Götz Widmann mit neuer CD und DVD!

Stell uns Deinen Lieblingskünstler vor, informiere uns über seine neue CD oder schreibe einen Konzertbericht. In diesem Forum kannst Du das tun, auch wenn es für Deine/n Liedermacher/in (noch) kein eigenes Forum gibt.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Antworten
Benutzeravatar
Petra
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2855
Registriert: Di 4. Mär 2003, 21:36
Kontaktdaten:

Götz Widmann mit neuer CD und DVD!

#1

Beitrag von Petra » Sa 18. Nov 2006, 19:42

Ein Hallo an die Freunde des Liedermaching!
Vor einiger Zeit wurde im Funny-van-Dannen-Forum nach dem aktuellsten Album von Götz Widmann gefragt. Es scheint mir besser, in einem eigenen Thread darauf einzugehen.
Maria schrieb am 28.03.06:
Ich höre auch viel Joint Venture und auch sehr gerne Götz Widmann. Hat der eigentlich was neues draussen? Was ist denn das aktuellste Album von ihm?
Petra schrieb am 28.03.06:
Götz Widmanns aktuelle CD heißt Zeit, aber er arbeitet gerade an einer neuen, die hat den Arbeitstitel Habt euch lieb.
Er ist gerade unterwegs, um die neuen Songs vorzustellen.

Inzwischen ist die CD längst fertig, es ist bei dem Titel geblieben:
habt euch lieb.
Man hört hier erstmals Götz Widmann mit Band. Er hatte schon länger mit dem Gedanken geliebäugelt, und nachdem er Rüdiger Bierhorsts CD Ich jetzt! gehört hatte, war ihm "endgültig klar, dass Liedermaching mit Band das Geilste überhaupt sein kann."

Und noch eine gute Nachricht!! Folgendes kann man auf Götz Widmanns Homepage nachlesen:
Hi,
auf das Vergnügen, diese Zeilen tippen zu dürfen, habe ich über vier Jahre gewartet: meine DVD ist da. Endlich. Ich bin so glücklich. Was war das für ein Mammutprojekt. Jetzt sitz ich hier zwischen den Kisten und bin total aufgeregt, was ihr davon haltet.

Diese DVD heißt harmlos und ist neuerdings bei www.goetzwidmann.de zu bestellen. Da Martin 'Kleinti' Simon, mit dem Götz Widmann als Duo 'Jonint Venture' bekannt geworden ist, so früh verstorben ist, bleibt das eine der wenigen Gelegenheiten, bei denen man Kleinti in Aktion sehen kann. Ich vermute, dass diese DVD am 24. Dezember bei mir auf dem Gabentisch liegen wird, jedenfalls habe ich mal kräftig mit dem Zaunpfahl gewinkt. ;-)
Viele Grüße von Petra
Dieser Beitrag enthält 310 Wörter


Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)

Benutzeravatar
Viktor
Beiträge: 330
Registriert: Do 28. Apr 2005, 16:15
Kontaktdaten:

Götz Widmann mit neuer CD und DVD!

#2

Beitrag von Viktor » So 19. Nov 2006, 07:04

hallo leute,
als alter goetz- und jointventure-liebhaber hatte ich immer mal vor, hier einen thread zu diesem thema aufzumachen, aber bin nie dazu gekommen.
jetzt wo er da ist, will ich aber doch mal ein paar worte zum album verlieren...
liedermaching mit band: bin ich nicht so begeistert von wie goetz. auch schon vorher fand ich goetz' studioalben (die ja nun auch nicht unbedingt immer duenn arrangiert sind) nicht so gut wie seine 1-gitarre-konzerte.
die lieder auf diesem album find ich insgesamt wohl besser als auf "zeit". haengt vielleicht aber auch damit zusammen, dass ich 7 von den 14 songs schon lange vor erscheinen des albums mal live gehoert hatte.
das um-ueber-meine-exfreundin-hinweg-zu-kommen-denk-ich-an-ihren-ekligen-badmuelleimer-lied namens "badmuelleimer" zB haett mit seinem lustigen text auch ein alter joint venture hit sein koennen, es nur die schrammel-gitarrenbegleitung haette. wurde aber von der band musikalisch noch "aufgepeppt", was nicht unbedingt noetig ist, aber nungut.
dann hat mich goetz mit "ich freu mich wenn sie lacht" ueberrascht. es geht um eine ex-freundin (wie er aufm konzert verraten hat, genau gesagt um die mutter seiner tochter) und der titel verraet schon, worum es geht. so eine goetz-untypische zupfbegleitung haette ich gar nicht erwartet - passt aber wunderschoen zum irgendwie traurigen song. die band haelt sich ansonsten auch relativ zurueck... ein bisschen piano an den richtigen stellen. mir gefaellts.
auch ein schoenes liebeslied (naja, dehnbarer begriff) ist "meine naechste grosse liebe" (lebt schon irgendwo). ich liebe die refrainmelodie - absolut ohrwurmtauglich.
hier gehts mir wie beim "badmuelleimer": die band ist ueberfluessig, aber wenigstens nicht stoerend.
ganz anders bei "montag": wenn goetz das alleine live spielt, wirkt es immer sehr energie geladen und fast schon rock-artig. mit der zweiten nervigen stimme, dem lahmen schlagzeug und dem ganzen rest wurde das lied nun auf platte voellig getoetet und klingt einfach nur langweilig.
aehnlich ist es bei "nuechtern werden auf der buehne": eine zeile lautet "ich muss die bude rocken". deswegen kam wohl jemand auf die idee, da sone einsame duenne verzerrte e-gitarre zu benutzen. passt nicht zu goetz und verbessert den song auch nicht.
der titelsong ist eigentlich eher eine gezaehlte geschichte (was ich nicht so sehr begruesse, aber nungut) zu ganz netter musik. als ichs das erste mal hoerte, habe ich mich gleich gefragt, ob er es wohl live spielt. ja, tut er. und da ist es mal andersrum als sonst: das ist ohne band relativ eintoenig.
ein paar songs gibts auch, die eigentlich auf ner ganz netten idee basieren, aber dann doch keine kracher sind. zB in "zivilisation" gehts darum, dass der mensch sehr abhaengig von der modernen welt geworden ist. ein paar interessante gedanken drin, aber mit 7 minuten und nicht so toller musik doch etwas langatmig.
fazit: goetz schreibt gute songs, wie man es gewohnt ist. wenn er sich nur pensen und heinz ins studio eingeladen haette, haette es gereicht, die platte abwechslungsreich zu gestalten und es haette mir wahrscheinlich besser gefallen als so wie es ist (mit so einem bisschen ich-moechte-moeglichst-viel-ausprobieren-beigeschmack)

die dvd habe ich leider nicht, da ich weder geld dafuer noch ein dvd-laufwerk oder -player habe. alte liveaufnahmen aus joint venture zeiten, oh mann, das muss toll sein....
viele gruesse
viktor
Dieser Beitrag enthält 552 Wörter


...

Benutzeravatar
Escher
Beiträge: 8
Registriert: So 26. Nov 2006, 18:48

Götz Widmann mit neuer CD und DVD!

#3

Beitrag von Escher » So 26. Nov 2006, 19:27

Ich sag mal so, ich finds bei Götz immer schade, das man schon, bevor er eine CD rausbringt, alles kennt.
Aber das Problem hab ich auch immer, wenn ich etwas produzieren möchte, sei es ein Album oder eine kleine EP, dann schaff ich es auch nicht, alles für mich zu behalten.
Letztendlich kann ich nur sagen:
Das Album hätte besser umgesetzt werden können und evtl. kleine Überraschungen, wie z. B. unbekannte Lieder wären interessant gewesen, so kann man sich die besuchten Konzerte nur noch einmal Revue passieren lassen!
Dieser Beitrag enthält 94 Wörter



Antworten