Vivavoce a kappella

Der Musikmarkt in Deutschland ist im Wandel und das hat Auswirkungen auf alle Künstler/innen in allen Bereichen.
Diskutiere mit uns über die richtigen Wege und falsche Entwicklungen. Was sollte sich ändern, was darf sich nicht ändern? Welche Rolle spielen wir Konsumenten? Was kann die Politik tun?

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Antworten
Benutzeravatar
Ikarus
Beiträge: 550
Registriert: So 27. Jul 2003, 16:02
Alter: 64

Vivavoce a kappella

#1

Beitrag von Ikarus » Mo 4. Jun 2007, 20:13

Ein Hallo an alle,
besonders an die, die sich für a-cappella-Gesang interessieren bzw. die dieses Jahr das Glück haben, die "Songs an einem Sommerabend" besuchen zu können!
Wir waren gestern in Goslar im "Kultur-Kraftwerk" im Konzert von "Vivavoce"; 5 charmante Jungs aus Ansbach, die sich selbst als "a-kappella-boygroup" bezeichnen. Es hat uns sehr gutgefallen; die Intonation fast auf "maybebop"-Niveau, war ihnen die Freude am Singen deutlich anzumerken, und die Stimmung war dementsprechend gut. Die Mischung aus eigenen und gecoverten Liedern stimmte auch, und so gab es zum Schluß begeisterte standing ovations.
Als ich dann auf den ausliegenden Tourneeplan schaute, stachen mir gleich die Worte "Bad Staffelstein" und "Songs an einem Sommerabend" ins Auge (welch schöner Schmerz...! ;-):-) )!
Da haben wir uns doch sehr gefreut, die fünf schon bald wiederzusehen (und vor allem zu -hören!).
Also, Anna, Melanie, Michaela - noch ein Grund mehr zur Vorfreude!
Liebe Grüße!
Ikarus
Dieser Beitrag enthält 159 Wörter



Benutzeravatar
Rene87
Beiträge: 315
Registriert: Mo 25. Apr 2005, 14:10

Vivavoce a kappella

#2

Beitrag von Rene87 » Mo 11. Jun 2007, 21:47

Hallo Ikarus,
die Jungs sind echt toll, und waren sogar schon bei den Songs.
Ich glaube 2004 oder 2005 (muss ich jetzt aber lügen). Damals mit "nel blu dipinto di blu" oder auch bekannt unter "Volaré".
Für alle die, die fünf Jungs noch nicht kennen, gibts auf der Homepage Informationen und Hörproben.
Gruß
René
Dieser Beitrag enthält 58 Wörter


"Jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag" :-)
Charlie Chaplin

Benutzeravatar
Petra
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2842
Registriert: Di 4. Mär 2003, 21:36
Kontaktdaten:

Vivavoce a kappella

#3

Beitrag von Petra » Mo 11. Jun 2007, 23:08

Hallo René,

die Jungs sind echt toll, und waren sogar schon bei den Songs.
Ich glaube 2004 oder 2005 (muss ich jetzt aber lügen). Damals mit "nel blu dipinto di blu" oder auch bekannt unter "Volaré".

das war 2005 - ungelogen!! :-D Und Joana sagte damals, dass sie im Jahr zuvor so viel Erfolg hatten (da hatten sie den Förderpreis der Hans-Seidel-Stiftung gewonnen zusammen mit den 'Salty Peanuts'), dass sie noch einmal eingeladen wurden. Also stimmt 2004 auch.
Ich freu mich auf die Songs - nicht mal mehr vier Wochen. :yeah:
Viele Grüße von Petra

P. S. Danke übrigens für den Link mit den Hörproben. Ich war grad mal dort und hab nicht schlecht gestaunt. :-o Denen ist echt nichts Menschliches fremd, die singen tatsächlich Joint Venture. Ein Textbeispiel aus Tach, Herr Chef:
Jetzt kuckense nicht so blöde, fragnse nicht wieso,
ich erklärs Ihnen gleich: erstens hamse kein Niveau,
zweitens sind sien mieser Knausrer, drittens stinken Sie auch,
und Ihr ewiges Genöle ist das letzte, was ich brauch.
Was ich jemals über Berührungsängste zur Liedermaching-Szene gesagt habe, ziehe ich hiermit zurück. Gruß, Petra
Dieser Beitrag enthält 195 Wörter


Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)

Benutzeravatar
Rene87
Beiträge: 315
Registriert: Mo 25. Apr 2005, 14:10

Vivavoce a kappella

#4

Beitrag von Rene87 » Di 12. Jun 2007, 18:34

Wie du damals ja schon in einem Thead lesen konntest, haben wir auch genau diesen Song für uns privat in meiner(/unserer) Band gecovert.
Da wusste ich aber noch nicht, dass VivaVoce den auch gecovert hat. Hab ich auch erst viel später erfahren. Aber die Jungs sind echt Klasse. Vor allem machen sie auch "ernste" Musik. Im Gegensatz zu WiseGuys oder Basta... Obwohl ich beide nicht schlecht machen will. Ich finde alle drei toll. Aber ist halt meiner Meinung nach ein ganz anderes Genre.
Ich hab die übrigens 2005 gesehe. Dass sie 2004 auch dabei waren, weiß ich leider nicht mehr.
(War Joana die Moderatorin, die nun durch Bodo ersetzt wurde?)
Gruß aus dem warmen Norden :wink:
René
Dieser Beitrag enthält 119 Wörter


"Jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag" :-)
Charlie Chaplin

Antworten