Falk - Nachwuchspreisträger bei "Songs an einem Sommerabend 2015"

Stell uns Deinen Lieblingskünstler vor, informiere uns über seine neue CD oder schreibe einen Konzertbericht. In diesem Forum kannst Du das tun, auch wenn es für Deine/n Liedermacher/in (noch) kein eigenes Forum gibt.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Antworten
Benutzeravatar
Carsten K
Verstorben
Verstorben
Beiträge: 1440
Registriert: Do 17. Jul 2003, 18:09

Falk - Nachwuchspreisträger bei "Songs an einem Sommerabend 2015"

#1

Beitrag von Carsten K » Do 9. Jul 2015, 23:04

Ihr Lieben,
hier ein Video-Mittschnitt von Falks Auftritt bei "Songs an einem Sommerabend 2015" vom vergangenen Wochenende:
http://www.br.de/mediathek/video/sendun ... k-100.html
Falk war ja schon im letzten Jahr DER Shooting-Star in der Liedermaching-Szene. Nachdem er in den Jahren zuvor Götz Widmann von sich überzeugen konnte, diesen bei seinen zahlreichen Konzerten "supporten" durfte, bei dessen AHUGA-Label 2014 seine CD "Mutter" veröffentlichte, die ihn 2015 in der "Liederbestenliste" zum "Förderpreisträger" katapultierte, ist es eigentlich kein Wunder, dass er jetzt auch der "Nachwuchspreisträger" bei "Songs an einem Sommerabend" im Kloster Banz geworden ist, zurecht! Und ich bin stolz...
Stolz? Vor ca. 10 Jahren (ich war damals wesentlich aktiver in der Liedermaching-Szene als heute) bekam ich eine Email von einem jungen Liedermacher namens Falk aus Wuppertal, ob ich ihm zu seinen Songs, die er mir zukommen lassen würde, meine Meinung äußern wolle. Ich stimmte spontan zu, war einerseits geschmeichelt, dass ich ein junger Liedermacher für meine Meinung interessierte, andererseits auch gerührt, dass dieser junge Mann ausgerechnet aus meiner Heimatstadt Wuppertal stammte. Er schickte mir seine Lieder, ich lobte und kritisierte (konstruktiv), aber irgendwann waren es so viele Lieder (der junge Mann war sehr produktiv), dass es mir zu viel wurde, denn ich war schließlich selbst Liedermacher, und kein Coach oder Musikkritiker...
Trotzdem, beim Anschauen dieses Videos habe ich mich doch gefragt, ob mein Einfluss da nicht irgendwie herauszuhören ist...
;-)
Dieser Beitrag enthält 247 Wörter


"Wenn man als junger Mensch aussah wie ein Hippie und sich einigermaßen treu geblieben ist, sieht man als alter Sack halt aus wie ein Penner und nicht wie Joschka Fischer."
Harry Rowohlt (1945-2015)

Antworten