Technische Probleme mit den Einloggen über das Usermenü.

Was ist geschehen?

Für die Forensoftware wurde ein neues Update eingespielt. Dabei wurden von den Entwicklern einige Funktionen geändert, die für mehr Sicherheit beim Umgang mit Login Daten sorgen sollen. Dafür müssen aber einige Teile der Webseite umprogrammiert werden, die von Modulen verwendet werden, die auf die Änderungen am Hauptprogramm noch nicht eingestellt wurden. Dies betrifft leider auch das Login Eingabefeld in Usermenü, wenn Du ausgeloggt bist.

Muss ich jetzt ein neues Passwort anfordern, um mich einloggen zu können?

Nein, es ist nur momentan nicht möglich, sich über das Usermenü einzuloggen.

Wie kann ich mich denn auf dem Forum Einloggen?

Bitte klicke links oben über der Eingabemaske auf das Wort "Anmeldung" und gibt Deine Login Daten in den entsprechenden Feldern ein.

War der Schutz meiner persönlichen Daten zu jeder Zeit gegeben?

Das Update hatte keine Auswirkung auf irgendwelche Daten. Es wurde lediglich ein Programmteil geändert, welches sicherstellen soll, dass sich niemand mit den Daten eines anderen Users (z.B. eines Admins oder Moderators) Einloggen kann, obwohl er dafür nicht die Zugangsberechtigung hat.

Was muss ich jetzt noch tun / beachten?

Du kannst mir etwas Zeit geben, damit ich eine Lösung für dieses Problem finde. Ich habe mich bereits an die Entwickler gewandt und hoffe, sie können mir schnell helfen.

Ich habe dazu noch Fragen.

Bitte melde Dich in diesem Fall direkt über das Kontaktformular bei mir.

08.05.2019, migoe | www.liedermacher-forum.de

Songs an einem Sommerabend

Stell uns Deinen Lieblingskünstler vor, informiere uns über seine neue CD oder schreibe einen Konzertbericht. In diesem Forum kannst Du das tun, auch wenn es für Deine/n Liedermacher/in (noch) kein eigenes Forum gibt.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Ikarus
LT Gründer
Beiträge: 551
Registriert: So 27. Jul 2003, 16:02
Alter: 64

Songs an einem Sommerabend

#21

Beitrag von Ikarus » Sa 5. Sep 2009, 17:42

Hi Ihr Lieben,
ich vermute fast, die Sendung war aus beiden Tagen zusammengeschnitten, auf jeden Fall war einiges vom Freitag:
In Fred´s Ankündigung für sein "Sie ist so jung" sind kurz nach dem Wort "Pubertät" Miri, Cordu und ich im Publikum zu sehen.
Und Reinhards versehentliches Wiederholen der zweiten Strophe bei "Gute Nacht, Freunde" (ich mußte darüber so schmunzeln, weil ich das so gut kenne, daß man bei einem Lied, das man wirklich im Schlaf kennt, sich plötzlich "vertüdelt"...! Aber er hat sich da ja auch mit einem Lächeln "durchgemogelt" und die Kurve zum zweiten Teil der dritten Strophe mit dem unverzichtbaren "Licht in Euren Fenstern" noch gekriegt!) war auch am Freitag passiert. Auch den drohenden Gewitter-"Blumenkohl" kann man manchmal im Hintergrund erkennen!
Ich habe mich diesmal sehr über die Liedauswahl gefreut - "Drei Stühle" und "Ich bring´ dich durch die Nacht" finde ich mit der Begleitung dieser tollen Musiker wunderschön...
Danke für den Hinweis auf morgen nachmittag!!
Liebe Grüße an Euch alle!
Wolfgang
Dieser Beitrag enthält 177 Wörter



Petra
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2872
Registriert: Di 4. Mär 2003, 21:36
Kontaktdaten:

Songs an einem Sommerabend

#22

Beitrag von Petra » Sa 5. Sep 2009, 18:04


@ die Dabeigewesenen
Hab ich falsch geschaut, oder waren es ausschließlich Aufnahmen vom Samstag?

Bei den Sonnenschein-Aufnahmen bin ich davon ausgegangen, dass sie vom Samstag waren. Ab und zu ist der Himmel ziemlich dunkelgrau, das werden dann wohl Aufnahmen vom Freitag gewesen sein. Bei den Nachtaufnahmen habe ich versucht, Wetterleuchten zu entdecken, habe aber nichts gesehen - allerdings weiß ich ja nicht so genau, wie der 'Blumenkohl' ausgesehen hat. :-D
Nach meinem schwarz-weißen T-Shirt habe ich gar nicht geschaut, aber Monis blumiges Oberteil hätte einem schon eher ins Auge fallen können. Allerdings hatte ich auch vor Ort Mühe, meinen Platz wiederzufinden, obwohl ich dort schon dachte, ich könnte mich locker an Monis Blumen-Bluse orientieren. Das Gesamtbild ist so bunt, dass es echt schwierig ist, Einzelheiten herauszufiltern.
Mein Mann hatte schon den Verdacht, dass ich gar nicht dort war ;-), letztes Mal war ich gleich am Anfang deutlich zu erkennen. Dann werde ich mir doch mal die Aufzeichnung angucken, damit ich wenigstens Miri, Cordu und Wolfgang mal sehe (Miri macht sich ja so rar *g* - und was habt Ihr mit Clemens gemacht?).
Bodo hatte übrigens während der Songs Besuch von drei seiner Team-Mitglieder aus Hamburg. Darüber findet sich ein sehr vergnüglicher Bericht auf Bodos Homepage: Unser schönstes Ferienerlebnis
Viele Grüße von Petra
Dieser Beitrag enthält 223 Wörter


Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)

punkbarde
Beiträge: 21
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 15:25

Songs an einem Sommerabend

#23

Beitrag von punkbarde » Sa 5. Sep 2009, 20:07

Wird das nochmal wiederholt? Ich habs nämlich verpasst.
grüße: Palü
Dieser Beitrag enthält 12 Wörter


Sobald ein Optimist ein Licht erblickt, das es gar nicht gibt, findet sich ein Pessimist, der es wieder ausbläst. ;-)

moni
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 905
Registriert: So 11. Mai 2003, 15:44
Alter: 58

Songs an einem Sommerabend

#24

Beitrag von moni » Sa 5. Sep 2009, 20:17

Es waren auf jeden Fall auch Aufnahmen vom Samstag dabei. Meine liebste Lieblings Blumenbluse ist mir schon ein oder zweimal aufgefallen.
Schee wars. Karten für nächstes Jahr Samstag sind bestellt, hach ich freu mich schon so.
LG Moni
Dieser Beitrag enthält 40 Wörter


:wau:
A bas les armes!

Angela
Beiträge: 403
Registriert: So 2. Nov 2008, 12:54

Songs an einem Sommerabend

#25

Beitrag von Angela » Sa 5. Sep 2009, 20:52

Hallo,
ich war ganz verzaubert von der Ausstrahlung gestern Abend. Schade, dass mir die Menschensansammlung nicht gefällt, sonst würde ich mich vielleicht auch mal auf die Wiese wagen.
Ich finde Bodo Wartke genial, mal was ganz Anderes. Die Aussage in seinem Lied Ein Denkmal denkt: "Sie berühr'n mich nicht, ich sie aber auch nicht" ist wohl doppeldeutig?!? Toll fand ich die überraschende Anmoderation von RM durch ein Lied Bodos. Diese Aufnahme entstand bestimmt bereits am Freitag, denn man konnte sehen, wie überrascht RM reagierte.
RM gefällt mir aber immer noch am besten, wenn er ohne Band singt. Das Lied Drei Stühle ist bestimmt schwer zu singen, das meine ich nicht nur wegen des griechichen Textes. Der Vortrag kam mir aber ein wenig zu schnell, fast ein bisschen runtergerasselt vor. Wenn er ohne Band singt, kann er eben bestimmte Stellen besonders betonen und künstlerische Pausen einlegen. Bei Männer im Baumarkt konnte man ihn dafür so erleben, wie man ihn kennt. Diesen Vortrag finde ich übrigens noch besser als den auf der letzten Live-CD.
Konstantin Wecker sprühte nur so vor Energie, ich fand seinen Auftritt recht beeindruckend. Wenn ich nun aber höre, dass er den Fuß bei den letzten Konzerten immer auf das Klavier hievte, kommt mir das ein wenig inszeniert vor.

Petra schrieb:
Dabei möchte ich Euch ganz besonders Matthias Reuter ans Herz legen

Bist Du Dir wirklich sicher, dass er nicht Matthias Reiser heißt? ;-)
Kleiner Scherz am Rande, den konnte ich mir einfach nicht verkneifen. :flöt:
Angela
Dieser Beitrag enthält 262 Wörter


Der Weg ist das Ziel. (nach Konfizius)
Tanzen tut das Herz - die Füße tragen uns nur. (Unbekannt)
Ich lobe den Tanz, denn er befreit den Menschen
von der Schwere der Dinge. (Augustinus)

:yeah:

Clemens
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 1798
Registriert: Mo 24. Feb 2003, 23:01
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 60
Kontaktdaten:

Songs an einem Sommerabend

#26

Beitrag von Clemens » So 6. Sep 2009, 11:45

Hallo Angela,
Die Aussage in seinem Lied Ein Denkmal denkt: "Sie berühr'n mich nicht, ich sie aber auch nicht" ist wohl doppeldeutig?!?

Genau das macht für mich einen großen Teil der Freude an Bodos Kunst aus. Fast jegliches Wortspiel bietet mindestens eine Variante es anders anzudenken.
Im Fall vom " denk mal" ist es offensichtlich ohne auf mich vordergründig zu wirken.
Beispiele:
sie berühren mich nicht = sie fassen mich nicht an / sie wecken keine Emotion in mir
umringt von lauter Tauben = Vögel / schwerhörige Menschen
und die geben auf mich einen Dreck = Taubenkot / Ignoranz
usw. usw. ...
Herzlich Clemens :-)
Dieser Beitrag enthält 104 Wörter


...gebt mir einen Pass, wo „Erdenbewohner“ drin steht. Einfach nur „Erdenbewohner“ ... (Dota Kehr)
Was Du verschenkst, Momo, bleibt immer Dein Eigen; was du behältst, ist für immer verloren! (Eric-Emmanuel Schmitt)

fille
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2689
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56

Songs an einem Sommerabend

#27

Beitrag von fille » So 6. Sep 2009, 12:13

Guten Morgen Angela!
Toll fand ich die überraschende Anmoderation von RM durch ein Lied Bodos. Diese Aufnahme entstand bestimmt bereits am Freitag, denn man konnte sehen, wie überrascht RM reagierte.

Nönö! Das hat er letztes Jahr (oder vorletztes?) auch schon so gemacht.
Das Wartke-Lied vom Denkmal fand ich auch genial - sowohl vom Text als auch vom Musikalischen her.
Schönen Sonntag
Marianne
Dieser Beitrag enthält 64 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Benutzeravatar
Bastian
Beiträge: 71
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:09

Songs an einem Sommerabend

#28

Beitrag von Bastian » So 6. Sep 2009, 12:30


@Marianne
Ich glaube, Du irrst Dich. Letztes Jahr sang RM ein Lied zu Bodo. Das Lied von Bodo für Reinhard Mey war brandneu und wurde in diesem Jahr zum ersten Mal bei den Songs gesungen. RM war sichtlich gerührt und bedankte sich später bei Bodo auf seiner HP.
Gruß
Bastian

Dieser Beitrag enthält 53 Wörter



Benutzeravatar
Bastian
Beiträge: 71
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:09

Songs an einem Sommerabend

#29

Beitrag von Bastian » So 6. Sep 2009, 12:50


www.reinhard-mey.de
rechte Seite ganz unten
Alle Beiträge im Überblick
"Danke, lieber, guter Bodo"
;-) Bastian
Dieser Beitrag enthält 18 Wörter



Angela
Beiträge: 403
Registriert: So 2. Nov 2008, 12:54

Songs an einem Sommerabend

#30

Beitrag von Angela » So 6. Sep 2009, 15:05

Hallo lieber Clemens,
bevor ich mir die Neuen von den Songs reinziehe, muss ich noch schnell einen Beitrag loswerden und hoffe, mich dabei nicht all zu weit aus dem Fenster zu lehnen.

Clemens schrieb:
Fast jegliches Wortspiel bietet mindestens eine Variante es anders anzudenken.

Genau so sehe ich das auch. Natürlich sind mir bei Bodo schon zahlreiche Andeutungen mit doppeldeutigem Sinn aufgefallen. Mir fiel aber gestern während des Schreibens meines Beitrags kein anderes Beispiel auf die Schnelle hierfür ein. Nachdem nun aber Manche meinen, Bodos Beiträge seien niveaulos, musste ich erstmal überlegen, ob ich da wohl etwas in seine Lieder hinein interpretiere, das vielleicht so gar nicht angedacht war. Darum hatte ich meine Feststellung, wohl weil ich plötzlich etwas verunsichert war, lieber als Frage formuliert.
Ich habe mir ja inzwischen überlegt *hüstel*, ob Manche seine Beiträge als niveaulos einstufen, eben weil sie mit dieser für mich so faszinierenden Doppeldeutigkeit und darum auch mit seinen Liedern rein gar nichts anfangen können?
Na ja, wollte ich nur mal so als Gedankenspiel hier reinschieben, ohne jemanden persönlich angreifen oder gar verletzen zu wollen.
Also, nochmal danke Clemens, für die Unterstützung der Entwirrung meiner - vermeintlichen - Gedankenwirrungen.
Danke auch Bastian, für Deinen Beitrag: Anscheinend funktionieren meine Antennen noch einwandfrei. *g*
Angela
Dieser Beitrag enthält 219 Wörter


Der Weg ist das Ziel. (nach Konfizius)
Tanzen tut das Herz - die Füße tragen uns nur. (Unbekannt)
Ich lobe den Tanz, denn er befreit den Menschen
von der Schwere der Dinge. (Augustinus)

:yeah:

Luise
Beiträge: 317
Registriert: Di 27. Jan 2004, 20:51

Songs an einem Sommerabend

#31

Beitrag von Luise » So 6. Sep 2009, 22:17

Hallo Liederfreunde !
Also den Clemens,Petra und Moni habe ich leider auch nicht entdecken können,aber Cordula und Wolfgang waren nicht nur 1x zu sehen-wenn ich mich recht erinnere,hatte Cordula was hellgrünes an.Dass wir im Fernsehen nur zugeschnittene 90 min zu sehen bekommen,war ja klar.Deshalb freue ich mich um so mehr,nächstes Jahr auch ein mal live dabei zu sein. :-) Eine gute Woche und liebe Grüße von Luise.
P.S. Ich mag den B.W.
Dieser Beitrag enthält 84 Wörter


Und wo immer auch ein Fettnapf steht,da tapp`ich voll hinein...
R.M.

Doro1100
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1229
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 17:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Songs an einem Sommerabend

#32

Beitrag von Doro1100 » Mo 7. Sep 2009, 16:03

Vormerken:

So 11.10.2009 20.05 Uhr - 22.00 Uhr

WDR 5 Hörfunk
"Streng öffentlich - Songs an einem Sommerabend 2009"


P. S.
Ohne Gewähr - beim WDR steht noch nix - der Termin ist aus dem Newsletter von Matthias Reuter.
Dieser Beitrag enthält 41 Wörter


"Musik ist ein Bohrer. Du kannst damit Löcher machen in menschliche Herzen.
Wo `n Loch ist, kann was rein. Oder raus."

(Gerhard Gundermann)

hippo
Beiträge: 80
Registriert: Di 26. Jun 2007, 21:08

Songs an einem Sommerabend

#33

Beitrag von hippo » Do 10. Sep 2009, 22:25

Ich bleibe dabei, ich kann diese Art nicht ab.
Ich habe ihn live in Banz erlebt und letztes Jahr habe ich ihn in München gesehein in der Occamstr.
Es hat mich dermaßen gelangweilt, das ich zur Pause ging.
Sorry nicht meine Art, aber ich mag auch verschiedene sogabannte Comedians nicht" Cindy aus Marzaan, Oliver Pocher, Kurt Krömer, Ingo Appelt, Desirée Nick, Welf Haeger und und und.
Oder Stefanie Heidmann
Alles nicht mein ding, Sorry aber hier stehe ich und kann mich nicht verbiegen.
Dieser Beitrag enthält 87 Wörter


Frieden heisst doch nur, dass die Bomben woanders fallen :bayern:
Das Hippo hat jetzt auch nen eigenen blog:
http://hippo1233.wordpress.com/

Skywise
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1600
Registriert: Di 28. Okt 2003, 23:52

Songs an einem Sommerabend

#34

Beitrag von Skywise » Do 10. Sep 2009, 23:59


hippo schrieb:
Sorry nicht meine Art, aber ich mag auch verschiedene sogabannte Comedians nicht" Cindy aus Marzaan, Oliver Pocher, Kurt Krömer, Ingo Appelt, Desirée Nick, Welf Haeger und und und.
Gut und schön, aber Cindy aus Marzahn, Oliver Pocher und Kurt Krömer in einem Atemzug mit Bodo Wartke zu nennen, ist schon ziemlich heftig. Das ist ungefähr so, als ob ich Dieter Bohlen und Konstantin Wecker über einen Kamm scheren würde ;-)
(Desirée Nick und Ingo Appelt laß ich jetzt mal bewußt außen vor, da ich bereits Sachen von beiden gesehen habe, die mir bewiesen haben, daß beide durchaus auch niveauvoll-kabarettistisch können. Wenn sie denn wollen.)
Gruß
Skywise
Dieser Beitrag enthält 118 Wörter


"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"

hippo
Beiträge: 80
Registriert: Di 26. Jun 2007, 21:08

Songs an einem Sommerabend

#35

Beitrag von hippo » Sa 12. Sep 2009, 08:45


Skywise schrieb:

hippo schrieb:
Sorry nicht meine Art, aber ich mag auch verschiedene sogabannte Comedians nicht" Cindy aus Marzaan, Oliver Pocher, Kurt Krömer, Ingo Appelt, Desirée Nick, Welf Haeger und und und.
Gut und schön, aber Cindy aus Marzahn, Oliver Pocher und Kurt Krömer in einem Atemzug mit Bodo Wartke zu nennen, ist schon ziemlich heftig. Das ist ungefähr so, als ob ich Dieter Bohlen und Konstantin Wecker über einen Kamm scheren würde ;-)


Und wenn ich gesteinigt werde, da ist für mich kein Unterschied zu sehen.
Aber Schönheit liegt ja bekanntlich im Auge (Ohr) des Betrachters(Hörers).
Und das es mehrere Leute mit der Meinung geben muss, haben die durchaus hörbaren Aufhörenrufe damals bewiesen.
Nix für Ungut
Hippo
Dieser Beitrag enthält 130 Wörter


Frieden heisst doch nur, dass die Bomben woanders fallen :bayern:
Das Hippo hat jetzt auch nen eigenen blog:
http://hippo1233.wordpress.com/

Clemens
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 1798
Registriert: Mo 24. Feb 2003, 23:01
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 60
Kontaktdaten:

Songs an einem Sommerabend

#36

Beitrag von Clemens » So 13. Sep 2009, 20:52

Hallo Hippo,
so neu bist Du hier nicht, dass Du es nicht wüsstest - hier wird nicht gesteinigt.
Ich habe auch in keiner Weise vor Dich zu "bekehren". Du magst Bodos Art nicht, weil sie Dir langweilig und niveaulos erscheint. Ich empfinde das anders.(sprich Punkt)
Hinterfragen möchte ich Deine Aussage
Und das es mehrere Leute mit der Meinung geben muss, haben die durchaus hörbaren Aufhörenrufe damals bewiesen.

Wann genau war dieses Konzert in München. Dazu sollten sich noch Zeitungs-Kritiken finden lassen. Solche sparen hörbare Unmutsäußerungen bestimmt nicht aus.
Ich selbst habe die drei ersten Programme in unterschiedlichen Reifeformen an unterschiedlichen Orten (Dresden/Berlin/Düsseldorf...) erlebt. Ich bin nicht hinterhergereist ;-) . Nach Düsseldorf hatte mich eine Freundin eingeladen und in Berlin war gerade auch das Abschlusskonzert einer Mey-Tournee. Von 5 ausverkauften Vorstellungen, welche ich besuchte, waren nicht in einer "Aufhörenrufe" oder andere Unmutsbekundungen zu hören. Dabei war das Publikum jedesmal mit vielen "Ersttätern" besetzt, was man ja an den Lachern durchaus registrieren kann.
Ja, und dann würde mich brennend interessieren welche Künstler im Bereich Musikkabarett und Kabarett du als niveauvoll ansiehst.
Herzlich Clemens
Dieser Beitrag enthält 198 Wörter


...gebt mir einen Pass, wo „Erdenbewohner“ drin steht. Einfach nur „Erdenbewohner“ ... (Dota Kehr)
Was Du verschenkst, Momo, bleibt immer Dein Eigen; was du behältst, ist für immer verloren! (Eric-Emmanuel Schmitt)

Angela
Beiträge: 403
Registriert: So 2. Nov 2008, 12:54

Songs an einem Sommerabend

#37

Beitrag von Angela » So 13. Sep 2009, 21:08


Clemens schrieb:
Wann genau war dieses Konzert in München. Dazu sollten sich noch Zeitungs-Kritiken finden lassen. Solche sparen hörbare Unmutsäußerungen bestimmt nicht aus.
...
Von 5 ausverkauften Vorstellungen, welche ich besuchte, waren nicht in einer "Aufhörenrufe" oder andere Unmutsbekundungen zu hören. Dabei war das Publikum jedesmal mit vielen "Ersttätern" besetzt, was man ja an den Lachern durchaus registrieren kann.


:daumen: :applaus: :daumen: :applaus: :daumen: :applaus: :daumen: :applaus: :daumen:
Ich bin der nächste "Erst-Täter". :-D Wann kommt Bodo ENDLICH nach Freiburg???
Angela
ICH steinige auch niemanden!!! ;-)
Dieser Beitrag enthält 94 Wörter


Der Weg ist das Ziel. (nach Konfizius)
Tanzen tut das Herz - die Füße tragen uns nur. (Unbekannt)
Ich lobe den Tanz, denn er befreit den Menschen
von der Schwere der Dinge. (Augustinus)

:yeah:

Petra
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2872
Registriert: Di 4. Mär 2003, 21:36
Kontaktdaten:

Songs an einem Sommerabend

#38

Beitrag von Petra » So 13. Sep 2009, 23:08

@Clemens:
So viel ich weiß, hat hippo die erste Bodo-Moderation bei den Songs erlebt. Wer mit den Aufhören-Rufen gemeint war, weiß ich nicht, aber sollte es wirklich Bodo gewesen sein? *zweifel*

@Angela:
16.10.09 Noah war ein Archetyp
79098 Freiburg
Paulussaal
20:00 Uhr
25,-- €
06102/ 77665
printyourticket
Da sind in Rheinland-Pfalz Herbstferien!!
Aber es ist sehr knapp, wer zu Bodo will, muss früh aufstehen!
Könntest Du Dich erkundigen, ob es noch Karten gibt? Es scheint freie Platzwahl zu sein, sodass wegen guter, bzw. schlechter Plätze keine Probleme geben würde. Man muss dann halt früh da sein, dass man auch noch eine Wahl hat.
(Habe ich nicht schon früher mal vergeblich versucht, Dich für Bodo zu begeistern? :gruebel:)
Viele Grüße von Petra
Dieser Beitrag enthält 135 Wörter


Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)

Clemens
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 1798
Registriert: Mo 24. Feb 2003, 23:01
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 60
Kontaktdaten:

Songs an einem Sommerabend

#39

Beitrag von Clemens » Mo 14. Sep 2009, 00:02

Hallo Petra,
wie das beim ersten mal Banz gelaufen ist, das kann man ausführlich in Svens Chronik auf der Bodo-Seite nachlesen
hier.
kurz mit eigenen Worten:
Nach einem Wahnsinnserfolg am Freitag (das Publikum forderte immerwieder während der Künstlerwechsel lautstark eine Zugabe von Bodo) sollte er am Samstag als letzter Künstler auftreten. Die an diesem Samstag durch masssiven Regen eingetretene Veranstaltungspause sollte er dann aber aus dem Stehgreif und ohne Instrument retten. Für den Versuch das mit dem "Ödipus" zu tun wurde er tatsächlich ausgebuht und von der Bühne gejagt.
Ich hatte Hippo vermutlich falsch verstanden, als ich die hörbaren Unmutsbekundungen dem Konzert zugeordnet habe, welches er vorzeitig verlassen hat.
Ich denke es ist völlig normal, dass auch Künstler, die von vielen Menschen begeistert aufgenommen werden, einen anderen Teil von Publikum nicht erreichen. Ob das Reinos Urteil über Fred Ape oder jetzt Hippos über Bodo betrifft ist gleich.
Wichtig für mich bleibt klarzustellen, dass ich (abgesehen von meinen persöhnlichen Empfindungen und möglichen Sympathien oder Antipathien, welche ich als solche auch klar äußern mag) nicht auf Grund völlig unzureichender Kenntnis urteile, verurteile - verletze.
Wenn es mir nach zwei Begegnungen reicht einen Künstler für mich "abzuhaken", dann ist das völlig in Ordnung, solange ich nicht pauschale Urteile übe ihn verkünde.
Herzlich Clemens

Dieser Beitrag enthält 229 Wörter


...gebt mir einen Pass, wo „Erdenbewohner“ drin steht. Einfach nur „Erdenbewohner“ ... (Dota Kehr)
Was Du verschenkst, Momo, bleibt immer Dein Eigen; was du behältst, ist für immer verloren! (Eric-Emmanuel Schmitt)

Angela
Beiträge: 403
Registriert: So 2. Nov 2008, 12:54

Songs an einem Sommerabend

#40

Beitrag von Angela » Mo 14. Sep 2009, 02:20

Hallo Petra,

16.10.09 Noah war ein Archetyp
79098 Freiburg
Paulussaal
20:00 Uhr
25,-- €

HÄ??? Ich bin elektrifiziert! So bald? Und so billig? Und noch dazu im gemütlichen Paulussaal? Da hat RM auch vor zig Jahren mal gespielt. (Da habe sogar ich mal gespielt)
Da sind in Rheinland-Pfalz Herbstferien!!...
Könntest Du Dich erkundigen, ob es noch Karten gibt?

Na, ich bin anscheinend zu blöd, mich dort zu registrieren. Bei amazon hatte ich es doch auch geschafft für die Live-CDs von RM? Es sah ganz danach aus, als wenn es noch Karten gäbe. Kommst Du mit?

(Habe ich nicht schon früher mal vergeblich versucht, Dich für Bodo zu begeistern? :gruebel:)

Vergeblich??? :gruebel:
Als Bodo zum ersten Mal bei den Songs war, hattest Du mir die Sendung aufgenommen und gesagt, ich solle auf den Mann mit dem gelben Hemd und großen Kragen achten (ja, es war das gelbe!!). Da hatte er aber die Sendung noch nicht moderiert, versteht sich!! Und ich sagte dann: Ja, er ist 'nicht übel'.
Inzwischen habe ich ordentlich aufgeholt, was Bodo Wartke anbelangt (dank Mario). Bisher kannte ich ja nur die Lieder, die er bislang bei den Songs gespielt hat. Und gestern habe ich den ganzen Tag auf YouTube gestöbert. Das Beste (was heißt denn hier das Beste? Alles ist gut!) ist dies hier.
Aber Geduld, Geduld, es geht erst kurz vor der vierten Minute richtig los!

"Quand même - trotzdäm -
je t'aime - ich liebe Dich"

Ich lach' mich schäps. Dieses Stück gibt's übrigens auch untertitelt, aber die Musikqualität ist dort miserabel.
So, während des Suchens nach dieser URL bin ich schon wieder in YouTube bei Bodo hängen geblieben. Der Mann ist einfach super!! (Dieser Mann bringt mich um den Schlaf! - Also heute Nacht, es ist reichlich spät geworden!)
Du musst mir morgen im Laufe des Tages Schützenhilfe leisten, ich will unbedingt zu Bodo. Und das will was heißen, wann gehe ich schon mal zu einem Live-Konzert?
Angela
Dieser Beitrag enthält 346 Wörter


Der Weg ist das Ziel. (nach Konfizius)
Tanzen tut das Herz - die Füße tragen uns nur. (Unbekannt)
Ich lobe den Tanz, denn er befreit den Menschen
von der Schwere der Dinge. (Augustinus)

:yeah:

Antworten