Technische Probleme mit den Einloggen über das Usermenü.

Was ist geschehen?

Für die Forensoftware wurde ein neues Update eingespielt. Dabei wurden von den Entwicklern einige Funktionen geändert, die für mehr Sicherheit beim Umgang mit Login Daten sorgen sollen. Dafür müssen aber einige Teile der Webseite umprogrammiert werden, die von Modulen verwendet werden, die auf die Änderungen am Hauptprogramm noch nicht eingestellt wurden. Dies betrifft leider auch das Login Eingabefeld in Usermenü, wenn Du ausgeloggt bist.

Muss ich jetzt ein neues Passwort anfordern, um mich einloggen zu können?

Nein, es ist nur momentan nicht möglich, sich über das Usermenü einzuloggen.

Wie kann ich mich denn auf dem Forum Einloggen?

Bitte klicke links oben über der Eingabemaske auf das Wort "Anmeldung" und gibt Deine Login Daten in den entsprechenden Feldern ein.

War der Schutz meiner persönlichen Daten zu jeder Zeit gegeben?

Das Update hatte keine Auswirkung auf irgendwelche Daten. Es wurde lediglich ein Programmteil geändert, welches sicherstellen soll, dass sich niemand mit den Daten eines anderen Users (z.B. eines Admins oder Moderators) Einloggen kann, obwohl er dafür nicht die Zugangsberechtigung hat.

Was muss ich jetzt noch tun / beachten?

Du kannst mir etwas Zeit geben, damit ich eine Lösung für dieses Problem finde. Ich habe mich bereits an die Entwickler gewandt und hoffe, sie können mir schnell helfen.

Ich habe dazu noch Fragen.

Bitte melde Dich in diesem Fall direkt über das Kontaktformular bei mir.

08.05.2019, migoe | www.liedermacher-forum.de

Mey Wader Wecker Radio

Stell uns Deinen Lieblingskünstler vor, informiere uns über seine neue CD oder schreibe einen Konzertbericht. In diesem Forum kannst Du das tun, auch wenn es für Deine/n Liedermacher/in (noch) kein eigenes Forum gibt.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Antworten
Angela
Beiträge: 403
Registriert: So 2. Nov 2008, 12:54

Mey Wader Wecker Radio

#1

Beitrag von Angela » Mi 17. Jun 2009, 00:36

Hallo Ihr Lieben,
heute habe ich rein zufällig während des Googelns eine tolle Entdeckung gemacht, und zwar fand ich ein so genanntes Mey-Wader-Wecker-Radio! Ich hatte keine Ahnung, was es damit auf sich hat. Zuerst dachte ich ja, es wäre ein Ausschnitt des Konzerts in Bielefeld zu Hannes Waders 60. Geburtstag. Was ich dann aber zu hören bekam, waren echte Leckerbissen: lauter Lieder von deutschen Liedermachern. Degenhardt, Hoffmann, Georg Danzer, Schöne, Funny van Dannen, Ludwig Hirsch: Alles kommt automatisch hintereinander. Es kommen natürlich auch jede Menge zumindest mir unbekannte Lieder, aber das ist ja grad das Interessante dran. Aber vor allem: Nur deutsche Lieder von guter Qualität, also kein hirnloses Rumgesinge à la Mutantenstadl und auch keine amerikanische Meterware. Gefällt einem ein Titel nicht – was bei der Auswahl unwahrscheinlich ist – kann man sofort weiter springen.
Einziger Wermutstropfen: Ganz am Anfang muss man ein paar Sekunden Autowerbung über sich ergehen lassen, aber dann hat man stundenlangen Genuss komplett umsonst solange wie man eben möchte.

Vielleicht erzähle ich hier ja einen alten Hut und Ihr findet meine Entdeckung zum Gähnen? Ich würde jedenfalls gerne wissen, was es mit dem so genannten Mey-Wader-Wecker-Radio auf sich hat. Ich für meinen Teil habe jedenfalls heute einige sehr interessante Entdeckungen gemacht und mir unbekannte sehr gute Liedermacher kennen gelernt, zum Beispiel ‚strom & wasser’, von denen zumindest ich zuvor noch nie gehört habe.
Aber vielleicht ist meine Entdeckung ja auch für den Einen oder Anderen interessant. Aber Vorsicht: Hohe Suchtgefahr! Man kann überhaupt nicht aufhören zuzuhören, denn man hat weder Unterbrechung durch Werbung noch durch Nachrichten.
In diesem Zusammenhang habe ich übrigens auch ein Georg-Kreisler-Radio, ein Klaus-Hoffmann-Radio etc. entdeckt. Auch ein Radio, das ausschließlich Hannes-Wader-Radio heißt und ausschließlich Konstantin-Wecker-Radio, also ohne den Zusatz von Mey. Sehr interessant das alles. Ach, es gibt auch ein Reinhard-Mey-Radio, sehe ich grade!
Vermutlich hat fast jeder Liedermacher sein ‚eigenes' Radio?
Ich bin ja mal gespannt, ob und was mir jemand dazu erzählen kann.
Viele Grüße
Angela


Dieser Beitrag enthält 361 Wörter


Der Weg ist das Ziel. (nach Konfizius)
Tanzen tut das Herz - die Füße tragen uns nur. (Unbekannt)
Ich lobe den Tanz, denn er befreit den Menschen
von der Schwere der Dinge. (Augustinus)

:yeah:

Doro1100
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1229
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 17:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Mey Wader Wecker Radio

#2

Beitrag von Doro1100 » Mi 17. Jun 2009, 00:46

Hallo Angela!
Sprichst Du eventuell von Last fm ??
Falls nicht..bitte mal einen Link zu Deiner Entdeckung an geben :-)

Liebe Grüße aus der Nacht
von Doro
Dieser Beitrag enthält 27 Wörter


"Musik ist ein Bohrer. Du kannst damit Löcher machen in menschliche Herzen.
Wo `n Loch ist, kann was rein. Oder raus."

(Gerhard Gundermann)

Angela
Beiträge: 403
Registriert: So 2. Nov 2008, 12:54

Mey Wader Wecker Radio

#3

Beitrag von Angela » Mi 17. Jun 2009, 00:54

Hallo Doro,
jawoll ja! Ich hatte ja schon den Verdacht, dass das bei Euch bekannt ist.
Leider habe ich keine Ahnung, wie man hier einen Link erzeugt, aber dies ist ja nun unnötig. Trotzdem hätte ich mal in dieser Hinsicht Nachhilfe.
Viele Grüße
Angela
Dieser Beitrag enthält 47 Wörter


Der Weg ist das Ziel. (nach Konfizius)
Tanzen tut das Herz - die Füße tragen uns nur. (Unbekannt)
Ich lobe den Tanz, denn er befreit den Menschen
von der Schwere der Dinge. (Augustinus)

:yeah:

Petra
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2872
Registriert: Di 4. Mär 2003, 21:36
Kontaktdaten:

Mey Wader Wecker Radio

#4

Beitrag von Petra » Mi 17. Jun 2009, 09:06

Hallo Doro,

Sprichst Du eventuell von Last fm ??

Du hast schon davon gehört? Kennst Du Dich auch damit aus? Ich blicke noch nicht so ganz durch.
Beispielsweise habe ich die Station 'Rüdiger Bierhorst Radio' gewählt. Es kam ein wirklich bunter Strauß von Liedermachern und Liedermachings. Nach 25 Liedern wurde die Übertragung unterbrochen und ein nie geseh'nes Fenster poppte auf mit der Frage:
Hörst Du noch? Oder hält Dich ein längeres Telefongespräch ab? Oder hat Dich vielleicht ein Bär verspeist? Wir haben die Übertragung vorsichtshalber unterbrochen, Du kannst sie aber fortsetzen.
oder so ähnlich.
Sehr gerne hätte auch ich etwas gefragt. Nämlich, wieso auf der Station 'Rüdiger Bierhorst Radio' bei 25 Liedern kein einziges von Rüdiger Bierhorst dabei war. Naja, zugegeben, eins war eher zufällig dabei, vorgetragen von den Monsters of Liedermaching.
Und was hat es damit auf sich:
Melde dich an und speichere deinen Hörverlauf - je mehr du hörst, desto besser wird's.
Was wird wie besser? Und alles ist kostenlos. Künstler werden angelockt, weil sie Tantiemen kassieren können, wenn sie gespielt werden. Wer finanziert das? Bei dem bisschen Werbung ganz am Anfang, während das Radio lädt, wird ja nicht so viel rum kommen. :gruebel:
Weiß jemand etwas darüber?
fragt Petra.
Dieser Beitrag enthält 222 Wörter


Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)

Benutzeravatar
migoe
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 1581
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Alter: 44
Kontaktdaten:

Mey Wader Wecker Radio

#5

Beitrag von migoe » Mi 17. Jun 2009, 09:52

Ich weiß zwar auch nich viel mehr wie Ihr, aber die Wikipedia ist mal wieder schlauer... :-D
migoe
Dieser Beitrag enthält 17 Wörter


Liebe Grüße aus Rothenburg

migoe | www.liedermacher-forum.de
...
Manche Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Doro1100
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1229
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 17:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Mey Wader Wecker Radio

#6

Beitrag von Doro1100 » Mi 17. Jun 2009, 11:11

Hallo Petra,
ich nutze last.fm hauptsächlich dazu, um Infos über Künstler zu bekommen, die ich nicht kenne und bei denen mal rein hören möchte. Die kleinen "Musik-Schnipsel", die man z. B. bei amazon zu hören bekommt, reichen da ja nicht aus! Bei last.fm sind sehr viele Lieder in kompletter Länge zu hören und hier gibt es auch mehr Auswahl als z. B. bei myspace. Wenn Du einzelen Künstler hören willst, musst Du unter "Musik" gezielt nach dem Interpreten suchen. Hier findest Du eine Übersicht über alle vorhandenen Titel, Videos und weitere Infos.
Bei dem von Angela angesprochene "Radio" verhält es sich etwas anders. Du gibst z. B. mal die von uns geschätzten Liedermachings "Spieltrieb" ein. Du bekommst jetzt nach Zufallsprinzip Lieder von Spieltrieb - aber auch von ähnlichen Künstlern gespielt. Monster of Liedermaching, Götz Widmann, Strom und Wasser, Unkraut Liedermacher etc. etc.
Immer klappt es allerdings nicht mit der richtigen Liedauswahl. Da sind merkwürdigerweise dann auch immer wieder Songs dabei, die überhaupt nicht dazu passen.
Bei Reinhard Mey landet man z. B. sehr oft plötzlich im Schlagerbereich ;-) Aber zum Glück gibt's oben rechts auch die "Weiter-Taste" und man überspringt einen Titel, wenn er nicht gefällt. :-D
Das Interessante daran ist, man entdeckt immer wieder Künstler, die man noch gar nicht kennt. Ich hab auf diese Weise schon einige lohnenswerte Neuentdeckungen gemacht.
Viele Grüße und viel Spaß beim Ausprobieren...

Doro :doro:

P.S. Wenn man sich anmeldet, gibt's dann noch mehr Funktionen, die man nutzen kann u. a. mit Gleichgesinnten in Kontakt treten. ;-)

P.P.S. Ich geh mal davon aus, dass Du Deiner Schwester das mit den "Links" bereist erklärt hast?

Dieser Beitrag enthält 295 Wörter


"Musik ist ein Bohrer. Du kannst damit Löcher machen in menschliche Herzen.
Wo `n Loch ist, kann was rein. Oder raus."

(Gerhard Gundermann)

Doro1100
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1229
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 17:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Mey Wader Wecker Radio

#7

Beitrag von Doro1100 » Mi 17. Jun 2009, 11:30

Nachttrag:
Ausgerechnet bei Rüdiger Bierhorst kann man übrigens gar keinen Titel an hören! :-( Das ist manchmal etwas verwirrend, weil Titel in der Liste stehen. Wahrscheinlich hat er die Rechte dazu nicht erteilt? :frage:
Das erklärt jedenfalls auch, dass bei Deinem Radio nix von ihm kam. Die Monsters dagegen, sind mehrfach vertreten mit diversen Titeln.
Dieser Beitrag enthält 57 Wörter


"Musik ist ein Bohrer. Du kannst damit Löcher machen in menschliche Herzen.
Wo `n Loch ist, kann was rein. Oder raus."

(Gerhard Gundermann)

Helmut
Beiträge: 2057
Registriert: Fr 28. Dez 2007, 10:11
Alter: 67
Kontaktdaten:

Mey Wader Wecker Radio

#8

Beitrag von Helmut » Mi 17. Jun 2009, 18:23

Hallo Angela
Offenbar gehöre ich auch zu denen, die madial noch irgendwo hinter dem Mond leben. Ich kannte last fm auch noch nicht.
Ich hab mir gerade Mey- und Wecker-Radio angehört. Um ins Schwärmen zu kommen, muss ich wohl noch mehr hören. Bislang war der Prozentsatz dessen, was mir nicht so unbedingt zusagt, noch zu groß.
Aber der Tipp war schon mal nicht schlecht.
Gruß
Helmut

Dieser Beitrag enthält 71 Wörter


Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.

Angela
Beiträge: 403
Registriert: So 2. Nov 2008, 12:54

Mey Wader Wecker Radio

#9

Beitrag von Angela » Mi 17. Jun 2009, 20:31


Helmut schrieb:
Um ins Schwärmen zu kommen, muss ich wohl noch mehr hören. Bislang war der Prozentsatz dessen, was mir nicht so unbedingt zusagt, noch zu groß.


Hallo Helmut,
da ich heute den ganzen Tag wandern war, kann ich nur auf einen Tag 'Erfahrung' zurückblicken, und die besagt, dass wirklich nur die besten Ergebnisse bei Mey Wader Wecker Radio kommen - also wenigstens für meinen Geschmack. Bei diesem Radio hatte ich übrigens bei einmal zwei Stunden und einmal eine Stunde keinen einzigen Schlager!

Petra schrieb:
Hörst Du noch?

Oder lebst Du schon?

Sehr gerne hätte auch ich etwas gefragt. Nämlich, wieso auf der Station 'Rüdiger Bierhorst Radio' bei 25 Liedern kein einziges von Rüdiger Bierhorst dabei war.

@Petra!!! So etwas nennt man ZUFALLSWIEDERGABE ! ! !

Und was hat es damit auf sich:
Melde dich an und speichere deinen Hörverlauf - je mehr du hörst, desto besser wird's.
Was wird wie besser?

Heute beim Wandern konnte ich viel nachdenken und habe dabei so einiges kapiert. Es scheint ein System zu geben (oder vielleicht sogar ein Mensch???), das beurteilt, welche Interpreten ungefähr zusammen passen könnten. Ich hatte ja bei Mey Wader Wecker sogar Piet Klocke dabei. *g* Und das wird dann per ZUFALLSWIEDERGABE gespielt. Bei - ich weiß ja nicht wieviel - hundert oder tausend Titeln kann es schon eine Weile dauern, bis der Interpret des von Dir gewählten Radios an der Reihe ist. Das mit dem Hörverlauf ist ganz einfach: Du kannst ja Lieder, die Dir nicht gefallen, bannen. Je öfter Du das machst, desto mehr Lieblingslieder sind in Deinem von Dir gespeicherten Verlauf - schätze ich mal.
Bei dem bisschen Werbung ganz am Anfang, während das Radio lädt, wird ja nicht so viel rum kommen. :gruebel:

Das wundert mich ehrlich gesagt auch. Aber mir soll's Recht sein, wo ich doch Werbung hasse wie die Pest. Aber man kann ja auch für 0,99 cent einzelne Titel per mp3 runterladen. Das wird wohl schon der Eine oder Andere machen, wenn er von einem Titel fasziniert ist und nicht weiß, wann der wieder an der Reihe ist.
Gegrübelt habe ich übrigens auch über die Konstellation Mey Wecker Wader und kam zu dem Schluss, dass JEDER, der mal irgendwie eine Scheibe veröffentlicht hat, mit 'seinem' Radio hier vertreten ist. Diese drei Herren haben ja anlässlich des Geburtstags von Hannes Wader eine CD veröffentlicht. Wäre es damals nicht zur Veröffentlichung des Live-Konzertes gekommen, gäbe es vielleicht auch kein Mey Wader Wecker Radio. :weissnicht: Aber das sind alles nur Mutmaßungen. Logisch fände ich es jedenfalls.
Genug gegrübelt. Ich sprenge hier sonst noch das Forum.
Angela
Dieser Beitrag enthält 455 Wörter


Der Weg ist das Ziel. (nach Konfizius)
Tanzen tut das Herz - die Füße tragen uns nur. (Unbekannt)
Ich lobe den Tanz, denn er befreit den Menschen
von der Schwere der Dinge. (Augustinus)

:yeah:

Petra
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2872
Registriert: Di 4. Mär 2003, 21:36
Kontaktdaten:

Mey Wader Wecker Radio

#10

Beitrag von Petra » Mi 17. Jun 2009, 22:06

Hallo Angela,

@Petra!!! So etwas nennt man ZUFALLSWIEDERGABE ! ! !

da gefällt mir Doros Erklärung schon besser. Wenn man diesen Radio-Stationen personenbezogene Namen gibt, scheint mir das ziemlich irreführend. Da fände ich einen Überbegriff wie 'Liedermacher' oder 'Liedermaching' oder wie auch immer schon besser. Bei den Namen ist es ja offenbar so, dass da bei ganz vielen aus dem gleichen Pool geschöpft wird. Ich finde aber schon, dass man erwarten kann, dass da wenigstens ein bisschen Rüdiger Bierhorst drin sein sollte, wenn schon Rüdiger Bierhorst drauf steht.

Aber man kann ja auch für 0,99 cent einzelne Titel per mp3 runterladen.

Wenn ich mich recht erinnere, kann man da (auch?) kostenlos mp3s runterladen.

... und kam zu dem Schluss, dass JEDER, der mal irgendwie eine Scheibe veröffentlicht hat, mit 'seinem' Radio hier vertreten ist.

Jeder wahrscheinlich nicht. Ich meine irgendwo die Aufforderung gelesen zu haben, dass man für 'seinen' Sänger eine Station einrichten soll. Dann fehlt aber immer noch die Musik, was das von mir beobachtete Phänomen bei Rüdiger Bierhorst etwas erklären könnte. :weissnicht:
Viele Grüße von Petra
Dieser Beitrag enthält 192 Wörter


Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)

Helmut
Beiträge: 2057
Registriert: Fr 28. Dez 2007, 10:11
Alter: 67
Kontaktdaten:

Mey Wader Wecker Radio

#11

Beitrag von Helmut » Sa 20. Jun 2009, 14:22

Hallo Angela
Bei diesem Radio hatte ich übrigens bei einmal zwei Stunden und einmal eine Stunde keinen einzigen Schlager!
Das ist, um zu gefallen, eine notwendige, aber keine hinreichende Bedingung.
Mich hat etwas gestört, dass die gespielten Lieder vom Stil teilweise sehr weit vom Titel des Radios entfernt sind. Beispiel: Wenn ich Mey Radio hören will, erwarte ich Mey oder Liedermacher im klassischen Sinn. Ein Heinz Rudolf Kunze ist, ob er nun gefällt oder nicht, vom Stil her sehr weit von Mey entfernt. Es kann natürlich sein, dass ich erst Flexibilität lernen muss.
Lieben Gruß
Helmut
Dieser Beitrag enthält 101 Wörter


Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.

Angela
Beiträge: 403
Registriert: So 2. Nov 2008, 12:54

Mey Wader Wecker Radio

#12

Beitrag von Angela » Sa 20. Jun 2009, 19:29


Helmut schrieb:
Ein Heinz Rudolf Kunze ist, ob er nun gefällt oder nicht, vom Stil her sehr weit von Mey entfernt.

Damit hast Du sicher Recht! Mich stört es nicht, wenn zwischendurch mal Kunze gespielt wird, somit trifft die Musikauswahl zufällig meinen Geschmack. Aber ich muss nun doch vielleicht erwähnen, warum ich so hin und weg bin:
Beim normalen Radiohören stört es mich, dass – egal in welchem Sender – nur wenig Musik gespielt wird, die mir wirklich gefällt. Aus diesem Grunde habe ich vollkommen aufs Radio-Hören verzichtet. Alternativ dazu hab’ ich mir im PC ein Musikprogramm zusammengestellt mit mehr als 800 Titeln, die ich ab und an per Zufallswiedergabe spielen lasse. Darin kommt übrigens auch Kunze vor. ;-) Dieses Programm wird natürlich ab und zu erweitert, wenn z. B. vor allem von Reinhard Mey eine neue CD erscheint oder jemand mir einen guten Tipp gibt. Gell Petra? ;-) So verfahre ich nun schon seit fast 9 Jahren.
Vor ein paar Tagen nun habe ich – frag mich nicht warum – Mey in Google eingegeben. Vor lauter Wunderfitz vielleicht. Dann kam das Ergebnis Mey Wader Wecker Radio. Dass dieses Radio last.fm heißt und man da verschiedene Stationen eingeben kann, wusste ich nicht! Das habe ich erst durch Doros Nachfrage erfahren. Inzwischen stellte ich fest, dass man hier auch Klassik (und auch Rock, was nicht mein Fall ist), also alles Mögliche, eingeben kann.
Und nun freue ich mich, dass ich einen 'Sender' gefunden habe, in dem viele deutsche Liedermacher gespielt werden und ich dabei auch Neues entdecken kann :yeah:, was in meinem PC ja unmöglich ist.
Für mich kommen die besten Ergebnisse, wenn ich Mey Wader Wecker (also alle drei! gemeinsam) eingebe. Dir wird es sicherlich nicht helfen, denn auch dann wird man mit Kunze und auch mit Grönemeyer rechnen müssen, der ja auch nicht zu Mey passt.

Es kann natürlich sein, dass ich erst Flexibilität lernen muss.

Das ‚musst’ Du nicht. Du kannst tun und lassen was Dir gefällt, vor allem in Deiner Freizeit. Früher war ich auch nicht so flexibel – vor Jahren hatte ich mal fast ausschließlich Reinhard Mey gehört, bis er mir zu den Ohren rausgewachsen ist. Wenn Dir dieses Radio nicht gefällt, dann lass es einfach bleiben. Deinen Beiträgen nach zu urteilen bin ich mir so gut wie sicher, dass Du weitaus flexibler bist als ich.
@Doro: Ui, ausgerechnet bei RM-Radio Schlagerbereich!!!
Kostet die Anmeldung etwas und falls ja, wie viel? Lohnen sich die Zusatzfunktionen denn?
@Petra: Die Namen der Stationen finde ich auch irreführend. Aber vielleicht ist ja je rockiger der Liedermacher desto rockiger die Musik der entsprechenden Station. Dass das Runterladen 0,99 ct kostet, habe ich beim Abspielen irgendeines Liedermachers gelesen. :frage: Vielleicht war es ja bei einem der bekannteren? Inzwischen habe diese Liste nicht mehr gefunden.
Viele Grüße
Angela, was so viel bedeutet wie :angel2:
Dieser Beitrag enthält 494 Wörter


Der Weg ist das Ziel. (nach Konfizius)
Tanzen tut das Herz - die Füße tragen uns nur. (Unbekannt)
Ich lobe den Tanz, denn er befreit den Menschen
von der Schwere der Dinge. (Augustinus)

:yeah:

Helmut
Beiträge: 2057
Registriert: Fr 28. Dez 2007, 10:11
Alter: 67
Kontaktdaten:

Mey Wader Wecker Radio

#13

Beitrag von Helmut » Sa 20. Jun 2009, 19:49

Liebe Angela
Ich hoffe, ich bin nicht falsch verstanden worden. Ich habe weder etwas gegen Kunze noch gegen Grönemeyer.
Meine falsche Vorstellung war eben, wenn ich Grönemeyer hören will, dass dann nicht Mey gespielt wird (und umgekehrt).
So ist das eben, wenn der Altersstarrsinn ...
Liebe Grüße
Helmut
Dieser Beitrag enthält 51 Wörter


Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.

Petra
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2872
Registriert: Di 4. Mär 2003, 21:36
Kontaktdaten:

Mey Wader Wecker Radio

#14

Beitrag von Petra » Sa 20. Jun 2009, 19:57

Hallo Angela,

Kostet die Anmeldung etwas und falls ja, wie viel?

das Angebot der kostenlosen Anmeldung richtet last.fm an die Künster und auch an die Hörer:
1) Machst du Musik? Lasse dich direkt dafür bezahlen.
Deine Hörer haben möglicherweise bereits eine Seite für dich erstellt. Schließe dich ihnen an, lade deine Musik hoch und verdiene Tantiemen, jedes Mal wenn jemand deine Musik spielt. Und da Last.fm neue Musik an seine Hörer empfiehlt, wird deine an die richtigen Ohren kommen.
Dies ist alles kostenlos. Melde dich jetzt als Künstler oder Label an.

2) Melde dich an und speichere deinen Hörverlauf - je mehr du hörst, desto besser wird's.
Melde dich jetzt kostenlos an!
Viele Grüße von Petra
Dieser Beitrag enthält 130 Wörter


Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)

Angela
Beiträge: 403
Registriert: So 2. Nov 2008, 12:54

Mey Wader Wecker Radio

#15

Beitrag von Angela » Sa 20. Jun 2009, 20:07

Hallo Petra,
Migoe hat für uns uns ja netterweise extra nach last fm gegoogelt. Ich wäre gar nicht auf die Idee gekommen, in Wikipedia danach zu suchen. Dort jedenfalls steht drin, dass die Anmeldung drei € pro Monat kostet, was mich irritierte, denn bei last.fm selbst habe ich auch gelesen, dass eine Anmeldung kostenlos sei.
Darum meine Frage an Doro, die ja praktische Erfahrung zu haben scheint.
Viele Grüße
Angela :angel2:
Dieser Beitrag enthält 74 Wörter


Der Weg ist das Ziel. (nach Konfizius)
Tanzen tut das Herz - die Füße tragen uns nur. (Unbekannt)
Ich lobe den Tanz, denn er befreit den Menschen
von der Schwere der Dinge. (Augustinus)

:yeah:

Angela
Beiträge: 403
Registriert: So 2. Nov 2008, 12:54

Mey Wader Wecker Radio

#16

Beitrag von Angela » Sa 20. Jun 2009, 20:18

Hallo Helmut,
Deine Antwort habe ich eben erst entdeckt.
Nein, ich habe Dich nicht so verstanden, dass du etwa gegen Kunze oder Grönemeyer hast. Du schriebst ja: "...ob er nun gefällt oder nicht."
Also eine Aussage weder für noch gegen die genannten Künstler.
Ruhig Blut, es ist alles im Lot. ;-)
Aber ich fände es vielleicht ein bisschen langweilig, wenn in dem so genannten Mey-Radio 'nur' Musik à la Mey gespielt würde. (Auch ich habe wahrlich nichts gegen Mey ;-) , ganz im Gegenteil, er hat mich schließlich erst zur Liedermacherei gebracht!).
Viele Grüße
Angela
Dieser Beitrag enthält 100 Wörter


Der Weg ist das Ziel. (nach Konfizius)
Tanzen tut das Herz - die Füße tragen uns nur. (Unbekannt)
Ich lobe den Tanz, denn er befreit den Menschen
von der Schwere der Dinge. (Augustinus)

:yeah:

Doro1100
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1229
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 17:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Mey Wader Wecker Radio

#17

Beitrag von Doro1100 » Sa 20. Jun 2009, 20:59

Darum meine Frage an Doro, die ja praktische Erfahrung zu haben scheint.

Nein, es kostet nix.
Von mir wollte zumindest bisher noch niemand Geld haben.. und ich bin dort schon seit längerer Zeit angemeldet.
Gruß Doro
Dieser Beitrag enthält 37 Wörter


"Musik ist ein Bohrer. Du kannst damit Löcher machen in menschliche Herzen.
Wo `n Loch ist, kann was rein. Oder raus."

(Gerhard Gundermann)

Helmut
Beiträge: 2057
Registriert: Fr 28. Dez 2007, 10:11
Alter: 67
Kontaktdaten:

Mey Wader Wecker Radio

#18

Beitrag von Helmut » Sa 20. Jun 2009, 21:31

Ruhig Blut, es ist alles im Lot.
Ich lass mir meinen Altersstarrsinn von dir nicht ausreden!!
Dieser Beitrag enthält 16 Wörter


Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.

Angela
Beiträge: 403
Registriert: So 2. Nov 2008, 12:54

Mey Wader Wecker Radio

#19

Beitrag von Angela » Sa 20. Jun 2009, 23:13

Hahaha...
Was bist denn Du für ein lustiger Vogel?!?!? :kaputtlach:
Dieser Beitrag enthält 11 Wörter


Der Weg ist das Ziel. (nach Konfizius)
Tanzen tut das Herz - die Füße tragen uns nur. (Unbekannt)
Ich lobe den Tanz, denn er befreit den Menschen
von der Schwere der Dinge. (Augustinus)

:yeah:

Antworten