Carla Bruni im Kino - "Die Zeit die bleibt"

Carla Bruni (* 23. Dezember 1967[1] als Carla Gilberta Bruni Tedeschi in Turin), seit ihrer Heirat Carla Gilberta Bruni Sarkozy[2], ist eine Musikerin und ein ehemaliges Model. Die gebürtige Italienerin nahm 2008 die französische Staatsbürgerschaft an. Seit dem 2. Februar 2008 ist sie mit Nicolas Sarkozy, dem damaligen französischen Staatspräsidenten, verheiratet...Bekannt wurde Bruni zunächst als eines der bestbezahlten Models der 1990er Jahre. Nach dem Ende ihrer Modelkarriere stieg sie ins Musikgeschäft ein und veröffentlichte 2002 das Album Quelqu’un m’a dit, das insbesondere in Frankreich und der Schweiz großen Erfolg hatte. Charakteristisch ist ihre sehr leise, etwas rauchig und teilweise auch brüchig klingende Stimme.
Quelle: Wikipedia mit Stand vom 01.06.2018 | Foto ©by Wikipedia
Benutzeravatar
fille hat dieses Thema gestartet
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2846
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56
Danksagung erhalten: 10 Mal
Feb 2006 28 08:46

Carla Bruni im Kino - "Die Zeit die bleibt"

Beitrag von fille

#1

Salut liebe Forumleur!
Ab 20. April wird Carla Bruni im Film "Die Zeit die bleibt" (Le temps qui reste) als Kellnerin zu sehen sein. Ob es eine tragende Rolle ist, weiß ich nicht.
Es geht um einen jungen Mann, der erfährt, dass er nicht mehr lange zu leben hat. Das Drehbuch hat Carlas Schwester Valeria Bruni-Tedeschi geschrieben.
Liebe Grüße
Marianne
Dieser Beitrag enthält 63 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Carla Bruni Sarkosy“