Technische Probleme mit den Einloggen über das Usermenü.

Was ist geschehen?

Für die Forensoftware wurde ein neues Update eingespielt. Dabei wurden von den Entwicklern einige Funktionen geändert, die für mehr Sicherheit beim Umgang mit Login Daten sorgen sollen. Dafür müssen aber einige Teile der Webseite umprogrammiert werden, die von Modulen verwendet werden, die auf die Änderungen am Hauptprogramm noch nicht eingestellt wurden. Dies betrifft leider auch das Login Eingabefeld in Usermenü, wenn Du ausgeloggt bist.

Muss ich jetzt ein neues Passwort anfordern, um mich einloggen zu können?

Nein, es ist nur momentan nicht möglich, sich über das Usermenü einzuloggen.

Wie kann ich mich denn auf dem Forum Einloggen?

Bitte klicke links oben über der Eingabemaske auf das Wort "Anmeldung" und gibt Deine Login Daten in den entsprechenden Feldern ein.

War der Schutz meiner persönlichen Daten zu jeder Zeit gegeben?

Das Update hatte keine Auswirkung auf irgendwelche Daten. Es wurde lediglich ein Programmteil geändert, welches sicherstellen soll, dass sich niemand mit den Daten eines anderen Users (z.B. eines Admins oder Moderators) Einloggen kann, obwohl er dafür nicht die Zugangsberechtigung hat.

Was muss ich jetzt noch tun / beachten?

Du kannst mir etwas Zeit geben, damit ich eine Lösung für dieses Problem finde. Ich habe mich bereits an die Entwickler gewandt und hoffe, sie können mir schnell helfen.

Ich habe dazu noch Fragen.

Bitte melde Dich in diesem Fall direkt über das Kontaktformular bei mir.

08.05.2019, migoe | www.liedermacher-forum.de

Künstler für CD Produktion gesucht !

Stell uns Deinen Lieblingskünstler vor, informiere uns über seine neue CD oder schreibe einen Konzertbericht. In diesem Forum kannst Du das tun, auch wenn es für Deine/n Liedermacher/in (noch) kein eigenes Forum gibt.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Antworten
Klampfmann
Beiträge: 33
Registriert: Mo 18. Feb 2008, 21:19

Künstler für CD Produktion gesucht !

#1

Beitrag von Klampfmann » Do 29. Mai 2008, 08:47

Hallo liebe Liedermacher und solche die es werden wollen. Es gibt in Deutschland Firmen, besonders eine, die sich darauf spezialisiert haben, Musiker mit falschen Versprechen zu Verträgen mit mehreren tausend Euro Kosten zu überreden. Diese eine Firma wirbt groß mit Anzeigen, zBsp. bei Myspace. Die Masche läut etwa so ab, das man dann angerufen wird, es heißt Deine musik wäre toll, man wollte das Deutschlandweit promoten, der Künstler müsste sich aber zu 50 % an den Produktionskosten beteiligen. Der Trick dabei ist, das es nicht kriminell ist, sondern einfach nur extrem überteuert ! Eine Single im Studio aufnehmen, bei Lokalsendern promoten, LC Code erwerben, kann man alles selbst für 250,- € Gesamtkosten schaffen. Diese Firma bietet das für 7000,- Euro Selbstbeteiligung an!!! Also laßt euch nicht reinlegen, so schön es auch klingt, immer wenn jemand Vorkasse verlangt, ist es Betrug ! Bitte sagt es auch weiter....euer Bernd :wink:
Dieser Beitrag enthält 154 Wörter



UweX
Beiträge: 181
Registriert: Di 18. Mär 2008, 00:55

Künstler für CD Produktion gesucht !

#2

Beitrag von UweX » Fr 30. Mai 2008, 20:39

Danke für die Info.
Ist schon widerlich wie manche Versucht aus den Träumen der Menschen Kapital zu schlagen.
Hmmmm.....Kapital schlagen??? Interessante deutsche Redewendung...
hat was...
Dieser Beitrag enthält 28 Wörter


www.UweX-Musik.de
www.facebook.com/UweX.Schaefer

Median
Beiträge: 2
Registriert: So 29. Jun 2008, 00:47

Künstler für CD Produktion gesucht !

#3

Beitrag von Median » Di 1. Jul 2008, 00:12

Hallo Kollege,
wo bitte kann man eine Single-CD für 250.--Euro aufnehmen?
Kannst Du mir LC... erklären?
Danke,
Median
Dieser Beitrag enthält 22 Wörter



Klampfmann
Beiträge: 33
Registriert: Mo 18. Feb 2008, 21:19

Künstler für CD Produktion gesucht !

#4

Beitrag von Klampfmann » Di 1. Jul 2008, 12:37

Also, ne Stunde im einfachen Tonstudio gibts ab ca. 50,-€. Wenn Du für ne Single 1 oder 2 Lieder aufnehmen willst, schaffst Du das bei entsprechender Vorbereitung in 1 - 2 Stunden. (Gitarre / Gesang)
Dann noch bisschen Mastering und fertig, also 150 € in etwa...Wenn du konkret was suchst, kann ich gern ein Tonstudio empfehlen, wo man Dich nicht besch...wird.
LC heißt Labelcode, den vergibt die GVL, (goggle es Dir raus),und ist praktisch die Abrechnungsnummer für Rundfunkanstalten uä.
Für ne Single, die ans Radio oder an die Öffentlichkeit soll, fast unverzichtbar...
Noch fragen ? :frage:
Beste Grüße, BB :wink:
Dieser Beitrag enthält 103 Wörter



Cathleen
Beiträge: 5
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 21:31

Künstler für CD Produktion gesucht !

#5

Beitrag von Cathleen » Di 1. Jul 2008, 20:15

Hallo,
ich schlage mich seit einiger Zeit mit diesem ganzen rechtlichen
Zeug umher (was man so braucht, um eine CD professionell zu veröffentlichen).
Den Labelcode können dir auch Presswerke, Produktionsfirmen
und Studios anbieten. Das funktioniert dann über einen Lizenzvertrag.
Willst du deine CD über Läden verkaufen, brauchst du noch
den EAN- Strichcode. Und der kann teuer werden.
Sehr gute Lektüre dazu:
Manfred Hilberger - "Gema - leicht gemacht"
Manfred Hilberger - "CD- Herstellung von A - Z".
Gruß,
Cathleen
Dieser Beitrag enthält 79 Wörter



Antworten