Neue CD von Hans Eckardt Wenzel am 05.11.2010

Stell uns Deinen Lieblingskünstler vor, informiere uns über seine neue CD oder schreibe einen Konzertbericht. In diesem Forum kannst Du das tun, auch wenn es für Deine/n Liedermacher/in (noch) kein eigenes Forum gibt.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Antworten
Benutzeravatar
Doro1100
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1232
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 17:00
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Neue CD von Hans Eckardt Wenzel am 05.11.2010

#1

Beitrag von Doro1100 » Mo 18. Okt 2010, 17:02

Am 05.11.2010 erscheint (mal wieder) eine neue CD mit dem Titel
"Kamille und Mohn" von einem meiner bevorzugten Liedermacher Wenzel. Es ist unglaublich, was dieser Mann in sehr kurzer Zeit an neuem Liedgut produziert. Für dieses Jahr ist das übrigens bereits CD Nr. 2.
Leise und böse, melancholisch und grob: Der Liedermacher zeigt sich von seinen besten Seiten.Wir begegnen Joseph Roth in Paris, füllen die Gläser, trinken sie leer, bewegen uns in den Nächten der Einsamkeiten. Über allem das unstillbare Heimweh nach dem Mond. Begleitet durch Gitarren, Akkordeon und Klavier bringt uns Wenzel durch die Zeit. Die Worte gehen dem poetischen und preisgekrönten Musiker auch in diesem Unternehmen nicht aus. Sprachlich und musikalisch jederzeit auf hohem Niveau vermengt Wenzel das Erhabene mit dem Lächerlichen. Der Unterschied zwischen Zeitgeist und Gegenwärtigkeit - bei ihm wird er offensichtlich.
Der Augenblick des gemeinsamen Spiels bestimmt diese Lieder - eine Weltmusik aus Folk, Volkslied und Pop, Chanson und Kunstlied. Die Erfahrungen seiner letzten, hochgelobten CDs fließen ebenso wie die Erlebnisse der gemeinsamen Tourneen mit Arlo Guthrie und Ferhat Tunc sowie Gastspielen in Frankreich, USA, Österreich und Türkei in "Kamille und Mohn" mit ein. Wenzel singt und spielt, ist leise und böse, verletzlich und grob, melancholisch. Antipop vom Feinsten
Titelverzeichnis
1. Abschied immer wieder
2. Schöne Welt
3. Hab gewartet
4. Joseph Roth in Paris
5. Lied vom Vergessen
6. Krise
7. Tristes Zimmer
8. Kamille und Mohn
9. Jugend in S.
10. Ohne Brille
11. Alte Stelle
12. Heimweh nach dem Mond
13. Wann sich im Herd die Asche wellt


Das Cover könnte allerdings auch zu einem neuen "Tatort" im Fernsehen passen. sein. Hoffe mal, dass der Künstler das Foto-Shooting ohne Erkältung gut überstanden hat! ;-)

Herzliche Grüße
von Doro :doro:

Dieser Beitrag enthält 304 Wörter


"Musik ist ein Bohrer. Du kannst damit Löcher machen in menschliche Herzen.
Wo `n Loch ist, kann was rein. Oder raus."

(Gerhard Gundermann)

Benutzeravatar
JuergenF
Beiträge: 527
Registriert: Di 4. Mär 2003, 20:34

Neue CD von Hans Eckardt Wenzel am 05.11.2010

#2

Beitrag von JuergenF » Di 19. Okt 2010, 22:14

Hallo Doro!
Ich interessiere mich normalerweise nicht für Cover usw., aber als ich DIESES neulich zum ersten Mal gesehen habe, hat´s mich schier umgehauen. Finde es toll!
Viele Lieder dürften dem fleißigen Kalenderblattleser und Downloader ja bekannt sein. Meine zwei oder drei absoluten Lieblinge daraus fehlen zwar, aber ich hab sie ja auch so. Bei denen, die mir bekannt und jetzt mit drauf sind, bin ich mal gespannt, wie sie jetzt klingen! Also ich werde zeitnah zuschlagen :-)
LG
Jürgen
Dieser Beitrag enthält 84 Wörter


Wo ich hin will :-)
14.11.12 Hannes Wader in Kirchheim/Teck, Stadthalle
21.2.13 Uta Köbernick in Bietigheim Bissingen, Rommelsmühle
15.3.13
Annett Kuhr in Landau, Kreuz und Quer
3.5.13 Holger Saarmann, Tübingen

Benutzeravatar
Doro1100
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1232
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 17:00
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Neue CD von Hans Eckardt Wenzel am 05.11.2010

#3

Beitrag von Doro1100 » So 14. Nov 2010, 09:29

Für alle Wenzel-Fans und solche die es werden wollen ;-)
Jürgen mailte mir 2 interessante Wenzel-Links, die mir so gut gefallen, dass ich Sie euch nicht vorenthalten möchte:
Sehr interessantes Interview über die neue CD im MDR - Figaro
Hier klicken :klick:
Und hier eine ausführliche Rezension über die CD:
Dichter, Denker, großer Berührer – Wenzel wunderbar!

Danke Jürgen für den Tipp!! :-)

Herzliche Grüße
von Doro :wink3:

Dieser Beitrag enthält 75 Wörter


"Musik ist ein Bohrer. Du kannst damit Löcher machen in menschliche Herzen.
Wo `n Loch ist, kann was rein. Oder raus."

(Gerhard Gundermann)

Antworten