Technische Probleme mit den Einloggen über das Usermenü.

Was ist geschehen?

Für die Forensoftware wurde ein neues Update eingespielt. Dabei wurden von den Entwicklern einige Funktionen geändert, die für mehr Sicherheit beim Umgang mit Login Daten sorgen sollen. Dafür müssen aber einige Teile der Webseite umprogrammiert werden, die von Modulen verwendet werden, die auf die Änderungen am Hauptprogramm noch nicht eingestellt wurden. Dies betrifft leider auch das Login Eingabefeld in Usermenü, wenn Du ausgeloggt bist.

Muss ich jetzt ein neues Passwort anfordern, um mich einloggen zu können?

Nein, es ist nur momentan nicht möglich, sich über das Usermenü einzuloggen.

Wie kann ich mich denn auf dem Forum Einloggen?

Bitte klicke links oben über der Eingabemaske auf das Wort "Anmeldung" und gibt Deine Login Daten in den entsprechenden Feldern ein.

War der Schutz meiner persönlichen Daten zu jeder Zeit gegeben?

Das Update hatte keine Auswirkung auf irgendwelche Daten. Es wurde lediglich ein Programmteil geändert, welches sicherstellen soll, dass sich niemand mit den Daten eines anderen Users (z.B. eines Admins oder Moderators) Einloggen kann, obwohl er dafür nicht die Zugangsberechtigung hat.

Was muss ich jetzt noch tun / beachten?

Du kannst mir etwas Zeit geben, damit ich eine Lösung für dieses Problem finde. Ich habe mich bereits an die Entwickler gewandt und hoffe, sie können mir schnell helfen.

Ich habe dazu noch Fragen.

Bitte melde Dich in diesem Fall direkt über das Kontaktformular bei mir.

08.05.2019, migoe | www.liedermacher-forum.de

Eigene Lieder - "Durch Dich" und "Regenwind"

Stell uns Deinen Lieblingskünstler vor, informiere uns über seine neue CD oder schreibe einen Konzertbericht. In diesem Forum kannst Du das tun, auch wenn es für Deine/n Liedermacher/in (noch) kein eigenes Forum gibt.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
clabauter
Beiträge: 170
Registriert: Fr 24. Jul 2009, 19:05

Eigene Lieder - "Durch Dich" und "Regenwind"

#1

Beitrag von clabauter » Do 23. Sep 2010, 18:58

Hallo in die Runde,
nachdem ich bislang nur begeistert die Lieder anderer nachgesungen habe, habe ich nun meine ersten Gehversuche als Liedermacher gewagt und zwei eigene Stücke geschrieben und aufgenommen. Gern möchte ich sie mit all jenen teilen, die Gefallen daran finden.
1. Durch Dich (Juli 2010)
2. Regenwind (September 2010)
Mit Interesse habe ich kürzlich den von Clemens eröffneten Beitrag "Warum reagiert denn keiner?" gelesen. Deshalb ist es mir ein Anliegen zu schreiben: Ich erwarte hier von niemandem Bestätigung, erhoffe mir keine "Beurteilung aus 'fachlich begründeter' Erfahrung" und dürste auch nicht nach kritischer Hilfestellung. Ich freue mich einfach, wenn meine Lieder der Einen oder dem Anderen gefallen.
Ich möchte einfach auch mal was eigenes zu Gehör bringen, weil ich mich als noch recht junges Mitglied hier bei euch im Forum mittlerweile sehr wohl fühle. Wenn ich in den Profilen der anderen Liedermacher stöbere, erfreue ich mich nicht selten an manch schönem Lied, auf das ich dabei stoße. Danke dafür - und an alle anderen ebenso für den netten Austausch über unsere Lieblingsmusik und all die anderen Themen hier auf diesen Seiten :-).

Grüße von
Carsten
Dieser Beitrag enthält 200 Wörter



Barde
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 823
Registriert: Mi 18. Feb 2004, 19:04
Alter: 55
Kontaktdaten:

Eigene Lieder - "Durch Dich" und "Regenwind"

#2

Beitrag von Barde » Do 23. Sep 2010, 19:34

Mit Interesse habe ich kürzlich den von Clemens eröffneten Beitrag "Warum reagiert denn keiner?" gelesen. Deshalb ist es mir ein Anliegen zu schreiben: Ich erwarte hier von niemandem Bestätigung, erhoffe mir keine "Beurteilung aus 'fachlich begründeter' Erfahrung" und dürste auch nicht nach kritischer Hilfestellung. Ich freue mich einfach, wenn meine Lieder der Einen oder dem Anderen gefallen.

Gut, dann mache ich es kurz und knapp: Sehr schön - gefällt mir :-)
Liebe Grüße
Barde (Michael Nr. X)
Dieser Beitrag enthält 83 Wörter


Ich bin nur verantwortlich für das, was ich sage, nicht für das, was du verstehst.

Clemens
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 1798
Registriert: Mo 24. Feb 2003, 23:01
Danksagung erhalten: 2 Mal
Alter: 60
Kontaktdaten:

Eigene Lieder - "Durch Dich" und "Regenwind"

#3

Beitrag von Clemens » Do 23. Sep 2010, 19:42

Hallo Carsten,
Deine Lieder berühren mich und gefallen mir ausnehmend gut! :-)
Als ich kürzlich bei "Radio Sky" eines davon hörte, stutzte ich kurz. Mir war klar, wer da singt, aber ich hatte neben andrer Arbeit nur die Melodieführung wahrgenommen und überlegt, welches "Meylied" Du interpretierst. Als mir klar war, dass es kein solches war, bin ich sofort zum Compi gelaufen und hab mich auf Deine Seite gehangelt.
Du bist unglaublich stark "Mey-geprägt". Das macht es für mich wichtig zu betonen, dass ich zu keinem Zeitpunkt das Empfinden hatte: "Hier versucht einer wie RM zu singen.". Vermutlich gibt es in dieser Runde eine Menge Leute, welche die allermeisten Melodien vom Orpheus bis zum Baumarkt so verinnerlicht haben, dass sie versucht sind Melodiemuster auf ein älteres Lied zurückzuführen...
Ich habe ...zig Ansätze von Melodie oder Sprachrythmik als "alte Bekannte" gehört, aber es war immer Carstens Lied.
Ich freue mich auf mehr!
Herzlich Clemens :-)
Dieser Beitrag enthält 162 Wörter


...gebt mir einen Pass, wo „Erdenbewohner“ drin steht. Einfach nur „Erdenbewohner“ ... (Dota Kehr)
Was Du verschenkst, Momo, bleibt immer Dein Eigen; was du behältst, ist für immer verloren! (Eric-Emmanuel Schmitt)

Tina61
Beiträge: 73
Registriert: Do 16. Jul 2009, 23:17

Eigene Lieder - "Durch Dich" und "Regenwind"

#4

Beitrag von Tina61 » Do 23. Sep 2010, 19:55

Also mir haben die Lieder auch sehr gut gefallen. Sie erinnern natürlich sehr an RM -selbst Deine Stimme- und deshalb finde ich sie schön. Wenn das die ersten Gehversuche sind- alle Achtung!
Dieser Beitrag enthält 34 Wörter



Petra
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2872
Registriert: Di 4. Mär 2003, 21:36
Kontaktdaten:

Eigene Lieder - "Durch Dich" und "Regenwind"

#5

Beitrag von Petra » Do 23. Sep 2010, 19:56

Hallo Carsten,
ich habe ja schon ausführlich versucht, meine subjektiven Eindrücke in Worte zu fassen. Schön, dass Du die Lieder jetzt für alle zugänglich gemacht hast, es hat mich immer in den Fingern gejuckt, aber ich wusste nicht, ob ich sie jemandem vorspielen darf (gut, bei meiner Schwester habe ich einfach eine Ausnahme gemacht, aber die kann sich ja zurzeit nicht äußern *g*). Du Schlingel hast mir aber nie verraten, dass Du damit bei 'radio liederlicht' vertreten bist.
Nun in aller Kürze:
Durch Dich
Man wird immer wieder an ein (oder mehrere?) Mey-Lied(er) erinnert.
Das ändert aber nichts daran: Das Lied ist spitze. :daumen:
Regenwind
Die Qualität erinnert an Mey-Lieder, es ist aber durch und durch ein clabauter.
Ich liebe es und kann mich nicht daran satt hören. :anbet:
Liebe Grüße von Petra
Dieser Beitrag enthält 146 Wörter


Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)

Helmut
Beiträge: 2064
Registriert: Fr 28. Dez 2007, 10:11
Alter: 67
Kontaktdaten:

Eigene Lieder - "Durch Dich" und "Regenwind"

#6

Beitrag von Helmut » Do 23. Sep 2010, 21:00

Hallo Carsten
Ich finde, deine Lieder sind technisch sehr gut gemacht und sie haben mir gut gefallen. Wenn du so weiter machst, landest du sicher noch einen Treffer bei mir, von dem ich sage, dass er mich mitgerissen hat, die beiden waren es, wenn ich ehrlich bin, noch nicht. Ich bin aber überzeugt, dass du mir noch ein Lieblingslied von dir lieferst. Ich warte gespannt darauf.
Gruß
Helmut
Dieser Beitrag enthält 68 Wörter


Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.

Mario
Beiträge: 539
Registriert: Mo 24. Jan 2005, 11:30

Eigene Lieder - "Durch Dich" und "Regenwind"

#7

Beitrag von Mario » Do 23. Sep 2010, 22:11

ich mach's wie Mister X - kurz und knapp
Spitze,
wenn du mal in Bonn bist, hast du unbedingt einen Platz beim openmic.
Mario
Dieser Beitrag enthält 24 Wörter


12 Töne, 24 Buchstaben, viel Gefühl im Bauch - ein neues Lied ist entstanden

Nicky
Beiträge: 533
Registriert: Mo 7. Sep 2009, 11:46
Alter: 42
Kontaktdaten:

Eigene Lieder - "Durch Dich" und "Regenwind"

#8

Beitrag von Nicky » Fr 24. Sep 2010, 07:30

Lieber Clabauter,
ich selber bin ja noch ein totaler Anfänger was das Gitarrenspiel angeht. Vom singen mal ganz zu schweigen. Von daher kann ich so gar nicht beurteilen, ob deine Lieder technisch gut gemacht sind usw.
Was ich aber sagen kann, ist, dass sie mir wahnsinnig gut gefallen. Du hörst dich von deiner Stimme her wie Reinhard Mey an. Was mir natürlich auch sehr gefällt. (Es kann nie genug Sänger geben, die sich so wie er anhören ;-))
Würde mich freuen, noch mehr von dir zu hören. Meine Bewunderung ist dir sicher :-)
Liebe Grüße
Nicky
Dieser Beitrag enthält 103 Wörter


...sag nichts, ich seh's dir an, Kinder erkennen sich am Gang...

Oberfranke
Beiträge: 174
Registriert: Di 3. Jun 2003, 09:40

Eigene Lieder - "Durch Dich" und "Regenwind"

#9

Beitrag von Oberfranke » Fr 24. Sep 2010, 12:42

Hallo,
klar sind hie die Parallelen zu R.M. deutlich raszuhören, ich nehme an, Du hast auch jede Menge Liederbücher von R.M. daheim und damit Dein Gitarrenspiel verfeinert, bzw. die Live-CDs zu Hause mitgespielt ;-)
Wenn ich auch eher im Musik-Kabarett angesiedelt bin, hört man das bei meinen Liedern auch raus. Ergibt sich wohl automatisch, wenn man soviel Mey daheim nachspielt.
Zuerst fiel mir aber die Soundqualität auf - die ist sehr, sehr gut! Hast Du das zu Hause aufgenommen? Wenn ja womit? (Hardware etc.) Interessiert mich, weil ich auch daheim ein bisschen aufnehmen.
Gitarrenspiel auch top, guter Einstieg, die Art zu texten sind mir ein klein wenig zu nah an R.M. dran, das klingt ein wenig wie imitieren.
Generell aber eine sehr solide Arbeit!
Gruß
Stefan
Dieser Beitrag enthält 133 Wörter


"Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar!" - Astrid Lindgren

clabauter
Beiträge: 170
Registriert: Fr 24. Jul 2009, 19:05

Eigene Lieder - "Durch Dich" und "Regenwind"

#10

Beitrag von clabauter » Fr 24. Sep 2010, 18:35

Ihr Lieben,
vielen Dank für eure netten Kommentare zu meinen beiden ersten eigenen Liedern. Sie motivieren mich sehr, weiter zu schreiben, zu singen und zu spielen!
Was die Technik angeht: Ich habe Dir, lieber Oberfranke, eine PN geschickt, weil ich nicht weiß, ob sich hier viele an einer Equipment-Liste erfreuen würden ... ;-)
Euch allen ein schönes Wochenende!
Herzliche Grüße von
Carsten
Dieser Beitrag enthält 65 Wörter



Mario
Beiträge: 539
Registriert: Mo 24. Jan 2005, 11:30

Eigene Lieder - "Durch Dich" und "Regenwind"

#11

Beitrag von Mario » Sa 25. Sep 2010, 08:43

hallo,
och doch, die Equipmentliste würd mich auch interessieren - und sicher auch ein paar andere mehr:-)
Ich nehme mit einem älteren Korg D4 auf, Gesang mit Großmembran Studio projcts B1, Gitare mit AKG C1000.
Gemischt wird entweder im korg selber (bin ich eigentlich zu doof für:) ) oder im PC mit audacity.
Gruß
Mario
ps.ist eigentlich doch ein neues Thema?
Dieser Beitrag enthält 63 Wörter


12 Töne, 24 Buchstaben, viel Gefühl im Bauch - ein neues Lied ist entstanden

Barde
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 823
Registriert: Mi 18. Feb 2004, 19:04
Alter: 55
Kontaktdaten:

Eigene Lieder - "Durch Dich" und "Regenwind"

#12

Beitrag von Barde » Sa 25. Sep 2010, 17:20

Mario schrieb:
Gemischt wird entweder im korg selber (bin ich eigentlich zu doof für:) ) oder im PC mit audacity.

Tja Mario, da solltest du mir mal deine Adresse zumailen, dann bekommst du von mir eine DVD mit einer kostenlosen Version von Samplitude damit du dich nicht mehr so viel herumplagen musst.
Das Mischen im Korg habe ich auch hinter mir :hammer:
Sollen wir einen neuen Thread aufmachen, wie man am besten aufnimmt? Kann auch noch ein paar Tipps gebrauchen und habe Clabauter schon per Mail genervt, ob er mir auch was zukommen lässt.
Die Aufnahmequalität von Clabauters Liedern entspricht der Qualität von Musik und Inhalt.
Liebe Grüße
Barde
Dieser Beitrag enthält 112 Wörter


Ich bin nur verantwortlich für das, was ich sage, nicht für das, was du verstehst.

fille
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2689
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56

Eigene Lieder - "Durch Dich" und "Regenwind"

#13

Beitrag von fille » So 26. Sep 2010, 18:25

Hallo Carsten,
endlich habe ich auch deine Lieder gehört. Diese gefallen mir sehr gut. Deine Stimme ist angenehm, die Texte gut. Wer dich inspiriert hat, kann man sich gut vorstellen ;-)
Können wir das nächstes Jahr in der Schweiz live hören?
Clemens schrieb:
Als ich kürzlich bei "Radio Sky" eines davon hörte

Äh...... bitte um Erklärung. Hast du bereits eine CD gemacht? Denn ich dachte, Demos dürften nicht gespielt werden. Oder gibt es da einen anderen Zusammenhang?
Liebe Grüße
Marianne
Dieser Beitrag enthält 88 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Skywise
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1600
Registriert: Di 28. Okt 2003, 23:52

Eigene Lieder - "Durch Dich" und "Regenwind"

#14

Beitrag von Skywise » So 26. Sep 2010, 18:50


fille schrieb:
Äh...... bitte um Erklärung. Hast du bereits eine CD gemacht? Denn ich dachte, Demos dürften nicht gespielt werden. Oder gibt es da einen anderen Zusammenhang?
Ergebnis einiger heißer Diskussionen und Anfragen ;-)
Gruß
Skywise
Dieser Beitrag enthält 38 Wörter


"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"

Klajokas
Beiträge: 267
Registriert: So 30. Apr 2006, 21:14

Eigene Lieder - "Durch Dich" und "Regenwind"

#15

Beitrag von Klajokas » So 26. Sep 2010, 19:12


Barde schrieb:
Sollen wir einen neuen Thread aufmachen, wie man am besten aufnimmt? Kann auch noch ein paar Tipps gebrauchen und habe Clabauter schon per Mail genervt, ob er mir auch was zukommen lässt.
Die Aufnahmequalität von Clabauters Liedern entspricht der Qualität von Musik und Inhalt.
Liebe Grüße


Ich glaube dieser Thread würde zum Renner werden. Aber bitte nicht zu technisch kompliziert.
Klaus
Dieser Beitrag enthält 68 Wörter


Unbequem zu sein bedeutet oftmals, sich Hindernisse aufzubauen, die man dann selber aus dem Weg räumen muss, ohne bequem zu werden.

Barde
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 823
Registriert: Mi 18. Feb 2004, 19:04
Alter: 55
Kontaktdaten:

Eigene Lieder - "Durch Dich" und "Regenwind"

#16

Beitrag von Barde » So 26. Sep 2010, 22:19

Klaus schrieb:Ich glaube dieser Thread würde zum Renner werden. Aber bitte nicht zu technisch kompliziert.

Klaus, das musst du dir wohl abschminken. Hab mich jetzt seit einem Dreivierteljahr intensiv damit beschäftigt und mir das nötige Equipment besorgt. Es ist ja kein Zufall, dass es ein Tontechnik-Studium gibt.
Zur "Abschreckung" :-) sei dir diese Seite empfohlen, da dreht sich dir nur noch der Kopf
http://www.sengpielaudio.com/
Dies ist sowas wie der Papst der Tontechniker in Deutschland. Kleine Bemerkung am Rande: ein gewisser Herr R.M aus B. hat sich auch schon seiner Künste im Studio bedient.
Aber es gibt auch Seiten, wo wir uns etwas einfacher verständlich kundig machen können.
z.B recording.de
Wenn migoe nichts dagegen hat (ist ja eigentlich nur ein Randthema hier) würde ich im Forum "Sonstiger Kram" ein neues Unterforum "Musikaufnahmen" eröffnen. Sagt mal Eure Meinung dazu. Es gibt hier ja doch einige, die mit Mikrofonen bewaffnet durch die Gegend ziehen.
Liebe Grüße
Michael X


Dieser Beitrag enthält 171 Wörter


Ich bin nur verantwortlich für das, was ich sage, nicht für das, was du verstehst.

Petra
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2872
Registriert: Di 4. Mär 2003, 21:36
Kontaktdaten:

Eigene Lieder - "Durch Dich" und "Regenwind"

#17

Beitrag von Petra » So 26. Sep 2010, 22:54

Liebster Mr. X,
da ich nicht weiß, wann Migoe mal wieder online kommt, habe ich ihm vorgegriffen und das Forum 'Musikaufnahmen' eingerichtet. Moderator: Barde!!! :-D
Wie vorgeschlagen, findet man das Forum unter 'Sonstiger Kram'. Das kann aber durchaus noch verschoben werden, denn ich finde eigentlich gar nicht, dass es sich hier nur um ein Randthema handelt. Naja, für mich selbst natürlich schon, aber für manchen Liedermacher dreht es sich da doch um ganz essentielle Dinge. Schon lange habe ich bemerkt, dass ein Liedermacher nicht nur Texter, Komponist und Interpret sein muss, sondern am besten noch ein As auf dem technischen Sektor, sei es beim Auftritt oder eben beim Aufnehmen.
Herr Moderator, bitte entscheiden Sie, ob es sich hier nicht um ein Thema für das Kreativ-Forum handeln könnte. Ein Wort genügt - und das Forum wird entsprechend verschoben.
So, und nun tobt Euch aus und hört auf, clabauters Thread missbräuchlich zu verwenden. ;-)
Viele Grüße von Petra

P. S. hm... Das ging jetzt anscheinend etwas zu sehr hopplahopp. Um das Forum sichtbar zu machen, muss ich wohl noch etwas an den Berechtigungen stricken oder was weiß ich. :gruebel: Ich schau mir das nochmal genauer an...
P. P. S. Sorry, Michael, ich habe versucht, die Berechtigungen zu setzen, aber ich habe 'Verzeihung, nicht die Erlaubnis, diesen Bereich zu betreten' und möge mich doch gegebenenfalls mit einem Webmaster in Verbindung setzen. :schmoll:
Dieser Beitrag enthält 237 Wörter


Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)

Mario
Beiträge: 539
Registriert: Mo 24. Jan 2005, 11:30

Eigene Lieder - "Durch Dich" und "Regenwind"

#18

Beitrag von Mario » Mo 27. Sep 2010, 06:41

Ja, ja, Petra,
eine Moderatorin muss halt nicht nur gut Aufpassen können, falsche Beiträge verschieben, nette Beiträge selber schreiben usw. sondern auch etwas von der Technik verstehen:-)
Ach ist das heute alles kompliziert - abre die Idee des eigenen Freds (oder heißt er jetzt Oskar?) finde ich gut.
@Barde - vielen Dank, was unterscheidet das Programm von zB audacity oder cakewalk? Die beiden habe ich nämlich.
Gruß
Mario
Dieser Beitrag enthält 71 Wörter


12 Töne, 24 Buchstaben, viel Gefühl im Bauch - ein neues Lied ist entstanden

Petra
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2872
Registriert: Di 4. Mär 2003, 21:36
Kontaktdaten:

Eigene Lieder - "Durch Dich" und "Regenwind"

#19

Beitrag von Petra » Mo 27. Sep 2010, 09:30


eine Moderatorin muss halt nicht nur gut Aufpassen können, falsche Beiträge verschieben, nette Beiträge selber schreiben usw. sondern auch etwas von der Technik verstehen:-)

Lieber Mario,
der springende Punkt ist, dass ich selbst Webmaster bin. Mein Bereich erfordert nicht so viel technisches Wissen, es ist oft mehr das 'gewusst wo'. Aber wenn der Chef mich nicht lässt, bin ich machtlos. Keine Erlaubnis, den Bereich zu betreten, ist eine Fessel, die ich nicht sprengen kann. Vielleicht könnte ich mir die Erlaubnis selbst irgendwo erteilen, aber für solche Feinheiten hätte es ein gewisses Maß an Einweisung gebraucht. :weissnicht:
Viele Grüße von Petra
Dieser Beitrag enthält 108 Wörter


Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)

Michael
Beiträge: 753
Registriert: Mi 5. Mär 2003, 19:50
Danksagung erhalten: 1 Mal

Eigene Lieder - "Durch Dich" und "Regenwind"

#20

Beitrag von Michael » Mo 27. Sep 2010, 17:12

Ich komm noch mal zum eigentlichen Thema zurück:
Hallo Carsten,
das sollen deine ersten eigenen Lieder sein? Ich glaub dir kein Wort ;-)
Das ist wirklich gut - deine Stimme ist gut, du triffst die Töne, obwohl du dir keine leichten Melodien geschrieben hast (das ist nicht selbstverständlich), die Texte sind hervorragend ausgefeilt, Melodie und Text passen zueinander und du spielst wirklich herausragend Gitarre.
Wenn du dich jetzt noch etwas mehr von Mey löst - du bist halt auch in der Metaphorik und sogar in der Artikulation fast parodistisch nah an ihm dran - wird's sogar sehr gut. Aber es ist verdammt schwer, seinen eigenen Sound zu finden. Du bist aber auf einem verdammt guten Weg, finde ich.
Liebe Grüße
Michael
Dieser Beitrag enthält 123 Wörter


Und vielleicht gibt es morgen ja schon den Crash,
dass die Kurse und Masken fallen.
Also laßt uns freuen und träumen davon,
wie die Racheposaunen erschallen.
Franz Josef Degenhardt

Antworten