Hans die Geige

Stell uns Deinen Lieblingskünstler vor, informiere uns über seine neue CD oder schreibe einen Konzertbericht. In diesem Forum kannst Du das tun, auch wenn es für Deine/n Liedermacher/in (noch) kein eigenes Forum gibt.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Antworten
Benutzeravatar
Rex2005
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1370
Registriert: Mo 26. Sep 2005, 22:00

Hans die Geige

#1

Beitrag von Rex2005 » Di 18. Dez 2007, 19:45

Hallo
das eine oder andere Mal ist mir Hans die Geige auf Konzerten begegnet, habe allerdings noch nie ein ganzes von ihm gesehen. Bin mir aber sicher, dass sich das irgendwann ändern wird, schließlich kommen ja alle genialen Musiker aus Brandenburg oder Berlin (stimmt´s Micha? :-D) und so ist er öfter anzutreffen. Er hatte im vorletzten Jahr sogar regelmäßig in meinem Städtchen gespielt, aber die Location hielt mich davon ab - in verqualmte Kneipen zieht mich selbst die beste Musike nicht :-(
Wenn er nicht gerade selbst auf der Bühne steht, guckt er gerne bei Kollegen vorbei und wenn´s reinpasst - (und es passt immer!) nimmt er natürlich seine Geige und spielt "aus dem Handgelenk" mit. So geschehen u.a. bei "Songwriters in the Round" in Templin.
Dabei sieht er nicht aus, wie der typische Geiger - reichlich lange Haare (die früher mal blond waren) und fast immer Lederklamotten sind das Markenzeichen des inzwischen 53 jährigen => Rock-Musikers. Ja, er macht Rockmusik und zwar als Solo-Geiger, spielt eine Mischung aus Pop (Eigenkompositionen) und Klassik und singt natürlich auch, komponiert und produziert.
Weihnachten ist er in Berlin mit City im Kesselhaus. Das heißt 2 superklasse Geiger auf einer Bühne - Hans die Geige und Joro Gogow und wenn beide das legendäre "Am Fenster" ... schade das man nicht überall sein kann :cry::cry::cry:
An dieser Stelle verweise ich wieder mal auf die Dez/Jan Ausgabe 2008 der "Melodie & Rhythmus", in der er in einem interessanten Interview vorgestellt wurde.
LG
Rex2005
Dieser Beitrag enthält 254 Wörter



Antworten