CD- Vertrieb

Der Musikmarkt in Deutschland ist im Wandel und das hat Auswirkungen auf alle Künstler/innen in allen Bereichen.
Diskutiere mit uns über die richtigen Wege und falsche Entwicklungen. Was sollte sich ändern, was darf sich nicht ändern? Welche Rolle spielen wir Konsumenten? Was kann die Politik tun?

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Antworten
Benutzeravatar
UweX
Beiträge: 181
Registriert: Di 18. Mär 2008, 00:55

CD- Vertrieb

#1

Beitrag von UweX » Sa 10. Mai 2008, 18:30

Hallo Ihr Lieben,
Ich arbeite an einer CD mit 10 - 12 eigenen deutschen Liedern.
Nun frage ich mich wie so etwas am besten vertrieben wird.
Welche bewährten Musikverlage oder Vertriebsschinen gibt es, die deutsche Liedermacher promoten?
Wenn Euch dazu was einfällt, wäre ich dankbar für jede Antwort.
Alles Liebe
UweX
Dieser Beitrag enthält 54 Wörter


www.UweX-Musik.de
www.facebook.com/UweX.Schaefer

Benutzeravatar
Klampfmann
Beiträge: 33
Registriert: Mo 18. Feb 2008, 21:19

CD- Vertrieb

#2

Beitrag von Klampfmann » So 11. Mai 2008, 11:47

Da musst Du schon die Nadel im Heuhaufen suchen, ein relativ bekanntes Label für Liedermacher ist "Conträr" , Grüße Bernd
Dieser Beitrag enthält 22 Wörter



Benutzeravatar
Christoph
Beiträge: 32
Registriert: Mo 17. Sep 2007, 16:29

CD- Vertrieb

#3

Beitrag von Christoph » Di 13. Mai 2008, 10:05

www.lamm-records.de in Augsburg mit eigenem Club zum Auftreten
Dieser Beitrag enthält 11 Wörter



Benutzeravatar
DeeKay
Beiträge: 4
Registriert: Mi 5. Mär 2008, 13:33

CD- Vertrieb

#4

Beitrag von DeeKay » Mi 21. Mai 2008, 15:40

Wenn es nur um den Vertrieb als solches geht, gibt es das neue Label ZES-Records. Kontaktaufnahme ist über zes.records@yahoo.de möglich. Das Label ist auch bei MySpace vertreten.
Dieser Beitrag enthält 32 Wörter


Organisator Wuppertaler Liedermacherfestival, A&R-Manager Zippi Records
Wuppertaler Liedermacherfestival

Antworten