Bénabar j'adore!

Bénabar (* 16. Juni 1969 in Thiais; eigentlich Bruno Nicolini) ist ein französischer Chansonnier. Sein Künstlername ist eine durch Silbenverdrehung (Verlan) gebildete Form des Spitznamens „Barnabé“, den er von seinem Freund und ehemaligen Bühnengefährten Patchol im Rahmen gemeinsamer Auftritte erhalten hatte...Bénabar wuchs als Sohn einer Bibliothekarin und eines Regisseurs in einem Pariser Vorort auf. Nach dem Baccalauréat und einem Aufenthalt in den Vereinigten Staaten machte er eine Ausbildung zum Fotografen...Im Alter von 25 Jahren wandte sich Bénabar der Musik zu und schrieb, komponierte und interpretierte seine ersten Chansons.
Quelle: Wikipedia mit Stand vom 01.06.2018 | Foto ©by Flickr

Moderator: fille

Benutzeravatar
fille hat dieses Thema gestartet
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2822
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56
Danksagung erhalten: 10 Mal

Bénabar j'adore!

#41

Beitrag von fille »

Guten Morgen!
Ich trau mich nicht an die Übersetzung, Der Text ist doch ein bisschen "à la Renaud"

Die Geschichte erinnert mich ein bisschen an Près des autos-tamponneuses (Auto-Scooter).

Moi, j'avais les idées vicieuses
Sous mes cheveux jaunes


Da hatte Renaud noch (gefärbte) blonde Haare - heute sind sie grau (aber die Farbe ist echt).
Schönen Tag euch allen
Marianne
Dieser Beitrag enthält 65 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Benutzeravatar
Dany
Beiträge: 219
Registriert: Sa 7. Jan 2006, 20:19

Bénabar j'adore!

#42

Beitrag von Dany »

Hallo, alle
Marianne sagt : "Da hatte Renaud noch (gefärbte) blonde Haare - heute sind sie grau (aber die Farbe ist echt)."
Du, dem geht's genau so wie mir!!!! :-D Mais parrait-il que ça a son charme! ;-)
Schöner Abend, von
Dany :wink:
Dieser Beitrag enthält 42 Wörter


Heute zieh' ich meine Runden
Seh' die Welt in Trümmern liegen
Hab' nen Luftballon gefunden
Denk' an dich und lass ihn fliegen
Carlo Karges

Benutzeravatar
fille hat dieses Thema gestartet
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2822
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56
Danksagung erhalten: 10 Mal

Bénabar j'adore!

#43

Beitrag von fille »

Messieurs-Dames!
Ich habe es geschafft! Wer etwas über die CD erfahren will, kann jetzt im Liedermacher-Archiv meine Rezension nachlesen.
Danke Diana :knuddel:
Schönen Tag noch euch allen
Marianne
Dieser Beitrag enthält 31 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Benutzeravatar
Dany
Beiträge: 219
Registriert: Sa 7. Jan 2006, 20:19

Bénabar j'adore!

#44

Beitrag von Dany »

salut à toutes et tous
Danke Marianne, für deine Rezension, Ich kenne leider nur die 2 letzten Alben von Bénabar, aber dass wird sich ja noch ändern! ;-)
115 ist die Notrufnummer, in Frankreich, wenn du ein Handy benutzt "police secours"
Das accordéon wird in Frankreich auch bezeichnet als "piano du pauvre" oder "piano à bretelles"
Dein Text gibt alle Leien, die Lust bénabar zu entdecken,! :-)
Mein Sohn, sagt immer von Bénabar, "c'est le plus franco-français des chanteurs"! damit will er sagen dass Benabar der Sänger ist der die aktuelle Französiche Gesellschaft am besten unter die Loupe nimmt und beschreibt. ( das Auge des Fotografs, du weisst ja!)
Wir Franzosen sind ja heiter wie die Italiäner, aber nur manchmal schlechter gelaunt!!!
Schöne Grüsse
Dany
Dieser Beitrag enthält 133 Wörter


Heute zieh' ich meine Runden
Seh' die Welt in Trümmern liegen
Hab' nen Luftballon gefunden
Denk' an dich und lass ihn fliegen
Carlo Karges

Benutzeravatar
fille hat dieses Thema gestartet
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2822
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56
Danksagung erhalten: 10 Mal

Bénabar j'adore!

#45

Beitrag von fille »

Salut Dany!
...dass Benabar der Sänger ist der die aktuelle Französiche Gesellschaft am besten unter die Loupe nimmt und beschreibt.

Hihi... hast du schon wieder an den "loup" gedacht? ;-) Das heißt Lupe.

Wir Franzosen sind ja heiter wie die Italiäner, aber nur manchmal schlechter gelaunt!!!

Das kann uns Bayern nicht passieren, wir sind gerne grantig! :-D
Bis dann
Marianne
:wink:
Dieser Beitrag enthält 62 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Benutzeravatar
Dany
Beiträge: 219
Registriert: Sa 7. Jan 2006, 20:19

Bénabar j'adore!

#46

Beitrag von Dany »

salut Marianne,
du dasWort "grantig" kenne ich nicht, ???
da habe ich in dem Pons nachgekuckt, "de mauvais poil"???
stimmt das? :-?
A propos, "le mal de vivre" wie kann man das übersetzen,
"Wehmut" vieleicht? :frage:
Salut
Dany
Dieser Beitrag enthält 36 Wörter


Heute zieh' ich meine Runden
Seh' die Welt in Trümmern liegen
Hab' nen Luftballon gefunden
Denk' an dich und lass ihn fliegen
Carlo Karges

Benutzeravatar
fille hat dieses Thema gestartet
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2822
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56
Danksagung erhalten: 10 Mal

Bénabar j'adore!

#47

Beitrag von fille »

Salut Dany!
....du dasWort "grantig" kenne ich nicht, ???
da habe ich in dem Pons nachgekuckt,

Das ist bayerisch (und auch österreichisch) und bedeutet "missmutig, verägert". Ich finde aber, dass es das nicht richtig trifft. Es kann auch Spass machen vor sich her zu "granteln". Es wird auch oft behauptet, die Bayern wären grantige Menschen:-D
Hier ein bayerischer Kaberettist mit typisch "grantiger" Miene :-D:

A propos, "le mal de vivre" wie kann man das übersetzen Hm? Vielleicht mit "schwermütig sein"?
Liebe Grüße
Marianne
Dieser Beitrag enthält 86 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Benutzeravatar
fille hat dieses Thema gestartet
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2822
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56
Danksagung erhalten: 10 Mal

Bénabar j'adore!

#48

Beitrag von fille »

La Berceuse (Das Wiegenlied)
Ein Lied mit einer zärtlichen Melodie. Das Chanson erzählt von einem jungen Papa, der sein Kind in den Schlaf singen will (vielleicht Bénabar selbst?). Es geht an mit einem typischen Wiegenlied, erzählt von Märchen und Feen. "Fait dodo" "Mach heia, dein Papa hat Morgen einen wichtigen Termin, schließ die Augen - warum schläfst du denn nicht?"

Ich könnte mich kugeln. Ein Journalist hat in einem Interview Bénabars Sohn "Minibar" genannt :-D
On ne va pas s’étaler sur le sujet… As-tu hésité avant de publier la «Berceuse». On sent quand même que Minibar (le fils de Bénabar, ndlr) y est pour quelque chose ?
(rires) Non au contraire, je ne me pose pas trop de questions à vrai dire. Moi ça m’amusait de parler de mon fils en essayant d’avoir un angle un peu plus décalé. J’imagine qu’en écoutant la chanson on comprend évidemment tout l’amour que je lui porte. Mais je ne voulais pas le dire de façon frontale, j’ai plutôt choisi le biais du papa énervé, ça m’amusait. (rires)

Hier das ganze Interview: http://www.musiqualite.net/renco.php?ITW_SRC=134
Liebe Grüße
Marianne
@Dany - was bedeutet "ndlr"?
Dieser Beitrag enthält 214 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Benutzeravatar
Dany
Beiträge: 219
Registriert: Sa 7. Jan 2006, 20:19

Bénabar j'adore!

#49

Beitrag von Dany »

"ndlr"
note de la rédaction,
das bedeutet das die Redaktion der Zeitschrifft das dazugeschrieben hat zur Erklärung.
Aber "minibar" da lach ich mich kaputt, der kleine Benabar heisst "minibar"??
:prost: Der Apfel fällt ja nie weit von Stamm, oder?? :-D
Dany
Dieser Beitrag enthält 42 Wörter


Heute zieh' ich meine Runden
Seh' die Welt in Trümmern liegen
Hab' nen Luftballon gefunden
Denk' an dich und lass ihn fliegen
Carlo Karges

Benutzeravatar
fille hat dieses Thema gestartet
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2822
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56
Danksagung erhalten: 10 Mal

Bénabar j'adore!

#50

Beitrag von fille »

Salut Dany!
Aber "minibar" da lach ich mich kaputt, der kleine Benabar heisst "minibar"??

Nein - der große Bénabar heißt Bruno und der kleine Minibar heißt Manolo :-D (auch ein seltsamer Name....)
Liebe Grüße
Marianne
Dieser Beitrag enthält 38 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Neues Thema Antworten

Zurück zu „Bénabar“