Georg Kreisler - CD

Der Musikmarkt in Deutschland ist im Wandel und das hat Auswirkungen auf alle Künstler/innen in allen Bereichen.
Diskutiere mit uns über die richtigen Wege und falsche Entwicklungen. Was sollte sich ändern, was darf sich nicht ändern? Welche Rolle spielen wir Konsumenten? Was kann die Politik tun?

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Antworten
Benutzeravatar
Rex2005
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1359
Registriert: Mo 26. Sep 2005, 22:00

Georg Kreisler - CD

#1

Beitrag von Rex2005 » Mo 19. Okt 2009, 08:36

Hallo
habe gestern eine gebrannte CD in die Hand gedrückt bekommen, die leider nur mit "Geschenk" tituliert ist. Meine Recherchen ergaben nun, dass es sich um eine CD von Georg Kreisler handeln muss - nur welche? Ein paar Lieder habe ich aus Texten ergoogelt:
Da es hier Experten für solche "Probleme" gibt, hier meine Ergebnisse:
1. Lied: über die Kanzler - von einer ( welcher ? ) Frau gesungen
7. Lied : über eine Barbara
8. Lied: Wien ohne Wiener
17: Stellen wir uns vor, es wäre Frühling ... Wenn die Geigen lauter Geigen ...
Möglicherweise ist es auch nur eine zusammengestellte CD, aber 17 Titel mit z.T gesprochenem Vorgeplänkel. Bin mir sicher, mir wird geholfen werden! :-D
LG
Rex2005
Dieser Beitrag enthält 118 Wörter



Benutzeravatar
Gesch
Liedermacher/in
Liedermacher/in
Beiträge: 577
Registriert: Mi 13. Mai 2009, 00:04

Georg Kreisler - CD

#2

Beitrag von Gesch » Mo 19. Okt 2009, 09:49

Liebe "Rex2005",
zumindest auf eine Frage kann ich, glaube ich, rasch antworten: 1. Bei der Sängerin, dürfte es sich vermutlich um Barbara Peters handeln, Kreislers langjährige Lebens- und Bühnenpartnerin - und es länge nahe, dass sie auch die "Barbara" ist, die Kreisler besingt.
Ich hab vor Jahren mal ein eindrucksvolles langes Interview mit Kreisler gehört, in dem er erzählte, dass er und seine Frau noch nie eine Nacht getrennt verbracht hätten - glückliche Künstler, hab ich damals gedacht und dann an diverse Dienstreisen denken müssen, bei denen man allein unterwegs sein muss, weil der Partner woanders gebraucht wird...
So bekam ich die Idee zu einem Liebeslied über Sehnsucht: "Du nicht bei mir"...
http://www.gerdschinkel.de/Texte%20Weit ... 0bei%20mir

herzlich
Gerd
Dieser Beitrag enthält 131 Wörter


Damit was geschieht, muss zunächst was passiern.
Muss man, eh sich was ändert, denn erst was verliern?
Eh man sich erholt, bleibt keine Zeit auszuruhn,
denn eh sich was tut, muss man selber was tun.


Benutzeravatar
Skywise
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1597
Registriert: Di 28. Okt 2003, 23:52

Georg Kreisler - CD

#3

Beitrag von Skywise » Mo 19. Okt 2009, 10:56


Gesch schrieb:
1. Bei der Sängerin, dürfte es sich vermutlich um Barbara Peters handeln, Kreislers langjährige Lebens- und Bühnenpartnerin - und es länge nahe, dass sie auch die "Barbara" ist, die Kreisler besingt.
Barbara Peters ist auf jeden Fall schon mal richtig, möchte ich meinen.
Als Kreisler auf seinen seltsamen Liebesliedern seine "Barbara" besang, war Barbara Peters allerdings noch nicht aktuell, eher Topsy Küppers. Auf "Taubenvergiften für Fortgeschrittene" bezeichnet er in einem Sprechteil das Stück als "ein bißchen prophetisch".
@Rex:
Die Sache dürfte aus verschiedenen Quellen zusammengebrannt sein. Bestimmt, wenn das Vorgeplänkel des Frühlingslieds losgeht mit "Stellen wir uns vor, es wäre Frühling" oder so ... so viele Aufnahmen mit Vorgeplänkel gibt es meines Wissens von diesem Stück nicht.
Gruß
Skywise
Dieser Beitrag enthält 136 Wörter


"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"

Benutzeravatar
Rex2005
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1359
Registriert: Mo 26. Sep 2005, 22:00

Georg Kreisler - CD

#4

Beitrag von Rex2005 » Mo 19. Okt 2009, 16:15

Danke Sky! Auf dich ist doch wie immer Verlass! - und beim Kreisler lohnt sich das hinhören auf jeden Fall, werde mich mal etwas intensiver mit ihm befassen :-)
Dieser Beitrag enthält 28 Wörter



Benutzeravatar
Rex2005
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1359
Registriert: Mo 26. Sep 2005, 22:00

Georg Kreisler - CD

#5

Beitrag von Rex2005 » Mo 26. Okt 2009, 07:16

Hallo
... ein Interview im Tagesspiegel
LG
Rex2005
Dieser Beitrag enthält 7 Wörter



Antworten