Technische Probleme mit den Einloggen über das Usermenü.

Was ist geschehen?

Für die Forensoftware wurde ein neues Update eingespielt. Dabei wurden von den Entwicklern einige Funktionen geändert, die für mehr Sicherheit beim Umgang mit Login Daten sorgen sollen. Dafür müssen aber einige Teile der Webseite umprogrammiert werden, die von Modulen verwendet werden, die auf die Änderungen am Hauptprogramm noch nicht eingestellt wurden. Dies betrifft leider auch das Login Eingabefeld in Usermenü, wenn Du ausgeloggt bist.

Muss ich jetzt ein neues Passwort anfordern, um mich einloggen zu können?

Nein, es ist nur momentan nicht möglich, sich über das Usermenü einzuloggen.

Wie kann ich mich denn auf dem Forum Einloggen?

Bitte klicke links oben über der Eingabemaske auf das Wort "Anmeldung" und gibt Deine Login Daten in den entsprechenden Feldern ein.

War der Schutz meiner persönlichen Daten zu jeder Zeit gegeben?

Das Update hatte keine Auswirkung auf irgendwelche Daten. Es wurde lediglich ein Programmteil geändert, welches sicherstellen soll, dass sich niemand mit den Daten eines anderen Users (z.B. eines Admins oder Moderators) Einloggen kann, obwohl er dafür nicht die Zugangsberechtigung hat.

Was muss ich jetzt noch tun / beachten?

Du kannst mir etwas Zeit geben, damit ich eine Lösung für dieses Problem finde. Ich habe mich bereits an die Entwickler gewandt und hoffe, sie können mir schnell helfen.

Ich habe dazu noch Fragen.

Bitte melde Dich in diesem Fall direkt über das Kontaktformular bei mir.

08.05.2019, migoe | www.liedermacher-forum.de

Valentins Tag

Stell uns Deinen Lieblingskünstler vor, informiere uns über seine neue CD oder schreibe einen Konzertbericht. In diesem Forum kannst Du das tun, auch wenn es für Deine/n Liedermacher/in (noch) kein eigenes Forum gibt.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Antworten
Carsten K
Beiträge: 1440
Registriert: Do 17. Jul 2003, 18:09

Valentins Tag

#1

Beitrag von Carsten K » Di 14. Feb 2017, 22:17

Heute hat der Blumenhandel wieder mal dank dieses genialen Künstlers floriert:
Dieser Beitrag enthält 12 Wörter


"Wenn man als junger Mensch aussah wie ein Hippie und sich einigermaßen treu geblieben ist, sieht man als alter Sack halt aus wie ein Penner und nicht wie Joschka Fischer."
Harry Rowohlt (1945-2015)

fille
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2689
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56

Valentins Tag

#2

Beitrag von fille » Mi 15. Feb 2017, 10:45

Hallo Carschti,
"Geschichten aus der Nachkriegszeit" mit Karl Valentin und Liesl Karlstadt.
Dieses "Interview" ist interessant. Besonders der Schluss hat schwarzen Humor: Er möchte auf dem Münchner Marienplatz ein Trauerspiel aufführen - "Sodom und Gomorrha. Die Kulissen haben wir bereits.". Dazu muss man sich vorstellen, wie der Marienplatz kurz nach Kriegsende ausgeschaut hat. Alles in Schutt und Asche.
Auch die Überlegungen zum Thema "Besetzung" sind ziemlich scharfhumorig.
Valentins Tag kann bei mir jeder Tag sein. Valentin mit "V", nicht mit "W". Denn Sie sagen zu Ihrem Herrn Vater ja auch nicht Water.
Liebe Grüße, Marianne
Dieser Beitrag enthält 98 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Benutzeravatar
musikfreund
Beiträge: 5
Registriert: Di 6. Jan 2015, 19:43
Alter: 68

Valentins Tag

#3

Beitrag von musikfreund » Do 16. Feb 2017, 04:16

Bin auch ein großer Fan dieses genialen Mannes. Aber Leute, hat euch noch niemand gesagt, daß er "Falentin" gesprochen wird ?
Es gibt übrigens einen sehr schönen Fernseh-Spielfilm über ihn und die Karlstadt von Jo Baier.
In Verbundenheit
Frank.
Dieser Beitrag enthält 41 Wörter



fille
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2689
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56

Valentins Tag

#4

Beitrag von fille » Do 16. Feb 2017, 11:14


musikfreund schrieb:
Bin auch ein großer Fan dieses genialen Mannes. Aber Leute, hat euch noch nie jemand gesagt, daß er "Falentin" gesprochen wird

:-D
Genau das habe ich gemeint:
Valentin mit "V", nicht mit "W". Denn Sie sagen zu Ihrem Herrn Vater ja auch nicht Water.

Dazu passt ein Zitat von Valentin Ludwig Fey alias Karl "F"alentin.
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen."

Und dann gibt es noch diesen genialen Spruch von ihm
Was ein Häkchen werden will, krümmt sich bei Zeiten, natürlich habe ich mich auch sofort gekrümmt, bis heute und jetzt bin ich ein alter Haken, der sich unmöglich noch grad biegen lässt.

Liebe Grüße, Marianne
Dieser Beitrag enthält 120 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Antworten