Technische Probleme mit den Einloggen über das Usermenü.

Was ist geschehen?

Für die Forensoftware wurde ein neues Update eingespielt. Dabei wurden von den Entwicklern einige Funktionen geändert, die für mehr Sicherheit beim Umgang mit Login Daten sorgen sollen. Dafür müssen aber einige Teile der Webseite umprogrammiert werden, die von Modulen verwendet werden, die auf die Änderungen am Hauptprogramm noch nicht eingestellt wurden. Dies betrifft leider auch das Login Eingabefeld in Usermenü, wenn Du ausgeloggt bist.

Muss ich jetzt ein neues Passwort anfordern, um mich einloggen zu können?

Nein, es ist nur momentan nicht möglich, sich über das Usermenü einzuloggen.

Wie kann ich mich denn auf dem Forum Einloggen?

Bitte klicke links oben über der Eingabemaske auf das Wort "Anmeldung" und gibt Deine Login Daten in den entsprechenden Feldern ein.

War der Schutz meiner persönlichen Daten zu jeder Zeit gegeben?

Das Update hatte keine Auswirkung auf irgendwelche Daten. Es wurde lediglich ein Programmteil geändert, welches sicherstellen soll, dass sich niemand mit den Daten eines anderen Users (z.B. eines Admins oder Moderators) Einloggen kann, obwohl er dafür nicht die Zugangsberechtigung hat.

Was muss ich jetzt noch tun / beachten?

Du kannst mir etwas Zeit geben, damit ich eine Lösung für dieses Problem finde. Ich habe mich bereits an die Entwickler gewandt und hoffe, sie können mir schnell helfen.

Ich habe dazu noch Fragen.

Bitte melde Dich in diesem Fall direkt über das Kontaktformular bei mir.

08.05.2019, migoe | www.liedermacher-forum.de

Gerd Schinkel

Stell uns Deinen Lieblingskünstler vor, informiere uns über seine neue CD oder schreibe einen Konzertbericht. In diesem Forum kannst Du das tun, auch wenn es für Deine/n Liedermacher/in (noch) kein eigenes Forum gibt.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Antworten
Helmut
Beiträge: 2061
Registriert: Fr 28. Dez 2007, 10:11
Alter: 67
Kontaktdaten:

Gerd Schinkel

#1

Beitrag von Helmut » Sa 27. Feb 2016, 11:40

Ich nutzte meine freundschaftlichen Beziehungen zu Gerd Schinkel, um ihn zu den SPD-Senioren nach Rosenheim zu holen. Ich bat ihn, aus seinem Repertoire von 750 Liedern bevorzugt diejenigen heraus zu suchen, die Bezug zum Alter und zum politischen Tagesgeschehen haben.
Und so sang er von KT Guttenberg, von alten Männern und der Operation Opa, aber auch, dass es dem Jakobsweg nichts ausmache, von Homosexuellen begangen zu werden oder vom Gefühl, am letzten Arbeitstag die Tür hinter sich schließen zu können. Unter anderem sang er auch ein vor 3 Tagen entstandenes Lied zu den Vorgängen in Sachsen oder er stellte sich die Frage, ob Gott mit den Auswüchsen des Fundamentalismus einverstanden ist.
Das Publikum verfolgte den Auftritt sehr aufmerksam und belohnte den Künstler mit reichlich Applaus, so dass sein Schlusslied durchaus zur Wirklichkeit werden könnte: Bei Gelegenheit werden wir uns wiedersehen.

Dieser Beitrag enthält 150 Wörter


Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.

Gesch
Liedermacher/in
Liedermacher/in
Beiträge: 600
Registriert: Mi 13. Mai 2009, 00:04

Gerd Schinkel

#2

Beitrag von Gesch » So 28. Feb 2016, 11:16

lieber helmut,
das war ein toll von dir organisiertes konzert, das mir sehr viel spass gemacht hat. mit 30 zuhörern, die ja wohl alle vorher noch nie was von mir gehört hatten, hätte ich nie gerechnet. und dass sie so aufmerksam zugehört haben, und das auch noch die ganze lange konzertdauer von 3 sets, hat mich sehr gefreut.
noch mal vielen dank für die einladung.
herzlich
gerd
Dieser Beitrag enthält 72 Wörter


Damit was geschieht, muss zunächst was passiern.
Muss man, eh sich was ändert, denn erst was verliern?
Eh man sich erholt, bleibt keine Zeit auszuruhn,
denn eh sich was tut, muss man selber was tun.


Antworten