"Gundermann" läuft ab morgen im Kino

Bild
Der Liedermacher Gerhard Rüdiger Gundermann (* 21.2.1955, 21.06.1998, Spreetal) galt für viele Ostdeutsche nach der Wiedervereinigung als Sprachrohr. Seine Lieder beschäftigten sich meist mit sozialen und persönlichen Thematiken.
Antworten
Benutzeravatar
migoe
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 1515
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Alter: 43
Kontaktdaten:

"Gundermann" läuft ab morgen im Kino

#1

Beitrag von migoe » Mi 22. Aug 2018, 11:45

Mit Gerhard Gundermann konnte ich persönlich lange nicht so viel anfangen und habe Berichte über ihn immer nur flüchtig gelesen oder ignoriert - hat mich einfach nicht angesprochen.

Vor ein paar Jahren habe ich bei einem Liedertreffen Stephan Hille einige seiner Lieder singen hören und fing an mich mit ihm und seinen Liedern zu beschäftigen.

Heute wurde in unserer Tageszeitung ein Interview mit Andreas Dresen, dem Regisseur des Films"Gundermann", abgedruckt. Ich habe mir davon ein Bild gemacht und teile das gerne mit euch.
15349286150792.jpg
Ein Weltverbesserer, der in der DDR zum Freund wurde
Ab morgen, Donnerstag, den 23.08.2018 läuft der Film in vielen deutschen Kinos an. Bei uns in der Gegend habe ich ihn aber leider nirgends auf der Programmliste gesehen :weissnicht: der Trailer hat mich auf jeden Fall neugierig gemacht



Außerdem habe ich auf Spiegel online eine Filmkritik dazu gefunden und für mich als PDF archiviert.
"Gundermann" ist einer der reichsten, differenziertesten, tollsten Filme über die DDR. Und vielleicht der beste, den Dresen je gemacht hat, weil sich dessen Menschenfreundlichkeit hier am Ende nicht auf dem Parkplatz der Versöhnung abstellen lässt. Es bleibt etwas offen in "Gundermann".
_Gundermann_ mit Alexander Scheer_ Einer wie keiner - Filmkritik - SPIEGEL ONLINE.compressed.pdf
Spiegel Kritik von "Gundermann" aus der Spiegel online Ausgabe vom 21.08.2018
(218.33 KiB) 18-mal heruntergeladen
Viel Spaß im Kino
Dieser Beitrag enthält 232 Wörter


Liebe Grüße aus Rothenburg

migoe | www.liedermacher-forum.de
...
Manche Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Benutzeravatar
Doro1100
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1223
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 17:00
Kontaktdaten:

Re: "Gundermann" läuft ab morgen im Kino

#2

Beitrag von Doro1100 » Mi 22. Aug 2018, 13:01

Hallo migoe,
hallo Gundi-Fans!

Über den Film wurde schon sehr viel berichtet. Auch in den Nachrichten (entweder ARD oder ZDF :grübel: ), Im Morgenmaganzin und in vielen Tageszeitungen (wie heute auch in meiner) und Musik-Zeitschriften, was mich eigentlich sehr überrascht hat. Vermutlich ist es der Namen Andreas Dresen, der für Aufmerksamkeit sorgt und (vor allem) bei Fans der leiseren Filme ein Begriff ist. Die allermeisten Leute hier im Westen können mit dem Namen "Gundermann" sicher gar nichts anfangen. Werde mir den Film auf jeden Fall anschauen. :daumen:

HIER eine Liste, wo und wann der Film läuft. Der Osten ist hier eindeutig im Vorteil. Trotzdem sollte jeder etwas in der Nähe finden, wenn auch nicht im Kino um die Ecke!

Gruß Doro
Dieser Beitrag enthält 124 Wörter


"Musik ist ein Bohrer. Du kannst damit Löcher machen in menschliche Herzen.
Wo `n Loch ist, kann was rein. Oder raus."

(Gerhard Gundermann)

Benutzeravatar
Carsten K
Beiträge: 1396
Registriert: Do 17. Jul 2003, 18:09

Re: "Gundermann" läuft ab morgen im Kino

#3

Beitrag von Carsten K » Mi 22. Aug 2018, 13:02

Ich gehe morgen um 17 Uhr in Berlin-Hellerdorf rein. Ich freue mich schon tierisch, und werde hinterhier bestimmt was dazu schreiben.
Dieser Beitrag enthält 22 Wörter


"Wenn man als junger Mensch aussah wie ein Hippie und sich einigermaßen treu geblieben ist, sieht man als alter Sack halt aus wie ein Penner und nicht wie Joschka Fischer."
Harry Rowohlt (1945-2015)

Benutzeravatar
fille
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2676
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56

Re: "Gundermann" läuft ab morgen im Kino

#4

Beitrag von fille » Do 23. Aug 2018, 20:13

"Der beste deutsche Film bisher in diesem Jahr", steht in meiner Zeitung

Bin schon mal gespannt, war schon lange nicht mehr im Kino. Endlich ein Grund,
mal wieder zu gehen. Der Trailer hat mich schon neugierig gemacht.

Liebe Grüße, Marianne
Dieser Beitrag enthält 41 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Benutzer 911 gelöscht

Re: "Gundermann" läuft ab morgen im Kino

#5

Beitrag von Benutzer 911 gelöscht » Do 23. Aug 2018, 22:29

Kino ist nicht so meins.
Wahrscheinlich wird man auch eher weniger in Österreich sehen können ?

Aber sehr gerne im Heimkino zu Hause.
Gundermann beeindruckt mich schon länger.

Wird es den Film auch auf Blue Ray geben ? Weiß da wer was ?
Dieser Beitrag enthält 42 Wörter



Benutzeravatar
Carsten K
Beiträge: 1396
Registriert: Do 17. Jul 2003, 18:09

Re: "Gundermann" läuft ab morgen im Kino

#6

Beitrag von Carsten K » Fr 24. Aug 2018, 10:35

Hier ein lesenswerter Artikel über Conny Gundermann aus der Berliner Zeitung vom 23.08.2018:

https://www.berliner-zeitung.de/kultur/ ... mcid=sm_fb
Dieser Beitrag enthält 24 Wörter


"Wenn man als junger Mensch aussah wie ein Hippie und sich einigermaßen treu geblieben ist, sieht man als alter Sack halt aus wie ein Penner und nicht wie Joschka Fischer."
Harry Rowohlt (1945-2015)

Benutzeravatar
migoe
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 1515
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Alter: 43
Kontaktdaten:

Re: Re: "Gundermann" läuft ab morgen im Kino

#7

Beitrag von migoe » So 26. Aug 2018, 00:10

Hallo Peter,
DonPedro hat geschrieben:
Do 23. Aug 2018, 22:29
Kino ist nicht so meins.
Wahrscheinlich wird man auch eher weniger in Österreich sehen können ?

Aber sehr gerne im Heimkino zu Hause.
Gundermann beeindruckt mich schon länger.

Wird es den Film auch auf Blue Ray geben ? Weiß da wer was ?

Mal schauen, wenn "Gundermann" gut läuft könnte es auch zur Verlängerung in weiteren Deutschen Kinos kommen und aus zwei tollen Urlauben in Wien und Salzburg weiß ich, dass es bei euch sehr gute Programm Kinos gibt, die solche Filme im Programm haben.

Ich bin mir sicher, dass es ab Herbst auch eine DVD geben wird, ob der Film auch auf Blu-Ray veröffentlicht wird, bezweifle ich. Am Besten, du schaust ab Ende Oktober nochmal auf der offiziellen Webseite zum Film vorbei -> https://www.gundermann-derfilm.de
Dieser Beitrag enthält 143 Wörter


Liebe Grüße aus Rothenburg

migoe | www.liedermacher-forum.de
...
Manche Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Benutzer 911 gelöscht

Re: "Gundermann" läuft ab morgen im Kino

#8

Beitrag von Benutzer 911 gelöscht » So 26. Aug 2018, 00:14

Ich danke dir - die DVD/BlueRay will ich unbedingt haben.
Gundermann ist sehr beeindruckend und ich finde es toll, dass dieser Film gemacht wurde!
Dieser Beitrag enthält 24 Wörter



Benutzeravatar
Skywise
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1597
Registriert: Di 28. Okt 2003, 23:52

Re: "Gundermann" läuft ab morgen im Kino

#9

Beitrag von Skywise » So 26. Aug 2018, 01:46

Ich war am Freitag im Kino. 17.45-Uhr-Vorstellung, ehemaliges Porno-Kino, 49 Sitze, 12 davon besetzt. Ich würde also nicht unbedingt von einem "Riesen-Andrang" sprechen, habe ihn aber ehrlicherweise auch nicht erwartet.
Ich bin ein wenig zwiegespalten, was ich von dem Film halten soll. Mein erster fertig formulierter Gedankengang zu dem Streifen läßt sich wie folgt zusammenfassen: es ist ein guter Film geworden. Die Leistungen von Regisseur, Drehbuchautorin und Schauspielern sind über jeden Zweifel erhaben. Es ist auch ein wichtiger Film geworden, bestimmt auch überfällig. Und trotzdem hadere ich mit ihm. Das schreibe ich meiner Erwartungshaltung zu. Ich hatte einen Film über einen Baggerfahrer und Musiker erwartet, der sich eben auch mit der Stasi rumgeschlagen hat. Ich bekam einen Film über einen Menschen, der sich mit der Stasi rumgeschlagen hat, aber halt auch Baggerfahrer und Musiker war.
Überspitzt formuliert (meint: es ist wirklich nicht so hart gemeint, wie ich es schreibe, aber halt auch unmißverständlicher) hatte ich das Gefühl, als ob Andreas Dresen eine Geschichte erzählen wollte über die DDR, wie sie halt auch war, und ihre Bürger, die bei weitem nicht nur schwarz oder weiß waren, und er hat sich dazu der Figur Gundermann mit all ihren Widersprüchen und nicht zuletzt mit ihrer Biographie bedient. Kann man vertreten, führt aber zu dem Ergebnis, daß ich den Film eher den Menschen empfehlen würde, die sich für die DDR oder für die Wende und ihre Folgen interessieren, als denen, die neugierig auf die Person hinter Gundermanns Liedern sind. Wobei auch gleich dazu gesagt werden muß: wer Gundermanns Lieder kennt, wird sicher eine Menge Zitate und ein paar augenzwinkernde Querverweise in dem Film ausmachen können, ein gewisser Mehrwert ist also da durchaus vorhanden.

Gruß
Skywise
Dieser Beitrag enthält 300 Wörter


"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"

Benutzer 911 gelöscht

Re: "Gundermann" läuft ab morgen im Kino

#10

Beitrag von Benutzer 911 gelöscht » So 26. Aug 2018, 01:50

@Skywise
Vielen Dank für Deine Eindrücke.
Dieser Beitrag enthält 8 Wörter



Benutzeravatar
Carsten K
Beiträge: 1396
Registriert: Do 17. Jul 2003, 18:09

Re: "Gundermann" läuft ab morgen im Kino

#11

Beitrag von Carsten K » So 26. Aug 2018, 09:35

Der Gundermann-Film läuft u. a. ab 14. September 2018 im Filmcasino https://www.filmcasino.at/film/gundermann/ in Wien, am 10.09. bereits als Premiere mit Alexander Scheer und Anna Unterberger als Gäste.
Dieser Beitrag enthält 36 Wörter


"Wenn man als junger Mensch aussah wie ein Hippie und sich einigermaßen treu geblieben ist, sieht man als alter Sack halt aus wie ein Penner und nicht wie Joschka Fischer."
Harry Rowohlt (1945-2015)

Benutzeravatar
Marc
Beiträge: 1221
Registriert: Do 6. Mär 2003, 13:50

Re: "Gundermann" läuft ab morgen im Kino

#12

Beitrag von Marc » So 26. Aug 2018, 10:06

Ihr Lieben,

ich habe "Gundermann" gestern in Hannover gesehen. Hier läuft der Film aktuell drei Mal täglich im Programmkino um 15.45 Uhr, 17.45 Uhr und 20.45 Uhr. Die Vorstellung um 17.45 Uhr war gestern, am zweiten Vorführungstag, mit 130 Plätzen nahezu ausverkauft.

Mir geht es ähnlich wie Skywise. Der Film ist sicherlich gelungen und in gewisser Weise auch "wichtig", letztlich fand ich aber wenige Szenen, die mich emotional wirklich gepackt haben. Teilweise stört mich, dass Gundermann - aufgrund seines Aussehens? - etwas trottelig dargestellt wird - war er das wirklich? Eindrücklich finde ich die Szene, in der Gundermann einem Kollegen eröffnet, ihn ausgespitzelt zu haben, und der Kollege dies wiederum auch zugibt. Sicherlich eine Schlüsselszene.

Letztlich beeindrucken mich die Lieder und das Leben Gundermanns mehr als die filmische Umsetzung.

Als nächstes wird dann wohl Biermanns Ausbürgerung verfilmt!? ;-)

Lieben Gruß!
Marc
Dieser Beitrag enthält 151 Wörter


So vergeht Jahr um Jahr
und es ist mir längst klar,
dass nichts bleibt,
dass nichts bleibt,
wie es war.

Hannes Wader

Benutzeravatar
Doro1100
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1223
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 17:00
Kontaktdaten:

Re: "Gundermann" läuft ab morgen im Kino

#13

Beitrag von Doro1100 » So 2. Sep 2018, 17:34

Inzwischen gibt es einen VÖ Termin für den Gundermann-Film auf DVD/Blue-ray:

25.01.2019
(entdeckt beim grössten Händler im Netz aber zum entsprechenen Zeitpunkt sicherl
überall erhältlich.

Zu spät für ein Weihnachtsgeschenk, aber dennoch eine Alternative für alle, die es nicht ins Kino geschafft haben. Ich finde es lohnt sich den Film anzusehen.

Gruß Doro
Dieser Beitrag enthält 65 Wörter


"Musik ist ein Bohrer. Du kannst damit Löcher machen in menschliche Herzen.
Wo `n Loch ist, kann was rein. Oder raus."

(Gerhard Gundermann)

Benutzeravatar
Carsten K
Beiträge: 1396
Registriert: Do 17. Jul 2003, 18:09

Re: "Gundermann" läuft ab morgen im Kino

#14

Beitrag von Carsten K » Mo 3. Sep 2018, 00:36

Ich war bereits am 23.8. bei mir um die Ecke in Berlin-Hellersdorf in der 17.00 Uhr-Vorstellung, außer mir waren noch 3 andere anwesend, die den Film sehen wollten, also von großem Publikumsandrang konnte wirklich nicht die Rede sein. Andererseits sollen zur selben Zeit mehrere Säle im Kino in der Kulturbrauerei (Berlin-Prenzlauer Berg) ausverkauft gewesen sein, wo sich die Gundi-Fangemeinde versammelt hatte, um den Film ihres Idols bei Live-Musik abzufeiern. Ich bin zwar selbst Gundi-Fan, aber ich hatte mich bewusst für Hellerdorf entschieden, um dieser Abfeierei zu entgehen und mir den Film halbwegs unbefangen anschauen zu können.

Ich war danach keineswegs euphorisiert, sondern eher nachdenklich und auch ein wenig traurig, denn dieser Film hatte mich zutiefst emotional berührt. Das mit dem gleichzeitig Liedermacher & Baggerfahrer sein könnte natürlich auch schon für sich genommen einen prima Filminhalt hergeben, verbunden mit der Stasi-Thematik erst recht. Ich persönlich hatte aufgrund der Vorberichtertattung auch nicht wirklich einen Film erwartet, der Gundermann nur abfeiert. Dass er aufgrund seines Aussehens(?) (Alexander Scheer sieht im Film dem echten Gundermann verblüffend ähnlich) etwas "trottelig" rüberkommt, macht ihn für mich eher sympathisch, aber das würde mich jetzt auch nicht so sehr emotional berühren.

Was mich an dem Film tatsächlich emotional berührt, ist, dass Gundi darin eben nicht als Held (Baggerfahrer & genialer Liedermacher) oder als sympathischer Trottel dargestellt wird, sondern auch als Mensch, dem man im wirklichen Leben vielleicht besser aus dem Weg gehen sollte, als ein Mensch, der einem selbst (egal ob Ossi oder Wessi) vielleicht ähnlicher ist, als man es wahrhaben möchte, der aber am Ende auch dadurch wieder zum Idol für mich wird, indem er seine persönliche Schuld öffentlich vor deinen Fans (die ihn eigentlich bloß abfeiern wollen) eingesteht...
Dieser Beitrag enthält 309 Wörter


"Wenn man als junger Mensch aussah wie ein Hippie und sich einigermaßen treu geblieben ist, sieht man als alter Sack halt aus wie ein Penner und nicht wie Joschka Fischer."
Harry Rowohlt (1945-2015)

Benutzeravatar
Carsten K
Beiträge: 1396
Registriert: Do 17. Jul 2003, 18:09

Re: "Gundermann" läuft ab morgen im Kino

#15

Beitrag von Carsten K » Mo 10. Sep 2018, 23:50

Hier ein Bericht über den Film und über Gundi im ZDF-heute-journal:
Dieser Beitrag enthält 13 Wörter


"Wenn man als junger Mensch aussah wie ein Hippie und sich einigermaßen treu geblieben ist, sieht man als alter Sack halt aus wie ein Penner und nicht wie Joschka Fischer."
Harry Rowohlt (1945-2015)

Antworten