Aktuell online: 13, davon Mitglieder 0 und Besucher: 13 [ Keine Mitglieder online! ]
Login

Mitgliedsname:

Passwort:

Autologin

Passwort vergessen?

Registrieren

Forum durchsuchen
Weitere Optionen...
Kommunikation
Information
Neu hier?



Leser in diesem Thema:   1 Anonyme(r)




(1) 2 »


Aw: Lieder zum Thema Schöpfung, Bedrohung der Umwelt, Atom
#32

Benutzerinformationen
... mir fällt da noch die gute alte Kelly Family mit "When the last tree..." ein....

Liebe Grüße
Nicole

Geschrieben: 16.11.2010
_________________
...sag nichts, ich seh's dir an, Kinder erkennen sich am Gang...
Drucke Melden


Aw: Lieder zum Thema Schöpfung, Bedrohung der Umwelt, Atom
#31

Benutzerinformationen
Hallo Liederfreunde,

letzte Woche habe ich ein neues Protestlied gegen Atomkraft geschrieben.

Es trägt den Titel "Endlager Tschernobyl" und ist zu hören unter

http://www.youtube.com/watch?v=nny1E1TEsDk


Mal reinhören und Feedback fände ich prima.

Viele Grüße,
Liedealist

Geschrieben: 15.11.2010
Drucke Melden


Aw: Lieder zum Thema Schöpfung, Bedrohung der Umwelt, Atom
#30

Benutzerinformationen
Ahhh, diese Anfrage hat sich längst erledigt, aber die Mutter Kugel darf doch nicht fehlen! (Oder hatten wir schon? Hab´s jetzt nicht gefunden)
http://www.thomas-felder.de/texte.htm#d
Ich glaube, das hat auch Felders Kollegin Joana oft gesungen.

Jürgen

Geschrieben: 11.09.2010
Drucke Melden


Re: Lieder zum Thema Schöpfung, Bedrohung der Umwelt, Atom
#29

Benutzerinformationen
Hallo, ihr Lieben !

Warum sollte man diesen Thread nicht noch ein klein wenig in die Länge ziehen ? Immerhin kommen einem die besten Einfälle ja meist mit ein wenig Verspätung. Ich hätte da noch zwei, die nun nicht unbedingt direkt etwas mit "Liedermachern" zu tun haben, aber, zumindest für meine für meine schon recht lebenserfahrenen Ohren, doch immer wieder hörenswert sind. Da wäre zum einen ein Titel, den man mit Fug und Recht als deutschen Schlager bezeichnen darf, zum anderen ein Titel aus dem Bereich Rock, den man allerdings am besten mit einer Übersetzung genießt. Und, ist das was ?



Liebe Grüße aus Ober von

ANDREAS.



(...der zur Zeit intensiv auf youtube surft...)

Geschrieben: 12.04.2010
_________________
"But as long as I can see the morning,
in miracles, much more than I can say,
it´s enough to keep me still believing
in drifting hearts, so far away."

(''Book of golden stories''/ RUNRIG)
Drucke Melden


Re: Lieder zum Thema Schöpfung, Bedrohung der Umwelt, Atom
#28

Benutzerinformationen
Besser spät als nie:

Wiegenlied den Kindern an der Oker zu singen
von Liederjan (die auch eine tolle Version vom Harung jung und schlank zum Thema Umweltgifte im Wasser hatten)

Giftig ( ... mein Vater war Heizer in Biblis drei, er traf meine Mutter im strahlenden Mai)
und
Das Lied von den Flüssen (Wenn ich an der Wupper schnupper, dann schlägt mein Magen Alarm)
von Stoppok



Mir fallen noch ein paar englischsprachige Klassiker zum Thema ein:

What have they done to the rain? von Malvina Reynolds (gecovert u.a. von Joan Baez und den Ofarims)

The sun is burning von Ian Campbell (gecovert von Simon and Garfunkel, Luke Kelly und Christy Moore)

Belated forgiveness plea von Donovan

Geschrieben: 12.04.2010
Drucke Melden


Re: Lieder zum Thema Schöpfung, Bedrohung der Umwelt, Atom
#27

Kein Avatar
Benutzerinformationen
Hi

hänge zwar der ursprünglichen Frage von Benni um Ewigkeiten hinterher und er hat auch schon genügend Liedervorschläge bekommen.

Habe aber vor kurzem ein unbekanntes Lied zum Thema Atom gefunden. Nicht von berühmten Interpreten.

Aber da der Atomprotest jetzt im April 2010 noch mal so richtig auflebt, gebe ich ihm den Hinweis darauf auch noch.

Anti-Atomkraft Protestlied:
http://www.ohb-lieder.de/anti-atomkraft%20protest%20lied.htm

Grüße von

Gerd

Geschrieben: 10.04.2010
Drucke Melden


Re: Lieder zum Thema Schöpfung, Bedrohung der Umwelt, Atom
#26

Benutzerinformationen
Vielen dank für eure Antworten ! Da sind viele gute Sachen dabei, die wir sicherlich benutzen können !

LG Benni

Geschrieben: 20.02.2010
Drucke Melden


Re: Lieder zum Thema Schöpfung, Bedrohung der Umwelt, Atom
#25

Benutzerinformationen
Zitat:

Nordlicht schrieb:
PS. @ Angela: Bezugnehmend auf die "Schmetterlinge" dürfte Dich DIES HIER vielleicht interessieren...


Lieder Andreas,

Mensch, vielen Dank für den interessanten Link. Zuerst sah ich ihn gar nicht. Ich sehe schon, ich muss bald meinen Plattenspieler entstauben.

Viele Grüße

Angela

Geschrieben: 17.02.2010
_________________
Der Weg ist das Ziel. (nach Konfizius)

Tanzen tut das Herz - die Füße tragen uns nur. (Unbekannt)

Ich lobe den Tanz, denn er befreit den Menschen
von der Schwere der Dinge. (Augustinus)


Drucke Melden


Re: Lieder zum Thema Schöpfung, Bedrohung der Umwelt, Atom
#24

Benutzerinformationen
Zitat:
Helmut schrieb:
Den Tilel von Knut Kiesewetter "Heiner", an den sich Angela nicht erinnern kann, halte ich für einen der besten auf der CD. Ich hab ihn nur deshalb nicht empfohlen, weil er zwar zum Thema "Umwelt" passt aber mit Schöpfung absolut nichts zu tun hat.


Lieber Helmut,

ich hatte den Titel des Threads als Aufzählung verstanden, also zwischen dem zweiten und dritten Wort sah ich vor meinem geistigen Auge ein 'oder' und nicht ein 'einschließlich'.

Liebe Grüße

Angela

Geschrieben: 17.02.2010
_________________
Der Weg ist das Ziel. (nach Konfizius)

Tanzen tut das Herz - die Füße tragen uns nur. (Unbekannt)

Ich lobe den Tanz, denn er befreit den Menschen
von der Schwere der Dinge. (Augustinus)


Drucke Melden


Re: Lieder zum Thema Schöpfung, Bedrohung der Umwelt, Atom
#23

Benutzerinformationen
Hallo Jürgen
Zitat:
Evolutionsglaube ist auch ein Glaube.

Das kann ich nicht stehen lassen, auch wenn es für dich
Zitat:
Aber egal,
ist.
Evolution ist kein Glaube, sondern eine Theorie, und zwar die wahrscheinlichste und wissenschaftlich am Besten belegte.

Gruß
Helmut

Geschrieben: 17.02.2010
_________________
Die sozialistischen Kernkraftwerke sind gut, weil sie für den Menschen gebaut werden. Und die kapitalistischen sind schlecht, weil sie für den Profit gebaut werden. Das ist doch ganz klar. - Und dann kam Tschernobyl. Was machste dann?
Hannes Wader
Drucke Melden


Re: Lieder zum Thema Schöpfung, Bedrohung der Umwelt, Atom
#22

Benutzerinformationen
Hallo, da fällt mir doch das Lied " Uran im Urin" von Rudolf Kucharczyk ein. Ist nach dem Zwischenfall in Gronau aktueller denn je.
Ach ja, wurde irgend wann auch mal von RM " gecovert". Ist aber leider auf keinem mir bekannten Tonträger vorhanden.
Gruß Klaus

Geschrieben: 16.02.2010
Drucke Melden


Re: Lieder zum Thema Schöpfung, Bedrohung der Umwelt, Atom
#21

Benutzerinformationen
Evolutionsglaube ist auch ein Glaube. Aber egal, wie konnte ich nur das legendäre "1928" von Ludwig Hirsch vergessen? ts ts.
http://www.youtube.com/watch?v=WEwqi3Q8s2A

Geschrieben: 16.02.2010
Drucke Melden


Re: Lieder zum Thema Schöpfung, Bedrohung der Umwelt, Atom
#20

Benutzerinformationen
Hallo, Helmut !

Zitat:
Angela hat schon recht. Ich hab die Platte auch.


Donnerwetter, dann habe ich da allerdings zugegebenermaßen wohl eine eklatante Wissenslücke. Nun war Klaus Lage allerdings, von ein paar Sachen einmal abgesehen (...nein, NICHT '1001 Nacht' !...) auch nie im Zentrum meiner Beobachtung.

Sicher dagegen ist, daß der Hans Hartz- Titel so heißt. Und gut ist. In diesem Sinne,

ANDREAS.



(...der zwar auch Klaus Lage- Platten sein Eigen nennt, an dem dieser spezielle Titel aber wohl gänzlich vorbeigegangen sein dürfte...)



PS. @ Angela: Bezugnehmend auf die "Schmetterlinge" dürfte Dich DIES HIER vielleicht interessieren...


Geschrieben: 16.02.2010
_________________
"But as long as I can see the morning,
in miracles, much more than I can say,
it´s enough to keep me still believing
in drifting hearts, so far away."

(''Book of golden stories''/ RUNRIG)
Drucke Melden


Re: Lieder zum Thema Schöpfung, Bedrohung der Umwelt, Atom
#19

Benutzerinformationen
Hallo Andreas

Zitat:
(...der sich fragt, ob Angela beim Titel "Unser Land" vielleicht die Künstler verwechselt haben mag, weil es einen solchen Titel von Klaus Lage nicht kennt...)


Angela hat schon recht. Ich hab die Platte auch. Und da steht beim dritten Tiel nicht nur Klaus Lage, es klingt auch nach Klaus Lage.

Den Tilel von Knut Kiesewetter "Heiner", an den sich Angela nicht erinnern kann, halte ich für einen der besten auf der CD. Ich hab ihn nur deshalb nicht empfohlen, weil er zwar zum Thema "Umwelt" passt aber mit Schöpfung absolut nichts zu tun hat.

Gruß
Helmut

Geschrieben: 16.02.2010
_________________
Die sozialistischen Kernkraftwerke sind gut, weil sie für den Menschen gebaut werden. Und die kapitalistischen sind schlecht, weil sie für den Profit gebaut werden. Das ist doch ganz klar. - Und dann kam Tschernobyl. Was machste dann?
Hannes Wader
Drucke Melden


Re: Lieder zum Thema Schöpfung, Bedrohung der Umwelt, Atom
#18

Benutzerinformationen
Hallo, Freunde !

Ich weiß, es paßt nicht unbedingt zu "Schöpfung" oder "Atom", aber...

Im "Spiegel" der letzten Woche gab es einen Nachruf auf Dieter Meichsner, der kürzlich 81- jährig verstorben ist. Er war lange Jahre Fernsehspiel- Chef des NDR und hat es als solcher geschafft, dieses Genre aus dem Verschlag der "Kammer- Veranstaltung" (...die niemanden interessierte...) hin zum Niveau des anspruchvollen Kino- Films zu führen. Explizit dafür steht die Serie "Schwarz Rot Gold", die den Hamburger Zollfahnder Zaluskowski - bravourös gespielt von Uwe Friedrichsen - zur Hauptperson einer Art von "Wirtschaftskrimis" macht. Dieser kam im Wesentlichen ohne Gewalt aus und war dennoch spannend wie eine Mörderjagd, gleichgültig, ob Steuerhinterzieher oder Subventions- Erschleicher gejagt und - meistens - auch gestellt wurden. (In einer Folge gab Zaluskowski einen fast 10- minütigen Monolog zum Besten, der sich mit der Gangster- Ausrede "...das tun doch alle - und wenn ich´s nicht tue, tun es andere..." beschäftigte und zum Besten gehört, was ich im TV je gesehen habe, nicht nur von der schauspielerischen Leistung, sondern auch von der ethischen Aussage her.) Aber dies eigentlich nur nebenbei. In der ersten Folge "Schwarz Rot Gold" mit dem Titel "Unser Land" gab der damals eigentlich nur durch sein romantisch- verschmiemeltes "Die weißen Tauben sind Möwen"* bekannte Hans Hartz den gleichnamigen Song "Unser Land" zum Besten, der sich mit Wirtschaftskriminalität und dem Zustand dieses, unseres Landes beschäftigt und der im letzten Jahr durch den von Bankern verursachten Crash eine beklemmende, neue Aktualität erhalten hat. Und insofern ist der Titel ein Stück, der sich eingehend mit unserem Dasein beschäftigt und deshalb ein "Wiederhören" durchaus lohnt. Und so paßt es dann vielleicht doch wieder hier hinein...

Liebe Grüße aus Ober- von

ANDREAS.



(...der sich fragt, ob Angela beim Titel "Unser Land" vielleicht die Künstler verwechselt haben mag, weil es einen solchen Titel von Klaus Lage nicht kennt...)



* Es ist ein Scherz. Natürlich heißt es "Die weißen Tauben sind müde", ich weiß. Aber irgendwie MUSSTE ich den mal wieder anbringen...

Geschrieben: 16.02.2010
_________________
"But as long as I can see the morning,
in miracles, much more than I can say,
it´s enough to keep me still believing
in drifting hearts, so far away."

(''Book of golden stories''/ RUNRIG)
Drucke Melden


Re: Lieder zum Thema Schöpfung, Bedrohung der Umwelt, Atom
#17

Benutzerinformationen
Hallo,

Mann, was hier alles los ist. Wenn man mal zwei Tage keine richtige Zeit hat, alles zu verfolgen, merkt man es erst. Also, ich hatte noch gar keine Zeit, alle Links zu verfolgen. Dennoch will ich meinen Senf dazugeben.

Ganz spontan fällt mir eine Schallplatte ein, die ich in den 80ern erworben hatte. Es ist ein Sampler und heißt Pro Natur. Umweltlieder '83. Diese enthält, wie schon der Name sagt, Lieder zum Thema Umwelt. Ich brauche also nur die Titel der einzelnen Lieder aufzuzählen :

Peter Horton: Tatort Umwelt und Saurer Regen

Udo Jürgens: 5 Minuten vor Zwölf

Klaus Lage: Unser Land

Peter Maffay: Eiszeit

Pete "Wyoming" Bender: Damit ist Schluss

Hans Hartz: Wenn Möwen schrei'n

Bettina Wegner: Umweltlied und Smogalarm

Reinhard Mey: Es gibt keine Maikäfer mehr (Jaja, ich weiß, hat Petra schon erwähnt.)

Knut Kiesewetter: Heiner (kann mich gar nicht mehr dran erinnern!)

Joana: Im Jahre 2010 (da fällt mir grade auf: ist ja sehr aktuell!!!)

Milva: Auch der Mensch

Werner Schneyder: Kein Hälmlein wächst auf Erden

Leider kann ich die Platte nicht anhören, da mein Plattenspieler nicht einsatzbereit ist. An einige Lieder kann ich mich nicht mehr erinnern.

So, nun fällt mir aber noch eine ganz andere Platte ein von der Gruppe Schmetterlinge namens Die letzte Welt aus dem Jahre 1982, es ist eine Doppel-LP. Darauf zu finden sind ziemlich progressive Texte. Sie erhielt damals den Jahrespreis der deutschen Schallplattenkritik, was immer das auch heißen mag.

Zugegeben, alle diese Platten sind ziemlich alt, aber das Thema hat ja an Aktualität leider nicht verloren.

Viele Grüße

Angie

Geschrieben: 15.02.2010
_________________
Der Weg ist das Ziel. (nach Konfizius)

Tanzen tut das Herz - die Füße tragen uns nur. (Unbekannt)

Ich lobe den Tanz, denn er befreit den Menschen
von der Schwere der Dinge. (Augustinus)


Drucke Melden


Re: Lieder zum Thema Schöpfung, Bedrohung der Umwelt, Atom
#16

Benutzerinformationen
Und das ultimtive Lied zum Weltuntergang (nicht atomar bedingt) ist natürlich das Lied von Franz Hohler!

Geschrieben: 15.02.2010
Drucke Melden


Re: Lieder zum Thema Schöpfung, Bedrohung der Umwelt, Atom
#15

Benutzerinformationen
Hallo Benjamin!

Mein Vorschlag zum Thema:

Herman van Veen - "Die Bombe fällt nie"

Viele Grüße

von Doro


Geschrieben: 15.02.2010
_________________
Gute Musik braucht gute Zuhörer
Drucke Melden


Re: Lieder zum Thema Schöpfung, Bedrohung der Umwelt, Atom
#14

Benutzerinformationen
Liebe Petra,

ich mache RM doch gar nicht die Berufsbezeichnung "Liedermacher" streitig... aber dass er prägend das Repertoire der AKW-Gegner oder Umweltschützer bereichert hätte, wäre mir - und sicher auch ihm - neu. Ist ja aber auch nicht schlimm. Und wenn man dies einfach feststellt, will man ihm doch auch nichts Böses...

lg
Gerd

Geschrieben: 15.02.2010
_________________
Damit was geschieht, muss zunächst was passiern.
Muss man, eh sich was ändert, denn erst was verliern?
Eh man sich erholt, bleibt keine Zeit auszuruhn,
denn eh sich was tut, muss man selber was tun.
Drucke Melden


Re: Lieder zum Thema Schöpfung, Bedrohung der Umwelt, Atom
#13

Benutzerinformationen
Zitat:
Warum kann man das Ergebnis der Evolution nicht "Natur" nennen?


weil es aus rein deutsch-technischen Gründen nicht geht! =>
aus der Schöpfung wurden Geschöpfe geschöpft - wenn aber aus der Natur ganz natürlich nur Naturisten hervorgegangen wären, würden wir heute ja noch mehr frieren





Geschrieben: 15.02.2010
Drucke Melden








cms: xoops | das liedermacher-forum | layout: migoe | Die Urheberrechte liegen bei den jeweiligen Autoren der Beiträge