Aktuell online: 7, davon Mitglieder 0 und Besucher: 7 [ Keine Mitglieder online! ]
Klicke das Banner an um zur Startseite zu gelangen


Leser in diesem Thema:   1 Anonyme(r)






Aw: Was für eine verrückte Welt, ...
#3

Benutzerinformationen
Auch wenn die äußeren Umstände sehr übel waren, so ist es doch tröstlich, wenn Musik zumindest punktuell hin und wieder etwas bewirken kann.

Ob sich die Situation auch ohne die Musik beruhigt hätte, ist natürlich hypothetisch, aber geschadet hat die Musik scheinbar auf keinen Fall.

So kann man als Straßenmusiker jedenfalls auch berühmt werden, wenn auch ungewollt

Geschrieben: 27.10.2014
_________________
"Ja, ich hab einen Traum von einer Welt und ich träume ihn nicht mehr still:
es ist eine grenzenlose Welt, in der ich leben will."
[Konstantin Wecker]
Drucke Melden


Aw: Was für eine verrückte Welt, ...
#2

Benutzerinformationen
Wunderbar, wenn die Welt der Art verrückt ist

Geschrieben: 27.10.2014
_________________
...gebt mir einen Pass, wo „Erdenbewohner“ drin steht. Einfach nur „Erdenbewohner“ ... (Dota Kehr)

Was Du verschenkst, Momo, bleibt immer Dein Eigen; was du behältst, ist für immer verloren! (Eric-Emmanuel Schmitt)
Drucke Melden


Was für eine verrückte Welt, ...
#1

Benutzerinformationen
... in der ein Straßenmusiker tausende von besoffenen Hooligans und Neonazis in Köln unter anderem mit Helene Fischers "Atemlos" und mit Reinhard Meys "Über den Wolken" beruhigt ...


Musiker spielte „Atemlos“ von Helene Fischer„Meine Füße zitterten auf den Pedalen“: Straßen-Pianist besänftigt Hooligan-Mob

... fragt sich kopfschüttelnd der Barde

Geschrieben: 27.10.2014
_________________
Ich bin nur verantwortlich für das, was ich sage, nicht für das, was du verstehst.
Drucke Melden








[Erweiterte Suche]



Login

Mitgliedsname:

Passwort:

Autologin

Passwort vergessen?

Registrieren

Weitere Optionen...
Was gibts Neues?
  H  W  M 
Forenbeiträge130128
Heute · Woche · Monat
cms: xoops | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss