Heute abend

Stell uns Deinen Lieblingskünstler vor, informiere uns über seine neue CD oder schreibe einen Konzertbericht. In diesem Forum kannst Du das tun, auch wenn es für Deine/n Liedermacher/in (noch) kein eigenes Forum gibt.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Antworten
Benutzeravatar
Maren
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 640
Registriert: Mo 17. Feb 2003, 22:00

Heute abend

#1

Beitrag von Maren » Do 27. Nov 2003, 11:27

Hallo,

ich habe gerade entdeckt, daß heute abend um 19:40 im Theaterkanal des ZDF ein Kabarettabend läuft.

"Der große Kabarettabend
Aufzeichnung vom 3satfestival in Mainz
Der Bonner Kabarettist Rainer Pause ist Schauspieler und Moderator, war Filmemacher und hat gemeinsam mit seinem Bühnenpartner Norbert Alich sechs erfolgreiche Bühnenprogramme entwickelt. Im 3sat-Zelt moderiert er den großen Kabarettabend und stellt vier Künstler vor: "Erwin Pelzig" heißt die Figur von Frank-Markus Barwasser aus Würzburg. In Bayern genießt der fränkische Störenfried und Dauernörgler Kultstatus. Dabei wirkt er so harmlos mit Hütli und Herrentäschli ... Erwin Pelzig ist ein Anarchist im Gewand eines Biedermanns - eine Rolle, die ihm so leicht keiner nachahmt. Dafür gab es viele Auszeichnungen. In seinem neuen Programm fordert er "Worte statt Taten"!
Uwe Steimle aus Dresden ist nicht nur ein bekannter Kabarettist, manchmal schlüpft er auch in die Rolle von Kommissar Hinrichs in der ARD-Reihe "Polizeiruf 110". Seine Paraderollen aber sind die so genannten kleinen Leute aus Sachsen, denen er aufs sprichwörtliche Maul schaut und damit die "Ostalgie" zum Markenartikel macht. In seiner szenischen Lesung "Uns fragt ja keener" lässt er seine Figuren "Zieschong" und "Bähnert" lebendig werden. 2003 wurde er dafür mit dem Salzburger Stier ausgezeichnet.
Dirk Bielefeldt ("Herr Holm") ist Norddeutschlands bekanntester Bühnen-Polizist. Schleppender Gang, mürrischer Blick und näselnder Hamburger Slang sind zu Holms Markenzeichen geworden. Immer ist er bereit, ein drohendes Vergehen zu ahnden, denn: Jeder Mensch ist eine mögliche Straftat.
Bodo Wartke ist Bodo Wartke, trägt zu einem schicken Anzug immer gern ein gelbes Hemd und spielt ab und zu Klavier - ein "Klavierkabarettist in Reimkultur" also. Der 25-jährige macht Klaviermusik und Gesang: gleichzeitig. Andernfalls würde es doppelt so lange dauern, meint der Berliner Musikstudent. Sein Kabarettstil beweist eine bemerkenswerte Varietät zwischen gepflegter Melancholie und extrovertierter Ausgelassenheit. Ein gutes Dutzend namhafter Preise und Ehrungen hat er bereits erhalten."

Mein Videorecorder wird laufen. Leider kann ich nicht selber gucekn. Irgendwelche vier Geister hindern mich um die Uhrzeit immer am schnöden Kultur-input.
Maren, die dann morgen früh Bodo Wartke guckt
Dieser Beitrag enthält 365 Wörter


"Laß die Zweifel in den Schuhen und begib Dich in Gefahr."Zodiak

Benutzeravatar
Mickey
Beiträge: 282
Registriert: Fr 20. Jun 2003, 21:19

Heute abend

#2

Beitrag von Mickey » Do 27. Nov 2003, 16:39

Liebe Maren,
vielen Dank für den Tipp! Ich würde die Sendung gerne sehen, bin dann aber noch einmal an der Uni - allerdings nicht wegen Bodo Wartke, sondern wegen "Polizeiruf"-Darsteller und Blondscheitel Uwe Steimle. Ich wusste zwar, dass er auch Kabarettist ist, aber was ich nicht weiss, ist, wie man einen Videorecorder programmiert. Naja.
Liebe Grüsse
von Reto (der nicht immer, aber immer öfter im Stress ist)
Dieser Beitrag enthält 70 Wörter



Benutzeravatar
Maren
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 640
Registriert: Mo 17. Feb 2003, 22:00

Heute abend

#3

Beitrag von Maren » Do 27. Nov 2003, 16:59

Hmmm, vielleicht, lieber Reto, ist es ja möglich, eine Kopie für Dich zumachen?
fragt sich Maren
Dieser Beitrag enthält 18 Wörter


"Laß die Zweifel in den Schuhen und begib Dich in Gefahr."Zodiak

Benutzeravatar
Mickey
Beiträge: 282
Registriert: Fr 20. Jun 2003, 21:19

Heute abend

#4

Beitrag von Mickey » Fr 28. Nov 2003, 08:10

Liebe Maren,
tut mir leid, dass ich mich erst jetzt melde. Ich musste gestern abend frühzeitig wieder aus dem Haus - in diesem Semester mache ich, das zur Erklärung, wohl mehr für die Uni als in all den Semestern zuvor zusammen.
Deine Frage hat sich damit wohl erübrigt, wobei ich nicht sooo traurig bin. Wenn Uwe Steimle wirklich gut ist, dann wird er schon wieder einmal irgendwo auftauchen. Wie gross ist denn die Chance? Hat er Dir gefallen? Und Bodo Wartke (mit dem ich gar nichts anfangen kann)?
Liebe Grüsse
von Reto
Dieser Beitrag enthält 96 Wörter



Benutzeravatar
Maren
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 640
Registriert: Mo 17. Feb 2003, 22:00

Heute abend

#5

Beitrag von Maren » Fr 28. Nov 2003, 09:43

Lieber Reto,
sieh zu, daß sie noch ein Haar auf Deinem Kopf lässt, die liebe Uni!!! Du weißt ja, wen der liebe Gott einmal bei der Arbeit erwischt, den lässt er nicht wieder los.
Mit dem Aufnehmen ist was Blödes passiert. Mein Mann hatte ein paar Leute versetzt, die dann beherzt zu uns aufgebrochen sind und bei uns im Wohnzimmer bei Tee mit Rum und Kokosmakronen Obdach gefunden haben. Da habe ich einfach nur den Ton des Fernsehers abgestellt um Bodo nicht zu verpassen. Unser Tochter wies mich dann allerdings darauf hin, daß die Sendung dann auch ohne Ton auf dem Videoband ist. Klasse, was????? *grrr* Jetzt hoffe ich noch, daß meine Tochter sich irrt. Und wenn dem so ist, dann kann ich gerne mal für eine Kopie in Deine Richtung sorgen.

Uwe Steimle hat mir sehr gut gefallen. Er hat eine Szene gespielt in der er zwei Personen agieren ließ. Eine alte Sächsin und ihren etwas jüngeren Nachbarn. Es war köstlich. Besonders der Part der alten Frau war gut. Leider erschien unser "Besuch" genau mitten drin. Schade halt. Aber es wird sicherlich noch mal irgendwann und irgendwo wiederholt.
Liebe Grüße über Grenzen
Maren

Dieser Beitrag enthält 203 Wörter


"Laß die Zweifel in den Schuhen und begib Dich in Gefahr."Zodiak

Benutzeravatar
Petra
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2882
Registriert: Di 4. Mär 2003, 21:36
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Heute abend

#6

Beitrag von Petra » Fr 28. Nov 2003, 11:00

Hallo Maren,
Da habe ich einfach nur den Ton des Fernsehers abgestellt um Bodo nicht zu verpassen. Unser Tochter wies mich dann allerdings darauf hin, daß die Sendung dann auch ohne Ton auf dem Videoband ist. Klasse, was????? *grrr* Jetzt hoffe ich noch, daß meine Tochter sich irrt.
in technischen Dingen kann man mich getrost in die Kategorie unschuldig bis naiv einordnen. Trotzdem wage ich zu behaupten, dass Jule sich irrt. Es soll ja auch vorkommen, dass man Sendungen aufnimmt, während der Fernseher aus ist - dann wäre die Aufnahme folgerichtig ohne Bild und ohne Ton, oder wie? Oder man guckt nebenbei ein ganz anderes Programm! Prüfe das doch bald mal nach, ich bin jedenfalls guter Hoffnung, wenigstens in dieser Hinsicht. :-)
Und wieso Reto wohl nichts mit Bodo Wartke anfangen kann?? Das ist doch ein sehr netter junger Mann, nicht wahr, Maren?;-)
Viele Grüße von Petra
Dieser Beitrag enthält 149 Wörter


Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)

Benutzeravatar
Maren
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 640
Registriert: Mo 17. Feb 2003, 22:00

Heute abend

#7

Beitrag von Maren » Fr 28. Nov 2003, 11:46

Liebe Petra:
Tu mal nicht so unbedarft. Ich habe gerade die Kassette überprüft und was soll ich sagen? Du hast Recht und nicht meine ansonsten technisch einigermaßen bewanderte Tochter!!!!
Reto, das Band ist das Deinige, wenn Du mir Deine Adresse mailst. Du kannst es mir ja dann zur Not beim Liedertreffen wiedergeben.
Maren
Dieser Beitrag enthält 55 Wörter


"Laß die Zweifel in den Schuhen und begib Dich in Gefahr."Zodiak

Piet
Beiträge: 670
Registriert: Mo 12. Mai 2003, 13:56

Heute abend

#8

Beitrag von Piet » Fr 28. Nov 2003, 12:23

Hallo Maren,
ich danke Dir für den Tip. Wollte mir die Sendung auch ansehen. Habe aber überlesen, dass diese Sendung im Theaterkanal des ZDF gesendet wird. Habe natürlich das ZDF eingeschaltet und da lief Fußball.
Weiß bis heute nicht was der Theaterkanal des ZDF ist und wo ich den finde.
Es gibt Menschen wie Du, die befürchten, dass ihre Aufnahme nichts geworden ist.
Es gibt Menschen wie ich, die finden erst gar nicht den Sender.
Liebe Grüsse
Piet
Dieser Beitrag enthält 83 Wörter



Benutzeravatar
Maren
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 640
Registriert: Mo 17. Feb 2003, 22:00

Heute abend

#9

Beitrag von Maren » Fr 28. Nov 2003, 13:22

Hallo Piet.
Ich habe den Theaterkanal auch mal nur per Zufall gefunden. Aber seit dem schaue ich da öfter mal rein, weil er recht interessant gemacht ist. Und mich natürlich auch ein bischen interessiert. Bei mir erwische ich ihn auf dem Sendeplatz 39. Wie das bei Dir ist, weiß ich nicht. Es gibt hier so schlaue Leute, die Dir die genaueren Angaben mit Namen des Sateliten und dem des Mechanikers der den linken Flügel monitiert hat geben können. Ich gehöre nicht dazu ;-)
Aber ich gehöre zu denen, die niemals eine Millionen zusammenbekommen, weil sie immer alles herschenken. Ich werde mal sehen, daß ich ein Duplikat herstelle und es Dir dann schicke, wenn es Dich wirklich interessiert (und ich jemanden mit Bodo Wartke infizierne kann)
Liebe Grüße bis fast ins Schnoorviertel
Maren
Dieser Beitrag enthält 137 Wörter


"Laß die Zweifel in den Schuhen und begib Dich in Gefahr."Zodiak

Benutzeravatar
Petra
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2882
Registriert: Di 4. Mär 2003, 21:36
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Heute abend

#10

Beitrag von Petra » Fr 28. Nov 2003, 15:27

Hallo Piet,
Es gibt Menschen wie Du, die befürchten, dass ihre Aufnahme nichts geworden ist.
Es gibt Menschen wie ich, die finden erst gar nicht den Sender.
es muss aber nicht unbedingt an Dir liegen. Denn:
Es gibt Menschen wie ich, die können den Theater-Kanal überhaupt nicht empfangen.:-(
So viel ich weiß, muss man gewisse technische Voraussetzungen erfüllen. Der Theaterkanal des ZDF ist meines Wissens ein sogenannter digitaler Fernsehsender, was auch immer darunter zu verstehen ist. Da Maren eine Satellitenschüssel besitzt, ich aber nicht, könnte ich mir denken, dass das der Grund ist, wieso ich diesen Sender vergeblich bei mir suche.
Beste Grüße von Petra

P.S. Zu Deinen Bedenken in dem Thread 'Verändern sich die Lieder?':
"Ich hoffe, mein Beitrag ist nicht zu ausschweifend geschrieben!"
Dazu wollte ich nur kurz anmerken: Natürlich nicht! Warum soll man sich nicht ausführlich mit einem Thema beschäftigen? Es ist übersichtlich geschrieben und angenehm zu lesen. :-)
Dieser Beitrag enthält 163 Wörter


Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)

Benutzeravatar
moni
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 922
Registriert: So 11. Mai 2003, 15:44
Hat sich bedankt: 1 Mal
Alter: 58

Heute abend

#11

Beitrag von moni » Fr 28. Nov 2003, 20:16

Hallo an Petra, Maren usw.
man brauch zum Empfangen des Theaterkanals nicht nur eine "Salatschüssel" auf dem Dach, diese muß auch noch in der Lage sein digital ausgestrahlte Sender zu empfangen. Der Reciever der diese digitalen Signale wieder entschlüsselt, hat nach einem Stromausfall einen kompletten Gedächtnisverlust, was heißt der arme Mensch der wieder in die Röhre gucken will ist mindestens eine halbe Stunde oder länger mit dem Absuchen irgendwelcher Transponder beschäftigt. Da mein Mann ein absolut technisch unbegabter Mensch ist heißt das ich muß ran. Das ist der Grund wieso ich da ein kleines bisschen was drüber weiss.
Ich hoffe ich habe euch mit meinen Ausführungen nicht gelangweilt und falls etwas falsch erklärt ist möge es ein technisch begabterer nochmal besser erklären, ich bin für jede Information dankbar da mich dieses Gerät schon noch manchmal an den Rand des Wahnsinns treibt, siehe oben.
Gruß moni
Dieser Beitrag enthält 160 Wörter


:wau:
A bas les armes!

Piet
Beiträge: 670
Registriert: Mo 12. Mai 2003, 13:56

Heute abend

#12

Beitrag von Piet » Sa 29. Nov 2003, 12:04

Hallo Maren, Petra, Moni,
@Maren
komme gern auf Dein Angebot zurück. Kenne alle vier Künstler nicht. Bis auf Uwe Steimle aus dem Tatort. Hatte gehört das er auch Kabarett macht. Bin schon lange neugierig, was er da macht. Wär schön, wenn Du mir eine Kopie zuschicken könntest.
@Petra
Danke für die Bestätigung. Bei einigen Themen wird ja ganz aktiv diskutiert. Und es werden dann so viele richtige Sachen gesagt. Und irgendwann habe ich dann das Gefühl, es ist schon alles gesagt. Was kann ich denn noch dazu beitragen? Dann besteht die Gefahr, dass man zu weit abschweift oder am Thema vorbei redet oder nichts dazu beiträgt.
@moni
Mit der Technik ist das so ne Sache. Jetzt weiß ich, dass ich den Theaterkanal des ZDFs nicht empfangen kann. Darf keine Schüssel bei uns an der Fassade anbringen. Und wenn ich von den technischen Problemen höre, die auftreten können, bin ich auch ganz froh darüber. Bin ja schon zufrieden, dass mein Computer einigermaßen störungsfrei funktioniert.
Liebe Grüsse
Piet

Dieser Beitrag enthält 183 Wörter



Benutzeravatar
migoe
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 1612
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Alter: 44
Kontaktdaten:

Heute abend

#13

Beitrag von migoe » Sa 29. Nov 2003, 21:16

Hallo Leute,
da ich momentan (mal wieder) mit technischen Problemen zu kämpfen habe konnte ich mich bisher leider noch nicht in dieses Thema reinlesen, habe aber nun einige Anmerkungen:
@Maren:
Ich habe schon vor einigen Wochen diese Sendung (teilweise) gesehen und leider zu spät Deinen Hinweis hier entdeckt, denn ich hätte gerne nochmal reingeschaut - vor allem wegen Bodo Wartkes Auftritt. Ich hatte bei der Erstaustrahlung der Sendung nicht gewußt wer dieser junge Mann am Klavier ist - vor allem, weil er doch ganz anders aussah als der Bodo Wartke, dessen Foto auf seiner eigenen Webseite (Link bei den Netztipps) wohl auch schon etwas älter ist.
@Reto:
Mehr über Bodo Wartke kannst Du auf seiner Webseite erfahren - sicher findet sich hier auch jemand, der weitere eigene Erfahrungen mit Wartke machen konnte. Der Auftritt, den ich damals gesehen habe hat mich schon sehr angesprochen.
@Piet, Petra und Moni:
Klar, daß ich auch etwas zum ZDF-Theaterkanal schreiben muß :-D
Ich habe Claudia vor etwa zwei Jahren dazu überreden können den Kabelanschluß zu kündigen und ein Satelittenschüssel anzuschaffen. Die 350,- € von damals haben wir schon längst wieder reingeholt und haben viel mehr Auswahl und vor allem keine monatlichen Zusatzkosten für die Glotze.
Natürlich ist die Satelittenschüssel fähig die digital ausgestrahlten Kanäle zu empfangen (das kann praktisch jede neue Schüssel seit Mitte der 90er), wobei es bei den ASTRA-Satelitten, die europaweit die meiste Verbreitung haben ca. 150 Kanäle sind, allerdings ist ein Großteil davon nicht "brauchbar", weil es entweder spezielle Kanäle sind (Bibel TV, Travel TV, Bahn TV usw.) oder um fremdsprachliche Programme handelt. Die sind für mich nicht so interessant, weil ich weder türkisch noch serbokratisch, russisch, polnisch oder japanisch kann ;-) - achja, die verschlüsselt ausgestrahlten Programme sind natürlich auch noch da, aber halt nicht offen zugänglich...
Die eigentlichen "Schätze" aus meiner Sicht sind die zusätzlichen Digitalprogramme von ARD (Muxx, Extra) und ZDF (Info, Dokus, Theater), die viele ältere und neuere, aber auf jeden Fall interessante und qualitativ sehr gute Inhalte bieten. Meine Favoriten sind der Info- und der Dokukanal, weil ich mich gerne über alle möglichen Themen informiere. Claudia war zu Anfang nicht besonders begeistert von der neuen Programmvielfalt ("Was sollen wir denn mit 50 Programmen?"), hat aber mittlerweile auch einige neue "Favoriten" darunter entdeckt :-D
Auf dem ZDF.Theaterkanal werden immer wieder interessante Theater- und Konzertaufführungen ausgestrahlt - Klassiker genauso wie modernes Theater und/oder Popkonzerte usw. Wer Satelittenfernsehen wirklich ausreizen möchte, dem empfehle ich die Investition in einen digitalen Sat-Reciever (ab ca. 130,- €). Die meisten Geräte kommen schon fix und fertig konfiguriert (eingestellt) ins Haus und müssen nicht erst für die Programme eingestellt werden. Sie suchen automatisch die gängigen Transponderkanäle ab bzw. sind bereits vorkonfiguriert. Unsere beiden Reciever waren so innerhalb von nicht mal 5 Minuten einsatzbereit. "Handarbeit" ist lediglich dann nötig, wenn man "besondere" Wünsche hat, also z.B. Pro Sieben auf Kanal 7 und so. Wenn die Gebrauchsanweisung des Gerätes einigermaßen gut übersetzt ist ("Stecken Du das Kabel von die Sat-Schussel in den Eingang von dem Gerät hinten angebracht" ;-)) muß man auch nicht besondern begabt sein bzw. kein ausgesprochenes technisches Verständnis mitbringen. Doch (@Maren) wenn man natürlich nicht genau weiß, ob der Videorecorder den Ton einer Sendung aufnimmt, wenn man ihn (den Ton) während der Aufnahme leiser stellt, hat man vielleicht auch mit dem Einstellen eines digitalen Sat-Recievers Probleme ;-):-D *kicherkicher*
migoe, der sich wohl etwas verplappert hat :-D
Dieser Beitrag enthält 599 Wörter


Liebe Grüße aus Rothenburg

migoe | www.liedermacher-forum.de
...
Manche Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Benutzeravatar
Maren
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 640
Registriert: Mo 17. Feb 2003, 22:00

Heute abend

#14

Beitrag von Maren » Sa 29. Nov 2003, 22:18

"Doch (@Maren) wenn man natürlich nicht genau weiß, ob der Videorecorder den Ton einer Sendung aufnimmt, wenn man ihn (den Ton) während der Aufnahme leiser stellt, hat man vielleicht auch mit dem Einstellen eines digitalen Sat-Recievers Probleme *kicherkicher*"
Haha Migoe. Ich habe nie behauptet, von irgendwas eine Ahnung zu haben!!! Ich kann ja nicht mal zitieren ;-)
Aber so ganz von der Hand zu weisen ist der Einwand meiner Tochter ja nun nicht gewesen. Die Symbole, die auf dem Bildschirm erscheinen, wenn ich den Ton leiser stelle, die sind ja schließlich auf der Aufnahme zu sehen. Ist auch nett, wenn dann auf dem Flügel auf einmal so ein blaugelber Balken erscheint, der sich stetig nach links bewegt.
So, Du Frechdachs!!
Maren, die heute wohl etwas beleidigt ist ;-)
Dieser Beitrag enthält 131 Wörter


"Laß die Zweifel in den Schuhen und begib Dich in Gefahr."Zodiak

Antworten