Technische Probleme mit den Einloggen über das Usermenü.

Was ist geschehen?

Für die Forensoftware wurde ein neues Update eingespielt. Dabei wurden von den Entwicklern einige Funktionen geändert, die für mehr Sicherheit beim Umgang mit Login Daten sorgen sollen. Dafür müssen aber einige Teile der Webseite umprogrammiert werden, die von Modulen verwendet werden, die auf die Änderungen am Hauptprogramm noch nicht eingestellt wurden. Dies betrifft leider auch das Login Eingabefeld in Usermenü, wenn Du ausgeloggt bist.

Muss ich jetzt ein neues Passwort anfordern, um mich einloggen zu können?

Nein, es ist nur momentan nicht möglich, sich über das Usermenü einzuloggen.

Wie kann ich mich denn auf dem Forum Einloggen?

Bitte klicke links oben über der Eingabemaske auf das Wort "Anmeldung" und gibt Deine Login Daten in den entsprechenden Feldern ein.

War der Schutz meiner persönlichen Daten zu jeder Zeit gegeben?

Das Update hatte keine Auswirkung auf irgendwelche Daten. Es wurde lediglich ein Programmteil geändert, welches sicherstellen soll, dass sich niemand mit den Daten eines anderen Users (z.B. eines Admins oder Moderators) Einloggen kann, obwohl er dafür nicht die Zugangsberechtigung hat.

Was muss ich jetzt noch tun / beachten?

Du kannst mir etwas Zeit geben, damit ich eine Lösung für dieses Problem finde. Ich habe mich bereits an die Entwickler gewandt und hoffe, sie können mir schnell helfen.

Ich habe dazu noch Fragen.

Bitte melde Dich in diesem Fall direkt über das Kontaktformular bei mir.

08.05.2019, migoe | www.liedermacher-forum.de

Suche Infos zum Lied "Komm mein Bruder, wir teilen die Welt"

Stell uns Deinen Lieblingskünstler vor, informiere uns über seine neue CD oder schreibe einen Konzertbericht. In diesem Forum kannst Du das tun, auch wenn es für Deine/n Liedermacher/in (noch) kein eigenes Forum gibt.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Antworten
Rike
Beiträge: 770
Registriert: Mi 13. Jul 2011, 17:23

Suche Infos zum Lied "Komm mein Bruder, wir teilen die Welt"

#1

Beitrag von Rike » So 3. Jul 2016, 13:01

Hallo zusammen,
auf einer alten Cassette habe ich von Inga & Wolf gesungen den Anfang vom Lied "Komm mein Bruder, wir teilen die Welt" gefunden. Offenbar in 19Siebzigern oder achtzigern aus dem Radio aufgenommen. Thema ist die Apartheid.
Ich habe weder herausfinden können, von wem das Lied geschrieben wurde, noch dass es das irgendwo auf Tonträgern gibt.
Könnt ihr mir weiterhelfen?
Danke schon mal und herzliche Grüße
Rike
Dieser Beitrag enthält 71 Wörter



Benutzeravatar
Viktor
Beiträge: 340
Registriert: Do 28. Apr 2005, 16:15
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Suche Infos zum Lied "Komm mein Bruder, wir teilen die Welt"

#2

Beitrag von Viktor » So 3. Jul 2016, 14:31

Hallo Rike,
ist der Text insgesamt sarkastisch, so nach dem Motto "das gute für mich, das schlechte für dich"?
Es gibt da ein englischsprachiges Lied, das um Apartheid geht und interessanter Weise in der ersten Zeile zumindest durch "let's share" und "my brother" übereinstimmt. Vielleicht ist dein gesuchter Song eine Übertragung davon?

Let’s share the food, my brother,
Let’s share the fruits of the earth,
Steak for me and rice for you,
Eggs for tea and rice for you,
It’s nice for me but rice for you,
Fruit and wine and milk and jam,
Cheese and pickles and fish and ham
For me;
And a little rice, just a little rice
(If you’re lucky) for you.
Let’s share the wealth, my brother,
Let’s share all that you have,
Gold for me and beads for you,
Christ for me and the devil take you,
There’s two for me and none for you;
Bingo, bombs and drugs and booze,
Money to burn and waste and lose
For me;
And a little aid, just a little aid
(When we can spare it) for you
(Text: Jim Stringfellow, Vertonung: Brenda Stringfellow)
Vielleicht ist das ja eine Spur, die dir etwas weiterhilft.
So oder so: viel Erfolg bei der Detektivarbeit!
Schöne Grüße
Viktor
Dieser Beitrag enthält 220 Wörter


...

Skywise
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1600
Registriert: Di 28. Okt 2003, 23:52

Suche Infos zum Lied "Komm mein Bruder, wir teilen die Welt"

#3

Beitrag von Skywise » So 3. Jul 2016, 14:42

J. E. Stringfellow heißt der Autor.
*soifzer*
Also, die Anfrage hat mich bereits über das "Liederlicht" ereilt und über den "Fliedertee". Und ich habe absolut gar keine Lust, daß jetzt hier wieder jemand auf den Gedanken kommt "frag doch mal Skywise", denn es bringt absolut nichts, wenn dieselbe Anfrage von drei Seiten bei mir versauert.
Was ich weiß: daß ich dieses Lied ganz sicher habe, aber höchstwahrscheinlich nicht in der Version von Inga & Wolf, denn von denen hab' ich sämtliche Plattenbestände inklusive Singles und Kompilationenbeiträge durchgehört, soweit sie mir vorlagen, auch die Solo-Sachen von Inga, denn bei der bin ich deutlich sicherer, daß sie mitgesungen hat als bei Wolf.
Ich habe eine Single von Brot für die Welt, auf der "Komm wir teilen, mein Bruder" als Duett (nicht das gefragte) enthalten ist, aber das ist wahrscheinlich nicht der einzige verwendete Titel für dieses Lied, denn ich hab's anders im Ohr.
Komm, wir teilen das Essen, mein Bruder.
Komm, wir teilen, was wächst auf der Erde.
Fleisch für mich und Reis für dich.
Mir Eier zum Tee und Reis für dich.
Das ist gut für mich, und der Reis ist für dich.
Käse, Konserven und Schinken und Fleisch,
Obst und Wein und Milch auf den Tisch - für mich
und eine Handvoll Reis, gerade eine Handvoll Reis,
(wenn du Glück hast) - für dich.
Komm, wir teilen den Schmerz, mein Bruder.
Du kriegst den größeren Teil.
Die Schmerzen für dich, die Pillen für mich.
Bazillen für dich und Spritzen für mich
Du stirbst zwar jung, aber lang lebe ich.
Beruhigungsmittel und Röntgenstrahlen,
Penicillin - alles ohne Bezahlen für mich.
Und eine Klinik, so eine fahrbare Klinik
(für hunderttausend Menschen eine) für dich.
Komm, wir teilen die Welt, mein Bruder.
Apartheid heißt, alle sind gleich.
Euer Land für uns und meines für mich.
Sand für euch und Acker für mich.
Die Reste für dich, das Beste für mich.
Schulen und Brücken, Straßen, Traktoren,
Öl, Büchereien und Flugzeugmotoren für mich,
Und ein nettes Eckchen,
wirklich ein nettes Eckchen
(wenn du invalid bist) für dich.
Komm, wir teilen den Krieg, mein Bruder,
Komm, wir teilen all seine Schrecken.
Frieden für mich, Napalm für dich.
Weit vom Schuss ich, dableiben für dich.
Krüppel, Waisen, Flüchtlingsschaden,
Dörfer, die einmal Dörfer waren, für dich.
Und ein bißchen schlechtes Gewissen,
nur ein leichtes Zwicken (gar nicht sehr oft) für mich.

So oder so ähnlich habe ich es ebenfalls in einigen Textbüchern gefunden; gibt es Abweichungen bei der Übersetzung, aber in dieser Reihenfolge hat es deutlich eher Erinnerungen hervorgerufen als bei der vorliegenden Audiofassung.

Es gibt natürlich verschiedene Veröffentlichungen von Interpreten, die auf irgendwelchen Benefiz- oder Vereins-Kompilationen verwendet wurden oder völlig abseits des eigentlichen Themas. So habe ich beispielsweise eine Aufnahme eines Lieds ("Oh You'll Never Get To Heaven") von Colin Wilkie, das auf einer Cassette eines Englisch-Kurses veröffentlicht wurde und ansonsten offenkundig nirgendwo. Für so eine Exoten-Veröffentlichung halte ich diesen Inga & Wolf-Titel. Ich hatte schon mal erwogen, bei mir ins Kabarett-Archiv zu gehen und dort detailliert bei Inga & Wolf nochmal zu recherchieren, allerdings kam ich in den letzten Monaten seit der ersten Anfrage nicht dazu, mal einen Tag freizunehmen und diesen im Archiv zu verbringen, daher weiß ich auch nicht, ob da etwas geschrieben steht. Und eigentlich glaube ich das auch nicht.
Gruß
Skywise

Dieser Beitrag enthält 607 Wörter


"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"

Rike
Beiträge: 770
Registriert: Mi 13. Jul 2011, 17:23

Suche Infos zum Lied "Komm mein Bruder, wir teilen die Welt"

#4

Beitrag von Rike » So 3. Jul 2016, 16:48

Lieber Viktor, lieber Skywise,
DANKE für eure Informationen!
Sorry Sky, ich wusste nicht, dass die Frau, die mich wegen dieser Aufnahme angesprochen hat, sich schon übers Liederlicht an dich gewandt hatte. Sie sagte nur, sie hätte im Internet nix gefunden. Ich lerne für mich daraus, dass ich künftig zu solchen Leute sage, sie können ihre Frage ja mal in diesem Forum posten und mich selbst da raushalte... (Auch wenn mein Helfersyndrom scheinbar therapieresistent ist).
Es gibt natürlich verschiedene Veröffentlichungen von Interpreten, die auf irgendwelchen Benefiz- oder Vereins-Kompilationen verwendet wurden oder völlig abseits des eigentlichen Themas. So habe ich beispielsweise eine Aufnahme eines Lieds ("Oh You'll Never Get To Heaven") von Colin Wilkie, das auf einer Cassette eines Englisch-Kurses veröffentlicht wurde und ansonsten offenkundig nirgendwo. Für so eine Exoten-Veröffentlichung halte ich diesen Inga & Wolf-Titel. Ich hatte schon mal erwogen, bei mir ins Kabarett-Archiv zu gehen und dort detailliert bei Inga & Wolf nochmal zu recherchieren, allerdings kam ich in den letzten Monaten seit der ersten Anfrage nicht dazu, mal einen Tag freizunehmen und diesen im Archiv zu verbringen, daher weiß ich auch nicht, ob da etwas geschrieben steht. Und eigentlich glaube ich das auch nicht.

Steig wegen mir da bitte nicht weiter ein!
Danke noch mal und herzliche Grüße
Rike
Dieser Beitrag enthält 226 Wörter



Reino
Beiträge: 585
Registriert: Fr 27. Jan 2006, 06:25

Suche Infos zum Lied "Komm mein Bruder, wir teilen die Welt"

#5

Beitrag von Reino » Di 20. Sep 2016, 08:35

Hier gibt es das Lied mit Noten. Falls es jemand mit der besagten Aufnahme abgleichen will bzw. kann.
http://www.aktion-selbstbesteuerung.de/ ... 0Essen.pdf
Dieser Beitrag enthält 25 Wörter



Antworten