Technische Probleme mit den Einloggen über das Usermenü.

Was ist geschehen?

Für die Forensoftware wurde ein neues Update eingespielt. Dabei wurden von den Entwicklern einige Funktionen geändert, die für mehr Sicherheit beim Umgang mit Login Daten sorgen sollen. Dafür müssen aber einige Teile der Webseite umprogrammiert werden, die von Modulen verwendet werden, die auf die Änderungen am Hauptprogramm noch nicht eingestellt wurden. Dies betrifft leider auch das Login Eingabefeld in Usermenü, wenn Du ausgeloggt bist.

Muss ich jetzt ein neues Passwort anfordern, um mich einloggen zu können?

Nein, es ist nur momentan nicht möglich, sich über das Usermenü einzuloggen.

Wie kann ich mich denn auf dem Forum Einloggen?

Bitte klicke links oben über der Eingabemaske auf das Wort "Anmeldung" und gibt Deine Login Daten in den entsprechenden Feldern ein.

War der Schutz meiner persönlichen Daten zu jeder Zeit gegeben?

Das Update hatte keine Auswirkung auf irgendwelche Daten. Es wurde lediglich ein Programmteil geändert, welches sicherstellen soll, dass sich niemand mit den Daten eines anderen Users (z.B. eines Admins oder Moderators) Einloggen kann, obwohl er dafür nicht die Zugangsberechtigung hat.

Was muss ich jetzt noch tun / beachten?

Du kannst mir etwas Zeit geben, damit ich eine Lösung für dieses Problem finde. Ich habe mich bereits an die Entwickler gewandt und hoffe, sie können mir schnell helfen.

Ich habe dazu noch Fragen.

Bitte melde Dich in diesem Fall direkt über das Kontaktformular bei mir.

08.05.2019, migoe | www.liedermacher-forum.de

"Acting while singing" - Meisterkurs mit der "Wort-Frontfrau" Sandra Kreisler in Arosa (Schweiz)

Stell uns Deinen Lieblingskünstler vor, informiere uns über seine neue CD oder schreibe einen Konzertbericht. In diesem Forum kannst Du das tun, auch wenn es für Deine/n Liedermacher/in (noch) kein eigenes Forum gibt.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Antworten
Clemens
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 1798
Registriert: Mo 24. Feb 2003, 23:01
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 60
Kontaktdaten:

"Acting while singing" - Meisterkurs mit der "Wort-Frontfrau" Sandra Kreisler in Arosa (Schweiz)

#1

Beitrag von Clemens » So 9. Apr 2017, 01:38

Liebe Freunde und Interessierte!
Der Titel "Acting while singing" entspricht wohl am ehesten dem Wort "Interpretation". Sandra bietet diesen Kurs im Rahmen der Musikkurswochen Arosa an. Sie schreibt mir dazu selbst:
Im Sommer, genauer von 30 Juli bis 5 .August, gebe ich eine Meisterklasse "Acting while Singing" bei den renommierten Musikfestwochen in Arosa. Genaueres hier: http://musikkurswochen.ch/de/kurse/detail/301
Ich kann auch ein Stipendium vergeben, der Kurs ist nicht ganz billig, zwischen 500 und 700 Euro (bissel kompliziert, steht auf der Seite) und wohnen muss man ja auch. Aber letztlich zahlt man dann 100 Euro pro Tag und hat am Tag auch die Möglichkeit, 8 Stunden lang über Chansons zu lernen. ...
Jetzt würde ich mich freuen, wenn der Kurs auch ein wenig bei den Deutschen Interessierten Menschen bekannt gemacht werden könnte.

Natürlich weiß ich, dass die meisten von uns wegen der Kosten passen werden (müssen). Aber vielleicht kennt ja Jemand Jemand, der Jemanden kennt, von dem Letzterer weiß...
Ich möchte einfach der Bitte um Bekanntmachung, an diesem dafür geeigneten Platz, Folge leisten. Wenn das tatsächlich zu einem Besuch des Kurses führt, würde ich mich über eine Rückmeldung in Form eines Berichtes sehr freuen.
Dieser Beitrag enthält 207 Wörter


...gebt mir einen Pass, wo „Erdenbewohner“ drin steht. Einfach nur „Erdenbewohner“ ... (Dota Kehr)
Was Du verschenkst, Momo, bleibt immer Dein Eigen; was du behältst, ist für immer verloren! (Eric-Emmanuel Schmitt)

Benutzeravatar
Westwind
Administrator
Administrator
Beiträge: 585
Registriert: So 2. Okt 2011, 01:35
Kontaktdaten:

"Acting while singing" - Meisterkurs mit der "Wort-Frontfrau" Sandra Kreisler in Arosa (Schweiz)

#2

Beitrag von Westwind » So 9. Apr 2017, 11:04

Hallo zusammen,
das ist klasse, wenn Sandra Kreisler ihre Gabe und ihr Wissen weitergibt.
Ihre Bühnenpräsenz ist wirklich beeindruckend, spontan fällt mir dazu ihre Interpretation des Liedes "Sonja" ein.
Was mir zu dem Thema aber auch einfällt, ist ein Buch von ihr, das bei einem Wortfront Konzert am Verkaufstisch angeboten wurde, wo es auch genau um dieses Thema ging. Es ersetzt sicherlich kein mehrtätiges Seminar, aber für den kleinen Geldbeutel oder als Einstieg in das Thema sicherlich eine Option. Ich hielt es längere Zeit in der Hand, habe es dann aber nicht gekauft, weil ich ja kaum auftrete.
An den Titel kann ich mich leider nicht mehr erinnern, aber es handelt sich vermutlich um das Buch: "Das Chansonbuch – Interpretation und Bühnenpräsentation".
Viele Grüße
Georg
Dieser Beitrag enthält 134 Wörter


"Ja, ich hab einen Traum von einer Welt und ich träume ihn nicht mehr still:
es ist eine grenzenlose Welt, in der ich leben will."
[Konstantin Wecker]

Antworten