Dem Wolfgang Buck sein sommerlicher Rundbrief 2018

Wolfgang Buck (* 1958 in Puschendorf) ist ein deutscher Liedermacher und Kabarettist, der in fränkischer Mundart vorträgt...Nach dem Studium der Theologie war er 14 Jahre lang als evangelischer Pfarrer in Trabelsdorf bei Bamberg tätig. Schon zu dieser Zeit schrieb er Lieder in fränkischer Mundart, war damit auf Kleinkunstbühnen unterwegs und brachte auch CDs heraus. Als die Betätigung als Liedermacher immer mehr Zeit einnahm, ließ Wolfgang Buck sich als Pfarrer beurlauben und konzentriert sich seitdem in Vollzeit auf die künstlerische Laufbahn....2006 wurde Buck mit dem Frankenwürfel ausgezeichnet, 2008 mit dem Wolfram-von-Eschenbach-Preis...Wolfgang Buck ist verheiratet ... und hat zwei Kinder. Die Familie lebt im Landkreis Bamberg...
Quelle: Wikipedia mit Stand vom 01.06.2018 | Foto ©by Screenshot der Künstler-Webseite vom 01.06.2018
Antworten
Benutzeravatar
migoe
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 1402
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Alter: 43
Kontaktdaten:

Dem Wolfgang Buck sein sommerlicher Rundbrief 2018

#1

Beitrag von migoe » Sa 23. Jun 2018, 18:01

Wolfgang Buck hat heute seinen "Sommerrundbrief" verschickt, den ich hier gerne an diejenigen weiterleite, die ihn selber nicht oder nicht mehr empfangen. Wer bisher auch zu den Abonnenten gehörte und sich wundert, weil die Mail mittlerweile nicht mehr kommt, hat sich in den letzten Monaten nicht beim Wolfgang gemeldet, als er im letzten Rundbrief darauf hingewiesen hat, dass der Empfang des Newsletters noch einmal aktiv vom Empfänger bestätigt werden musste - DSGVO und so... ;) - erklärt er aber ziemlich am Ende des aktuellen Rundbriefs noch einmal.

Liebe Freundinnen und Freunde,

zu allererst einmal ein herzliches Dankeschön dafür, dass Sie weiterhin meinen Rundbrief bekommen möchten! Vielen Dank auch für Ihre vielen witzigen, freundlichen und persönlichen Antworten, aber auch für die, die einfach ihr Kreuzchen gemacht haben.

1. Als erstes: Bemerkungen zu meiner CD "Des Gwärch & Des Meer", die es seit 2 Monaten gibt:

Gestern Abend wurde meine neue CD "Des Gwärch & Des Meer" im Deutschlandfunk vorgestellt. In der Bluestime haben sie "Alles hinderlässd Schburn" gespielt und dann kommentiert: "Der fränkische Liedermacher Wolfgang Buck hat sein neues Album „Des Gwärch & Des Meer“ veröffentlicht. Eindringliche Musik und nachdenkliche Texte, präsentiert in sattem Groove, in diesem Fall, und insgesamt verpackt in eine gut klingende, intelligente, luftige Produktion. Wirklich eine Entdeckung."

Überhaupt kann ich mich über ausgesprochen gute Besprechungen nicht beschweren. Vom Belgischen Rundfunk (deutschsprachige Abteilung), über die Nürnberger Zeitung, der deutschsprachigen Liederbestenliste, Juroren des Preises der Deutschen Schallplattenkritik, bis hin zum Evangelischen Sonntagsblatt reichen die sehr guten Kommentare. Und vor allem: ganz viele begeisterte Stimmen von Ihnen allen, den Hörerinnen und Hörern. Viele von Ihnen haben sogar geschrieben, dass sie "Des Gwärch & Des Meer" für mein bisher bestes Album halten.

Wer die CD immer noch nicht bestellt hat: Ich kann bloß sagen (auch wenn man einrechnet, dass man in seine neuesten Sachen immer am meisten verliebt ist), dass man zwar nicht jede der zwölf Wolfgang-Buck-CDs besitzen muss. Aber "Des Gwärch & Des Meer" schon, weil sie eine meiner schönsten CDs ist und weil es mein gechilltestes Album geworden ist. Wunderbare Sounds aus der Klangwerkstatt von Rupert Schellenberger, die sich meiner Meinung nach ideal ergänzen mit meiner Akustikgitarre und mit den Bläsern von Oliver Saar, Felix Lauschus und Daniel Busch. Die Stimme von Fitzgerald Kusz auf zwei Songs ist ein schönes I-Tüpfelchen. Und nebenbei hab ich seit 30 Jahren wieder einmal Bass gespielt, und es hat einen Sauspaß gemacht. Aber ich will niemandem etwas aufschwatzen :-) .

Und weil gerade Sommer ist, und weil "Des Gwärch & Des Meer" viel Sommer intus hat, und weil ich gerade eine ruhige Kugel schiebe und in nur sehr wenig "Gwärch" involviert bin (dazu später unter Punkt 3): In diesen Tagen hätte ich Zeit, Ihnen meine CD zu schicken, denn hier versendet der Chef persönlich zwischen zwei Fußballspielen der WM. Einfach eine Mail an mich mit der gewünschten Stückzahl und der/den gewünschten CD/s und schon wirft sich bei mir die Versandroutine an und innerhalb kürzester Zeit ist die Lieferung unterwegs zu Ihnen. Eine CD 15,- Euro + Versand, ab zwei CDs schon Mengenrabatt, keine Vorkasse, sondern Bezahlen per Rechnung nach Lieferung.

2. Auch Download möglich für die, die keinen CD-Player mehr haben: wolfgang-buck.bandcamp.com

Seit ein paar Tagen gibt es "Des Gwärch & Des Meer" auch zum Herunterladen, und zwar unter dieser Adresse: www.wolfgang-buck.bandcamp.com .
Bandcamp.com ist ein Musikportal, das uns unabhängigen Künstlern faire Konditionen bietet. Dort sind seit längerem alle meine CDs eingestellt, sogar nirgendwo sonst erhältliche Live-Aufnahmen der Wolfgang Buck Band ("Vergessn & Widdergfunna"), aber nun eben auch "Des Gwärch & Des Meer".

3. Es ist Sommer, und ich schiebe gerade - nach einer Zeit voller Gwärch - eine relativ ruhige Kugel

Ehrlich gesagt genieße ich gerade den Sommer und habe nicht einmal ein schlechtes Gewissen dabei: Nach ungefähr eineinhalb Jahren mit viel Arbeit, mit Auflösung der Wolfgang Buck Band, der intensiven, aber auch beglückenden Arbeit an der neuen CD, den Proben und den große Freude machenden Premieren mit BUCK 3 gemeinsam mit Felix Lauschus und Rupert Schellenberger, vielen Konzerten, einigen privaten Baustellen (Nieren-OP und anderen Kalamitäten) findet für mich jetzt gerade ein ungewohnt ruhiges Sommerhalbjahr statt. Warum? Ganz einfach: Zuerst wurde ich im Mai an der Schilddrüse operiert, so dass ich 4 Wochen pausieren musste. Nun gerade ist Fußball-WM, und da sind die Veranstalter schlau genug, dass man Menschen momentan nicht in Konzerte locken kann. Und dann kommen die Sommerferien. So dass ich zwischen Mitte Mai und Mitte September gerade mal 9 Konzerte hatte und haben werde. Das würde mich normalerweise in Panik bringen, wenn nicht der Kalender im Herbst wieder so richtig schön voll wäre.

4. KONZERTE

4.1. Hier erst mal die spärlichen Sommertermine:

Wolfgang Buck SOLO, "DES GWÄRCH & DES MEER" wird es fünfmal geben:

30.06.18 97291 THÜNGERSHEIM
Weingut Schwab. Im Hof, bei Regen Halle. 20h. 09364-89183, info@weinschwanken.de.

13.07.18 90475 NÜRNBERG-Moorenbrunn
OpenAir bei Kath. Kirche, bei Regen innen. 20h. 0911-492526, Mo-Fr 9-13h

14.07.18 97346 POSSENHEIM (bei Iphofen)
Bürgerhaus. 20h. Fam. Adler, 09326-1228, Pfarrbüro Markt Einersheim 09326-378.

21.07.18 95326 KULMBACH-Burghaig
Kirche. 19:30h. Bücher Friedrich 09221-4776, Ev. Pfarramt Burghaig 09221-1004.

25.07.18 96317 KRONACH
Festung Rosenberg. Kronach Open Air. 20h. Www.reservix.de und Tourist-Info Kronach.

Außerdem gibt es wieder einmal gemeinsam mit STEFAN KÜGEL unsere etwas andere Bibelstunde "AUFS MAUL GSCHAUD":

20.07.18 91325 HEPPSTÄDT
Theater Kuckucksheim. 20h. 09195-2142, www.kuckucksheim.de/karten.html

Sonstiges:

Nix musikalisches, sondern eher aweng a Gwaaf, am Tag der Franken:

01.07.18 91522 ANSBACH (kein Konzert, sondern Podiumsgespräch)
Podiumsgespräch der Nürnberger Nachrichten zum Thema: Essen in Franken. Tag der Franken. Reitbahn. 14h-14:45h.

Ja, und dann halte ich wieder mal einen Gottesdienst. Weil hier bei uns im Dekanat Bamberg die Pfarrstelle Ebrach/Großbirkach verwaist ist, springe ich, wie die Kolleginnen und Kollegen auch, ein wenig mit ein:

26.08.18 96157 EBRACH (kein Konzert, sondern ganz normaler Gottesdienst am Sonntagmorgen)
Gottesdienst. Evang. Kirche Ebrach. 9h. Könnte man rein theoretisch mit einem Ausflug in den wunderbaren Steigerwald verbinden und in den ehemals geplanten und dann von der Staatsregierung abgelehnten Nationalpark.

4.2. Was dann im HERBST alles so an Konzerten stattfindet?

Hier kommen sie im Schnelldurchlauf. Nähere Einzelheiten finden Sie auf meiner Internetseite www.wolfgang-buck.de.

15.09.18 63906 ERLENBACH-STREIT
16.09.18 91610 LOHR bei Insingen
21.09.18 95111 PILGRAMSREUTH bei Rehau
23.09.18 87534 OBERSTAUFEN/Allgäu
28.09.18 97525 SCHWEBHEIM (BUCK 3)
29.09.18 91207 DEHNBERG (BUCK 3)
06.10.18 97318 KITZINGEN (BUCK 3)
07.10.18 96135 STEGAURACH
12.10.18 83646 BAD TÖLZ
13.10.18 91315 HÖCHSTADT/Aisch
14.10.18 97478 KNETZGAU (Gottesdienst, kein Konzert)
20.10.18 91054 ERLANGEN
26.10.18 92237 SULZBACH-ROSENBERG
27.10.18 91358 KUNREUTH
28.10.18 31234 EDEMISSEN (zwischen Hannover und Braunschweig)
03.11.18 91575 WINDSBACH
04.11.18 96103 HALLSTADT (Buck/Kügel)
09.11.18 96052 BAMBERG
10.11.18 91456 DIESPECK
16.11.18 64832 BABENHAUSEN/Hessen
17.11.18 96215 LICHTENFELS
08.12.18 91054 ERLANGEN
14.12.18 96145 GEMÜNDA bei Coburg
15.12.18 90449 NÜRNBERG
29.12.18 90478 NÜRNBERG
31.12.18 97616 BAD NEUSTADT/Saale

Übrigens: Alle meine Live-Konzerte in Bayern werden ab sofort bis zum Ende von 2019 von meinem neuen Medienpartner BAYERN 2 präsentiert. Das ist für mich eine schöne Sache, weil ich selber, wenn ich unterwegs bin, hauptsächlich Bayern 2 mit seinen vielfältigen thematischen Sendungen höre, interessante und geistvolle Beiträge und Musik, die nicht von der Stange kommt. Ich kann mich also gerade nicht über mangelnde mediale Unterstützung beklagen.

5. KONZERTBOOKING FÜR 2019

Ich freue mich sehr über Ihre Konzertanfragen: Professionelle Veranstalter und Theater genauso wie Kirchengemeinden und Pfarrgemeinden, Kulturvereine, Kulturämter, Parteien, Sportvereine und Feuerwehren und andere lokale Kulturträger. Von Ihrer Arbeit vor Ort lebt die Musik und ohne Sie gäbe es uns Musiker und Kabarettisten usw nicht.

Wer sich dafür interessiert, mit mir ein Konzert zu veranstalten: Bitte einfach eine Mail an mich unter info@wolfgang-buck.de , auch wenn sie vielleicht nur erste Fragen haben. 2019 habe ich noch viel Platz im Kalender, 2020 sowieso. Es gibt mich als

- Wolfgang Buck solo ("Des Gwärch & Des Meer"),
- BUCK 3 (das neue Trio mit Rupert Schellenberger und Felix Lauschus), und ebenfalls noch auf Anfrage
- unser Programm "Aufs Maul gschaud", zusammen mit dem Schauspieler und Figurentheaterspieler Stefan Kügel.

Es kostet übrigens weniger, als die meisten befürchten. Die meisten Veranstalter machen sogar Gewinn.

6. Datenschutz:

Wer diesen Rundbrief nicht mehr bekommen möchte, kann ihn mit einer Mail an info@wolfgang-buck.de abbestellen. Seine Daten werden dann sofort und zuverlässig bei mir gelöscht.

Hier meine Datenschutzerklärung:

Ich speichere Ihre Daten ausschließlich auf meinem Rechner, also nicht auf externen Speicherplätzen, wie anderen Firmenrechnern oder Clouds. Zu meinem Rechner habe nur ich und in Ausnahmefällen hier bei mir im Büro Mitarbeitende Zugang. Ich versichere, dass ich Ihre Daten nur zum Zweck des Versands von Informationen (Newsletter etc) an Sie verwende und nicht an Dritte weitergebe, sondern sorgfältig mit ihnen umgehe.

Und nun wünsche ich Ihnen einen wunderschönen Sommer, bleiben Sie behütet, bleiben Sie menschlich, lassen Sie sich nicht ängstigen von FakeNews, bewahren Sie sich Ihr Herz und Ihren Verstand. Die Würde des Menschen ist unantastbar. Vielleicht sehen wir uns bald auf einem meiner Konzerte oder in einem Café, oder in der Fußgängerzone oder in der Kirche,

herzliche Grüße,

Wolfgang Buck

http://www.wolfgang-buck.de
http://www.facebook.de/wolfgangbuck
http://www.wolfgang-buck.bandcamp.com

Dieser Beitrag enthält 1699 Wörter


Liebe Grüße aus Rothenburg

migoe | www.liedermacher-forum.de
Bild

URL:
BBcode:
HTML:
Links zu diesem Beitrag verstecken
Links zu diesem Beitrag anzeigen

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag