1. Speyerer Liederschlacht

Stell uns Deinen Lieblingskünstler vor, informiere uns über seine neue CD oder schreibe einen Konzertbericht. In diesem Forum kannst Du das tun, auch wenn es für Deine/n Liedermacher/in (noch) kein eigenes Forum gibt.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Antworten
Benutzeravatar
JuergenF
Beiträge: 527
Registriert: Di 4. Mär 2003, 20:34

1. Speyerer Liederschlacht

#1

Beitrag von JuergenF » So 25. Okt 2009, 20:50

Ja Leute, da wär ich ganz gern dabei nächstes Wochenende, kann aber nichts werden, zu weit weg, zu viele andere Termine usw..
Den Titel Liederschlacht finde ich nun nicht gerade glücklich, aber man will es wohl postmodern-ironisch verstanden wissen http://suedpfalz.city-tiger.de/veranstaltungen/dvid9106/1-speyerer-liederschlacht.html
Insbesondere Uli Zehfuß sollte meiner Meinung nach mehr Beachtung erfahren, er kann´s wirklich; allerdings sind größere Teile seines Programms auf Pfälzisch (wie auch bei Martina Gemmar), und ich bin generell kein wirklicher Liebhaber von Mundartliedern.
Also vielleicht opfert sich jemand und berichtet uns hinterher ;o)
Jürgen
Dieser Beitrag enthält 104 Wörter


Wo ich hin will :-)
14.11.12 Hannes Wader in Kirchheim/Teck, Stadthalle
21.2.13 Uta Köbernick in Bietigheim Bissingen, Rommelsmühle
15.3.13
Annett Kuhr in Landau, Kreuz und Quer
3.5.13 Holger Saarmann, Tübingen

Benutzeravatar
Doro1100
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1232
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 17:00
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

1. Speyerer Liederschlacht

#2

Beitrag von Doro1100 » So 25. Okt 2009, 21:15

Hallo Jürgen!
Danke für den Tipp! Aber ob es bei mir klappt (obwohl es nicht so weit ist) weiß ich leider auch noch nicht. :weissnicht:
Vor allem WANN hin gehen? Am 29.10. spielt nämlich dort Martin Sommer und am 30.10. Bernd Barbe. :roll:

Schönen Gruß von Doro
(...immer noch beeindruckt vom letzten Donnerstag)
Dieser Beitrag enthält 58 Wörter


"Musik ist ein Bohrer. Du kannst damit Löcher machen in menschliche Herzen.
Wo `n Loch ist, kann was rein. Oder raus."

(Gerhard Gundermann)

Antworten