Aktuell online: 7, davon Mitglieder 0 und Besucher: 7 [ Keine Mitglieder online! ]
Klicke das Banner an um zur Startseite zu gelangen


Leser in diesem Thema:   1 Anonyme(r)






Konstantin Wecker mit dem Kammerorchester der Bayerischen Philharmonie bei den "Songs" 2015
#1

Benutzerinformationen
Hallo Leute,

am Wochenende war Konstantin Wecker ja der "Headliner" bei den Songs an einem Sommerabend und präsentierte seine Lieder mit dem Kammerorchester der Bayerischen Philharmonie (unter der Leitung von Mark Mast). Habt Ihr schon gehört, dass aus den Aufzeichnungen des BR eine Wecker-DVD entstehen soll? Das entnimmt man zumindest dem "Songs"-Programmheft. Dort heißt es, eine Veröffentlichung "sicherlich vor Weihnachten" sei geplant.

Ich selbst war dieses Jahr zum ersten Mal vor Ort, nämlich am Freitag, und will doch direkt ein bisschen berichten und meine persönlichen Eindrücke von Weckers Auftritt schildern:

Neben dem Orchester war auch die Band dabei, bestehend aus Fanny Kammerlander, Jens Fischer und natürlich Jo Barnikel (der die Arrangements ausgearbeitet hat!). In diesen ungewöhnlichen Gewändern haben mir die Lieder eigentlich allesamt gut gefallen, aber merkwürdiger Weise klang vieles doch gar nicht soooo ungewöhnlich. Vielleicht, weil die Wecker-Band an sich sonst auch schon einen sehr vollen Sound hat...? Am besten "funktionierten" für meinen Geschmack die - ich nenne sie mal - Ausrufezeichen-Songs "Sage nein!" & "Empört Euch!".
Cynthia Nickschas war als Duett-Partnerin für den Großteil der Lieder dabei, spielte gelegentlich auch Gitarre - und einen eigenen Song durfte sie in der Mitte des Sets mit der Band zusammen präsentieren. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob es an ihrer Aufregung (hatte auch einen Text-Aussetzer im eigenen Lied) oder vielleicht an technischen Problemen lag, aber gelegentlich war ihr Gesang nicht in bester Form (z.B. zu kraftlos beim "Weltenbrand" oder knapp verpasste Einsätze).
Die Song-Auswahl bestand nur aus Klassikern sowie Songs von Wut und Zärtlichkeit und Ohne Warum. Ich hätte mir vielleicht die eine oder andere Rarität gewünscht, die sich für diesen musikalischen Kontext anbietet. Die Setlist vom Freitag:

01 - Sage nein!
02 - Wenn der Sommer nicht mehr weit ist
03 - Die Mordnacht von Kundus
04 - Novalis
05 - Weltenbrand
06 - Heiliger Tanz
07 - Tanz (Cynthia Nickschas)
08 - Revolution
09 - Ich habe einen Traum
10 - Questa nuova realtà
11 - Empört Euch!
12 - Die Gedanken sind frei
13 - Buonanotte Fiorellino

"Wenn der Sommer nicht mehr weit ist" schien mir eine spontane Einlage zu sein. Daraufhin deutete zumindest die Ansage in Anspielung an das heiße Wetter (tagsüber ca. 35°), und die Tatsache, dass außer Fanny niemand mitspielte - dafür also kein Orchester-Arrangement.

Ich weiß nicht, was ich von der Idee einer DVD-Veröffentlichung halten soll. Der reine Wecker-Auftritt Freitagnacht ging "nur" 1:09h. Weiß jemand ob am Samstag andere Lieder gespielt wurden? Vielleicht könnte man dann mit einem Zusammenschnitt ja zumindest die 90-Minuten-Marke knacken...

Wer nicht dabei war und neugierig ist, wird ja am 15.8. im BR Fernsehen (und zu den anderen Rundfunkterminen) einen Eindruck gewinnen können...

Viele Grüße
Viktor

Geschrieben: 06.07.2015
_________________
...
Drucke Melden








[Erweiterte Suche]


Weitere Optionen...
Login

Mitgliedsname:

Passwort:

Autologin

Passwort vergessen?

Registrieren

Was gibts Neues?
  H  W  M 
Forenbeiträge028123
Mitglieder795282
Heute · Woche · Monat
cms: xoops | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss