Das waren die 24. Songs an einem Sommerabend 2011

Stell uns Deinen Lieblingskünstler vor, informiere uns über seine neue CD oder schreibe einen Konzertbericht. In diesem Forum kannst Du das tun, auch wenn es für Deine/n Liedermacher/in (noch) kein eigenes Forum gibt.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Antworten
Benutzeravatar
Marc
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 1236
Registriert: Do 6. Mär 2003, 13:50

Das waren die 24. Songs an einem Sommerabend 2011

#1

Beitrag von Marc » Sa 17. Jul 2010, 20:02

Ihr Lieben!
"Was für eine Nacht", um es mit den Worten von Konstantin Wecker zu sagen! Die "Songs an einem Sommerabend" waren auch 2010 wieder ein ganz besonderes Erlebnis. Zwar war das Programm in diesem Jahr insgesamt etwas "lauter" und "bayerischer" als in den vergangenen Jahren, aber für die Zwischentöne war es immer noch leise und für einen Norddeutschen immer noch hochdeutsch genug. Statt eines langen Berichts lasse ich heute mal einige Fotos vom Konzert am Freitag für sich sprechen. Ihr seht: Auch das Wetter war fantastisch. Weit nach Mitternacht sangen alle Künstler gemeinsam "Gute Nacht, Freunde". Bodo Wartke sagte zum Abschluss: Manche Künstler sind auch unter uns, wenn sie nicht da sein können. "Gute Nacht, Freunde" widmeten und sangen sie gemeinsam für Reinhard Mey. Das war ein sehr bewegender Moment.
Hans Zehetmair, der Vorsitzende der Hanns-Seidel-Stiftung, hielt in der Pause ein leidenschaftliches Plädoyer für die "Songs an einem Sommerabend". Dafür bekam er kräftige Unterstützung vom Publikum. Der traurige und empörende Hintergrund: Der Bayerische Rundfunk hat in diesem Jahr auf Grund von Finanzierungsproblemen den "Songs" fast vollständig den Rücken zugekehrt. Daher fehlten auch die großen Fernsehkameras auf der Bühne. Somit wird es in diesem Jahr auch keinen Fernseh-Mitschnitt geben (mal abgesehen von einem 45-minütige Rückblick am 22. August).
Die Zukunft der "Songs an einem Sommerabend" steht nun in den Sternen. Verrückt, oder? Auf 2011 können wir uns aber noch mal kräftig freuen. Zugesagt zum 25. Jubiläum haben: Reinhard Mey, Hannes Wader, Konstantin Wecker, Klaus Hoffmann, Bodo Wartke und Hans-Jürgen Buchner. Das wird ein Fest!
Liebe Grüße,
Marc
Dieser Beitrag enthält 289 Wörter


So vergeht Jahr um Jahr
und es ist mir längst klar,
dass nichts bleibt,
dass nichts bleibt,
wie es war.

Hannes Wader

Antworten