Technische Probleme mit den Einloggen über das Usermenü.

Was ist geschehen?

Für die Forensoftware wurde ein neues Update eingespielt. Dabei wurden von den Entwicklern einige Funktionen geändert, die für mehr Sicherheit beim Umgang mit Login Daten sorgen sollen. Dafür müssen aber einige Teile der Webseite umprogrammiert werden, die von Modulen verwendet werden, die auf die Änderungen am Hauptprogramm noch nicht eingestellt wurden. Dies betrifft leider auch das Login Eingabefeld in Usermenü, wenn Du ausgeloggt bist.

Muss ich jetzt ein neues Passwort anfordern, um mich einloggen zu können?

Nein, es ist nur momentan nicht möglich, sich über das Usermenü einzuloggen.

Wie kann ich mich denn auf dem Forum Einloggen?

Bitte klicke links oben über der Eingabemaske auf das Wort "Anmeldung" und gibt Deine Login Daten in den entsprechenden Feldern ein.

War der Schutz meiner persönlichen Daten zu jeder Zeit gegeben?

Das Update hatte keine Auswirkung auf irgendwelche Daten. Es wurde lediglich ein Programmteil geändert, welches sicherstellen soll, dass sich niemand mit den Daten eines anderen Users (z.B. eines Admins oder Moderators) Einloggen kann, obwohl er dafür nicht die Zugangsberechtigung hat.

Was muss ich jetzt noch tun / beachten?

Du kannst mir etwas Zeit geben, damit ich eine Lösung für dieses Problem finde. Ich habe mich bereits an die Entwickler gewandt und hoffe, sie können mir schnell helfen.

Ich habe dazu noch Fragen.

Bitte melde Dich in diesem Fall direkt über das Kontaktformular bei mir.

08.05.2019, migoe | www.liedermacher-forum.de

Liedermacherfestival: Beim ersten Vorentscheid gewann Tim Köhler

Stell uns Deinen Lieblingskünstler vor, informiere uns über seine neue CD oder schreibe einen Konzertbericht. In diesem Forum kannst Du das tun, auch wenn es für Deine/n Liedermacher/in (noch) kein eigenes Forum gibt.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Antworten
Doro1100
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1229
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 17:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Liedermacherfestival: Beim ersten Vorentscheid gewann Tim Köhler

#1

Beitrag von Doro1100 » Di 15. Jan 2013, 23:01

Und vor allem gibt es Mut weiterzumachen. Denn nach meinen ersten Eindrücken hab ich so das Gefühl, dass es verdammt schwer ist, sich als No-Name-Liedermacher irgendwo Gehör zu verschaffen...

...schrieb Tim im August hier im Forum und stelle sich und seine Musik vor. Inzwischen ist einige Zeit ins Land gegangen und Tim hat einige Auftritte und Liedermacher-Slams (wie bereits an anderer Stelle erwähnt) durchaus anständigem Ergebnis hinter sich gebracht. Am Samstag hatte ich die Gelegenheit bei seinem Auftritt in Stockstadt endlich mal live dabei zu sein. Der Weg vom Rhein an den Main nach hat sich mehr als gelohnt! Es war ein spannender und musikalisch sehr abwechslungsreicher Abend in der „Alten Knabenschule“ in Stockstadt.
Und…als Sahnehäubchen - hat die große Mehrheit des anwesenden Publikums am Ende bei demselben Interpreten das Kreuzchen gemacht wie ich! Das war spannend und mehr als toll! :anbet:
Erstmalig bei seinen Auftritten war auch die Presse anwesend ...und die Dame ist sogar bis zum Schluss geblieben (kenn ich auch ganz anders! *gg*) Sie hat netterweise auch einen Artikel über den Abend geschrieben. Nachzulesen hier im Pressearchiv
Übrigens: Eine schöner Veranstaltungsort die "Alte Knabenschule" in Stockstadt mit sehr netten und engagierten Leuten. Schaut mal vorbei!
http://www.kleinkunstbuehne-alte-knabenschule.de/
Viele Grüße
Doro
:dim:
Dieser Beitrag enthält 220 Wörter


"Musik ist ein Bohrer. Du kannst damit Löcher machen in menschliche Herzen.
Wo `n Loch ist, kann was rein. Oder raus."

(Gerhard Gundermann)

Benutzeravatar
Timbo
Beiträge: 42
Registriert: Do 2. Aug 2012, 15:11

Liedermacherfestival: Beim ersten Vorentscheid gewann Tim Köhler

#2

Beitrag von Timbo » Mi 16. Jan 2013, 10:31

:-)
Danke, Doro!
Und als kleiner Hinweis noch:
Das Finale ist am 19. April. Vielleicht wohnt ja irgendwer aus dem Forum in der Gegend...
Ich fahre jedenfalls noch mal hin, weil's so schön war. ;-)
Dieser Beitrag enthält 35 Wörter



Antworten