Technische Probleme mit den Einloggen über das Usermenü.

Was ist geschehen?

Für die Forensoftware wurde ein neues Update eingespielt. Dabei wurden von den Entwicklern einige Funktionen geändert, die für mehr Sicherheit beim Umgang mit Login Daten sorgen sollen. Dafür müssen aber einige Teile der Webseite umprogrammiert werden, die von Modulen verwendet werden, die auf die Änderungen am Hauptprogramm noch nicht eingestellt wurden. Dies betrifft leider auch das Login Eingabefeld in Usermenü, wenn Du ausgeloggt bist.

Muss ich jetzt ein neues Passwort anfordern, um mich einloggen zu können?

Nein, es ist nur momentan nicht möglich, sich über das Usermenü einzuloggen.

Wie kann ich mich denn auf dem Forum Einloggen?

Bitte klicke links oben über der Eingabemaske auf das Wort "Anmeldung" und gibt Deine Login Daten in den entsprechenden Feldern ein.

War der Schutz meiner persönlichen Daten zu jeder Zeit gegeben?

Das Update hatte keine Auswirkung auf irgendwelche Daten. Es wurde lediglich ein Programmteil geändert, welches sicherstellen soll, dass sich niemand mit den Daten eines anderen Users (z.B. eines Admins oder Moderators) Einloggen kann, obwohl er dafür nicht die Zugangsberechtigung hat.

Was muss ich jetzt noch tun / beachten?

Du kannst mir etwas Zeit geben, damit ich eine Lösung für dieses Problem finde. Ich habe mich bereits an die Entwickler gewandt und hoffe, sie können mir schnell helfen.

Ich habe dazu noch Fragen.

Bitte melde Dich in diesem Fall direkt über das Kontaktformular bei mir.

08.05.2019, migoe | www.liedermacher-forum.de

Hallo! -suche Akkorde-

Stell uns Deinen Lieblingskünstler vor, informiere uns über seine neue CD oder schreibe einen Konzertbericht. In diesem Forum kannst Du das tun, auch wenn es für Deine/n Liedermacher/in (noch) kein eigenes Forum gibt.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Antworten
Niwjaz
Beiträge: 4
Registriert: Fr 20. Apr 2007, 08:27

Hallo! -suche Akkorde-

#1

Beitrag von Niwjaz » Fr 20. Apr 2007, 10:27

Hallo!
Ich bin ein Neuling auf dem Gebiet der Liedermacher. Natürlich tauchen, wenn man sich mit diesen Liedern auseinandersetzt, bekannte Stücke (z.B. Über den Wolken, Kokain, Gute Nacht Freunde, etc.) auf, die man (ich) aber nicht unbedingt mit bestimmten Machern verbunden hatte.
Seit ca. 4 Jahren versuche ich mich auf der Gitarre. Von (mittelmäßigem) Unterricht über Bursch bis hin zur Verzweifelung und Resignation.
Ich mag diese gesellige Lagerfeuerromantik und spiele dann auch gerne oder höre zu. -Naja, meistens höre ich zu, da mein Gitarrenspiel alles andere als gut ist und singen ist auch so eine Sache-.
Von einer Freundin lieh ich mir "Wader, Mey, Wecker; das Konzert" und bin total begeistert.
Diese Lieder ergreifen mich und ziehen mich in ihren Bann.
Also, noch mehr besorgt, Gitarre rausgeholt, in meinen Liederbüchern und im Internet nach den Akkorden gesucht und losgelegt.
Tja, Akkorde, das ist so'n Problem. Ich weiß nicht genau, warum das so ist aber man findet einfach keine Lieder mit Akkorden zu Hannes Wader oder Reinhard Mey (die Texte ohne Akkorde aber zuhauf), zumindest nur die, die eh schon in den Büchern stehen.
Deutsches Liedgut scheint nicht sonderlich stark vertreten zu sein, außer Kinderlieder, die findet man.
Auf meiner Reise verschlug es mich auf Eure Seiten und ich war von deren Umfang überrascht.
Ich folgte einem Link zum Travis Picking und übe das gerade, macht Spaß.
Ich habe einige Threads zu Akkorden gefunden und dass diese meist per E-Mail oder PN verschickt wurden.

Wer wäre so lieb und würde mir, vielleicht ein paar, Akkorde zusenden. Gerade an denen von der CD "Das Konzert" bin sehr interessiert.
Ich würde mich riesig freuen.
Liebe Grüße
Martin
Dieser Beitrag enthält 289 Wörter



Skywise
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1600
Registriert: Di 28. Okt 2003, 23:52

Hallo! -suche Akkorde-

#2

Beitrag von Skywise » Fr 20. Apr 2007, 10:43


Niwjaz schrieb:
Tja, Akkorde, das ist so'n Problem. Ich weiß nicht genau, warum das so ist aber man findet einfach keine Lieder mit Akkorden zu Hannes Wader oder Reinhard Mey (die Texte ohne Akkorde aber zuhauf), zumindest nur die, die eh schon in den Büchern stehen.
Könnte damit zusammenhängen, daß Leute wie Wecker, Wader, Mey & Co. erstens ihren Lebensunterhalt mit ihrer Kunst verdienen und zweitens noch nicht lange genug tot sind, so dass ihre Werke noch immer unter das Urheberrecht fallen und eine Verwertung daher mit einigen Kosten verbunden ist :-D
Gruß
Skywise
P. S.: Willkommen im Liedermacher-Forum :wink:
Dieser Beitrag enthält 102 Wörter


"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"

Benutzeravatar
Paula
Beiträge: 31
Registriert: Di 21. Mär 2006, 11:17

Hallo! -suche Akkorde-

#3

Beitrag von Paula » Fr 20. Apr 2007, 10:55

@Niwjaz
Von Reinhard Mey gibt es Notenhefte.
Sieh mal unter
www.editionreinhardmey.de
unter "Notenhefte".
Es müsste sich mal einer die Mühe machen, die Akkorde aus den Songbooks rauszuschreiben.
Gruß, Pauli
Dieser Beitrag enthält 32 Wörter



Petra
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2872
Registriert: Di 4. Mär 2003, 21:36
Kontaktdaten:

Hallo! -suche Akkorde-

#4

Beitrag von Petra » Fr 20. Apr 2007, 10:59


Es müsste sich mal einer die Mühe machen, die Akkorde aus den Songbooks rauszuschreiben.

...... und dann? :-o :frage:
Ich darf noch mal dringend auf das Urheberrecht hinweisen, Skywise hat das nicht ohne Grund erwähnt!
Viele Grüße von Petra
Dieser Beitrag enthält 42 Wörter


Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)

Benutzeravatar
StephanH
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 544
Registriert: Fr 7. Mär 2003, 08:11
Alter: 54
Kontaktdaten:

Hallo! -suche Akkorde-

#5

Beitrag von StephanH » Fr 20. Apr 2007, 14:33

Erstmal willkommen im Forum!
Schön das Dich die Liedermacherei interessiert. Wieder einer mehr.
:-D
Also, die ganzen R.Mey Akkorde sind in seinen Büchern und sogar in seinem Sammelwerk "Reinhard Mey...und so gehts weiter" enthalten.
Wenn Du ganz bestimmte Sachen suchst, dann schreibe mir eine kurze PN und ich schau mal nach, was sich machen lässt. Man hat ja so seine Sammlungen. Aber nicht so viel.
Veröffentlichen werden wir so etwas jedenfals nicht. Das gibt ne Menge Ärger.
Liebe Grüße Stephan :wink:
Dieser Beitrag enthält 86 Wörter


Von jedem Tag will ich was haben, was ich nicht vergesse.... G.Gundermann

Rene87
Beiträge: 315
Registriert: Mo 25. Apr 2005, 14:10

Hallo! -suche Akkorde-

#6

Beitrag von Rene87 » Fr 20. Apr 2007, 14:49

Einige von den eher unbekannteren findet man dann hier: http://tabs.dopefreshtight.de/
Von JointVenture, falls dir das was sagt, gibt es hier einige Songs: http://www.joint-venture.de/musik/gitarre.htm
Und dann sind halt noch die einen oder anderen so im Netz. Und z.B. Fanny von Dannen bietet seite Songs ebenfalls auf seiner Homepage zum Download an.
Gruß
René
p.s. Auch ein herzliches Willkommen von mir hier im Forum.
Dieser Beitrag enthält 74 Wörter


"Jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag" :-)
Charlie Chaplin

Niwjaz
Beiträge: 4
Registriert: Fr 20. Apr 2007, 08:27

Hallo! -suche Akkorde-

#7

Beitrag von Niwjaz » Fr 20. Apr 2007, 16:59

Danke, für die Antworten und die Begrüßungen! :flower:
Ok, mir war nicht klar, dass die Akkorde dem Urheberrecht unterliegen.
Ich dachte eher, dass (nur) die Texte dem unterliegen. :rotwerd:

@Stephan
Vielen Dank für das Angebot.

@Rene
Joint Venture ist mir bekannt, hab auch ein paar Scheiben von denen. Die Seite allerdings kannte ich noch nicht, schön dass ich die Lieder jetzt auch spielen kann. Vielen Dank.
Bei den restlichen Interpreten, muss ich kapitulieren, sind mir gänzlich unbekannt.

Nochmal Thnx
Liebe Grüße
Martin
Dieser Beitrag enthält 88 Wörter



Marc
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 1227
Registriert: Do 6. Mär 2003, 13:50

Hallo! -suche Akkorde-

#8

Beitrag von Marc » Fr 20. Apr 2007, 18:11


Petra schrieb:

Es müsste sich mal einer die Mühe machen, die Akkorde aus den Songbooks rauszuschreiben.

...... und dann? :-o :frage:
Ich darf noch mal dringend auf das Urheberrecht hinweisen, Skywise hat das nicht ohne Grund erwähnt!
Viele Grüße von Petra

Hallo, ihr... Pappnasen.
Reinhard Mey reagiert auf den Wunsch vieler Chansonfreunde, die seine Lieder selbst spielen möchten und auf der Suche nach den Akkorden sind: „Wenn sich jemand die Mühe machen will, die Akkorde zu meinen Liedern aus den Notenheften herauszuschreiben und sie Gleichgesinnten im Internet ohne kommerzielle Absichten zur Verfügung stellen will, darf er das von mir aus gerne tun.“
Quelle: www.reinhard-mey.de (unter "Litfaß-Säule")

Gruß, Marc
Dieser Beitrag enthält 119 Wörter


So vergeht Jahr um Jahr
und es ist mir längst klar,
dass nichts bleibt,
dass nichts bleibt,
wie es war.

Hannes Wader

zodiak
Beiträge: 269
Registriert: Do 28. Okt 2004, 17:03

Hallo! -suche Akkorde-

#9

Beitrag von zodiak » Fr 20. Apr 2007, 22:57


Marc schrieb:

Hallo, ihr... Pappnasen.
Reinhard Mey reagiert auf den Wunsch vieler Chansonfreunde, die seine Lieder selbst spielen möchten und auf der Suche nach den Akkorden sind: „Wenn sich jemand die Mühe machen will, die Akkorde zu meinen Liedern aus den Notenheften herauszuschreiben und sie Gleichgesinnten im Internet ohne kommerzielle Absichten zur Verfügung stellen will, darf er das von mir aus gerne tun.“
Quelle: www.reinhard-mey.de (unter "Litfaß-Säule")

Gruß, Marc
Hallo!
Auch wenn Herr Mey mit der obigen Aussage seinem Ruf als Gutmensch mal wieder mächtig Vorschub geleistet hat, würde ich dennoch nicht empfehlen, über dieses Forum nun einen offenen und regen Tausch mit den abgeschriebenen oder kopierten Noten/Akkorden seiner Songs zu starten.
Ich frage mich auch, ob die Verleger seiner Liederbücher, die ja zumindest temporäre Inhaber von Meys Nutzungs- und Verwertungsrechten sind, solch eine Aufforderung widerspruchslos hinnehmen werden.
Also – ich wäre da mal gaaanz vorsichtig ;-)
Gruß
*zodiak*
Dieser Beitrag enthält 161 Wörter


<°))))>< <°))))>< <°))))><

Benutzeravatar
Paula
Beiträge: 31
Registriert: Di 21. Mär 2006, 11:17

Hallo! -suche Akkorde-

#10

Beitrag von Paula » Sa 21. Apr 2007, 11:25

Reinhard Mey ist sein eigener Verleger (Maikäfer, erm), das wird er hoffentlich mit sich abgesprochen haben ;-)
Grüße, Pauli
Dieser Beitrag enthält 20 Wörter



Clemens
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 1798
Registriert: Mo 24. Feb 2003, 23:01
Danksagung erhalten: 2 Mal
Alter: 60
Kontaktdaten:

Hallo! -suche Akkorde-

#11

Beitrag von Clemens » Sa 21. Apr 2007, 12:42

kleiner aber feiner Widerspruch:
Die Songbücher "Alle Lieder von Anfang" an sowie "Reinhard Mey ...und so geht es weiter" sind beim Voggenreiterverlag angesiedelt.
Im übrigen kann es doch nicht schwer sein, sich diese Dinge ohne "Nabelschau" für die "weltweite Webfamilie" zukommen zu lassen.
...und sie Gleichgesinnten im Internet ohne kommerzielle Absichten zur Verfügung stellen will, darf er das von mir aus gerne tun.“

Im Internet einem bestimmten Personenkreis zukommen lassen heißt nicht gleichzeitig weltweite Veröffentlichung!
Es gibt Persönliche Nachrichten, Emailkontakt und andere Möglichkeiten zu Hauf.
Und, dass Herr M aus B uns dabei sogar das schlechte Gewissen nimmt - das ist doch nett. ;-)
Liebe Grüße von Clemens
:-)
Dieser Beitrag enthält 114 Wörter


...gebt mir einen Pass, wo „Erdenbewohner“ drin steht. Einfach nur „Erdenbewohner“ ... (Dota Kehr)
Was Du verschenkst, Momo, bleibt immer Dein Eigen; was du behältst, ist für immer verloren! (Eric-Emmanuel Schmitt)

Mario
Beiträge: 539
Registriert: Mo 24. Jan 2005, 11:30

Hallo! -suche Akkorde-

#12

Beitrag von Mario » Sa 21. Apr 2007, 17:56

Hallo Martin,
solltest du interesse an meinen Liedern deutscher Textherkunft finden, so lasse ich dir gerne Texte, Akkorde und evtl auch Melodien und Tabs (soweit vorhanden) zukommen. Bin seit 01.01.07 kein Gema Mitglied mehr und es gibt auch niemand anderen der Rechte an meinen Liedern hat, also darf ich frei entscheiden :-D
www.dompke.eu - da werden sie geholfen
Gruß
Mario
P.S. Versuche die Melodien (vom Mey, Wader ...) auf einer Saite zu spielen und dann knobel dir mögliche Akkorde raus. Ist manchmal einfacher als man denkt (manchmal aber auch schwieriger :weissnicht: )
M.
Dieser Beitrag enthält 95 Wörter


12 Töne, 24 Buchstaben, viel Gefühl im Bauch - ein neues Lied ist entstanden

Niwjaz
Beiträge: 4
Registriert: Fr 20. Apr 2007, 08:27

Hallo! -suche Akkorde-

#13

Beitrag von Niwjaz » Mo 23. Apr 2007, 01:43

Hallo Mario,
auf Dein Angebot würde ich liebend gerne zurückkommen.
Ich habe auf Deiner Seite mal geschaut, aber konnte mich leider nirgends registrieren oder ähnliches, so dass ich die Lieder nicht hören konnte.
Es würde mich brennend interessieren Deine Lieder mal zu hören.
Naja, das mit dem Raushören ist so'ne Sache. Das hat bei mir bislang nie funktioniert.

Liebe Grüße
Martin
Dieser Beitrag enthält 69 Wörter



Benutzeravatar
bickibacki
Beiträge: 1
Registriert: Do 29. Jan 2009, 15:16

Hallo! -suche Akkorde-

#14

Beitrag von bickibacki » Do 29. Jan 2009, 15:20

Habe alles da ,was du brauchst,kurze e-mail an mich
wolfgangreebqarcor.de
Dieser Beitrag enthält 13 Wörter



Charly1111
Beiträge: 101
Registriert: Fr 8. Aug 2008, 08:14

Hallo! -suche Akkorde-

#15

Beitrag von Charly1111 » Do 29. Jan 2009, 17:38

@ bickibacki!
Herzlich willkommen im Forum!
Hast du mal auf das Datum des postings gesehen???
Dieser Beitrag enthält 14 Wörter


"Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null,
und den nennen sie ihren Standpunkt."

Antworten