Technische Probleme mit den Einloggen über das Usermenü.

Was ist geschehen?

Für die Forensoftware wurde ein neues Update eingespielt. Dabei wurden von den Entwicklern einige Funktionen geändert, die für mehr Sicherheit beim Umgang mit Login Daten sorgen sollen. Dafür müssen aber einige Teile der Webseite umprogrammiert werden, die von Modulen verwendet werden, die auf die Änderungen am Hauptprogramm noch nicht eingestellt wurden. Dies betrifft leider auch das Login Eingabefeld in Usermenü, wenn Du ausgeloggt bist.

Muss ich jetzt ein neues Passwort anfordern, um mich einloggen zu können?

Nein, es ist nur momentan nicht möglich, sich über das Usermenü einzuloggen.

Wie kann ich mich denn auf dem Forum Einloggen?

Bitte klicke links oben über der Eingabemaske auf das Wort "Anmeldung" und gibt Deine Login Daten in den entsprechenden Feldern ein.

War der Schutz meiner persönlichen Daten zu jeder Zeit gegeben?

Das Update hatte keine Auswirkung auf irgendwelche Daten. Es wurde lediglich ein Programmteil geändert, welches sicherstellen soll, dass sich niemand mit den Daten eines anderen Users (z.B. eines Admins oder Moderators) Einloggen kann, obwohl er dafür nicht die Zugangsberechtigung hat.

Was muss ich jetzt noch tun / beachten?

Du kannst mir etwas Zeit geben, damit ich eine Lösung für dieses Problem finde. Ich habe mich bereits an die Entwickler gewandt und hoffe, sie können mir schnell helfen.

Ich habe dazu noch Fragen.

Bitte melde Dich in diesem Fall direkt über das Kontaktformular bei mir.

08.05.2019, migoe | www.liedermacher-forum.de

Hans Albers / Freddy Quinn

Stell uns Deinen Lieblingskünstler vor, informiere uns über seine neue CD oder schreibe einen Konzertbericht. In diesem Forum kannst Du das tun, auch wenn es für Deine/n Liedermacher/in (noch) kein eigenes Forum gibt.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Antworten
Benutzeravatar
sphenoid
Beiträge: 3
Registriert: Sa 14. Mär 2009, 11:08

Hans Albers / Freddy Quinn

#1

Beitrag von sphenoid » Sa 14. Mär 2009, 12:18

Guten Morgen aus Hamburg,
ich bin seit heute neu im Forum und suche seit längeren Text mit Akkorden von Hans Albers und Freddy Quinn. Hier besonders das Lied: Der Junge von St. Pauli. Da ich musikalisch nur ein Hobbyist bin und somit nicht in der Lage die Akkorde heraus zu hören, bin ich natürlich auf fachkompetente Hilfe angewiesen.
Wer kann helfen.
Mit freundlichen Grüssen aus dem Norden
Walter
Dieser Beitrag enthält 72 Wörter



amori
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 683
Registriert: Fr 9. Sep 2005, 23:54

Hans Albers / Freddy Quinn

#2

Beitrag von amori » Sa 21. Mär 2009, 01:18

Hallo Walter,
ich schupps dich nochmal nach oben.
Unsere Liedermacher müssen hier wohl passen. Ich habe für dich ein wenig recherchiert.
"Der Junge von St.Pauli" findest du hier:
Freddy Quinn - Songbook
Noten und Akkorde sind aber wohl für Klavier und Keyboard. Sah man Freddy mit der Gitarre? Oder war es ein Akkordeon?
Egal, als Kind fand ich ihn klasse...
Liebe Grüße
Annette

Hilfe...und nun funktioniert der Link nicht mehr. Wenn ich mich mal in sowas reinhänge.. :bäng:
Dieser Beitrag enthält 85 Wörter


Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht.
Bertolt Brecht

Gegen RECHTS zu sein ist nicht LINKS, sondern LOGISCH.

Petra
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2872
Registriert: Di 4. Mär 2003, 21:36
Kontaktdaten:

Hans Albers / Freddy Quinn

#3

Beitrag von Petra » Sa 21. Mär 2009, 03:28

Hallo Annette,
der Link hat es wirklich in sich, wie Du siehst habe ich auch zwei Anläufe benötigt, um ihn zum Laufen zu bringen.
Meine Mutter hatte einen Plattenspieler und einige wenige Singles, LPs hatten wir keine. Die Singles hatte sie fein säuberlich nummeriert und die Platte mit der Nr. 1 war
Freddy Quinn - DIE GITARRE UND DAS MEER :gitarre:
Ich muss zugeben, dass mir das auch immer ganz gut gefallen hat. :-)
Trotzdem, lieber Walter, sind weder Freddy Quinn noch Hans Albers Liedermacher, sodass hier - im Liedermacher-Forum - nicht unbedingt mit viel mehr Ergebnissen zu rechnen ist.
Viele Grüße von Petra
Dieser Beitrag enthält 105 Wörter


Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)

Mario
Beiträge: 539
Registriert: Mo 24. Jan 2005, 11:30

Hans Albers / Freddy Quinn

#4

Beitrag von Mario » Sa 21. Mär 2009, 10:03

Hallo Walter,
den Text findest du schon mal hier.
Der Freddy war ein ganz fieser, der hat mitten in das Lied einen Tonartwechsel eingebaut, aber das brauchst du ja nicht nachmachen.
Wenn du es spielen willst, fang mit A Dur an, geh dann auf E-Dur, wieder auf A und irgendwann kommt auch noch ein D. Wie gesagt - ohne Tonartwechsel.
Ansonsten schau mal in deine PM
Mario


Hallo Mario! Der Link war defekt und wurde von mir "geflickt".
Gruß Doro
Dieser Beitrag enthält 80 Wörter


12 Töne, 24 Buchstaben, viel Gefühl im Bauch - ein neues Lied ist entstanden

Benutzeravatar
sphenoid
Beiträge: 3
Registriert: Sa 14. Mär 2009, 11:08

Hans Albers / Freddy Quinn

#5

Beitrag von sphenoid » Mo 23. Mär 2009, 14:25

Hallo Mario,
vielen Dank für deine Akkorde für den Song: Der Junge von St. Pauli.
Viele Grüsse aus Hamburg.
Walter
Dieser Beitrag enthält 23 Wörter



Antworten