Technische Probleme mit den Einloggen über das Usermenü.

Was ist geschehen?

Für die Forensoftware wurde ein neues Update eingespielt. Dabei wurden von den Entwicklern einige Funktionen geändert, die für mehr Sicherheit beim Umgang mit Login Daten sorgen sollen. Dafür müssen aber einige Teile der Webseite umprogrammiert werden, die von Modulen verwendet werden, die auf die Änderungen am Hauptprogramm noch nicht eingestellt wurden. Dies betrifft leider auch das Login Eingabefeld in Usermenü, wenn Du ausgeloggt bist.

Muss ich jetzt ein neues Passwort anfordern, um mich einloggen zu können?

Nein, es ist nur momentan nicht möglich, sich über das Usermenü einzuloggen.

Wie kann ich mich denn auf dem Forum Einloggen?

Bitte klicke links oben über der Eingabemaske auf das Wort "Anmeldung" und gibt Deine Login Daten in den entsprechenden Feldern ein.

War der Schutz meiner persönlichen Daten zu jeder Zeit gegeben?

Das Update hatte keine Auswirkung auf irgendwelche Daten. Es wurde lediglich ein Programmteil geändert, welches sicherstellen soll, dass sich niemand mit den Daten eines anderen Users (z.B. eines Admins oder Moderators) Einloggen kann, obwohl er dafür nicht die Zugangsberechtigung hat.

Was muss ich jetzt noch tun / beachten?

Du kannst mir etwas Zeit geben, damit ich eine Lösung für dieses Problem finde. Ich habe mich bereits an die Entwickler gewandt und hoffe, sie können mir schnell helfen.

Ich habe dazu noch Fragen.

Bitte melde Dich in diesem Fall direkt über das Kontaktformular bei mir.

08.05.2019, migoe | www.liedermacher-forum.de

Sven Panne

Stell uns Deinen Lieblingskünstler vor, informiere uns über seine neue CD oder schreibe einen Konzertbericht. In diesem Forum kannst Du das tun, auch wenn es für Deine/n Liedermacher/in (noch) kein eigenes Forum gibt.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Antworten
HummelsEck
Beiträge: 1
Registriert: Mo 13. Jul 2009, 13:27

Sven Panne

#1

Beitrag von HummelsEck » Mi 26. Aug 2009, 12:19

So mein erster Beitrag in diesem Forum betrifft Sven Panne.
Hab mal die Suchfunktion benutzt und noch kein eigenen Thread über diesen begnadeten Musiker gefunden.
Das soll sich hiermit ändern.
Ich hab um euch eventuell Neugierig zu machen einfach mal seinen Infotext von myspace kopiert.
Wer mehr wissen will schaut hier: http://www.myspace.com/svenpanne
Sven Panne, in Liedermachingkreisen lange schon kein Unbekannter mehr (spielte u.a. mit Götz Widmann, Monsters of Liedermaching, Heinz Ratz, Strom und Wasser, Gymmick, Johanna Zeul, dem Weiherer), hat sich auch in die Herzen der Rio/Scherben- Fans gesungen.
Nicht zuletzt durch seine Gastauftritte bei der Ton Steine Scherben Family in der Hamburger Fabrik und der Berliner Ufa Fabrik, als vielmehr durch seine alljährlichen Konzerte auf den legendären Sommerfesten in Fresenhagen, dem ehemaligen Scherbenrefugium.
Getreu dem Motto „weniger ist mehr“ verzichtet Sven Panne auf eine große Besetzung und begleitet seine Geschichten über gelungene und weniger gelungene Liebesbeziehungen, Sehnsucht, Zukunft und Träume, mit dem Klavier und nennt es Rock-Chansons.
Im Dezember 2006 erschien seine nunmehr 4. CD mit dem zauberhaften Titel "la luna", die wie folgt kritisiert wurde:
„Hinter nachtblauem Vorhang, bei Mondschein, wartet der Piano-Man mit 15 Eigenkompositionen. Diese sind mal beschwingt und frech, mal rockin’ und rollin’ und am allerschönsten, wenn sie ruhig dahinperlen. Gerade in seinem weichen, balladesken Klavierspiel ist Sven Panne unschlagbar und ergreifend. Wenn dann noch seine unverkennbare Stimme an der Herztür kratzt, ist man als Hörer hoffnungslos verloren. In seinen Texten widmet sich der Hamburger Songschreiber vor allem der Liebe und dem Leben. Er tut dies auf eine Weise, die manchmal erst auf den zweiten Blick die Poesie und Nachdenklichkeit offenbart, und er tut dies angenehm direkt und unprätentiös. Dafür spenden wir dem Mann am Klavier kein Bier, sondern Applaus, Respekt und Zuneigung. Oberstes Regal!“ (German Rock News über “la luna”)
Dieser Beitrag enthält 315 Wörter



Antworten