Dota und die Stadtpiraten

Stell uns Deinen Lieblingskünstler vor, informiere uns über seine neue CD oder schreibe einen Konzertbericht. In diesem Forum kannst Du das tun, auch wenn es für Deine/n Liedermacher/in (noch) kein eigenes Forum gibt.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Antworten
Benutzeravatar
JuergenF
Beiträge: 527
Registriert: Di 4. Mär 2003, 20:34

Dota und die Stadtpiraten

#1

Beitrag von JuergenF » Do 7. Mai 2009, 20:51

Liebe Gemeinde,
gestern war also Dota (Kehr) mit ihren Stadtpiraten in Heidelberg. Ich habe sie zum ersten, aber höchstwahrscheinlich (toi toi) nicht zum letzten Mal, live gesehen. Einen Konzertbericht gibt es nicht von mir, ich verweise mal auf das Pressearchiv, wo Doro kürzlich einen schönen Artikel reingestellt hat. So ähnlich wie da beschrieben war´s gestern auch. :)
Dota ist zweifellos eine Vollblutkünstlerin, und der im Artikel erwähnte Titel "Erschlossenes Land" doch schon ein echtes Meisterwerk, das man nur bestaunen kann. Ich fühlte mich etwas seltsam in diesem "Kulturhaus" direkt am Karlstor-Bahnhof, unter all diesen blutjungen Studenten. Genauer gesagt, fühlte ich mich uralt. Deshalb (Alter) war ich auch über zwei Umstände nicht so ganz glücklich: Erstens daß es keine gemütlichen Sitzgelegenheiten gab ;) (hatte ich aber vorher gewußt, jaja), und dann meinte Dota, ihre neue Platte sei ja sehr ruhig, und auf einen Stehplatzkonzert wolle sie lieber die flotteren Sachen spielen. Für mich nicht ganz die richtige Wahl, denn wenn ich schon stehe, will ich wenigstens die Texte verstehen....Allerdings waren auch einige ruhige Sachen dabei, zwei ohne Band direkt nach der Pause, das war einfach zauberhaft.
Und auch all den Studis dort hat das Konzert offensichtlich so richtig gut gefallen. Immerhin so 120 - 130 Leute, würd ich mal schätzen. Mal gucken, ob sie auch noch den Ausbruch aus der reinen Studentenszene schafft, eigentlich spricht nichts dagegen.
Jürgen
Dieser Beitrag enthält 242 Wörter


Wo ich hin will :-)
14.11.12 Hannes Wader in Kirchheim/Teck, Stadthalle
21.2.13 Uta Köbernick in Bietigheim Bissingen, Rommelsmühle
15.3.13
Annett Kuhr in Landau, Kreuz und Quer
3.5.13 Holger Saarmann, Tübingen

Benutzeravatar
Doro1100
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1232
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 17:00
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Dota und die Stadtpiraten

#2

Beitrag von Doro1100 » Fr 8. Mai 2009, 00:21

Tja..Jürgen, ich hatte Dich ja gewarnt, oder?! *gg*
Freut mich, dass es Dir gefallen hat, obwohl Du nicht ganz die richtige Zielgruppe bist. Jetzt musste Dir halt alle Alben zu legen :taetschel:, damit Du beim nächsten Mal die Texte verstehst. Lohnt sich!!
Wenn Sie z. B. in Heidelberg beim "Schöner Lügen Festival" spielt, ist der Altersdurchschnitt des Publikums deutlich über 18 J. !!

Schade, dass es nicht geklappt hat, aber nächstes mal in HD komm ich mit..und nächstes Mal anderswo ist für mich bereits Ende Mai in Wiesbaden. :-)

Liebe Grüße
Doro
Dieser Beitrag enthält 100 Wörter


"Musik ist ein Bohrer. Du kannst damit Löcher machen in menschliche Herzen.
Wo `n Loch ist, kann was rein. Oder raus."

(Gerhard Gundermann)

Antworten