Technische Probleme mit den Einloggen über das Usermenü.

Was ist geschehen?

Für die Forensoftware wurde ein neues Update eingespielt. Dabei wurden von den Entwicklern einige Funktionen geändert, die für mehr Sicherheit beim Umgang mit Login Daten sorgen sollen. Dafür müssen aber einige Teile der Webseite umprogrammiert werden, die von Modulen verwendet werden, die auf die Änderungen am Hauptprogramm noch nicht eingestellt wurden. Dies betrifft leider auch das Login Eingabefeld in Usermenü, wenn Du ausgeloggt bist.

Muss ich jetzt ein neues Passwort anfordern, um mich einloggen zu können?

Nein, es ist nur momentan nicht möglich, sich über das Usermenü einzuloggen.

Wie kann ich mich denn auf dem Forum Einloggen?

Bitte klicke links oben über der Eingabemaske auf das Wort "Anmeldung" und gibt Deine Login Daten in den entsprechenden Feldern ein.

War der Schutz meiner persönlichen Daten zu jeder Zeit gegeben?

Das Update hatte keine Auswirkung auf irgendwelche Daten. Es wurde lediglich ein Programmteil geändert, welches sicherstellen soll, dass sich niemand mit den Daten eines anderen Users (z.B. eines Admins oder Moderators) Einloggen kann, obwohl er dafür nicht die Zugangsberechtigung hat.

Was muss ich jetzt noch tun / beachten?

Du kannst mir etwas Zeit geben, damit ich eine Lösung für dieses Problem finde. Ich habe mich bereits an die Entwickler gewandt und hoffe, sie können mir schnell helfen.

Ich habe dazu noch Fragen.

Bitte melde Dich in diesem Fall direkt über das Kontaktformular bei mir.

08.05.2019, migoe | www.liedermacher-forum.de

Ich höre gerade...

Stell uns Deinen Lieblingskünstler vor, informiere uns über seine neue CD oder schreibe einen Konzertbericht. In diesem Forum kannst Du das tun, auch wenn es für Deine/n Liedermacher/in (noch) kein eigenes Forum gibt.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Doro1100
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1229
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 17:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Ich höre gerade...

#21

Beitrag von Doro1100 » Fr 22. Jun 2012, 23:28

Hallo Clemens,
da HvV so viele Alben veröffentlich hat, ist es sehr schwierig, da eine Empfehlung zu geben. Mein erstes und liebstes Album ist seit das
Liederbuch, das ich immer noch sehr gerne höre. Sein englischsprachiges Album "You Take My Breath Away" mag ich auch sehr - glaube aber das gibt's gar nicht mehr "Neu" zu kaufen, es sei denn man legt ein paar Euronen mehr an. :spendierhose:
Ansonsten höre ich mich so bei Spotivy durch. Kostet nix und Du kannst Dir alles was Dich interessiert auf dem Rechner anhören, über Facebook kannst Du Dich da relativ unkompliziert anmelden. Auch in Sachen Liedermacher & Co. sind die sehr gut sortiert und auch von HvV gibt's sehr viel zu entdecken.
Gruß Doro :wink2:
Dieser Beitrag enthält 126 Wörter


"Musik ist ein Bohrer. Du kannst damit Löcher machen in menschliche Herzen.
Wo `n Loch ist, kann was rein. Oder raus."

(Gerhard Gundermann)

Skywise
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1600
Registriert: Di 28. Okt 2003, 23:52

Ich höre gerade...

#22

Beitrag von Skywise » Sa 23. Jun 2012, 00:23

Die drei großen "Anspitzer-Alben" von Herman van Veen dürften wohl sein:
"Ich hab' ein zärtliches Gefühl"
"Signale"
"Anne"
Die drei halte ich nur bedingt für seine besten, aber ganz sicher für die ausgewogensten.
Dazu kommt - vielleicht mit Ausnahme von "Inzwischen alles Gute ...." - so ziemlich jedes Live-Album von ihm; einen wirklichen Totalausfall kann man da eigentlich nicht drunter finden, gerade auch, weil er es wie kaum ein anderer beherrscht, die Stimmung innerhalb kürzester Zeit um 180° zu drehen, was leider auf den Studioalben nie zur Geltung kommt.
Gruß
Skywise
Dieser Beitrag enthält 97 Wörter


"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"

Rike
Beiträge: 770
Registriert: Mi 13. Jul 2011, 17:23

Ich höre gerade...

#23

Beitrag von Rike » Mi 27. Jun 2012, 21:21

Heute wiederentdeckt: das Live Album "Unterwegs" von Reinhard Mey (1978) - eine Wonne!
Titelliste:
01. Mein achtel Lorbeerblatt
02. Ist mir das peinlich
03. Die Homestory
04. Atze Lehmann
05. All meine Wege
06. Weil ich ein Meteorologe bin
07. Ihr Lächeln
08. Menschenjunges
09. Es gibt Tage, da wünscht ich, ich wär´ mein Hund
10. Eh´ meine Stunde schlägt
11. Mein erstes graues Haar
12. Ein Antrag auf Erteilung eines Antragsformulars
01. Ein Koffer in jeder Hand
02. Au dessus des Nuages
03. Mein guter alter Balthasar
04. An meinen schlafenden Hund
05. Es scheint in meinen Gedanken
06. Hab´ Erdöl im Garten
07. Ikarus
08. Zwischen Kiez und Kudamm
09. Der Bär, der ein Bär bleiben wollte
10. Wem Gott die rechte Gunst erweisen will...
11. Daddy Blue
12. Alles ist gut

Herzliche Grüße
Rike
Dieser Beitrag enthält 144 Wörter



Skywise
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1600
Registriert: Di 28. Okt 2003, 23:52

Ich höre gerade...

#24

Beitrag von Skywise » Do 28. Jun 2012, 14:02

Gestern abend lief Timon Hoffmann mit seinem "Drahtseilakt".

Das neue Album "Bewusstseinserheiterung" ist bereits draußen und bestellt und sollte in den nächsten Tagen bei mir aufschlagen:

Da wollte ich mir nochmal das alte ins Gedächtnis rufen :-D
Heute früh war's eher etwas düster ...

Gruß
Skywise
Dieser Beitrag enthält 50 Wörter


"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"

Reino
Beiträge: 585
Registriert: Fr 27. Jan 2006, 06:25

Ich höre gerade...

#25

Beitrag von Reino » Sa 30. Jun 2012, 18:49


Skywise schrieb:
Heute früh dagegen der erste Teil eines Albums, das ich immer wieder mal höre, aber mit dem ich nicht komplett warm werde.
Georg Kreisler - Seltsame Liebeslieder


Das kann ich gar nicht verstehen. Ich liebe diese LP.
Gar nicht warm werd ich dagegen mit Herman van Veen. Niederländisch kann ich nicht, und die Übersetzungen sind so gar nicht meins.
Dieser Beitrag enthält 63 Wörter



Skywise
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1600
Registriert: Di 28. Okt 2003, 23:52

Ich höre gerade...

#26

Beitrag von Skywise » Mo 2. Jul 2012, 10:51

Reino schrieb:

Das kann ich gar nicht verstehen. Ich liebe diese LP.
Jedem das seine ;-)
Die meisten Texte erscheinen mir irgendwie "leer", sie konzentrieren sich auf das Spiel mit der Sprache und meiden Aussagen, die in die Tiefe gehen. Das muß nicht schlecht sein, und ich höre das auf anderen Alben von Kreisler auch tatsächlich recht gerne, aber auf den Liebesliedern übertreibt er's, wie ich finde.
Gar nicht warm werd ich dagegen mit Herman van Veen. Niederländisch kann ich nicht, und die Übersetzungen sind so gar nicht meins.
Na gut, kann ich nachvollziehen. Die Dinger sind schon sehr häufig äußerst bemüht. Das Versmaß wird regelmäßig an die Wand geklatscht und die Reim-dich-oder-ich-freß-dich-Mentalität von Thomas Woitkewitsch kann einem an vielen Stellen auch ziemlich sauer aufstoßen. Ich habe da, wo mein übles Niederländisch nicht vollends versagt hat, durchaus feststellen dürfen, daß er die Liedtexte von Herman van Veen & Gefolge inhaltlich recht wenig verändert hat, im Gegensatz zu seinen anderen Bearbeitungen von z. B. Brel. Allerdings gibt es ja auch einige Lieder und Texte im Repertoire von Veen, die später von Maurenbrecher, HR Kunze oder M Kunze verfaßt worden sind - keine Ahnung, ob diese Namen eher eine Referenz sind, die Deine Aufmerksamkeit weckt - dies bleibt Deiner Gnade und Barmherzigkeit anheim gestellt ;-)
Gruß
Skywise
Dieser Beitrag enthält 231 Wörter


"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"

Helmut
Beiträge: 2060
Registriert: Fr 28. Dez 2007, 10:11
Alter: 67
Kontaktdaten:

Ich höre gerade...

#27

Beitrag von Helmut » So 22. Jul 2012, 10:57

Hallo, ihr da draußen
Es ist seltsam, ich höre eine CD und muss an ein ganz anderes Lied denken. "Schuld" daran ist Gerd Schinkel.
Ich höre "(My Name Is) Malanie" und dabei geht mir das Lied "Melanie" von Gerd nicht aus dem Kopf. Offensichtlich war die Anmoderation zu diesem Lied auf dem Campingplatz so eindringlich, dass man es nicht mehr vergessen kann.
Gruß
Helmut
Dieser Beitrag enthält 67 Wörter


Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.

Gesch
Liedermacher/in
Liedermacher/in
Beiträge: 599
Registriert: Mi 13. Mai 2009, 00:04

Ich höre gerade...

#28

Beitrag von Gesch » So 22. Jul 2012, 11:58

Falls Du, lieber Helmut, mein Lied "Melanie" "nur" in Erinnerung hast und nicht auf Tonträger, lass es mich wissen... Ich könnte abhelfen...
als hochladbare zip/gif/jpg -Datei hab ich es nicht, aber ich schau mal, was ich auf meiner Profilseite hier im Forum hochladen kann...
herzlich
Gerd
PS: hat auf einer der Forenseiten leider nicht geklappt, weil die Datei zu groß ist, aber hier ist ein Link zu einer Seite auf meiner Webseite, auf die ich es hochgeladen habe...
gerdschinkel.jimdo.com
Dieser Beitrag enthält 85 Wörter


Damit was geschieht, muss zunächst was passiern.
Muss man, eh sich was ändert, denn erst was verliern?
Eh man sich erholt, bleibt keine Zeit auszuruhn,
denn eh sich was tut, muss man selber was tun.


Helmut
Beiträge: 2060
Registriert: Fr 28. Dez 2007, 10:11
Alter: 67
Kontaktdaten:

Ich höre gerade...

#29

Beitrag von Helmut » So 22. Jul 2012, 14:13

Lieber Gerd
Danke für das Angebot. Ich hab das Lied auf CD. Und das, was zu zu dem Lied zu erzählen gewusst hast, werd ich so schnell nicht aus dem Kopf bekommen.
Liebe Grüße
Helmut
Dieser Beitrag enthält 38 Wörter


Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.

Benutzeravatar
Anie
Beiträge: 1
Registriert: So 5. Aug 2012, 15:18

Ich höre gerade...

#30

Beitrag von Anie » Mo 6. Aug 2012, 10:10

Hallo David & Co,
ich höre derzeit Nadine Maria Schmidt mit "Blaue Kanten" hoch und runter. Ich gaub sie ist noch ganz frisch in der Szene... und noch ziemlich unbekannt. Ich versuch sie jetzt gerade jeden zu empfehlen. Ich bin über einen Freund auf sie gekommen:


Aber toll, was es hier so für Neuentdeckungen gibt!
Viele liebe Grüße
Anie
Dieser Beitrag enthält 61 Wörter



Nicky
Beiträge: 533
Registriert: Mo 7. Sep 2009, 11:46
Alter: 42
Kontaktdaten:

Ich höre gerade...

#31

Beitrag von Nicky » Mo 17. Sep 2012, 20:06

Ihr Lieben,
ich höre zur Zeit die Hamburger Küchensessions.
Das Album besteht aus den Beiträgen von 40 Künstlern. Unter anderen z.B.
Honey & Steel, Jürgen Ufer (mein geduldiger Gitarrenmeister);-) ,Wolfgang Müller, Dota Kehr, Gisbert zu Knyphausen, Tomas Engel, Sebastian Hackel und vielen anderen bekannten und bisher mir noch unbekannten Künstlern
Zur Erklärung, wie dieses Album entstanden ist, nachfolgend noch ein etwas älterer Beitrag aus dem Forum von „Jott“:
In einer Wohnküche in Hamburg-Eimsbüttel bietet Gastgeber
Jens Pfeifer Liedermachern/Singersongwritern die Möglichkeit, ein paar Titel live in Bild und Ton aufzunehmen . Das ganze in bester Audioqualität (Jens ist gelernter Toningenieur) und in edlem Schwarz/Weiss gefilmt. Die Küchensessions finden im Schnitt einmal im Monat statt und haben einen eigenen Kanal auf Youtube.
Dieser Beitrag enthält 135 Wörter


...sag nichts, ich seh's dir an, Kinder erkennen sich am Gang...

Rex2005
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1365
Registriert: Mo 26. Sep 2005, 22:00

Ich höre gerade...

#32

Beitrag von Rex2005 » Di 18. Sep 2012, 22:55

Schuld sind die Andern von Holger Biege
Im Juni, kurz vor seinem 60. Geburtstag (morgen, 19.09.) hatte er einen Schlaganfall. Die Konzerte sind vorläufig verschoben.
Dieser Beitrag enthält 27 Wörter



Bella
Beiträge: 96
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 11:30

Ich höre gerade...

#33

Beitrag von Bella » Mi 19. Sep 2012, 19:54

Ich höre z.Zt. Reinhard Mey, rauf und runter !
Alle CD's, der Reihe nach und entdecke
wunderbarerweise immer wieder NEUES,
was meine Seele berührt !
Dieser Beitrag enthält 27 Wörter


Liebe Grüße Bella
Wie manches, dem wir kaum Beachtung schenken,
uns dennoch für ein ganzes Leben prägt ......
R.Mey

Anne1986
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 632
Registriert: Di 16. Sep 2008, 22:52
Hat sich bedankt: 2 Mal
Alter: 33
Kontaktdaten:

Ich höre gerade...

#34

Beitrag von Anne1986 » Fr 21. Sep 2012, 12:36

Hallo, ich bins wieder!
Inspiriert von meinem Wochenende im Hamburg und meiner Gastgeberin Nicky höre und entdecke ich zur Zeit Lieder von Klaus Hoffmann. Demnächst wird auch eine CD von TiCorn (Songwriterin aus Haiti) dazukommen, habe sie gestern bestellt. Sie spielt Gitarre und singt zumeist Französisch oder Kréol, die Musik enthält viele Folklore-Elemente (was interessant ist, weil ich bis dato nichts über Haiti weiß) - die Hörproben waren schon sehr vielversprechend.
Wen's interessiert, ihre Homepage (die man auch auf Deutsch lesen kann) lautet: TiCorn.com
Bis bald und viele liebe Grüße,
Anne
Dieser Beitrag enthält 100 Wörter



Benutzeravatar
Saitensprung
Beiträge: 35
Registriert: So 30. Sep 2012, 21:02

Ich höre gerade...

#35

Beitrag von Saitensprung » So 14. Okt 2012, 11:53

Ich habe beim aufräumen meine alte, verstaubten Scheuben wieder entdeckt und zum erstenmal set vielen Jahren wieder den Plattenspieler
angeworfen. Bevorzugt habe ich die Musik aufgelegt, die ich fast vergessen hatte. Nich immer konnte ich mite dieser Musik noch etwas
anfangen, mein Geschmack wurde etwas ruhiger über die vielen Jahre.

Meine Begeisterung für die alten Lieder von Klaus Hoffmann und Stefan Sulke (die ich ja kaum noch gehört habe) wurde erneuert. Diese
Scheiben laufen z.Z. relativ oft. Ich hatte auch die Gelegenheit, das letzte Konzert von Stefan Sulke (Enten hätt man züchten sollen) zu erleben - es
war ein toller Abend.

Dieser Beitrag enthält 106 Wörter


Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann, wenn ich will,
dann mag ich nicht, wenn ich muss.
Wenn ich aber darf, wenn ich will, dann mag ich auch, wenn ich soll,
dann kann ich, wenn ich muss.
Denn: Die die können sollen, müssen wollen dürfen.

Rex2005
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1365
Registriert: Mo 26. Sep 2005, 22:00

Ich höre gerade...

#36

Beitrag von Rex2005 » Di 16. Okt 2012, 21:45

Trauer ... ein von David Klein vertontes Gedicht von Selma Meerbaum-Eisinger, gesungen von Herbert Grönemeyer. Hab´s vorher noch nie gehört :-(
Auf CD ist es hier zu finden
Dieser Beitrag enthält 30 Wörter



Benutzer 911 gelöscht

Ich höre gerade...

#37

Beitrag von Benutzer 911 gelöscht » Di 16. Okt 2012, 22:01

Habe ich heute wieder mal - nach langer Zeit - gehört :-)
"Schabernack" -
Ist leider in meiner Muttasprache - "Wienerisch"
Liebe Grüße aus Wien !
Peter
Dieser Beitrag enthält 23 Wörter



suedy
Beiträge: 3
Registriert: Sa 7. Mär 2009, 18:27

Ich höre gerade...

#38

Beitrag von suedy » Fr 19. Okt 2012, 21:51

Da hast mi jetzt auf wos brocht. Weanarisch is leiwang und as Boarische is schee. Ich hör jetzt grad Arik Brauer auf Youtube.....
Dieser Beitrag enthält 24 Wörter



einsamer_wolf
Beiträge: 18
Registriert: Sa 21. Mär 2009, 14:57

Ich höre gerade...

#39

Beitrag von einsamer_wolf » Sa 20. Okt 2012, 17:00

Einumdasanderemal Fuchs auf der Flucht von Franz Josef Degenhardt. Klasse!!!
Dieser Beitrag enthält 10 Wörter



Clemens
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 1796
Registriert: Mo 24. Feb 2003, 23:01
Alter: 60
Kontaktdaten:

Ich höre gerade...

#40

Beitrag von Clemens » Sa 20. Okt 2012, 21:48

Dresdner Kreuzchor "Archiv-CD" 18...
guckst Du hier:
Dieser Beitrag enthält 8 Wörter


...gebt mir einen Pass, wo „Erdenbewohner“ drin steht. Einfach nur „Erdenbewohner“ ... (Dota Kehr)
Was Du verschenkst, Momo, bleibt immer Dein Eigen; was du behältst, ist für immer verloren! (Eric-Emmanuel Schmitt)

Antworten