Technische Probleme mit den Einloggen über das Usermenü.

Was ist geschehen?

Für die Forensoftware wurde ein neues Update eingespielt. Dabei wurden von den Entwicklern einige Funktionen geändert, die für mehr Sicherheit beim Umgang mit Login Daten sorgen sollen. Dafür müssen aber einige Teile der Webseite umprogrammiert werden, die von Modulen verwendet werden, die auf die Änderungen am Hauptprogramm noch nicht eingestellt wurden. Dies betrifft leider auch das Login Eingabefeld in Usermenü, wenn Du ausgeloggt bist.

Muss ich jetzt ein neues Passwort anfordern, um mich einloggen zu können?

Nein, es ist nur momentan nicht möglich, sich über das Usermenü einzuloggen.

Wie kann ich mich denn auf dem Forum Einloggen?

Bitte klicke links oben über der Eingabemaske auf das Wort "Anmeldung" und gibt Deine Login Daten in den entsprechenden Feldern ein.

War der Schutz meiner persönlichen Daten zu jeder Zeit gegeben?

Das Update hatte keine Auswirkung auf irgendwelche Daten. Es wurde lediglich ein Programmteil geändert, welches sicherstellen soll, dass sich niemand mit den Daten eines anderen Users (z.B. eines Admins oder Moderators) Einloggen kann, obwohl er dafür nicht die Zugangsberechtigung hat.

Was muss ich jetzt noch tun / beachten?

Du kannst mir etwas Zeit geben, damit ich eine Lösung für dieses Problem finde. Ich habe mich bereits an die Entwickler gewandt und hoffe, sie können mir schnell helfen.

Ich habe dazu noch Fragen.

Bitte melde Dich in diesem Fall direkt über das Kontaktformular bei mir.

08.05.2019, migoe | www.liedermacher-forum.de

Mailingliste

Stell uns Deinen Lieblingskünstler vor, informiere uns über seine neue CD oder schreibe einen Konzertbericht. In diesem Forum kannst Du das tun, auch wenn es für Deine/n Liedermacher/in (noch) kein eigenes Forum gibt.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Antworten
Benutzeravatar
rolle
Beiträge: 16
Registriert: Sa 19. Mär 2005, 20:24

Mailingliste

#1

Beitrag von rolle » Do 22. Jun 2006, 11:34

Hallo,
ich habe mal überlegt eine Mailingliste für Deutsche Liedermacher zu erstellen. Da könnten sich dann alle Mitglieder per Mail über Neuigkeiten oder Ansichten austauschen. Das wäre sicherlich ganz interessant. Da kann man dann spontan sehen, was andere so bewegt und was die Liedermacherszene so macht.
wenn ihr auch Interesse habt, dann schreibt mir mal eine Mail.
Gruß,
Roland
Dieser Beitrag enthält 62 Wörter



Skywise
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1600
Registriert: Di 28. Okt 2003, 23:52

Mailingliste

#2

Beitrag von Skywise » Do 22. Jun 2006, 12:10

Hm ... und warum geht das nicht über das Forum? :gruebel:
Ich meine - nix gegen Deine Idee, aber eine Mailingliste hat das Problem, daß wirklich alle Informationen an alle geschickt werden. Und das ist nicht immer zweckmäßig, weil es zu viele unterschiedliche Liedermacher gibt.
Ich verweise mal auf diese Diskussion. Im Prinzip sehe ich da bei einer Mailingliste dasselbe Problem.
Gruß
Skywise
Dieser Beitrag enthält 62 Wörter


"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"

Petra
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2872
Registriert: Di 4. Mär 2003, 21:36
Kontaktdaten:

Mailingliste

#3

Beitrag von Petra » Do 22. Jun 2006, 12:23

Hallo Roland,
möglicherweise sammelst Du ja nur zustimmende Beiträge, aber vorsichtshalber möchte ich vermerken, dass ich kein Interesse daran habe. (Man muss ja vorsichtig sein - ich bin schon mal unversehens und ungefragt als Mitglied in einen Fanclub aufgenommen worden, nur weil ich mal was zu dem entsprechenden Liedermacher habe verlauten lassen.)
Dieses Forum bietet so viele Möglichkeiten und hat mir schon so viel Interessantes vermittelt, dass mein Bedarf mehr als gedeckt ist.
Viele Grüße von Petra

(Ups, schöne, runde Zahl - der 800. Beitrag. *g*)
Dieser Beitrag enthält 90 Wörter


Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)

Klampfenkrieger
Beiträge: 160
Registriert: Mi 1. Feb 2006, 22:46

Mailingliste

#4

Beitrag von Klampfenkrieger » Do 22. Jun 2006, 12:45

Ahoi hoi,
ich seh´ das wie Skywise und Petra, stell dir mal die Frage:
Was kann eine Mail-Liste was ein Forum wie dieses nicht kann?
und dann stell dir die Frage:
Was kann ein Forum was eine Mail-Liste nicht kann?
Ich bin mir sicher das deine Absichten nur die besten sind, aber ich sehe in einem Forum mehr Möglichkeiten und weniger "Gefahren" für die Mitglieder.
Der einzigen Vorteil den ich hier entdecken kann liegt beim Betreiber dieser Liste, denn der hat´s leichter.
Dennoch nicht´s für ungut, ich wünschte dir viel Erfolg für dein Vorhaben ;-)
LG Malor
Dieser Beitrag enthält 105 Wörter


http://www.facebook.com/pages/Klampfenkrieger/138893742883759

Benutzeravatar
rolle
Beiträge: 16
Registriert: Sa 19. Mär 2005, 20:24

Mailingliste

#5

Beitrag von rolle » Do 22. Jun 2006, 21:29

Da habt ihr durchaus recht. Deswegen wollte ich vorher mal fragen. Wer dennoch Interesse hat, kann sich ja melden.
Gruß,
Roland
Dieser Beitrag enthält 21 Wörter



Klajokas
Beiträge: 267
Registriert: So 30. Apr 2006, 21:14

Mailingliste

#6

Beitrag von Klajokas » Di 27. Jun 2006, 04:24

Ich bin von Mailinglisten nicht begeistert.
Ich hab mich mal in mehreren eintragen lassen aber im Laufe der Zeit nerven die ständigen "news" und in einigen Fällen hat ich dann den Brifekasten mit Schrott voll.
Ich habe dann spasseshalber mal kleine Änderungen in den Schreibweisen meines Namens eingegebn und so konnte ich dann feststellen wie mit meiner e-mail adresse gehandelt wurde.
Nee dann lieber ein forum in dem ich "Auge in Auge " mit dem jenigen spreche mit dem ich es will.
Und noch ein Lob an dieses Forum und dessen "Wächter " : Top in allem: Im Umgang untereinander und die ganze Handhabung. Das gefällt mir.
Klaus
Dieser Beitrag enthält 110 Wörter


Unbequem zu sein bedeutet oftmals, sich Hindernisse aufzubauen, die man dann selber aus dem Weg räumen muss, ohne bequem zu werden.

greymagicvoice
LT Organisator
Beiträge: 778
Registriert: So 5. Okt 2003, 13:21
Alter: 58
Kontaktdaten:

Mailingliste

#7

Beitrag von greymagicvoice » Mi 28. Jun 2006, 21:23

Hallo,
ein Vorteil, den man ja gemeinhin von einer Mailingliste erwartet, ist die Versorgung mit Neuigkeiten zu einem bestimmten Thema, ohne dass man sich selbst aktiv darum kümmern muss - News frei haus sozusagen.
In moderierten (meist wissenschaftlichen) Mailinglisten funktioniert das ganz gut, da habe ich noch nie unangenehme Erfahrungen gemacht.
Hier im Forum gibt es in den allermeisten Unterforen die Möglichkeit, sich den Fortgang der Diskussion per RSS-Feed anzeigen zu lassen. Da kann man im Browser schon mal einen Blick auf das Neueste werfen, ohne sofort ins Forum durchstarten zu müssen. (Meist aber wird man dann sowieso dahin gelockt ... ;-) )
Auf diese Weise ist man informiert und hat doch nicht das Risiko, von Spam zugemüllt zu werden.
liebe Grüße
bis bald
hier oder woanders
Stephan
Dieser Beitrag enthält 130 Wörter


auf und ab vor und zurück
das leben ist ein einzelstück
und nicht für geld zu haben
es steht dir bei und stellt dich bloß
vergnügen pur und kummer groß
vom schoß bis zum begraben
S.G.

Klajokas
Beiträge: 267
Registriert: So 30. Apr 2006, 21:14

Mailingliste

#8

Beitrag von Klajokas » Fr 30. Jun 2006, 07:50

Guten Morgen,
Was heißt RSS ? :gruebel:
Gruß
Klaus
Dieser Beitrag enthält 9 Wörter


Unbequem zu sein bedeutet oftmals, sich Hindernisse aufzubauen, die man dann selber aus dem Weg räumen muss, ohne bequem zu werden.

Skywise
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1600
Registriert: Di 28. Okt 2003, 23:52

Mailingliste

#9

Beitrag von Skywise » Fr 30. Jun 2006, 08:35

@Klajokas:
"RSS" heißt "Really Simple Syndication", deutsch: "echt einfache Verbreitung" :-D
Im Grunde genommen ist das eine Programmroutine im Internet, die dafür sorgt, daß die interessierten Nutzer die neuesten Nachrichten aus ihrem Interessensgebiet (zum Beispiel aus einem Unterforum) erhalten. Billig gesagt: so eine Art Abo-Service, der immer dann anschlägt, wenn es was Neues gibt.
Gruß
Skywise
Dieser Beitrag enthält 59 Wörter


"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"

Klajokas
Beiträge: 267
Registriert: So 30. Apr 2006, 21:14

Mailingliste

#10

Beitrag von Klajokas » Fr 30. Jun 2006, 10:39

Danke Skywise,
das habe selbst ich verstanden. :applaus:
Grüße aus Coesfeld
Klaus
Dieser Beitrag enthält 13 Wörter


Unbequem zu sein bedeutet oftmals, sich Hindernisse aufzubauen, die man dann selber aus dem Weg räumen muss, ohne bequem zu werden.

Antworten