Aktuell online: 13, davon Mitglieder 0 und Besucher: 13 [ Keine Mitglieder online! ]
Klicke das Banner an um zur Startseite zu gelangen

Forenübersicht


Forenübersicht » Alle Beiträge (Viktor)


(1) 2 3 4 ... 7 »


Aw: Wer nicht fragt bleibt dumm
#1

Benutzerinformationen
Hallo amori,

wie ich es verstehe:

HP (Hit Points) hängt von den Beiträgen pro Tag ab.
MP (Magic Points) wird beeinflusst von Anmeldedatum und Beitragszahl.
EXP (Experience) ist der prozentuale Weg zum nächsten Level: Wenn du 100 erreichst, gehts zurück auf 0, aber das Level steigt.

Ich nehme an, es gibt unendlich Levels und niemals eine Kaffeemaschine zu gewinnen

Viele Grüße,
Viktor

Geschrieben: 10.11.2017 14:37
_________________
...
Melden Nach oben


Aw: Hannes und die Moorsoldaten
#2

Benutzerinformationen
Hallo olliwutzi,

also, ich kann es dir nicht direkt beantworten. Allerdings - falls es dich beruhigt: Ich habe mir diese Frage irgendwann auch schon einmal gestellt und kann entsprechend immerhin mit ein paar Überlegungen dazu dienen.

Kennst du Hannes' Erzählungen (~2008/2009), wie er das Lied ursprünglich kennengelernt hat? Erstaunlicher Weise nicht über einen Deutschen, sondern über Pete Seeger, der sich bekanntermaßen aller möglicher internationaler Volkslieder annahm, sie teils im Original, teils in Übersetzungen sang (man denke auch an Die Gedanken sind frei). D.h. Hannes' erster Kontakt wird definitiv mit einer Kurzfassung gewesen sein, denn Seeger hat wohl auch nur verkürzte Versionen gesungen, zumal die gängige englische Übersetzung ohnehin nur drei Strophen hat.

Zitat:
Ein Grund könnte natürlich sein dass das Lied dadurch zu lang würde, aber das kann ich mir nun wirklich nicht vorstellen.

Ich schon!
Auch hier beweisen Übersetzungen: Sechs Strophen sind vielleicht zu lang für manche. Wie ich es verstehe, gibt es auf Französisch immerhin 4 statt nur englische 3, aber ist immer noch kürzer als Hannes' 5er-Version.

Ich erinnere mich, dass Hannes sogar im eigenen Werk nicht davon zurückschreckt, zu kürzen, denn Wieder eine Nacht habe ich bislang z.B. nur in Kurzfassung live gehört. Daher finde ich es also nicht so abwegig, dass es mit der Langatmigkeit zusammenhängen mag.

Und ganz ehrlich: Wenn ich etwas streichen müsste, würde ich auch die "Heimwärts, heimwärts"-Strophe nehmen, weil die vorige schon auf dem Heimat-Motiv geendet hat.
Ich habe auch schon einmal überlegt, ob die Wortwahl mit dem "Weib" etwas zur Sache spielen könnte, weil man das ja heutzutage nicht mehr sagen würde. Allerdings ist der Song ja ohnehin ein geschichtliches Zeugnis und das dürfte wohl nichts ausmachen, wenn man wollte.

Du hast natürlich recht, bei Neue Bekannte wäre es eine Gelegenheit gewesen, vielleicht einmal zurück zum vollständigen Original zu gehen. Aber da ist Hannes wahrscheinlich zu sehr Gewohnheitstier?

(Falls man dagegen argumentieren wollte, dass er auch aus seiner Gewohnheit herausbrechen kann, würde sich vielleicht das Bürgerlied anbieten, bei dem er in der alten Aufnahme die "Ob im Kopfe etwas Grütze"-Strophe wegließ, aber jüngst doch mit einschloss. Allerdings erfuhr dieses Lied - anders als Die Moorsoldaten - wahrscheinlich eine so lange Pause, dass man eher von frischem Rückbesinnen sprechen muss als von Gewohnheit; man denke auch an den 5/4-Takt.)

Ich bleibe dabei: Die Gründe liegen in einer Mischung aus Kennenlernstory, Zeitersparnis und Gewohnheit.

Schöne Grüße
Viktor

Geschrieben: 10.10.2017 08:06
_________________
...
Melden Nach oben


Aw: Mariannenplatz in Berlin-Kreuzberg demnächst Rio-Reiser-Platz?
#3

Benutzerinformationen
Moin Marc!

Zitat:

Marc schrieb:
.... die CDU (!) ...


Erinnerst Du Dich an das Interview, in dem Hannes erzählt, er hätte mit 21 einmal CDU gewählt - als nachträgliches rebellisches Auflehnen gegen seinen Vater oder so? Vielleicht hat die Dornberger CDU davon auch Wind bekommen und will sich entsprechend bedanken

Viele Grüße,
Viktor

Geschrieben: 06.10.2017 13:38
_________________
...
Melden Nach oben


Aw: Neues Lied: "Das Land, in dem ich leben will"
#4

Benutzerinformationen
Hey Georg,

ich will nicht ausschließen, dass es nicht auch als FLAC angeboten wird in Bodos Shop...? Andere Download-Käufe habe ich dort nämlich schon lossless bekommen, aber diesen Song (bislang) noch nicht gekauft; deshalb ist es für mich momentan nicht ersichtlich. War vielleicht mein Fehler, es so vereinfacht als MP3-Download anzupreisen - das war quasi so metonymisch gemeint, wie wenn jemand seine Blu-rays zur "DVD"-Sammlung zählt

Übrigens, mein Gehör ist, wenn ich ehrlich bin, meist nicht gut genug für den kleinen feinen Unterschied, aber einfach aus Prinzip kann ich, wie du, die Abkehr vom verlustbehafteten Audiomaterial durchaus begrüßen.

Schöne Grüße,
Viktor

Geschrieben: 12.09.2017 18:24
_________________
...
Melden Nach oben


Aw: Neues Lied: "Das Land, in dem ich leben will"
#5

Benutzerinformationen
Hi Bodo-Fans! Ich schon wieder...

Hier geht es zum offiziellen Video.

MP3-Download für 1,29€ (Erlös wird gespendet), Noten, Text und weitere Informationen gibt es ebenfalls auf bodowartke.de

Viel Spaß.
V.

Geschrieben: 12.09.2017 11:48
_________________
...
Melden Nach oben


Monsters of Liedermaching - Für alle (neues Album, 15.09.2017)
#6

Benutzerinformationen
Hallo Liedermacher-Fans,

einige von Euch mögen doch auch die Monsters of Liedermaching - das ist mir zumindest so in Erinnerung. Bei denen gibt es Neuigkeiten - Grund, mal wieder ein Thema zu eröffnen!

Die sechsköpfige Band ist ein Phänomen und definitiv mehr als die Summe ihrer Teile. Am kommenden Freitag kommt nun das neue Album raus - und es ist übrigens das allererste aus 14 Jahren Bandgeschichte, das nicht live, sondern im Studio aufgenommen wurde.

Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen


Die Scheibe heißt "Für alle" (in offiziellen Ankündigungen auch "Für Alle" geschrieben, aber da weigere ich mich) und umfasst 19 neue Lieder.

Ich durfte das Album schon hören und habe Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehenhier eine kleine Rezension verfasst.

Ich will hier aber nicht nur Eigenwerbung machen, deshalb sei auch eine weitere Rezension vom "EAL" (jetzt mal wieder umstrukturiert!?) verlinkt.
Außerdem gibt es ein interessantes so genanntes Track-by-Track von den Künstlern selbst in diesem Web-Magazin.

Vorschau-Happen von offizieller Seite sind ein Musikvideo für den Song Scheiß CD (Rüdi) und ein Audio-Stream des Songs Photoshop (Burger).

Na, wer hat die Scheibe schon vorbestellt? Gibts übrigens auch auf Vinyl...!

Schöne Grüße,
Viktor

Geschrieben: 11.09.2017 16:50
_________________
...
Melden Nach oben


Neues Lied: "Das Land, in dem ich leben will"
#7

Benutzerinformationen
Hallo Bodo-Fans,

es scheint mir ein Schwestersong zu "Nicht in meinem Namen" zu sein - sowohl vom außerregulären Veröffentlichungs-Stil als auch vom bekenntnisartigen Inhalt her: Der neue Song namens "Das Land, in dem ich leben will".

Bodo schreibt dazu in seinem aktuellen Elektrobrief:
Zitat:
Ich war vor anderthalb Wochen im Tonstudio und habe mein aktuelles Lied "Das Land, in dem ich leben will" aufgezeichnet. Wenn alles so wunderbar läuft wie bisher, - die Aufnahmen sind klanglich einfach toll geworden und mein Ton-Team hat sich wieder selbst übertroffen -, dann kann ich Euch bald den Veröffentlichungstermin mitteilen.


Gestern Abend gab es den Song schon als Live-Version im Radio zu hören. Die Sendung ist erfreulicherweise zum Nachhören im Netz, und zwar hier.
(Das Lied beginnt bei 9:35min)

Wie gefällt es Euch?

Schöne Grüße,
Viktor

Geschrieben: 06.09.2017 14:49
_________________
...
Melden Nach oben


Aw: Konzerte Herbst 2017
#8

Benutzerinformationen
Hallo Wader-Fans,

vor einem halben Jahr, als ich dieses Thema erstellte, dachten wir noch, dass auf diese Herbst-Tour noch Konzerte im Frühjahr 2018 folgen würden, aber diese Pläne wurden ja bekanntlich verworfen.

Im ersten Eintrag fehlt entsprechend auch noch das Abschiedskonzert in Berlin.

Jedenfalls vermeldet die offizielle Webseite von Hannes Wader jetzt das große "Ausverkauft"-Schild für diese gesamte Tour:

Zitat:
Die „Macht’s gut!“-Herbsttour 2017 von Hannes Wader, seine letzte überhaupt, ist ausverkauft.


Und bald ist auch schon Herbst...!

Viele Grüße,
Viktor

Geschrieben: 29.08.2017 12:11
_________________
...
Melden Nach oben


Aw: Live Konzert
#9

Benutzerinformationen
Hallo Oliver,

ein paar Eindrücke zu dem Konzert haben wir schon in diesem Thema besprochen.

Ich denke nicht, dass er einen "schlechten Tag" hatte. Man muss bedenken, dass er zuvor das Programm "Klaviersdelikte" lange Zeit nicht gespielt hatte und stattdessen meist mit "Was, wenn doch?" unterwegs ist. Selbst mit ein paar Schnitzern ist das eine Gedächtnisleistung, vor der ich nur den Hut ziehen kann. Aber du hast natürlich recht, diese kleinen charmanten "Fehler" machen das Ganze auch irgendwie speziell und interessant.

Schöne Grüße
Viktor

Geschrieben: 09.08.2017 08:14
_________________
...
Melden Nach oben


Aw: Sarah "Chansonedde" Lesch - Da draußen
#10

Benutzerinformationen
... und hier geht's zur zweiten Single "Reise Reise Räuberleiter".

Schöne Grüße von
Viktor

Geschrieben: 02.08.2017 12:23
_________________
...
Melden Nach oben


Aw: "Klaviersdelikte" heute im Live-Stream
#11

Benutzerinformationen
Hallo zusammen,

wer gestern nicht vor seiner Rechnerin sitzen konnte, hat jetzt zu jeder Zeit die Gelegenheit, das Konzert nachträglich bei YouTube anzuschauen: Link. Ist aufgrund der außergewöhnlichen Kulisse sicher auch ohne den Echtzeit-Bonus ganz interessant.

Viele Spaß und schöne Grüße,
Viktor


Geschrieben: 11.07.2017 10:16
_________________
...
Melden Nach oben


Aw: Antigone: Das neue Theaterstück von Bodo Wartke (Vorverkauf läuft)
#12

Benutzerinformationen
Moin Georg,

viel Spaß heute Abend bei Chris de Burgh. Freiwillig oder Begleitungs-Zwang?

Die Sache mit Ticketing-Systemen wird immer mehr zur Wissenschaft für sich, was mich nervt und fasziniert zugleich. Schön, dass du dir schon gute Plätze sichern konntest.
Für Dresden scheint es weitere Reihen übrigens noch beim Schauspielhaus direkt auch online zu geben, aber ohne Saalplanbuchung.
Na, immerhin kann sich niemand beschweren, zu wenig Auswahl zu haben, haha.

Schöne Grüße,
Viktor

Geschrieben: 30.06.2017 14:13
_________________
...
Melden Nach oben


Aw: Antigone: Das neue Theaterstück von Bodo Wartke (Vorverkauf läuft)
#13

Benutzerinformationen
Hallo Petra und alle anderen,

Zitat:

Petra schrieb:
da fragst Du noch?

Hehe, man weiß ja nie. Mancher sagt vielleicht auch, Klavierkabarett ist ja schön und gut, aber solch ein Theaterprojekt muss nicht sein.
Das ist ja toll, dass ihr in Freiburg schon einen Appetithappen bekommen habt!

Hier noch ein Hinweis zu Ticketkäufen: Nehmt euch in Acht vor Eventim!
Ich habe gerade die berühmte "Ticketalarm" Mail von denen bekommen und mal kurz reingeschaut: Ich weiß nicht, wie es in anderen Städten ist, aber z.B. für Hamburg bekommt man dort jeweils dieselben Kontingente wie direkt beim Schmidt Theater (runterscrollen), aber 3€/Ticket teurer! In Nienburg/Weser hat Eventim hingegen andere (schlechtere!) Sitzreihen als der Vibus-Ticketshop des Theaters und ist dabei auch noch über 4€ teurer...
(Von den Versandoptionen noch ganz zu schweigen; man bedenke, dass das Nienburger Theater, glaube ich, gratis per Nordbrief verschickt. Schmidt Theater 4€. Alles preiswerter als der geldgierige Marktführer.)
Bodos Ticketshop hat für manche Aufführungen eigene Kontingente und dürfte preislich im Mittelfeld liegen.
Also mein Tipp: Werft den Halsabschneidern nicht voreilig Geld in den Rachen! Vielleicht gibts in anderen Städten auch mehrere Anbieter.

Ich selbst habe gestern schon Karten für die Generalprobe in Hamburg bestellt. Schön, dass die auf einem Sonntag um 19 Uhr stattfindet; das ist für solch lange Planung im Voraus halbwegs sicher machbar

Schöne Grüße
Viktor

Geschrieben: 30.06.2017 12:37
_________________
...
Melden Nach oben


Antigone: Das neue Theaterstück von Bodo Wartke (Vorverkauf läuft)
#14

Benutzerinformationen
Hallo zusammen,

diese Ankündigung hat wohl nur bedingt etwas mit Liedermachen zu tun, aber ist bei Wartke-Fans (und Sophokles-Fans ) sicher dennoch von Interesse:

Zitat:
Antigone
Das neue Theaterstück von Bodo Wartke! Nach König Ödipus beweist der Klavierkabarettist zum zweiten Mal sein Schauspieltalent mit einer Tragödie des Sophokles. Wartke und seine langjährige Bühnenpartnerin Melanie Haupt spielen alle Rollen des Stückes in rasanten Rollenwechseln mit wenigen Requisiten in minimalistischem Bühnenbild. Wie das Vorgängerstück ist auch Antigone komplett gereimt, die Sprache ist modern und es gibt wieder zahlreiche popkulturelle Verweise zu entdecken. In seiner Adaption richtet Bodo Wartke den Blick auf die Begrenztheit des Menschen, sein Scheitern am Konflikt und die Menschwerdung durch das Scheitern. Mit allem Respekt und doch humorvoll nähert sich der Klavierkabarettist seiner Antigone, ohne dem Stück die Tragik zu nehmen.

Text & Musik: Bodo Wartke
Regie: Sven Schütze / Dramaturgie: Carmen Kalisch
Premiere: 9. April 2018, Schmidt Theater, Hamburg


Hier geht es zu den Terminen auf Bodos Seite.

Zitat:
Heute beginnt der Vorverkauf für die ersten Termine von Antigone. Im ersten Schwung sind folgende Städte dabei: Hamburg, Troisdorf, Lingen, Aurich, Osnabrück, Nienburg/Weser, Nürnberg, Darmstadt, Dresden, Bern, Freiburg und Gersthofen. Weitere Termine werden auf jeden Fall folgen! In Lingen & Bern spielt Bodo jeweils am Vorabend auch nochmal den König Ödipus. In Lingen gibts auch ein 2-in-1-Ticket!


Wer wird es sich anschauen?

Viele Grüße,
Viktor

Geschrieben: 29.06.2017 12:50
_________________
...
Melden Nach oben


Aw: Hannes Wader zum 75sten - Herzlichen Glückwunsch!
#15

Benutzerinformationen
Ein' hab' ich noch...

In zaaaaahlreichen Reigionalzeitungen wurde offenbar anlässlich des Geburtstags eine dpa-Quelle mit aktuellen Interview-Häppchen verwurschtelt. Der Tourneetitel ist irgendwie immer falsch, zudem streicht jedes Käseblatt irgendetwas anderes heraus, stellt ein paar Formulierungen um usw. (oder macht Hannes direkt 5 Jahre jünger), naja... Auf den ersten Blick scheint die längste Fassung ungefähr so zu lauten wie z.B. hier bei den Salzburger Nachrichten.
Es sieht mir nicht danach aus, als gäbe es irgendwo das ungekürzte Interview, oder?

Schönen Sonntag und viele Grüße,
Viktor

Geschrieben: 25.06.2017 15:04
_________________
...
Melden Nach oben


Aw: Hannes Wader zum 75sten - Herzlichen Glückwunsch!
#16

Benutzerinformationen
Hallo zusammen,

hier noch ein Link zu einem netten kleinen Artikel, den Konstantin Wecker für die Tageszeitung 'junge Welt' geschrieben hat:

Und natürlich: Hannes Wader! Der Sänger, den man nur bewundern kann, wird heute 75

Viele Grüße
Viktor

PS: olliwutzi, ich bin ziemlich sicher, dass der Ausschnitt mit den Statements der Ehefrau aus dem Film Wader Wecker - Vater Land stammt.

Geschrieben: 24.06.2017 19:06
_________________
...
Melden Nach oben


Aw: Hannes verabschiedet sich vom Tourneeleben
#17

Benutzerinformationen
Moin moin olliwutzi,

ja, als die Tickets in den Verkauf gingen, hatte ich noch deinen Beitrag vom letzten Jahr in Erinnerung, als du die teuren Tickets in der UdK ansprachst - und deshalb hatte ich mich auch schon auf solche Beträge eingestellt und damit abgefunden. Es sind in meiner zwölfjährigen Konzertbesucher-Karriere bei Hannes zum Abschluss noch einmal die teuersten, die mir je untergekommen sind. Aber damit kann ich gut leben. (Kritisch wird es für meinen Geschmack ab der €70-Marke, die von K. Wecker bisweilen geknackt wird.)

Zitat:
olliwutzi schrieb:
(...) dieses Konzert, was hoffentlich kein spezielles sein wird. Ein ganz normales, das würde mir schon reichen.
Brauche kein "ganz besonderes letztes Konzert", wie solle das auch aussehen?
Besondere (Überraschungs)-Gäste, besondere Lieder, besondere Aktionen?
Brauche ich alles nicht.

Das sehe ich ähnlich: Ich erwarte keine großen Überraschungen im Programm gegenüber der regulären Tour. (Gegen eine zusätzliche Zugabe o.ä. hätte aber sicher niemand etwas.)
Eine große Besonderheit ist für mich einfach die Tatsache, dass dieses Konzert überhaupt "nachgeschoben" wurde. In all diesen Tournee-Abschieds-Entwicklungen hatte ich mir nämlich ursprünglich fest überlegt, zum letzten Konzert zu reisen, aber konnte mich im Falle von Hofgeismar mit seiner wenig einladenden Stadthalle und mittelprächtigen Zug-Anbindung doch nicht dazu durchringen. Da ist die große Halle in der Hauptstadt einfach der Sache angemessener, finde ich

Zur Tour ist es ja noch eine ganze Weile hin. Genießen wir erst einmal den Sommer!

Viele Grüße
Viktor

Geschrieben: 11.05.2017 13:21
_________________
...
Melden Nach oben


Aw: Auf der Suche nach Akkorden von Hannes Wader...
#18

Benutzerinformationen
Ihr Lieben,

ich glaube, ich habe die perfekte Lösung gefunden, um Janek öffentlich im Forum meine Akkordskizze mitzuteilen!


[am] ... Keine Frage, deiner [/]Bitte - der komm' [E]ich, Viktor, na klar
Gerne nach, ein paar Akkorde für dich aufs Papier zu br[am]ingen
Dann schreib' ich eben ziemlich viele leere [E]Worte, wunderbar
Sie soll'n der Vorlage doch letztlich nur genügend ähnlich [am]klin[E]gen

"Der [dm]Zorn, die Trauer, das Entsetzen"? [am]Gänsefüßchen-[E]Zeit!
Gut mar[am]kiert ist es so nämlich als Zi[E]tat korrekt ge[A]schrie[D]ben
Die [hm]Quelle nicht vergessen: Stammt von [A]Wader - weißt be[E]scheid
Gibt kein' [A]Brief vom Anwalt - [D]Skywise weiß, wie [A]wir das Forum [E]lie[A]ben

Viktor war [am]da und teilte [dm]hier im Forum öffentlich mal [E]eben
Akkorde und 'nen Spaßtext: Gleiches Versmaß, das tut [am]not
Um dir beim Nachspiel'n, Janek, auch Struk[E]turhilfe zu [A]ge[D]ben
Ist [A]rechtlich ganz pro[D]blemlos: Nicht, dass [A]wieder [E]Ärger [A]droht.



...Okay, vielleicht solltest du dir doch das erwähnte Songbook kaufen

Viele Grüße,
Viktor

Geschrieben: 25.04.2017 13:14
_________________
...
Melden Nach oben


Aw: Auf der Suche nach Akkorden von Hannes Wader? Hier lang!
#19

Benutzerinformationen
Hallo Janek,

Zitat:
Frage: Kann mir jemand die Akkorde zu "Victor Jara" rüberreichen?

Ich weiß nicht, ob sie in irgendeinem Songbook veröffentlicht sind, aber ich habe mal schnell aufgeschrieben, wie es für mich klingt - ganz grob(!)

===
Textauszug und Akkorde aus urherrechtlichen Gründen entfernt. Petra - Webmaster.
===

Für die Feinheiten müsstest du am besten ein bisschen rumprobieren. Beim E wird oftmals E7 eingestreut werden, denke ich. Beim abschließenden A-Dur, glaube ich, auch mal kurz Asus4. Solche Späßchen halt
Evtl. bietet es sich auch an, es mit Capo im 5ten Bund und entsprechend e/E-Form zu spielen.

Vielleicht hilft es dir ja als erster Ansatz weiter.

Viele Grüße,
Viktor

Geschrieben: 08.04.2017 18:21
_________________
...
Melden Nach oben


Aw: "Poesie und Widerstand" erscheint am 26. Mai 2017 (CD / limitiertes Box-Set)
#20

Benutzerinformationen
So, Leute, ich nutze diesen Thread einfach mal weiter, um die Entstehungsgeschichte zu verfolgen, lasst euch von meinem Selbstgespräch nicht stören

Vorgestern wurde die endgültige Reihenfolge der Lieder bzw. überhaupt die Aufteilung der zwei CDs bekanntgegeben. Brauche ich hier ja nicht für die Ewigkeit festhalten - siehe Verlag. Tippfehler / exakte Songtitel wurden auch verbessert...
Persönliche Anmerkung: Zwei Versionen von "Sage nein" auf derselben CD finde ich seltsam. Eine pro CD hätte sich doch förmlich angeboten! Aber ich lasse mich gerne überzeugen.

Gestern sind dann noch weitere Gastsänger-Anmerkungen hinzugekommen:
- Ich singe, weil ich ein Lied hab' (feat. Gaby Moreno [Gesang])
- Gracias a la Vida (feat. Gaby Moreno [Gesang]), Pablo Miro [Gesang, Gitarre])
- Sage Nein (Bonus Version) (feat. Pippo Pollina [Gesang], ASP [Gesang], Conchita Wurst [Gesang], Cetin Oranger [Gesang])

Viele Grüße,
Viktor

Geschrieben: 05.04.2017 21:24
_________________
...
Melden Nach oben


Aw: Tourdaten Frühjahr 2017
#21

Benutzerinformationen
Moin moin olliwutzi,

ich erinnere mich an ein Interview (oder mehrere), in denen Hannes etwas in diese Richtung sagte, allerdings wesentlich differenzierter.

Zitat:
Interviewer: Gehörten Sie zu jenen, die klammheimliche Freude empfanden, wenn die RAF Repräsentanten des Staates wie den Generalbundesanwalt Siegfried Buback ermordete?

Hannes: Freude habe ich dabei nicht empfunden, klammheimliche Sympathie vielleicht. Könnte sein, dass ich zum Sympathisantensumpf gehörte, wie das damals hieß. Rückblickend nehme ich mir das übel. Es beschämt mich. Die Aufarbeitung der Baader-Meinhof-Scheiße habe ich nicht verfolgt. Ich bin nicht dran interessiert. Ich möchte das verdrängen.

Quelle: SZ-Magazin

Ich nehme mal an, er wird gegenüber dem MDR etwas in diese Richtung geäußert haben. Du hast natürlich recht: Das so kurz und vereinfacht als indirektes Zitat einzustreuen, wirkt ohne Kontext etwas befremdlich.

Schöne Grüße,
Viktor

Geschrieben: 01.04.2017 13:34
_________________
...
Melden Nach oben


Konzerte Frühjahr 2017
#22

Benutzerinformationen
Hallo Wader-Fans,

die zweite Hälfte der Frühjahrs-Tour neigt sich dem Ende zu.

Hier ein paar Links zu Konzertberichten, die mir online untergekommen sind:

23.03. - Greven, Ballenlager
- Pressebericht: Westfälische Nachrichten - Liedermacher und Legende: Hannes Wader im Ballenlager

26.03.- Worpswede, Music Hall
- Fotos: Facebook: Music Hall Worpswede

27.03. - Hamburg, Fabrik
- Pressebericht: Hamburger Morgenpost - Heute hier, morgen fort...
- Fotos: Stefan Malzkorn Fotografie [mehr Inhalt nach Registrierung] // Auswahl bei Facebook

28.03. - Hannover, Theater am Aegi
- Pressebericht: Hannoversche Allgemeine - Hannes Wader gibt Abschiedskonzert in Hannover [Paywall]

29.03. - Leipzig, Haus Leipzig
- TV-Bericht: MDR - Nach 50 Jahren: Hannes Wader geht von der Bühne
- Pressebericht: Freie Presse - Heute hier, morgen fort


Außerdem möchte ich an dieser Stelle noch schnell auf olliwutzis Konzertbericht aus Hamburg aus dem anderen Thread antworten:

Zitat:
Bei den Zugaben meine ich, dass er mindestens einmal mehr noch wiedergekommen ist als üblich. Ich bin aber nicht der, der da so sehr mitzählt und genau aufpasst.

Im Bericht aus der Mopo habe ich gelesen, dass bei 4 Zugaben "Bella Ciao" dabei war: Das dürfte tatsächlich 1 Song mehr sein als üblich auf dieser Tour! (Vor 6 Jahren gab es das, glaube ich, schon einmal in Hamburg; das scheint ein besonderer Wunsch von irgendjemandem zu sein )

Zitat:
Musikalisch gabs mit "Damals" einen Song, den ich noch nie live von ihm gehört hatte (...)

Für mich fielen auf dieser Tour "Wilde Schwäne" und "Große Freiheit" in die Kategorie "noch nie live gehört" - welche mir beide sehr gut gefielen. "Damals" war ebenfalls eine persönliche Premiere, wenn man Wader/Wecker nicht mitzählt...


Viele Grüße,
Viktor

Geschrieben: 31.03.2017 11:30
_________________
...
Melden Nach oben


Aw: "Poesie und Widerstand" erscheint am 26. Mai 2017 (CD / limitiertes Box-Set)
#23

Benutzerinformationen
Hallo zusammen,

der AL!VE Vertrieb hat vor ein paar Minuten die Liste der Songs bekanntgegeben:

(Anmerkung: "Reihenfolge nicht final")

1. Empört Euch
2. Sage nein
3. Novalis
4. Ich habe einen Traum (feat. Sandro Friedrich [Flöten])
5. Weltenbrand
6. Questa Nova Realta (feat. Pippo Pollina [Gesang])
7. Wenn der Sommer nicht mehr weit ist
8. Caruso (feat. Pippo Pollina [Gesang], Angelika Kirchschlager [Gesang])
9. Gracias a la vida (feat. Pablo Miro [Gesang, Gitarre])
10. Kleines Herbstlied
11. Ich singe weil ich ein Lied hab
12. Schlendern
13. Stirb ma ned weg (feat. Dominik Plangger [Gesang])
14. Tropferl im Meer (feat. Dominik Plangger [Gesang], Claudia Fenzel [Geige], Michel Watzinger [Hackbrett])
15. Der alte Kaiser
16. Inwendig warm
17. Wut und Zärtlichkeit
18. Endlich bist du wieder unten
19. Alles das und mehr
20. Liebesdank
21. Die weiße Rose
22. Vater
23. Was passierte in den Jahren
24. Was immer mir der Wind erzählt
25. Was keiner wagt
26. Leben im Leben
27. Dass alles so vergänglich ist
28. Gebt Parolen keine Chance (feat. Chris Schmitt [Bluesharp])
29. Dafür lasst uns leben (feat. Christoph Well [Trompete])
30. Das schrecklich schöne Leben
31. Sage Nein (Version 2) (feat. Pippo Pollina [Gesang], ASP [Gesang], Conchita Wurst [Gesang])


Raritäten-CD:

1. So hold, so reizend und engelsmild (bislang unveröffentlicht)
2. Parigi, o Cara (Radio Exklusivstück)
3. Guten Abend, gut´ Nacht (bislang unveröffentlicht)
4. Wiegenlied (bislang unveröffentlicht)
5. Frühlingsgruß (bislang unveröffentlicht)
6. Ave Maria (bislang unveröffentlicht)
7. Damen von der Kö (bislang unveröffentlicht) [Anmerkung Viktor: wahrscheinlich ein Versehen und hier sollte "Demo" stehen; nur eine Theorie]
8. Auf Leben und Tod (bislang unveröffentlicht)
9. Ich würde es wieder tun (erstveröffentlicht auf CD)
10. Einer wie er (erstveröffentlicht auf CD)
11. Nächte auf Kreta (bislang unveröffentlicht)
12. Empört Euch (Demo)
13. Weil ich dich liebe (Demo)
14. Someone you trust (bislang unveröffentlicht)
15. Hallo Herr Kaiser (bislang unveröffentlicht)
16. Machen wir´s zu dritt (bislang unveröffentlicht)
17. Löwenherz Hymne (erstveröffentlicht auf einer CD des Kinderhospizes in Syke)
18. Gelebtes Leben (erstveröffentlicht auf youtube)
19. Surfen und Schifahren (Aufnahme: 2012 für Twitter, dort veröffentlicht)
20. Die Stadt wird kalt (bislang unveröffentlicht)
21. Hat der Begrabene (bislang unveröffentlicht)
22. Die Jungfrau von Orleans Medley (Veröffentlicht auf einer vom Volkstheater Wien produzierten MC zur Theaterpremiere 1988)
23. Filmmusiken 70er und 80er Jahre Medley (Ausschnitte aus "Schwestern oder Die Balance des Glücks" [1979], "Die Weiße Rose" [1982] und "Peppermint Frieden" [1982], erstveröffentlicht auf LP Polydor)
24. Filmmusiken 90er Jahre Medley (bislang unveröffentlicht)
25. Filmmusiken 00er Jahre Medley (bislang unveröffentlicht)

(Ich habe das Layout ein bisschen aufgehübscht, aber davon abgesehen, orthographische Fehler zu verbessern )

Viele Grüße,
Viktor

Geschrieben: 30.03.2017 11:18
_________________
...
Melden Nach oben


Aw: "Poesie und Widerstand" erscheint am 26. Mai 2017 (CD / limitiertes Box-Set)
#24

Benutzerinformationen
Hallo zusammen,

immer noch keine Liste der enthaltenen Titel! Was sich aber in der Zwischenzeit getan hat:

Das Album ist im Vorverkauf bei allen gängigen Musikhändlern. €18,99 für die normale Doppel-CD, €34,99 für die Box (jeweils identisch bei JPC / Amazon): Ich hätte es mir teurer vorgestellt.
Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen JPC-Link - Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen JPC-Link

Außerdem gibt es einen kleinen Einblick in den Kreativ-Prozess im Studio (YouTube), der zumindest verrät, dass "Sage nein!" wohl dabei sein wird. (Keine große Überraschung.)

Und - das ist natürlich Spekulation - eventuell wird auch der neue Song "Den Parolen keine Chance" dabei sein. Es ist ja durchaus üblich solchen Rückblick-Zusammenstellungen einen neuen Song (auch als Kaufanreiz) beizufügen. Bei der "Uraufführung" in der NDR-Reihe Hamburg Sounds gestern Abend sagte Konstantin jedenfalls, er habe ihn gerade frisch im Studio aufgenommen. In einem Bericht aus dem Hamburg Journal ist eine Videoaufzeichnung des Liedes aus den entsprechenden Proben am frühen Abend enthalten: NDR (neuer Song ganz am Ende des Beitrags).

Viele Grüße,
Viktor

PS: Marc, sehr schön! Bis morgen

Geschrieben: 24.03.2017 11:16
_________________
...
Melden Nach oben


Aw: Hannes verabschiedet sich vom Tourneeleben
#25

Benutzerinformationen
Moin olliwutzi,

schön, dass es für dich ein gutes Ende genommen hat und dir die Abschiedstour im Herbst nun doch nicht entgeht.
Zur Sache mit dem Vorverkaufsstart in Elmshorn kann ich übrigens ergänzen: Die Information mit Juni hatte ich zunächst auch, bis ich am 2. März informiert wurde: "auf Drängen der Agentur von Hannes Wader geht das Konzert ab sofort in den Vorverkauf !" Tut mir ja leid, dass du das nicht mitbekommen hast.
Hättest du in Gelsenkirchen übrigens das (nur 750 Leute fassende) Hans-Sachs-Haus gekannt? Von dort wurde das Konzert nämlich verlegt. Insofern nochmal Glück gehabt, dass du jetzt in einer größeren Halle mit Tribüne einen guten Platz kriegen konntest

Die 5 Euro Versandkosten bei Eventim für eine Briefmarke und dünnen Umschlag lassen mich auch jedes Mal Augen rollen, aber manchmal hat man ja keine Wahl. Hoffen wir mal, dass das Personal, das die Tickets eintütet, königlich bezahlt wird davon

Viel Spaß erstmal in Hamburg und vergiss nicht zu berichten!

Schöne Grüße,
Viktor

Geschrieben: 22.03.2017 18:20
_________________
...
Melden Nach oben


"Poesie und Widerstand" erscheint am 26. Mai 2017 (CD / limitiertes Box-Set)
#26

Benutzerinformationen
Hallo zusammen,

... dabei handelt es sich um ein "Best-Of", bei dem die Stücke neu eingespielt wurden.

Hier der Pressetext zum Album:
Zitat:
Konstantins Klassiker neu aufgeweckt
Er ist 70. Doch müde ist Konstantin Wecker noch lange nicht. Das beweist die neue CD des Liedermachers, die anlässlich seines runden Geburtstages veröffentlicht wird. Mit dem Doppelalbum "Poesie und Widerstand" nimmt der Münchner Musiker seine Hörer mit auf einen Streifzug durch sein über 50-jähriges Schaffen. Die am 26. Mai erscheinende CD beinhaltet über 25 seiner persönlichen Lieblingstitel, die der Komponist aktuell eingespielt und damit auch ein bisschen neu erfunden hat. Überraschungen inbegriffen. Denn für die Neuinterpretationen seiner Songs sowie auch brandneue Lieder holte sich der Träger des Kleinkunstpreises 2017 international erfolgreiche Gastmusiker, Sänger und Sängerinnen ins Studio. Sie alle standen mit ihm bereits auf der Bühne. Sie alle machen "Poesie und Widerstand" beileibe zu keiner "Best of"-CD, sondern zu einer exquisiten Auslese von Wecker-Klassikern, die man in dieser Form noch nie gehört hat. Neu aufgeweckt und nimmermüde.


Auch erhältlich als limitiertes Box-Set:
Zitat:
Das Boxset besteht aus:
Poesie und Widerstand 2CD
DVD "Heimatsound" - Konzert Wecker mit circa 60 Minuten Spielzeit (FSK0)
Wecker spielt Klavier - Instrumental-CD, etwa 45 Minuten Spielzeit
Raritäten-CD mit unveröffentlichtem Material und rarem Liedgut, Spielzeit etwa 40-45 Minuten


Bei Facebook gab es heute einen "Gruß aus dem Studio", siehe Foto.

Jetzt dürfen wir auf die Tracklist gespannt sein!

Was haltet ihr von solch einer Veröffentlichung? Ich persönlich sage ja immer, wenn schon Best-Of, dann genau auf diese Weise und kein liebloses Zusammenwürfeln von heterogenen Aufnahmen.

Viele Grüße,
Viktor

Datei anhängen:



jpg  WeckerPoesieUndWiderstandFacebook.jpg (73.39 KB)
603_58c96521417bb.jpg 640X436 px

Geschrieben: 15.03.2017 17:00
_________________
...
Melden Nach oben


Aw: Offene Bühnen
#27

Benutzerinformationen
Hallo Carschti,

ein tolles Thema. Offene Bühnen sind super!

Es gibt sie natürlich in vielen verschiedenen Formen. Manche sind offen für alle Kunstrichtungen, andere auf Musik beschränkt, oder gar ein bestimmtes Genre. Oder dann die Frage: Mit Anmeldung oder ohne? Was ist die Zeitbegrenzung pro Auftritt? Wettbewerbs-Format? Gibt's Geld oder Getränke oder gar nichts oder beides? Usw...

Ich persönlich liebe es, wenn der Kunst viel Freiheit gegeben wird, aber die Organisation nichts dem Zufall überlässt.

Früher bin ich manchmal mit meinen alten Bands in Akustik-Besetzung bei offenen Bühnen in Bremen und Umgebung aufgetreten.
Allen voran bei der "Open Stage Bremen", früher im Café 46, dann im Waldau-Theater; gerade habe ich entdeckt, dass es die Reihe immer noch von denselben Veranstaltern gibt (wiederum an einer neuen Location). Das freut mich ja irgendwie.

In den verschiedensten Städten Deutschlands gibt es Ableger des Formats "Kunst gegen Bares". Kennt ihr das? Wie findet ihr es? Im Prinzip auch eine offene Bühne für alles - mit strikter, knapper Zeitvorgabe und einem Wettbewerbscharakter. Anfang des Jahres war ich in Kiel zum ersten Mal dabei und es gab ein großes, aufmerksames Publikum und tolle Stimmung. Der Wettstreit ist natürlich immer der Vergleich von Äpfeln und Birnen, aber wat solls.
Hier ist die offizielle Webseite mit einer Übersicht zu den Austragungsorten. Scheint aber nicht komplett zu sein, denn Kiel und Lübeck fallen mir schon einmal als fehlend auf.

An meinem jetzigen Wohnort Kiel gibt es speziell für Liedermacher die "Songbude", eine Veranstaltung, die sich in der Tradition von Poetry Slams sieht, aber für mein Ermessen ist es einfach eine offene Bühne für Liedermacher/Songwriter. Und zwar als Wettbewerb, 1 Song pro Künstler, Anmeldungen erwünscht, Spontanauftritte aber mit Glück möglich. Leider strenge Regel: 1 Mensch auf der Bühne, 1 Instrument, also nichts für Duos.

Auch ganz interessant in Kiel: Fällt das noch unter offene Bühne? In der Hansa48, einem alternativen Kulturzentrum, gibt es die Veranstaltungsreihe "Eine gute Stunde", bei der alles Mögliche erlaubt ist - und zwar, wie der Name schon sagt, eine ganze Stunde lang. Man ist dann das einzige Entertainment des Abends. Also nichts für einen spontanen Auftritt, sondern terminlich abgesprochen, versteht sich, aber dennoch prinzipiell offen für alles. Dort hatten meine Partnerin Anke und ich unseren ersten Auftritt mit einem Liedermacher-Programm und das Team vor Ort und das Publikum waren großartig.

So viel zu meinen ersten Assoziationen zu diesem Thema.

Nun erzähl doch mal, Carschti, von deinen eigenen (jünsten) Erfahrungen. Du kommst doch aus Berlin, oder zumindest der Gegend, oder? Da wird es vor guten offenen Bühnen doch nur so wimmeln, würde ich vermuten!

Viele Grüße,
Viktor

Geschrieben: 13.03.2017 21:22
_________________
...
Melden Nach oben


Konzerte Herbst 2017
#28

Benutzerinformationen
Hallo zusammen,

die Termine der Herbst-Tour unter dem Titel "Macht's gut!" stehen fest.

Ein entsprechendes Plakat gibt es auch:
Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen

Den Presstext könnt Ihr u.a. auch in Marcs Beitrag von gestern nachlesen.

Dies sind die Tourdaten (- ich erlaube mir mal das gewohnte Layout nachzuahmen )
Zitat:
So. 01.10.2017 - Gießen - Kongresshalle
Mo. 02.10.2017 - Hanau - Congress Park
Di. 03.10.2017 - Schwäbisch Hall - Neubausaal
Mi. 04.10.2017 - Schorndorf - Barbara-Künkelin-Halle
Do. 05.10.2017 - Bad Bergzabern - Haus des Gastes
Fr. 06.10.2017 - Idar-Oberstein - Stadttheater
Sa. 07.10.2017 - Krefeld - Theater Krefeld
So. 08.10.2017 - Gelsenkirchen - Hans-Sachs-Haus
Mo. 09.10.2017 - Attendorn - Stadthalle

Fr. 17.11.2017 - Gütersloh - Stadthalle
Sa. 18.11.2017 - Nienburg - Theater der Stadt Nienburg
So. 19.11.2017 - Soltau - Aula des Gymnasiums
Mo. 20.11.2017 - Husum - Nordsee Congress Centrum
Di. 21.11.2017 - Elmshorn - Stadttheater
Mi. 22.11.2017 - Salzwedel - Kulturhaus
Do. 23.11.2017 - Helmstedt - Brunnentheater
Fr. 24.11.2017 - Northeim - Stadthalle
Sa. 25.11.2017 - Hofgeismar - Stadthalle

(Offizielle Webseite)




Viele Grüße,
Viktor

Geschrieben: 17.02.2017 18:18
_________________
...
Melden Nach oben


Aw: Hannes verabschiedet sich vom Tourneeleben
#29

Benutzerinformationen
Hallo miteinander,

das hast Du schön gesagt, Marc; ich empfinde das ganz ähnlich.

Egal, wann und unter welchen Umständen Hannes aufhören würde Konzerte zu geben, ganz egoistisch hätte ich mir sicherlich immer gedacht "warum nicht nur noch eine Tour mehr?", aber vom Verstand her weiß ich doch, dass es so wahrscheinlich am besten ist.

Ich würde sagen, dann sollte ich schon einmal anfangen für die Tour 2018 zu sparen

Viele Grüße,
--Viktor

Geschrieben: 12.01.2017 08:47
_________________
...
Melden Nach oben


Aw: Dota - auf Deutschlandradio Kultur
#30

Benutzerinformationen
Hallo zusammen,

schön, dass das Album hier gebührlich gelobt wird. Ich entnahm bei Facebook schon, dass es die Künstler durchaus als Ehre empfinden, in solch einer Liste vertreten zu sein. Ein antikes Medium wie der Deutschlandfunk hat wohl immer noch Gewicht...
(Ganz nebenbei hat mich der Beitrag auch daran erinnert, "Von wegen Lisbeth" mal im Auge zu behalten, die mir vor Monaten schon ein Kumpel ans Herz legte...)

Kleine Randnotiz zum Artikel:
Zitat:
Ob sie die Festung Europa kritisiert, einen eitlen Rennradfahrer aufs Korn nimmt oder sich die inneren Monster vorknöpft – Dotas Wortwahl beschert dem Hörer Einsichten in die Absurdität der Welt.

Der unterstrichene Part bezieht sich offenbar auf das Lied "Monster" und ich persönlich würde heftig widersprechen, denn für mich dreht es sich da um Monster, die ganz entschieden von außen kommen. Stichwort Überwachung, wenn vielleicht auch nur empfundene. Wie interpretiert ihr das Lied?

Schöne Grüße,
Viktor

Geschrieben: 15.12.2016 15:06
_________________
...
Melden Nach oben



(1) 2 3 4 ... 7 »





Login

Mitgliedsname:

Passwort:

Autologin

Passwort vergessen?

Registrieren

Weitere Optionen...
Was gibts Neues?
  H  W  M 
Forenbeiträge017130
Heute · Woche · Monat
cms: xoops | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss