cARSCHti fachlich - ein neuer Song online

Stell uns Deinen Lieblingskünstler vor, informiere uns über seine neue CD oder schreibe einen Konzertbericht. In diesem Forum kannst Du das tun, auch wenn es für Deine/n Liedermacher/in (noch) kein eigenes Forum gibt.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Antworten
Benutzeravatar
Carsten K
Beiträge: 1417
Registriert: Do 17. Jul 2003, 18:09

cARSCHti fachlich - ein neuer Song online

#1

Beitrag von Carsten K » Do 22. Feb 2007, 22:59

Hallo zusammen!
Endlich hab ich mal wieder einen neuen Song aufgenommen und auf meiner Homepage als mp3-Download veröffentlicht, nämlich "Fachlich":
http://www.carschti.com/Fachlich.mp3
Wäre schön, wenn Ihr ihn Euch anhört und schreibt, was Ihr davon haltet...
Liebe Grüße,
cARSCHti
Dieser Beitrag enthält 49 Wörter


"Wenn man als junger Mensch aussah wie ein Hippie und sich einigermaßen treu geblieben ist, sieht man als alter Sack halt aus wie ein Penner und nicht wie Joschka Fischer."
Harry Rowohlt (1945-2015)

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 539
Registriert: Mo 24. Jan 2005, 11:30

cARSCHti fachlich - ein neuer Song online

#2

Beitrag von Mario » Fr 23. Feb 2007, 07:10

Hallo cARSCHti,
ich habe mir dein Lied ein paar mal angehört:
Es gefällt mir gut. Ich finde es ist (mir sehr genehm) melodisch, eingängig und vor allem nachvollziehbar (von der Melodie). Ich weiß nicht, wie du die Aufnahme gemacht hast, aber der Text ist an manchen Stellen nicht so gut zu verstehen - ich nehme an, dass das an der Mikrofon Positionierung oder am Mikrofon selbst liegt. Der eingefügte Hall (oder ist es eine live Aufnahme in einem halligen Raum?) ist mir etwas zu offensichtlich, will heißen, er lenkt vom Rest ab. Was ich toll finde ist, dass das Stück durchgängig konstant und fehlerfrei eingespielt ist. Bei so langen Stücken habe ich immer irgendwo Hänger :rotwerd:
Die Gitarrenbegleitung finde ich persönlich zu hektisch, mich wundert, dass du keinen Krampf im rechten Unterarm bekommen hast :-D .
Ich würde das aufgeregte strumming auf die Stellen "...aber fachlich..." beschränken, den Rest würde ich eher vocal betont lassen und die Gitarrenbegleitung als Dekoration nutzen (z.B. dezente Einzelakkorde oder Flatpicking mit Läufen). ich hatte die ganze Zeit das Gefühl, das im Hintergrund (bei der Gitarrenbegleitung) etwass passiert, was ich nicht ausreichend mitbekomme und deshalb ist meine Konzentration häufig vom Text abgeglitten.
Aber, wie immer, über Geschmäcker läßt sich (nicht) streiten :wink:
Mario
Dieser Beitrag enthält 223 Wörter


12 Töne, 24 Buchstaben, viel Gefühl im Bauch - ein neues Lied ist entstanden

Benutzeravatar
JuergenF
Beiträge: 527
Registriert: Di 4. Mär 2003, 20:34

cARSCHti fachlich - ein neuer Song online

#3

Beitrag von JuergenF » Sa 24. Feb 2007, 08:46

Starker Vortrag, Carschti, Respekt und danke!
Jürgen
Dieser Beitrag enthält 8 Wörter


Wo ich hin will :-)
14.11.12 Hannes Wader in Kirchheim/Teck, Stadthalle
21.2.13 Uta Köbernick in Bietigheim Bissingen, Rommelsmühle
15.3.13
Annett Kuhr in Landau, Kreuz und Quer
3.5.13 Holger Saarmann, Tübingen

Benutzeravatar
Palue
Beiträge: 93
Registriert: So 2. Jan 2005, 15:16

cARSCHti fachlich - ein neuer Song online

#4

Beitrag von Palue » Sa 24. Feb 2007, 19:52

Servus Carschti !
Ein Liebeslied welches eigentlich keines ist.
Oder doch? Oder wie? Oder Was?
Auf alle Fälle ansprechende Wortspielereien zusammen mit typischer
Schnoddrigkeit nach dem Carschti-Reiheitsgebot gebraut.
Fachlich-sachlich !

Grüße: Palü
Dieser Beitrag enthält 34 Wörter


Jede Erscheinung beweist ihre Notwendigkeit durch ihr Dasein.

B.Spinoza :gruebel:

Benutzeravatar
Clemens
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1790
Registriert: Mo 24. Feb 2003, 23:01
Alter: 60
Kontaktdaten:

cARSCHti fachlich - ein neuer Song online

#5

Beitrag von Clemens » So 25. Feb 2007, 22:31

Hallo CarschTI,
nachdem ich heute morgen mein Lied erstmal abgehakt habe, hab ich wieder Ohren für andere ;-)
Ein typisches Lied. Zuerst höre ich, was mir nicht so liegt, und was ich bei R.M.s Tierpolizei mal als den Gebrauch von Fäkalsprachschatz bezeichnet habe -
sprich Ich scheiß auf Eure....
Beim zweiten Durchgang konzentriere ich mich auf auf die netten Wortspielchen. Spätestens danach gebe ich zu, wenn ich das (wie auf Ludwigstein) leibhaftig erfahre, hättest Du einige Lacher sicher.
Ach ja, und bei Deinen Gitarrenkreationen fällt mir, der ich ja auch nur ein kratzender Autodidakt bin, immer wieder folgendes ein:
Als die in Wien, wenn sie es denn wirklich waren, den Begriff Schrammeln erfunden haben, da wussten sie nicht das cARSCHti noch kommt....
... und ab morgen geht es ans Schwarze....
Sei lieb gegrüßt von Clemens :-)
Dieser Beitrag enthält 141 Wörter


...gebt mir einen Pass, wo „Erdenbewohner“ drin steht. Einfach nur „Erdenbewohner“ ... (Dota Kehr)
Was Du verschenkst, Momo, bleibt immer Dein Eigen; was du behältst, ist für immer verloren! (Eric-Emmanuel Schmitt)

Benutzeravatar
Tonski
Beiträge: 139
Registriert: Sa 22. Feb 2003, 22:55

cARSCHti fachlich - ein neuer Song online

#6

Beitrag von Tonski » Mo 26. Feb 2007, 13:51

Lieber Clemens,
natürlich haben wir Wiener die Schrammeln erfunden, vor meiner seinerzeitigen Studentenbude in Hernals stand und steht das Denkmal der Brüder Schrammel!
Zu cARSCHTis Lied: bei aller Freundschaft -nicht jedes Lied muß ein Geniestreich sein. Ich hoffe, der "olle Hesse" ist mir nicht all zu böse!
liebe Grüß aus Wien
Günter
Dieser Beitrag enthält 56 Wörter


"So many questions, so many answers, so many reasons, most of them wrong."
Kris Kristofferson

Benutzeravatar
schreihals
Beiträge: 51
Registriert: Di 9. Jan 2007, 13:00

cARSCHti fachlich - ein neuer Song online

#7

Beitrag von schreihals » Do 8. Mär 2007, 01:36

Wenn ich jetzt wieder was nettes schreibe, heißt es noch ich bin ein Schleimer - bin ichs ebend - pa - ich scheiß drauf! Geiler Song.
Sehr lang, weil ich mir so lange Texte nie merken würde, aber der Carschti kanns ja, hat ja sonst nix im Kopf ausser seine Lieder - so meint man.
Liebe Grüße vom Niederrhein
Werbung: http://www.der-schreihals.de
Dieser Beitrag enthält 64 Wörter


http://www.derschreihals.de - Liedermaching meets Punk

Benutzeravatar
Anke70
Beiträge: 10
Registriert: Mi 21. Mär 2007, 17:39

cARSCHti fachlich - ein neuer Song online

#8

Beitrag von Anke70 » Sa 24. Mär 2007, 11:40

Schöner neuer Song. Wieder mal teilweise interessante Harmonien und ein Text, der mir an der ein oder anderen Stelle ein Lächeln abringt. Aber ich will ja nicht nur rumschleimen, also: Ich finde die Gitarrenbegleitung auch etwas zu "derbe" - die Akkorde sind schön, aber ich bin sicher, dass wenn Du sie durch Zupfen zerlegst, klingt das Ganze vielleicht etwas weniger verkrampft. Dann gibt es noch ein, zwei Stellen, bei denen Du mit der Stimme nicht rhythmisch in eine Zeile reinkommt.
Ansonsten hat mir der Song - so wie Deine meisten - recht gut gefallen. Freu mich auf neues von Dir.
Gruß,
Anke.
Dieser Beitrag enthält 102 Wörter



Benutzeravatar
Carsten K
Beiträge: 1417
Registriert: Do 17. Jul 2003, 18:09

cARSCHti fachlich - ein neuer Song online

#9

Beitrag von Carsten K » So 25. Mär 2007, 17:17

Hallo Anke,
dass die Begleitung etwas derbe ist und vielleicht ein paar Pickings eingebaut werden sollten, hatta Mario ja auch schon geschrieben, und Ihr habt recht, und ich arbeite ja auch (nicht nur) daran. Und wenn ich dann die Version gefunden habe, an der ich selbst nichts mehr auszusetzen habe, stelle ich sie bestimmt auch ins Netz... ;-)
Aber freut mich, dass Euch der Song halbwegs gefällt, auch wenn es in meinen Augen ebenfalls bestimmt nicht mein bester ist - auch Dir, Tonski, gebe ich recht... ;-)
Aber ich mache auch solche Lieder, die vielleicht nicht meine besten, die mir aber wichtig sind, und dieses gehört dazu.
Allgemein jedenfalls, wenn Ihr Lieder schreibt und aufnehmt, stellt sie ins Netz und hier zur Diskussion, es lohnt sich... Auch wenn sie beim nächsten LT dann nicht mehr ganz so überraschend rüberkommen werden... ;-)
lg cARSCHti
Dieser Beitrag enthält 143 Wörter


"Wenn man als junger Mensch aussah wie ein Hippie und sich einigermaßen treu geblieben ist, sieht man als alter Sack halt aus wie ein Penner und nicht wie Joschka Fischer."
Harry Rowohlt (1945-2015)

Antworten