Sebastian Krämer Adventskalender: Jeden Tag neue Noten und Lieder

Stell uns Deinen Lieblingskünstler vor, informiere uns über seine neue CD oder schreibe einen Konzertbericht. In diesem Forum kannst Du das tun, auch wenn es für Deine/n Liedermacher/in (noch) kein eigenes Forum gibt.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Antworten
Benutzeravatar
Rike hat dieses Thema gestartet
Beiträge: 771
Registriert: Mi 13. Jul 2011, 17:23
Themen: 225

Sebastian Krämer Adventskalender: Jeden Tag neue Noten und Lieder

#1

Beitrag von Rike »

Hallo zusammen,
das habe ich leider erst heute entdeckt - 2 Türen sind schon wieder zu :-(
Sebastian Krämer stellt auf seiner HP vom 1. bis zum 24. Dezember jeden Tag jeweils für 24 Stunden die Notenausgabe (im pdf-Format) und das jeweils dazu gehörige Tondokument eines Liedes aus dem Buch “Sebastian Krämer – 20 Lieder aus 20 Jahren” (erscheint demnächst) und vier weiterer Stücke zur Verfügung.
Alles weitere auf der Kalenderseite:
Zum Adventskalender HIER klicken
Viel Spaß und herzliche Grüße
Rike
Dieser Beitrag enthält 88 Wörter



Benutzeravatar
Westwind
Administrator
Administrator
Beiträge: 638
Registriert: So 2. Okt 2011, 01:35
Themen: 62
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Sebastian Krämer Adventskalender: Jeden Tag neue Noten und Lieder

#2

Beitrag von Westwind »

Liebe Rike,
Wow ! :gutelaune: Das nenne ich doch mal einen coolen Adventskalender mit täglicher Spannung, was sich wohl hinter dem jeweiligen 'Türchen' verbirgt.
Mein Klavierspiel hat zwar nach wie vor extrem viel Luft nach oben (und so unterirdisch, wie es noch ist, müßte ich auch sagen, noch genug Erde nach oben), aber frische Noten zu mir bekannten Songs liefern mir immer wieder Motivation, mich mal wieder an die Tasten zu setzen.
Vielen Dank für diese Information :knuddel:
Georg
Dieser Beitrag enthält 81 Wörter


"Ja, ich hab einen Traum von einer Welt und ich träume ihn nicht mehr still:
es ist eine grenzenlose Welt, in der ich leben will."
[Konstantin Wecker]

Antworten

Zurück zu „Liedermacher allgemein“