Technische Probleme mit den Einloggen über das Usermenü.

Was ist geschehen?

Für die Forensoftware wurde ein neues Update eingespielt. Dabei wurden von den Entwicklern einige Funktionen geändert, die für mehr Sicherheit beim Umgang mit Login Daten sorgen sollen. Dafür müssen aber einige Teile der Webseite umprogrammiert werden, die von Modulen verwendet werden, die auf die Änderungen am Hauptprogramm noch nicht eingestellt wurden. Dies betrifft leider auch das Login Eingabefeld in Usermenü, wenn Du ausgeloggt bist.

Muss ich jetzt ein neues Passwort anfordern, um mich einloggen zu können?

Nein, es ist nur momentan nicht möglich, sich über das Usermenü einzuloggen.

Wie kann ich mich denn auf dem Forum Einloggen?

Bitte klicke links oben über der Eingabemaske auf das Wort "Anmeldung" und gibt Deine Login Daten in den entsprechenden Feldern ein.

War der Schutz meiner persönlichen Daten zu jeder Zeit gegeben?

Das Update hatte keine Auswirkung auf irgendwelche Daten. Es wurde lediglich ein Programmteil geändert, welches sicherstellen soll, dass sich niemand mit den Daten eines anderen Users (z.B. eines Admins oder Moderators) Einloggen kann, obwohl er dafür nicht die Zugangsberechtigung hat.

Was muss ich jetzt noch tun / beachten?

Du kannst mir etwas Zeit geben, damit ich eine Lösung für dieses Problem finde. Ich habe mich bereits an die Entwickler gewandt und hoffe, sie können mir schnell helfen.

Ich habe dazu noch Fragen.

Bitte melde Dich in diesem Fall direkt über das Kontaktformular bei mir.

08.05.2019, migoe | www.liedermacher-forum.de

Akustisches gegen G8

Stell uns Deinen Lieblingskünstler vor, informiere uns über seine neue CD oder schreibe einen Konzertbericht. In diesem Forum kannst Du das tun, auch wenn es für Deine/n Liedermacher/in (noch) kein eigenes Forum gibt.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Antworten
zodiak
Beiträge: 269
Registriert: Do 28. Okt 2004, 17:03

Akustisches gegen G8

#1

Beitrag von zodiak » Do 31. Mai 2007, 17:50

Hallo zusammen!
Die internationale Großdemonstration am 2. Juni in Rostock bildet den Auftakt zu einer ganzen Reihe von politischen und kulturellen Veranstaltungen gegen den G8-Gipfel und gegen die Politik der ihn tragenden Staaten.
Popgrößen wie u. a. Herbert Grönemeyer, Tom Morello, Jan Delay, Wir sind Helden oder Chumbawamba werden den Protest vor Ort musikalisch unterstützen.
An den genauen Line-Ups wird noch emsig gebastelt, klar ist aber schon, dass zwischen dem 2. und dem 8. Juni neben vielen elektrischen Bands und Ensembles auch einige akustische Leckerbissen zu sehen und vor allem zu hören sein werden. Eine Auswahl:
David Rovics
2. Juni, Auftaktkundgebung der Großdemonstration
Hauptbahnhof Rostock, ab 11:00 Uhr.
Der New Yorker David Rovics ist zurzeit der wohl bekannteste US-amerikanische Liedermacher jüngerer Generation, wenn es um politische Songs geht.
Er bereist seit Jahren die ganze Welt, ist meines Wissens jedoch noch nie in Deutschland aufgetreten. Ein Großteil seines Gesamtwerks kann kostenlos unter http://www.soundclick.com/pro/view/01/d ... tent=music runtergeladen werden.
Mehr Infos: http://www.davidrovics.com

Juli unplugged
2. Juni, Abschlusskundgebung der Großdemonstration
Rostock, Stadthafengelände, ab 16:00 Uhr
Mit Eva Briegel (voc) und Jonas Pfetzing (git), die hier unplugged zu hören sein werden, sind auch Vertreter der gerade bei jüngeren Semestern sehr beliebten Band „Juli“ dabei.
Mehr Infos: http://juli.pop24.de

Sebastian Krumbiegel & Kristof Hahn
3. Juni, Veranstaltung „Move against G8“, Rostock, Stadthafengelände, ab 16:00 Uhr
Mit Sprech- und Singstimmen, E-Piano und Gitarre werden „Prinzen“-Sänger Krumbiegel und Ex-„Swans“-Gitarrist Kristof Hahn Auszüge aus ihrem aktuellen Programm „Angst und Träume“ vorstellen.
Mehr Infos: http://www.sebastian-krumbiegel.de/hoffnung

Jan Degenhardt
4. Juni, Liedermacher- und Kleinkunstbühne im Attac-Camp,
Rostock, Fischereihafen, ab 19:00 Uhr

Kai Degenhardt
6. Juni, Liedermacher- und Kleinkunstbühne im Attac-Camp,
Rostock, Fischereihafen, ab 18:00 Uhr
Schön, dass mit Kai und Jan Degenhardt gleich zwei Vertreter des Degenhardt-Clans vor Ort sind und damit die Tradition ihrers Vaters fortsetzen, soziale Bewegungen musikalisch und inhaltlich vor Ort zu begleiten.
Mehr Infos:
Kai Degenhardt http://www.kai-degenhardt.de
Jan Degenhardt http://www.j-degenhardt.de

Klaus der Geiger
5. Juni, Liedermacher- und Kleinkunstbühne im Attac-Camp,
Rostock, Fischereihafen, ab 18:00 Uhr
Im Frühjahr hat er sich mit einer „Musikschule für Straßenkinder“ in den Favelas von Rio engagiert, vom 3. bis 5. Juni ist der legendäre Kölner Straßenmusiker vor Ort in und um Heiligendamm.
Mehr Infos: http://www.klausdergeiger.de

Achtung: Programme, Termine und Auftrittsorte können sich kurzfristig verändern!
Hier einige Links, die man/frau unbedingt besuchen sollte, bevor man/frau/familie sich aufmacht.
http://www.move-against-g8.de/pages/programm.php
http://www.heiligendamm2007.de/
https://www.attac.de/heiligendamm07/

In diesem Sinne: Schönes Wochenende! ;-)
*zodiak*
Dieser Beitrag enthält 482 Wörter


<°))))>< <°))))>< <°))))><

relayer
Beiträge: 44
Registriert: Sa 29. Jul 2006, 11:58

Akustisches gegen G8

#2

Beitrag von relayer » Sa 2. Jun 2007, 18:25

Den 09.Juni nicht vergessen! Da spielt im "Ursprung" (Alter Markt 16) in Rostock "Trixi G" unplugged. Trixi G
Dieser Beitrag enthält 19 Wörter


"Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemanden überholt werden" (Marlon Brando)

Antworten