Manfred Maurenbrecher/Reinhard Mey

Stell uns Deinen Lieblingskünstler vor, informiere uns über seine neue CD oder schreibe einen Konzertbericht. In diesem Forum kannst Du das tun, auch wenn es für Deine/n Liedermacher/in (noch) kein eigenes Forum gibt.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Antworten
Benutzeravatar
Piet
Beiträge: 670
Registriert: Mo 12. Mai 2003, 13:56

Manfred Maurenbrecher/Reinhard Mey

#1

Beitrag von Piet » Di 25. Nov 2003, 00:24

Hallo,
habe eben auf der Homepage von Manfred Maurenbrecher einen Artikel zum Sechzigsten von Reinhard Mey gefunden. Manfred Maurenbrecher hat den Artikel für den Berliner Tagesspiegel geschrieben.
Link: http://www.maurenbrecher.com/aKuenstl/ku16.html
War am neunzehnten November im Manfred Maurenbrecher Konzert in Oldenburg. Hatte ihn vorher noch nie gehört.
Manfred Maurenbrecher hat mir sehr gut gefallen. Seine Texte und Musik. Er ist außerdem ein erstklassiger Geschichtenerzähler.
Vielleicht schaffe ich es ja noch, einen kleinen Bericht zu schreiben.
Wenn er irgendwann mal in eurer Nähe auftreten sollte, auf jeden Fall hingehen!!!
Liebe Grüße
Piet
Dieser Beitrag enthält 101 Wörter



Benutzeravatar
Guest
Beiträge: 1177
Registriert: Do 26. Aug 2004, 14:36

Manfred Maurenbrecher/Reinhard Mey

#2

Beitrag von Guest » Di 25. Nov 2003, 18:35

Hallo Piet,
deiner Begeisterung über Manfred Maurenbrecher kann ich mich nur anschließen!! Wer sich einmal die Mühe macht auf seine Seiten zu schauen, wird belohnt mit einer Fülle von Liedtexten, die in den letzten zwei Jahrzehnten entstanden sind, sowie mit Interviews und einer Reihe von Kurzgeschichten, die zum Teil auch im Hörfunk ausgestrahlt wurden.
Eine weitere Empfehlung ist das MITTWOCHSFAZIT (www.mittwochsfazit.de), das wöchentlich in Berlin mit Manfred Maurenbrecher, Bov Bjerg und Horst Evers stattfindet; eine skurrile Kabarett-Mischung aus Texten und Musik. Dafür bekamen die drei im letzten Jahr den Deutschen Kleinkunstpreis! Bereits einige Jahre zuvor hatte Manfred zusammen mit Richard Wester (Saxophon, Flöte u.a.) den Deutschen Kleinkunstpreis in der Sparte Chanson verliehen bekommen.
Darüber hinaus kenne ich Manfred persönlich als einen sehr natürlichen und sympathischen Menschen (im September hatte ich mit unserem Duo (Zweierlei) einen gemeinsamen Auftritt, der einfach viel Spaß gemacht hat; uns und auch dem Publikum :-D )
Also, meiner Meinung nach eine zu Unrecht unbekannte Größe der Liedermacherszene. Weitersagen!!
Bianca
Dieser Beitrag enthält 176 Wörter



Antworten