Technische Probleme mit den Einloggen über das Usermenü.

Was ist geschehen?

Für die Forensoftware wurde ein neues Update eingespielt. Dabei wurden von den Entwicklern einige Funktionen geändert, die für mehr Sicherheit beim Umgang mit Login Daten sorgen sollen. Dafür müssen aber einige Teile der Webseite umprogrammiert werden, die von Modulen verwendet werden, die auf die Änderungen am Hauptprogramm noch nicht eingestellt wurden. Dies betrifft leider auch das Login Eingabefeld in Usermenü, wenn Du ausgeloggt bist.

Muss ich jetzt ein neues Passwort anfordern, um mich einloggen zu können?

Nein, es ist nur momentan nicht möglich, sich über das Usermenü einzuloggen.

Wie kann ich mich denn auf dem Forum Einloggen?

Bitte klicke links oben über der Eingabemaske auf das Wort "Anmeldung" und gibt Deine Login Daten in den entsprechenden Feldern ein.

War der Schutz meiner persönlichen Daten zu jeder Zeit gegeben?

Das Update hatte keine Auswirkung auf irgendwelche Daten. Es wurde lediglich ein Programmteil geändert, welches sicherstellen soll, dass sich niemand mit den Daten eines anderen Users (z.B. eines Admins oder Moderators) Einloggen kann, obwohl er dafür nicht die Zugangsberechtigung hat.

Was muss ich jetzt noch tun / beachten?

Du kannst mir etwas Zeit geben, damit ich eine Lösung für dieses Problem finde. Ich habe mich bereits an die Entwickler gewandt und hoffe, sie können mir schnell helfen.

Ich habe dazu noch Fragen.

Bitte melde Dich in diesem Fall direkt über das Kontaktformular bei mir.

08.05.2019, migoe | www.liedermacher-forum.de

Ein neuer Song von Wenzel

Stell uns Deinen Lieblingskünstler vor, informiere uns über seine neue CD oder schreibe einen Konzertbericht. In diesem Forum kannst Du das tun, auch wenn es für Deine/n Liedermacher/in (noch) kein eigenes Forum gibt.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Antworten
Doro1100
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1229
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 17:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Ein neuer Song von Wenzel

#1

Beitrag von Doro1100 » Di 19. Jun 2018, 21:29

Diese eine, ganz besondere Nacht, von der Wenzel unten im Video singt, steht kurz bevor... Am 23.06.18 findet wieder das Kamp Open Air statt. Irgendwann fahr ich auch mal hin...*seufz* :verlegen:

Mehr Infos zum Konzert findet ihr hier: Hier

Dieser Beitrag enthält 41 Wörter


"Musik ist ein Bohrer. Du kannst damit Löcher machen in menschliche Herzen.
Wo `n Loch ist, kann was rein. Oder raus."

(Gerhard Gundermann)

Carsten K
Beiträge: 1440
Registriert: Do 17. Jul 2003, 18:09

Re: Ein neuer Song von Wenzel

#2

Beitrag von Carsten K » Di 19. Jun 2018, 23:29

Danke, Doro, für diesen Link! :-) Ein sehr schönes Lied, finde ich...
Diese eine so ganz besondere Nacht am 23.06. hatte ich persönlich übrigens schon 1994. Es war nämlich unsere Hochzeitsnacht, und wir waren nach dem anstrengenden Tag sowas von froh, einfach nur friedlich nebeneinander einschlafen zu dürfen... ;-)
Am 23.06.1973 hatte ich auch schon so eine besondere Nacht, nachdem ich zum ersten Mal im Fernsehen ein Fußballspiel geguckt hatte, nämlich das DFB-Pokalfinale Gladbach gegen Köln, in dem sich Günter Netzer (der wegen seiner Ankündigung, zu Real Madrid zu wechseln, auf der Ersatzbank schmoren musste) in der Verlängerung selbst einwechselte und das entscheidende Tor zum 2:1 für die Borussia erzielte... Seitdem bin ich Gladbach- und wohl auch Fußball-Fan... :-?
So werde ich den 23.06.2018 wohl nicht beim Wenzel-Konzert verbringen, sondern mit einem Klienten beim Public Viewing meiner alten Liebe Astrid Lindgren nachtrauern und ihr die Daumen drücken, also ich, nicht mein Klient... ;-)
Wenn wir noch verheiratet wären, hätten wir am 23.06.2019 Silberhochzeit gefeiert, und mit Wenzel als musikalischem Gast wären vielleicht auch noch andere Gäste zu den Feierlichkeiten gekommen...
:hahaha: "Wäre wäre Fahrradkädde" (Lothar Matthäus)
Dieser Beitrag enthält 214 Wörter


"Wenn man als junger Mensch aussah wie ein Hippie und sich einigermaßen treu geblieben ist, sieht man als alter Sack halt aus wie ein Penner und nicht wie Joschka Fischer."
Harry Rowohlt (1945-2015)

Antworten