Technische Probleme mit den Einloggen über das Usermenü.

Was ist geschehen?

Für die Forensoftware wurde ein neues Update eingespielt. Dabei wurden von den Entwicklern einige Funktionen geändert, die für mehr Sicherheit beim Umgang mit Login Daten sorgen sollen. Dafür müssen aber einige Teile der Webseite umprogrammiert werden, die von Modulen verwendet werden, die auf die Änderungen am Hauptprogramm noch nicht eingestellt wurden. Dies betrifft leider auch das Login Eingabefeld in Usermenü, wenn Du ausgeloggt bist.

Muss ich jetzt ein neues Passwort anfordern, um mich einloggen zu können?

Nein, es ist nur momentan nicht möglich, sich über das Usermenü einzuloggen.

Wie kann ich mich denn auf dem Forum Einloggen?

Bitte klicke links oben über der Eingabemaske auf das Wort "Anmeldung" und gibt Deine Login Daten in den entsprechenden Feldern ein.

War der Schutz meiner persönlichen Daten zu jeder Zeit gegeben?

Das Update hatte keine Auswirkung auf irgendwelche Daten. Es wurde lediglich ein Programmteil geändert, welches sicherstellen soll, dass sich niemand mit den Daten eines anderen Users (z.B. eines Admins oder Moderators) Einloggen kann, obwohl er dafür nicht die Zugangsberechtigung hat.

Was muss ich jetzt noch tun / beachten?

Du kannst mir etwas Zeit geben, damit ich eine Lösung für dieses Problem finde. Ich habe mich bereits an die Entwickler gewandt und hoffe, sie können mir schnell helfen.

Ich habe dazu noch Fragen.

Bitte melde Dich in diesem Fall direkt über das Kontaktformular bei mir.

08.05.2019, migoe | www.liedermacher-forum.de

Dritte Wahl - Zu wahr um schön zu sein

Stell uns Deinen Lieblingskünstler vor, informiere uns über seine neue CD oder schreibe einen Konzertbericht. In diesem Forum kannst Du das tun, auch wenn es für Deine/n Liedermacher/in (noch) kein eigenes Forum gibt.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Antworten
Carsten K
Beiträge: 1440
Registriert: Do 17. Jul 2003, 18:09

Dritte Wahl - Zu wahr um schön zu sein

#1

Beitrag von Carsten K » Do 13. Okt 2016, 00:58

Mucke aus Meck-Pomm, eben gehört:

Dieser Beitrag enthält 7 Wörter


"Wenn man als junger Mensch aussah wie ein Hippie und sich einigermaßen treu geblieben ist, sieht man als alter Sack halt aus wie ein Penner und nicht wie Joschka Fischer."
Harry Rowohlt (1945-2015)

Anne1986
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 632
Registriert: Di 16. Sep 2008, 22:52
Hat sich bedankt: 2 Mal
Alter: 33
Kontaktdaten:

Dritte Wahl - Zu wahr um schön zu sein

#2

Beitrag von Anne1986 » Do 13. Okt 2016, 15:14

Danke fürs Teilen, Carschti - hab's mir auch gerade angehört und es gefällt mir!
Viele liebe Grüße,
Anne
Dieser Beitrag enthält 22 Wörter



Carsten K
Beiträge: 1440
Registriert: Do 17. Jul 2003, 18:09

Dritte Wahl - Zu wahr um schön zu sein

#3

Beitrag von Carsten K » Do 13. Okt 2016, 22:05

Zugegeben, eine Punk-Band, und in den Ohren vieler hier wahrscheinlich nichts weiter als Lärm,oder? ;-)
Um so mehr, Anne, freue ich mich, dass Dir diese Mucke gefällt... :-)
Aktuelle Live-Termine von "Dritte Wahl" gibt's übrigens hier:
http://www.dritte-wahl.de/page/01konzert.html
Für den 29.10. im Astra hab ich mir eine Karte bestellt. Ging übrigens ganz kurzfristig und legal ohne Schwarzmarkt und so... ;-)
Dieser Beitrag enthält 71 Wörter


"Wenn man als junger Mensch aussah wie ein Hippie und sich einigermaßen treu geblieben ist, sieht man als alter Sack halt aus wie ein Penner und nicht wie Joschka Fischer."
Harry Rowohlt (1945-2015)

Benutzeravatar
olliwutzi
Beiträge: 43
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 20:49

Dritte Wahl - Zu wahr um schön zu sein

#4

Beitrag von olliwutzi » Fr 14. Okt 2016, 00:54

Für mich eine der am meißten unterbewerteten Bands. (Ich weiß, da gibts auch andere). Seit über 25 Jahren unermüdlich am ackern, ständig auf Tour, immer noch sehr kreativ. Die Schublade Punk schreckt wohl viele ab, aber wer sich auf diese Band einlässt wird viele verschiedene Stile und Schätze entdecken. Vom harten Brett ("Feuerpause", "Ruhe vor dem Sturm" oder "F.d.S.") über Sozialkritik ("So wie ihr seid" oder "Halt mich fest") Anti-Nazi Liedern ("Greif ein" oder "Dummheit kann man nicht verbieten") weiter zu unpeinlichen Liebesliedern ("Betty Blue") und auch erschütternden Balladen ("Ich bins"). Die haben einfach alles drauf.
Zur Zeit sind sie ja auf Nimm 3-Tour, obwohl das gar nicht ihr aktuelles Album ist. Aber es hat heuer 20. Geburtstag, und da machen sie eine Reise in die Vergangenheit 20 Jahre zurück...genial!!!
Gruß von der Olliwutz
Dieser Beitrag enthält 147 Wörter



Antworten