Aktuell online: 20, davon Mitglieder 0 und Besucher: 20 [ Keine Mitglieder online! ]
Klicke das Banner an um zur Startseite zu gelangen

Forenübersicht


Forenübersicht » Alle Beiträge (Siegesmund)


(1) 2 »


Aw: Svavar Knútur
#1

Benutzerinformationen
Hallo UkeLaila!

Ich finde toll, daß du Svavar hier vorstellst. Ich hatte die Freude mir mit ihm vor kurzem die Bühne zu teilen und ich kann nur bestätigen, was du über ihn sagst. Plus: Er ist ein richtig netter Kollege und Typ!

Dieser Song hat es mir besonders angetan und zusammen mit dem Video umso mehr.

http://www.youtube.com/watch?v=MxEsGQLzIgY

Man findet auf Youtube noch mehr Videos und auf www.soundcloud.com/svsvarknutur noch einige Songs.

Viele Grüße,
Mario

Geschrieben: 29.05.2011
Melden Nach oben


Aw: Neue Homepage - schöner, voller, bunter
#2

Benutzerinformationen
Hallo clabauter!
Danke Dir für dein Lob und deine Anregung. Glaub mir. die Verlinkung wäre natürlich ganz in meinen Sinne, aber durch die Art und Weise, wie ich sie Seite und ihr Layout angelegt habe, ist dies leider nicht möglich, bzw. habe ich da noch keine Lösung gefunden. Die Banner sind aber auch ehrlicherweise im Moment noch Platzhalter und sollen mal ersetzt werden.
Aber sicher werde ich den Aufruf "Hier reinhören", der sich für den Besucher ja tatsächlich dann nur auf das Banner bezieht, ein wenig modifizieren.

Außerdem werden ziemlich regelmäßig auch neue Songs zu hören sein - schau also gerne mal wieder rein. ;)

Dir ein schönes Fest und viele Grüße,
Mario


Geschrieben: 23.12.2010
Melden Nach oben


Neue Homepage - schöner, voller, bunter
#3

Benutzerinformationen
Hallo zusammen!

Endlich habe ich es geschafft, eine neue Homepage zu basteln.
Neben der Musik ist jetzt auch genug Platz für die literarische Arbeit.

News. Termine, Songs, Texte, Bilder, Videos - alles neu auf

www.mario-siegesmund.de

Würde mich freuen, wenn ihr mal reinklickt, euch Songs anhört, Texte durchlest und auch gerne hier ein Feedback rauslasst.
Viel Spaß und viele Grüße,

Mario

Geschrieben: 22.12.2010
Melden Nach oben


Aw: Coesfelder Kulturnacht
#4

Benutzerinformationen
Ich durfte bei der ersten Auflage mit von der Partie sein.
War eine sehr stimmungsvolle Sache und hat Spaß gemacht.
Und in einem Reisebüro spielt man ja auch nicht jeden Tag. :)
Viel Spaß euch!

Geschrieben: 20.09.2010
Melden Nach oben


Aw: Radio Liederlicht
#5

Benutzerinformationen
Hallo Skywise!
Eine wunderbare Playlist! Und ich bin echt geplättet, in diesem Kreis toller Musik mit einem Song vertreten sein zu dürfen. Danke.
Ich höre jetzt noch weiter.. ;)

Geschrieben: 11.08.2010
Melden Nach oben


Re: Radio Liederlicht
#6

Benutzerinformationen
"Nur Daten" vielleicht - aber die schöne Zeit die dabei draufgeht wenn man das nochmal hochladen muss... von mir aber auch ein großes Kompliment. Habe gerne reingehört (und werde es sicher wieder tun ;))
Schöne Songs, gute Auswahl. Auf jeden Fall weiter so, ohne "Datenbrand"

Geschrieben: 15.03.2010
Melden Nach oben


Re: Radio Liederlicht
#7

Benutzerinformationen
Eine sehr schöne, aber auch arbeitsintensive Sache, die du da angehst. Ich wünsche dir viel Puste dafür - der nötige Rückenwind sollte ja hier aus dem Forum kommen :)
Am Samstag schaffe ich es leider nicht, aber gib hier auf jeden Fall die aktuellen Sendetermine durch - bin sehr gespannt.
Viele Grüße
Mario

Geschrieben: 09.03.2010
Melden Nach oben


Re: Stoppok + Worthy
#8

Benutzerinformationen
Danke dir, Doro!
Das Konzert eben war auch einfach klasse!
Und die FanVonSonderedition ist auch erworben... nur das mit dem Autogramm hätte zu lange gedauert :)

Geschrieben: 17.12.2009
Melden Nach oben


Re: Bernie Conrads
#9

Benutzerinformationen
Bin mal gespannt was der gute Stoppok morgen mit Worthy in Dortmund so vom famosen Herrn Conrads im Gepäck hat...

Geschrieben: 15.12.2009
Melden Nach oben


Re: Lieder über Ärzte !!!!
#10

Benutzerinformationen
Da kenne ich noch "Achzt" von Danny Dziuk (Album "Vom Tisch", 1998)
Sehr lustig!

Geschrieben: 18.01.2009
Melden Nach oben


Re: Copy kills music - Ist das so ???
#11

Benutzerinformationen
Grundsatzfrage: Ist das Aufnehmen von Tonträgern und deren Verkauf wirklich die berufliche Grundlage eines Musikers?
Ist es nicht eher der Auftritt vor Publikum, der jede einzelne Vorstellung einzigartig macht?
Daher hinkt dein Vergleich mit der Schließung von Theatern meiner Meinung nach. Beim Film würde er passen.

Geschrieben: 27.10.2008
Melden Nach oben


Re: Copy kills music - Ist das so ???
#12

Benutzerinformationen
Copy kills music...

Ich finde allein die Aussage schon dämlich.
Kopieren tötet vielleicht die Industrie hinter der kommerziellen Musik (oder verletzt sie empfindlich), aber Musik selber, als künstlerischer Ausdruck, wird so nicht "getötet".

Geschrieben: 27.10.2008
Melden Nach oben


Re: Reich Ranicki und der abgelehnte Fernsehpreis
#13

Benutzerinformationen
Hat ein Literaturkritiker das Recht das Fernsehen zu kritisieren?
Ja, das hat er genau wie jeder andere auch.
Sollte MRR derjenige sein, der das Fernsehen so kritisiert?
Naja... was die Veranstaltung angeht sicherlich. Diese Lobpreisung für das Mittelmaß kann man sich sicherlich schenken (dafür gibt es diesen Knopf, neben der roten Lampe am Fernseher...)
Wer das Fernsehen als grundsätzlich schlecht bezeichnet, macht sich wohl nicht die Mühe, nach den geistreichen Sendungen zu suchen (die gibt es noch), oder muss halt immer vor elf ins Bett...
Bei MMR kommt es mir bei viel Verständnis für das Gesagte auch so vor, als führe jemand mit dem Bus, erreicht sein Fahrziel und beschwert sich dann über die Fahrweise des Busfahrers und darüber, wen er als Fahrgäste in seinen Bus lässt.

Geschrieben: 15.10.2008
Melden Nach oben


Re: Wie entstehen Songs?
#14

Benutzerinformationen
das war ja eine kurze Umfrage... ;)

Geschrieben: 14.10.2008
Melden Nach oben


Re: Dziuks Küche : Am 08. August im DLF
#15

Benutzerinformationen
Ne, Doro - ich hab schon gemerkt, daß der Text so übernommen war. Als Expertin in der Sache wäre dir so eine Beschreibung nie eingefallen. ;)

Gruß
Mario

Geschrieben: 27.07.2008
Melden Nach oben


Re: Dziuks Küche : Am 08.August im DLF
#16

Benutzerinformationen
"Gastmusiker" bei Stoppok ist ja leicht untertrieben - genauso als wenn Bernie Conrads "Gast-Texter" von Stoppok wäre :)
Ansonsten eine schöne Ankündigung vom Deutschlandradio (und die Sendung hat einen Sendeplatz vor 01.00 Uhr!)
Das hören wir uns doch mal an...
Danke Doro.

Gruß
Mario

Geschrieben: 26.07.2008
Melden Nach oben


"Himmel und Erde" | CD-Tour
#17

Benutzerinformationen
Hier ein kleiner Schnelldurchlauf akustischer und visueller Natur zu meiner CD.
"Himmel und Erde" in 6 Minuten und 48 Sekunden.
Klaus, fahr ab!

CD-Tour starten

You Tube Link: http://de.youtube.com/watch?v=seE8Q7tKe_Q

Viel Spaß beim Anschauen, Bewerten und Empfehlen.

Gruß
Mario

Geschrieben: 22.07.2008
Melden Nach oben


Re: Liedmacher: Aber wie funktioniert es...?
#18

Benutzerinformationen
... aber es ward vom ihm nichts mehr gesehen (oder gehört) ?

Geschrieben: 23.06.2008
Melden Nach oben


Re: SUCHE zur Inspiration verschiedene Liedermacher, die Texte mit "TIEFE" haben
#19

Benutzerinformationen
Ich schließe mich den Ausführungen von Carschti und Recky absolut an. Sicher habe ich auch anfangs (vor Jahren...) die ersten Gehversuche mit englischen Texten gemacht. Aber die Tiefe und das Gefühl geht eben nur in der Muttersprache - ebenso die Ironie. Ich kanns mir nicht mehr anders vorstellen, weil ich auch finde, daß wir eine sehr schöne Sprache haben. Wir müssen uns nur die Mühe machen sie richtig auszureizen. Das fehlt vielen eben oder macht zu viel Mühe. Es gibt aber viele da draussen, die das gut vormachen.
Englische Reimworte (wenn sie denn sein müssen) gibt es genug und sie lassen sich schön singen. Für mich wäre das Singen in einer anderen Sprache mehr ein Versteckspiel.
Natürlich ist es schwierig, nicht platt zu klingen oder schmalzig, aber gerade das macht ja auch den Reiz aus.

Sicher sollen Liedtexte auch Erfahrungen weitergeben, aber viel wichtiger ist es doch, dem Hörer eine Interpretation zu lassen, anstatt ihm die Gebrauchsanweisung in Liedform ins Ohr zu geben.
Zum Thema Texte sage ich dann gerne meinen selbstgezimmerten
Spruch auf: "Die Worte auf dem Papier müssen das Pulver sein für das Feuerwerk im Kopf."

Und zum Thema Liebe: Das Thema ist noch lange nicht ausgereizt! Das können noch Millionen Songs geschrieben werden.
Ich finde einen Liebessong, der mich innerhalb seiner "engen Grenzen" überrascht viel spannender als konstruierte Protestsongs ohne Lösungsansätze - und wer hat die schon?

Das war mein Senf in der Sache...

Geschrieben: 16.05.2008
Melden Nach oben


Re: "Sensationsstrom" ---> Neue CD im Februar '08
#20

Benutzerinformationen
na, da warte ich doch schon wie blöde drauf!!
Dann werde ich mir heute Abend mal in Ruhe die Soundhappen geben. "Willi Moll in Afrika" habe ich schon live gehört - tolle Nummer.

Danke Doro!

Geschrieben: 13.12.2007
Melden Nach oben


Wie "konsumiert" ihr eure Musik?
#21

Benutzerinformationen
Hallo zusammen!
Bei all den technischen Fragen und Problemchen, die in den letzten Tagen so umherschwirrten, möchte ich gerne mal etwas Grundsätzliches wissen:

Wie konsumiert denn der Liedermacherfreund so seine Musik?
Werden mittlerweile munter mp3´s downgeloaded oder muss es noch die "gute, alte" CD sein (von Vinyl rede ich erst gar nicht...)?

Ich selber tue mich noch ein bisschen schwer mit der "Unkörperlichkeit"
von Bits und Bytes, muss mich dem Thema aber stellen, da ich meine CD natürlich auch downloadfähig anbieten möchte/"muss".
Einige Kollegen verzichten schon ganz auf den Silberling.
Ich habe aber etwas den Eindruck, daß Musik so als schnelle Einweg-Ware behandelt wird.

Daher sind eure Meinungen darüber für mich doppelt interessant.
Was meint ihr?

Viele Grüße
Mario

Geschrieben: 13.12.2007
_________________
"Life is what happens to you while you´re busy making other plans" - John Lennon
www.mario-siegesmund.de
www.myspace.com/mariosiegesmund
Melden Nach oben


Re: Zwei sehr unterschiedliche Liederabende in Poltersdorf und Ellenz
#22

Benutzerinformationen
Ein sehr schöner Bericht, Petra.
Obwohl ich natürlich nicht dabei war, kann ich mir die Stimmungen an beiden Abenden genau vorstellen, weil ich es auch so kenne.

Wenn sich ein Betreiber einer Lokalität mal dazu durchringt einen akustischen Abend zu veranstalten, dann aber bitteschön bei freiem Eintritt, damit die Stammkundschaft nicht verärgert wird. Und genau die macht einem dann oft das Leben schwer, weil sie gar nicht damit rechnet, daß da plötzlich jemand spielt - auch noch die eigenen, unbekannten Lieder. Da der Betreiber es nicht so hat mit Werbung, können sie ja auch nix davon wissen. Werbung muss man dann schon selbst machen. Die Leute, die dann zuhören sind leider meist in der Minderheit.

Aber genau so gibt es dann die "anderen" Abende. Die Leute sind offen und hören zu. Solch ein Abend wiegt dann genauso wie fünf Abende mit "falschem Publikum" ;)
Zum Glück wird man aber auch oft genug positiv überrascht von Leuten und Spielorten, bei denen man zuerst ein mulmiges Gefühl hat. Es ist eben nix fix...

Geschrieben: 15.10.2007
Melden Nach oben


"Himmel und Erde" muss warten...
#23

Benutzerinformationen
Gut Ding will Weile haben - und da es sich mit einem indisponierten Tonmann schlecht mischen lässt, wird sich die Veröffentlichung der CD "Himmel und Erde" um ein paar Tage verschieben. Vorbestellungen werden aber trotzdem schon gerne angenommen :)
Sobald der Gute wieder auf dem Damm ist wird weiter an den Reglern gearbeitet.
Für alle, die jetzt nach einer Wiedergutmachung für die Wartezeit rufen, habe ich schon mal einen neuen Preview-Song hochgeladen. Unpassend zur Wetterlage gibt es ab jetzt "Trockenzeit" im Myspace-Profil zu hören. Sorry an alle MySpace-Verweigerer, aber das ging jetzt am schnellsten..
Hört mal rein und lasst auch eure Meinung hören!

Gruß
Mario

myspace.com/mariosiegesmund

Datei anhängen:



jpg  himmel1.jpg (124.53 KB)
541_4700b56342cfa.jpg 295X293 px

Geschrieben: 01.10.2007
Melden Nach oben


Re: Pohlmann - neue Scheibe
#24

Benutzerinformationen
Hallo Palue,

einige Hörproben gibt es hier:
http://www.pohlmann-music.de/musik.php

Und den gesamten Song "Und wenn es scheint..." kann man auf myspace hören.

Zum Rest sage ich nix... :)

Grüße
Mario

Geschrieben: 28.09.2007
Melden Nach oben


Re: Kostenloser Sampler mit neuen deutschen Songwritern/Liedermachern
#25

Benutzerinformationen
Hallo Palü,

den Wünschen von Petra schließe ich mich natürlich an!
Viel Glück euch beiden (warum wünscht man das jungverheirateten eigentlich? Haben die es nicht schon...?)

Aber das du dann gleich wieder einen Kopf für solche "profanen" Dinge wie Musik hast... :)

Gruß
Mario

Geschrieben: 27.06.2007
Melden Nach oben


Re: Kostenloser Sampler mit neuen deutschen Songwritern/Liedermachern
#26

Benutzerinformationen
Zitat:
am besten gefielen mir der song von stromlos und dein beitrag, mario.


Danke Viktor, das freut mich.

Zitat:
wobei ich niemals auch nur irgendjemanden mit johnny cash vergleichen wuerde, denn dann steht derjenige in jedem fall schlechter da ;D


Das sind wahre Worte gelassen ausgesprochen...
Ich finde den Song aber auch gut.

Für die tolle (und unübliche) Idee einen Sampler in diesem Genre zu veröffentlichen gibt es für die Bandagenten auf jeden Fall Sonderapplaus.
So kommt man auch mal mit Leuten musikalisch zusammen, die man sonst nur von diversen Foren kennt.
Ich finde eine nachahmungswürdige Idee.

Geschrieben: 26.06.2007
Melden Nach oben


Kostenloser Sampler mit neuen deutschen Songwritern/Liedermachern
#27

Benutzerinformationen
Als kostenlosen Download-Sampler gibt es nun die "Clean Chord Compilation" auf www.bandagent.de
Was sich so englisch anhört ist eigentlich eine Sammlung großteils deutscher Songs von jungen, aufstrebenden Musikern (ich schließe mich jetzt da mal mit ein...)

Hier die Infos der Webseite:
----
Various Artists - Clean Chord Compilation
In Zeiten in denen Musiker wieder mehr zu sich selbst finden wollen und Künstler wie Joint Venture, Stoppok oder aktuell Pohlmann mehr und mehr ins Licht der Öffentlichkeit ragen ist es nur eine logische Konsequenz das auch mehr und mehr Künstler antreten um mit akustischer Musik zu begeistern. Wir haben uns auf den Weg gemacht einige wirklich gute Acts zu finden und den "Clean Chord Compilation" - Sampler auf die Beine zu stellen. Auch wenn unsere Ohren wirklich viiiel schlechtes Geklimper zu hören bekommen haben, konnten wir einige Künstler ausfindig machen die es lohnt gehört zu werden und diese für uns gewinnen. So entstand dieser Sampler deren Acts unterschiedlicher kaum sein könnten. Sei es nun "Jans Alleine" der mit nachdenklichen und intelligenten texten zu überzeugen weiss, "For me and my Sons" mit Klavier und herrlichen harmonischen Melodien, "Markus Schmitt" der klingt wie der deutsche Johnny Cash mit schwarzen, sarkastischen Geschichten oder Kai Olaf Stehrenberg mit Humorvoller Einlage. Es gibt viele Facetten zu entdecken und wie ihr es von uns kennt natürlich für lau !! Einfach runterladen, entpacken und geniessen. Also, Kerze an und Lagerfeuerromatik starten

Tracklist
01/ Stromlos - Auf den Wahnsinn bestehen
02/ Markus Schmitt - I know what i´ve done (and i surely do it again)
03/ Mario Siegesmund - Der Rest ist uns egal
04/ Martingo - Rumsitzen Abhängen Bier saufen
05/ A Sunset Diary - Calendar Days
06/ JansAlleine - Dumme Kommentare
07/ Michael Hess - Häufchen Elend
08/ Denkerskind - Dunkle Wolken
09/ Anika Auweiler - Verkehrt
10/ Quetsche - Simon vs. garfunkel
11/ Florian Ostertag - Drowning Man
12/ For me and my Sons - Your love is everywhere
13/ Sohn von Frank - Die Zeit und wie sie war
14/ Kai-Olaf Stehrenberg - Formular

datenvolumen: 54 MB
release datum 06/2007
www.bandagent.de
----

Viel Spaß beim Hören und darüber reden wünscht,

Mario

Geschrieben: 14.06.2007
Melden Nach oben


Re: Häns Dämpf - ein guter Künster!!!
#28

Benutzerinformationen
Hallo Häns,

ich wünsch dir Fans... ;)

Willkommen auch hier im Forum.

Gruß
Mario

Geschrieben: 21.05.2007
Melden Nach oben


Mario Siegesmund im Newcomerradio - heute Abend
#29

Benutzerinformationen
von 20 Uhr bis 0 Uhr gibt es in loser Folge alle Songs der CD "Nicht echt" und weitere Features zu hören. Wer Lust hat, kann hier mit dabei sein:

www.newcomerradio.com

Gruß
Mario

Geschrieben: 26.04.2007
Melden Nach oben


Re: cARSCHti on Tour - Berlin-Hamburg-Kiel-Trebur
#30

Benutzerinformationen
Hallo cARSCHti,

das nenne ich mal eine schöne kleine Tour! Da wünsch ich dir viel Spaß bei. Ich hoffe noch auf deine "Ruhrgebiets-Tour" ;)

Gruß
Mario

Geschrieben: 26.04.2007
Melden Nach oben



(1) 2 »





Login

Mitgliedsname:

Passwort:

Autologin

Passwort vergessen?

Registrieren

Weitere Optionen...
Was gibts Neues?
  H  W  M 
Forenbeiträge34991
Mitglieder020
Presseartikel012
Heute · Woche · Monat
cms: xoops | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss