Aktuell online: 11, davon Mitglieder 0 und Besucher: 11 [ Keine Mitglieder online! ]
Klicke das Banner an um zur Startseite zu gelangen


Leser in diesem Thema:   1 Anonyme(r)




« 1 (2)


Aw: Wie geht ihr vor beim Lieder schreiben?
#2

Benutzerinformationen
Liebe Nicole,

da hast Du eine ganze Reihe von Fragen aufgelistet, die ich mich auch immer schon gefragt hatte, wie die Liedermacher das machen.

Ich gehe mal davon aus, daß das sehr unterschiedlich und natürlich individuell ist und es kein Patentrezept gibt. Vielleicht gibt es ein paar grundlegende Rezepte, aber ich wie auch beim Malen von Bildern, bei der Auswahl von Kleidung, beim Schreiben von Texten (in Briefen oder Emails) entwickelt doch jeder seinen eigenen Stil und diverse Vorzüge und Geschmäcke und Erfahrungen, wie es am besten gelingt. Mir fällt gerade Chrizz' Lied "Deine Farbe!" ein

Vielleicht habe ich deshalb bisher auch noch kein Lied geschrieben, weil mir der Leitfaden fehlt, wo ich mich mal dran orientieren könnte, um dann nach und nach meinen Weg zu finden und weiter zu entwickeln.

Text-Ideen habe ich genug, auch schon schriftlich gesammelt, grundlegende Melodien finde ich dann auch, und finde die dann oftmals in irgendwelchen bekannten Liedern wieder Aber so richtig rund ist noch nichts geworden. Mit den Reimen würde ich mir aber immer sehr große Mühe geben, ohne daß der Inhalt darunter leidet. Da sind wir wieder bei meinem Anspruch an mich selbst

Ich würde mich sehr freuen, wenn es auf Deine Anfrage sehr viele und sehr unterschiedliche Antworten gibt. Manchmal gefällt einem vielleicht ein Weg, den man auch mal ausprobieren möchte

Liebe Grüße
Georg

Geschrieben: 28.06.2015
_________________
"Jede künstlerische Leistung ist ein Sieg über die menschliche Trägheit."
[Herbert von Karajan]
Drucke Melden


Wie geht ihr vor beim Lieder schreiben?
#1

Benutzerinformationen
Ihr Lieben,
als ich vorhin den Text von Bardou gelesen habe, stand ich wieder mal vor der gleichen Frage, die ich mir seit einiger Zeit stelle. Wie macht ihr Liedermacher das eigentlich? Ich habe in den letzten Monaten auch einige Texte geschrieben. Einige davon im Rahmen meiner bescheidenen Möglichkeiten auf der Gitarre auch schon vertont. Trotzdem würde es mich interessieren, wie ihr dabei vorgeht.

Was ist bei euch zuerst da? Der Text oder die Melodie?

Wie geht ihr vor, wénn der Text dann da ist? Spielt ihr die Melodie auf der Gitarre?

Oder nur die Akkorde? Ergibt sich dadurch die Melodie?

Habt ihr beim Textschreiben vielleicht schon eine Melodie im Kopf oder kommt die erst danach?

Macht ihr beides gleichzeitig?

Wie entwickelt sich dann der Rhythmus? Wisst ihr beim Text schreiben schon, das es z.B. ein Blues wird?

Notiert ihr eure Melodien in Noten? Oder nehmt ihr sie auf? Oder braucht ihr vielleicht beides nicht, weil die Melodie gleich sitzt?

Legt ihr Wert auf saubere Reime, auch wenn das, was ihr eigentlich ausdrücken wolltet dann weg ist? Oder andersrum?

Fragen über Fragen.........

Beim letzten LT durfte ich bei Gerd in die Karten gucken und konnte viele Tipps und Tricks mitnehmen. Vielleicht teilt ihr euer Wissen hier auch mit mir? Vielleicht interessiert es ja auch den einen oder anderen, wie die Liedermacher Kollegen vorgehen.

Falls es so einen Beitrag hier schon gab, lasst es mich wissen. Ich habe dazu nichts gefunden.

Alles Liebe
Nicole

Geschrieben: 28.06.2015
_________________
...sag nichts, ich seh's dir an, Kinder erkennen sich am Gang...
Drucke Melden








[Erweiterte Suche]


Weitere Optionen...
Login

Mitgliedsname:

Passwort:

Autologin

Passwort vergessen?

Registrieren

Was gibts Neues?
  H  W  M 
Forenbeiträge02080
Mitglieder260182
Heute · Woche · Monat
cms: xoops | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss