Technische Probleme mit den Einloggen über das Usermenü.

Was ist geschehen?

Für die Forensoftware wurde ein neues Update eingespielt. Dabei wurden von den Entwicklern einige Funktionen geändert, die für mehr Sicherheit beim Umgang mit Login Daten sorgen sollen. Dafür müssen aber einige Teile der Webseite umprogrammiert werden, die von Modulen verwendet werden, die auf die Änderungen am Hauptprogramm noch nicht eingestellt wurden. Dies betrifft leider auch das Login Eingabefeld in Usermenü, wenn Du ausgeloggt bist.

Muss ich jetzt ein neues Passwort anfordern, um mich einloggen zu können?

Nein, es ist nur momentan nicht möglich, sich über das Usermenü einzuloggen.

Wie kann ich mich denn auf dem Forum Einloggen?

Bitte klicke links oben über der Eingabemaske auf das Wort "Anmeldung" und gibt Deine Login Daten in den entsprechenden Feldern ein.

War der Schutz meiner persönlichen Daten zu jeder Zeit gegeben?

Das Update hatte keine Auswirkung auf irgendwelche Daten. Es wurde lediglich ein Programmteil geändert, welches sicherstellen soll, dass sich niemand mit den Daten eines anderen Users (z.B. eines Admins oder Moderators) Einloggen kann, obwohl er dafür nicht die Zugangsberechtigung hat.

Was muss ich jetzt noch tun / beachten?

Du kannst mir etwas Zeit geben, damit ich eine Lösung für dieses Problem finde. Ich habe mich bereits an die Entwickler gewandt und hoffe, sie können mir schnell helfen.

Ich habe dazu noch Fragen.

Bitte melde Dich in diesem Fall direkt über das Kontaktformular bei mir.

08.05.2019, migoe | www.liedermacher-forum.de

Wer hätte das gedacht...

Stell uns Deinen Lieblingskünstler vor, informiere uns über seine neue CD oder schreibe einen Konzertbericht. In diesem Forum kannst Du das tun, auch wenn es für Deine/n Liedermacher/in (noch) kein eigenes Forum gibt.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Antworten
UweX
Beiträge: 181
Registriert: Di 18. Mär 2008, 00:55

Wer hätte das gedacht...

#1

Beitrag von UweX » Mi 18. Jun 2008, 21:33

Vor ein paar Tagen gab mir jemand die neue CD von Udo Lindenberg.
Nun ja, dachte ich, hörste gern mal rein, aber ohne große Erwartungen.
Lindenberg hat mich in meiner Jugend sehr fasziniert aber die letzten Jahre sicher kaum noch (höchstens mal ein paar alte Sachen so aus Nostalgie :-) )
Ich hab sie mir also auf meinen MP3-Spieler gezogen und heute beim Laufen um den Stausee angehört.
Was soll ich sagen? Es war eine total positive Überraschung!
Ich hatte des Öfteren Pipi in den Augen und war sehr ergriffen von diesem alten Mann. Es ist witzig, rockig und manchmal wunderbar sentimental. Ich weiß auch nicht wann ich von ihm bessere Texte gehört habe.
Kurz, das hat mein Herz berührt wie damals vor 30 Jahren, der Junge Lindenberg.
Wirklich lohnenswert.
Gruss
UweX
Dieser Beitrag enthält 137 Wörter


www.UweX-Musik.de
www.facebook.com/UweX.Schaefer

Klampfmann
Beiträge: 33
Registriert: Mo 18. Feb 2008, 21:19

Wer hätte das gedacht...

#2

Beitrag von Klampfmann » Do 19. Jun 2008, 13:48

Hallo Uwe. ja, auf den "alten" Udo stehe ich auch. für die meisten DDRler war Udo Lindenberg damals eine Ikone und auch ein Vorbild für politisches und soziales Engagement. ich kaufe ganz ganz selten mal ne CD, so eine im Jahr höchstens, aber die hatte ich jetzt sowieso schon im "Auge", und bei so viel Lob werde ich mal wieder kaufen.
Panikartike Grüße, BB :wink:
Dieser Beitrag enthält 68 Wörter



Antworten