Bodoisten aufgepasst (gilt nur heute!! 5.3.04)

Der Musikmarkt in Deutschland ist im Wandel und das hat Auswirkungen auf alle Künstler/innen in allen Bereichen.
Diskutiere mit uns über die richtigen Wege und falsche Entwicklungen. Was sollte sich ändern, was darf sich nicht ändern? Welche Rolle spielen wir Konsumenten? Was kann die Politik tun?

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Antworten
Benutzeravatar
Maren
Beiträge: 640
Registriert: Mo 17. Feb 2003, 22:00

Bodoisten aufgepasst (gilt nur heute!! 5.3.04)

#1

Beitrag von Maren » Fr 5. Mär 2004, 20:51

Hallo Ihr Lieben,
wer sich für Bodo Warkte interessiert, sollte schon mal den Recorder vorglühen. Heute abend (also eigentlich schon morgen!!) wird im ZDF die Lange Nacht der Kleinkunst ausgestrahlt. Beginn 1:05 Uhr. Ende 4:20 Uhr.
Ankündigungstext:
Das 3sat festival findet alljährlich in einem Zelt auf dem ZDF-Gelände statt. Auch im letzten Jahr präsentierten Stars und Newcomer wieder Aktuelles und Innovatives aus der Kleinkunstszene.
Die "Lange Nacht der Kleinkunst" beginnt mit "Der große Kabarettabend": Moderator Rainer Pause präsentiert Bodo Wartke, Erwin Pelzig alias Frank-Markus Barwasser, Dirk Bielefeldt ("Herr Holm") und Uwe Steimle.
Der Bonner Kabarettist Rainer Pause gehört zu den vielseitigsten Vertretern seines Genres. Fast immer betritt er die Kabarettbühnen als "Fritz Litzmann", der im Rheinland längst zur Kultfigur avanciert ist. "Erwin Pelzig" heißt die Figur von Frank-Markus Barwasser aus Würzburg. In Bayern genießt der fränkische Störenfried und Dauernörgler ebenfalls Kultstatus. Dabei wirkt er so harmlos mit Hütli und Herrentäschli. Aber dann fordert er in seinem neuen Programm "Worte statt Taten"! Dafür gab es viele Auszeichnungen, unter anderem den "Deutschen Kleinkunstpreis 2004".
Uwe Steimle aus Dresden gehört zu den bekanntesten ostdeutschen Kabarettisten und Schauspielern. Seine Paraderollen sind die so genannten kleinen Leute aus Sachsen, denen er aufs sprichwörtliche Maul schaut und damit die "Ostalgie" zum Markenartikel macht.
Dirk Bielefeldt ("Herr Holm") ist Norddeutschlands erfolgreichster Bühnen-Polizist. Schleppender Gang, mürrischer Blick und näselnder Hamburger Slang sind zu Holms Markenzeichen geworden. Der Musikkabarettist Bodo Wartke ist der Shooting-Star des vergangenen Jahres, wurde mit Preisen überhäuft und erhielt u.a. auch den Förderpreis zum Deutschen Kleinkunstpreis 2004.
Nach dem "Großen Kabarettabend" zeigt Hans Liberg Ausschnitte aus seiner neuen Show "TATATATA". Was ein Stand-up-Comedian ist, hat sich hierzulande inzwischen herumgesprochen. Was aber ist ein Sit-down-Comedian? Als solcher bezeichnet sich der holländische Entertainer - und macht damit deutlich, dass er sich in keine Schublade stecken lassen möchte. Was der studierte Musiker und Musikwissenschaftler auf der Bühne darbietet, sprengt die Grenzen aller gängigen Genres: Mit einzigartiger Geschwindigkeit verbindet er klassisches Musikkabarett mit Clownerie, Gesellschaftssatire mit absurdem Witz, lässt die Unterschiede zwischen so genannter Ernster Musik und Unterhaltungsmusik verschwinden, wechselt zwischen feinsinnigem Humor und derben Späßen. Für sein Programm "Liberg zaps himself" wurde Liberg 1997 mit dem "International Emmy Award" ausgezeichnet.
Die lange Nacht der Kleinkunst endet mit der multimedialen Bühnenshow Stage-TV.
Also: Viel Spaß. Ich habe schon die Ausschnitte gesehen und freue mich, daß ich noch eine Kassette gefunden habe, auf die ich auch den Rest noch aufnehmen kann.
Maren
Dieser Beitrag enthält 450 Wörter


"Laß die Zweifel in den Schuhen und begib Dich in Gefahr."Zodiak

Antworten