Aktuell online: 22, davon Mitglieder 0 und Besucher: 22 [ Keine Mitglieder online! ]
Klicke das Banner an um zur Startseite zu gelangen
Willst Du Dich neu auf dem Liedermacher-Forum anmelden?
Liebe Besucher des Liedermacher-Forums, leider haben wir seit Mitte 2015 - also schon fast 2 Jahre! - eine sehr hohe Zahl an sogenannten Spam-Anmeldungen zu ertragen. Die Zahl der automatisiert vorgenommenen ungültigen Anmeldeversuchen ist mittlerweile so hoch, dass die Zeit, die es braucht, um die echten von den falschen Anmeldungen zu prüfen in keinem Verhältnis steht. Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschlossen, die Anmeldungen / Registrierung von neuen Mitgliedern nur noch nach persönlicher Anfrage zu ermöglichen. Solltest Du also Interesse an einer Teilnahme hier auf dem Liedermacher-Forum haben, dann verwende bitte das Kontaktformular zur Registrierung. Ich melde mich dann so schnell wie möglich per Mail bei Dir. --- Webmaster migoe ---


Leser in diesem Thema:   1 Anonyme(r)






Deutschlandfunk Radiobeitrag über "Die Neuen auf Kloster Banz 2016"
#1

Benutzerinformationen
Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen


Diese Sendung mit dem Thema: "Liedermacher - Songs an einem Sommerabend - Die Neuen auf Kloster Banz" wurde am 16.09.2016 auf Radio Deutschlandfunk ausgestrahlt. Die Aufnahmen vom Konzert wurden am 2. Juli 2016 bei den "Songs an einem Sommerabend" in Bad Staffelstein gemacht.

Am Mikrofon ist die Moderatorin Thekla Jahn. Die Sendung kann noch bis 17.März 2017 online als Stream angehört werden, ein Download ist leider (nicht so leicht) möglich - hier geht's zur Webseite...

Hier noch ein paar Ausschnitte aus der Sendung:

Zitat:
"Wenn ich jeden Tag ein Mikro vor der Nase habe, dann habe ich auch eine Verantwortung, was zu sagen!"

Und deshalb beschäftigt sich die Liedermacherin Sarah Lesch mit den Themen, die ihr auf den Nägeln brennen: mit Ausbeutung, Terroranschlägen und Frieden, mit Liebe und Ignoranz...Sarah Lesch gehört zu den jungen Liedermacherrinnen sieht sich in der Tradition von Gerhard Schöne, Reinhard May oder Hannes Wader.


Zitat:
In jeder Hinsicht unkonventionell, ist der Weiherer, ein bayrischer Liedermacher, der seit zwölf Jahren sein Publikum politisch gerne unkorrekt und gnadenlos komisch unterhält – ihm gerne auch mal den Spiegel vorhält. Auf der Bühne vor der Kulisse des Klosters Banz stand er mit Gitarre und Mundharmonika und ließ seinem urbayrischen Mundwerk freien Lauf. Dabei sparte er nicht mit Kritik an der CSU und seinem "Freund" Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt.


Zitat:
Nach Weiherer trat das Duo Vivid Curls auf. Dahinter verbergen sich – oder bei der Haarpracht der Musikerinnen müßte es eigentlich heißen: "unter" den Vivid Curls, den lebendigen Locken, verbergen sich Irene Schindele und Inka Kuchler. Die beiden haben bereits fünf Alben eingespielt, das sechste ist gerade fertig und erscheint im Oktober mit dem Titel "Eine Welt". Vivid Curls kommen aus dem Allgäu – was man auch deutlich hört - aber selbst wenn man den Text nicht versteht, lohnt es, denn ihre Stimmen ergänzen sich, manchmal verschmelzen sie und sind kaum noch voneinander zu unterscheiden. Begleitet wurden sie am Klavier von Sarah Straub.


Zitat:
Auf der Bühne der Klosterwiesen in Bad Staffelstein stand auch der Musiker Alex Diehl.

"Letztes Jahr hab ich ein Lied auf meinem Facebook-Kanal geladen, der Song hieß: "Nur ein Lied", ist eigentlich nur ein Handyvideo. Ich hatte in 2014 schon mal mit einer großen Plattenfirma ein Debütalbum rausgebracht, das war schon ein Anstandserfolg, aber kein Durchbruch und dann kam so ein kleines Handyvideo und hat über Nacht vieles bewegt."
Den Song hatte Alex Diehl nach den Anschlägen von Paris geschrieben , er wurde zum viralen Hit: Innerhalb von drei Tagen wurde das Handyvideo fast 4 Millionen Mal geklickt. Im Februar dieses Jahres nahm Alex Diehl mit dem Stück dann am Vorentscheid für den Eurovision Song Contest teil und belegte den zweiten Platz.
Bei den Songs an einem Sommerabend trat der Sänger, der auch gerne Späße über seiner XXL Körperfülle macht, mit Gitarre und Klavierbegleitung auf: am Piano war Stefan Zeh.


Zitat:
Die diesjährige Ausgabe der Songs an einem Sommerabend auf Kloster Banz war die letzte dieser Art....Ado Schlier, der das Festival dreißig Jahre lang geleitet hat, hört auf in Bad Staffelstein. Aber: "Die Songs an einem Sommerabend werden weiterleben, ein bisschen anders" sagt er und das trifft gleich in zweierlei Hinsicht zu. Am Standort Bad Staffelstein wird im kommenden Jahr ein anderes Team mit einem ähnlichen Festival starten: "Lieder auf Banz" wird es heißen.

Geschrieben: 09.10.2016
_________________
Ich denke, also bin ich...denk ich positiv, gewinn ich | thomas d....

Die Erfahrung lehrt, wer die Wahrheit sagt, braucht ein verdammt schnelles Pferd | Reinhard Mey

www.liedermacher-forum.de | www.diekoerbers.de
Drucke Melden








[Erweiterte Suche]



Login

Mitgliedsname:

Passwort:

Autologin

Passwort vergessen?

Registrieren

Weitere Optionen...
Was gibts Neues?
  H  W  M 
Forenbeiträge026150
Heute · Woche · Monat
cms: xoops | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss