Franz-Josef Degenhardt und Karl May

Stell uns Deinen Lieblingskünstler vor, informiere uns über seine neue CD oder schreibe einen Konzertbericht. In diesem Forum kannst Du das tun, auch wenn es für Deine/n Liedermacher/in (noch) kein eigenes Forum gibt.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Antworten
einsamer_wolf
Beiträge: 18
Registriert: Sa 21. Mär 2009, 14:57

Franz-Josef Degenhardt und Karl May

#1

Beitrag von einsamer_wolf » So 5. Apr 2009, 18:48

Franz-Josef Degenhardt, das Urgestein der deutschsprachigen Liedermacher, war Karl-May-Leser, was ihn mir nur noch sympathischer macht. Zu dieser Schlußfolgerung komme ich jedenfalls, wenn ich in seine Alben „Quantensprung“ und „Cafe nach dem Fall“ höre. Denn da ist vom Alten Mübarek und Sir David Lindsay (beide gehören sie zum großen Figurenkosmos Mays) die Rede. Weiß jemand der hier Mitlesenden, ob es weitere mayrelevante Stellen in Degenhardts Werk gibt?
Dieser Beitrag enthält 75 Wörter



Antworten