Aktuell online: 5, davon Mitglieder 0 und Besucher: 5 [ Keine Mitglieder online! ]
Klicke das Banner an um zur Startseite zu gelangen

Forenübersicht


Forenübersicht » Alle Beiträge (fille)


(1) 2 3 4 ... 53 »


Yannick Noah "Les Lionnes"
#1

Benutzerinformationen

Hallo liebe Chansonfreunde,

ich habe mal wieder ein Chanson ausgegraben.

Es hätte gut zum gestrigen Weltfrauentag gepasst: Les Lionnes

Und damit sind nicht die weiblichen Löwen gemeint!

Liebe Grüße von Marianne

... die schon ein bisschen in Frankreich ist.

Geschrieben: 09.03.2017 17:57
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: Wir gehen zu Renaud am 13. März /Montbéliard
#2

Benutzerinformationen

Noch vier Tage!

Morgen geht's los Richtung Douce France

Geschrieben: 09.03.2017 17:24
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: Valentins Tag
#3

Benutzerinformationen
Zitat:

musikfreund schrieb:
Bin auch ein großer Fan dieses genialen Mannes. Aber Leute, hat euch noch nie jemand gesagt, daß er "Falentin" gesprochen wird


Genau das habe ich gemeint:

Zitat:
Valentin mit "V", nicht mit "W". Denn Sie sagen zu Ihrem Herrn Vater ja auch nicht Water.


Dazu passt ein Zitat von Valentin Ludwig Fey alias Karl "F"alentin.

Zitat:
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen."


Und dann gibt es noch diesen genialen Spruch von ihm

Zitat:
Was ein Häkchen werden will, krümmt sich bei Zeiten, natürlich habe ich mich auch sofort gekrümmt, bis heute und jetzt bin ich ein alter Haken, der sich unmöglich noch grad biegen lässt.


Liebe Grüße, Marianne

Geschrieben: 16.02.2017 11:14
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: Hannes verabschiedet sich vom Tourneeleben
#4

Benutzerinformationen
Hallo liebe Liederfreunde,

Hannes hat sich auch von München verabschiedet und zwar mit einem "Pfiat eich". Dafür hat er wohl ein bisschen geübt.

"Man wird in dies Welt hineingeboren und muss dann wieder weg - die merkwürdige Zeit dazwischen, das Leben, ist eben, wie es ist. Manchmal schön, manchmal nicht so sehr."

Im ausverkauften Carl-Orff-Saal, sang er alte und neue Lieder. U. a. "Heute hier, morgen dort", "Sag mir, wo die Blumen sind" und "um sein Leben". Er forderte das Publikum zum Mitsingen auf. Ein nordisch-nobler Auftritt. Er hat stilvoll abdankt und zum Schluss seinem Publikum applaudiert.

Der Abend war ein bisschen nostalgisch, aber keine Sekunde melancholisch oder gar traurig.

(Kleine Zusammenfassung von MM-Artikel)

Liebe Grüße, Marianne

Geschrieben: 15.02.2017 10:57
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: Valentins Tag
#5

Benutzerinformationen
Hallo Carschti,

"Geschichten aus der Nachkriegszeit" mit Karl Valentin und Liesl Karlstadt.

Dieses "Interview" ist interessant. Besonders der Schluss hat schwarzen Humor: Er möchte auf dem Münchner Marienplatz ein Trauerspiel aufführen - "Sodom und Gomorrha. Die Kulissen haben wir bereits.". Dazu muss man sich vorstellen, wie der Marienplatz kurz nach Kriegsende ausgeschaut hat. Alles in Schutt und Asche.

Auch die Überlegungen zum Thema "Besetzung" sind ziemlich scharfhumorig.

Valentins Tag kann bei mir jeder Tag sein. Valentin mit "V", nicht mit "W". Denn Sie sagen zu Ihrem Herrn Vater ja auch nicht Water.

Liebe Grüße, Marianne

Geschrieben: 15.02.2017 10:45
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: Johnny Cashs letzter Auftritt
#6

Benutzerinformationen
Vielen Dank Carschti!

Wenn ich daran denke, dass er damals 71 Jahre alt war. Er wirkt viel älter.
Er war sehr krank und dann noch June's Tod... Aber er singt ihr Lied.

An ihrem Totenbett hat sie gesagt, er soll weiter arbeiten und das hat er
gemacht, so lange es ging. Aber er hat sie nur um 4 Monate überlebt.

Der Film ist schön, aber auch traurig.

Liebe Grüße, Marianne

Die sich ewig ärgern wird, niemals ein Konzert von ihm besucht zu haben.

Geschrieben: 03.02.2017 22:55
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: Fehlfarben (Leonard Cohen) - Gerechtigkeit wird kommen! In die USA! (Democracy)
#7

Benutzerinformationen
Aw: Fehlfarben (Leonard Cohen) - Gerechtigkeit wird kommen! In die USA! (Democracy)
von fille am 03.02.2017 13:33:23

Schön, dass Leonard Cohens Songs weiter getragen werden.

Aber in diesem Fall finde ich das Original schöner:

Live in London, 2008 - von der DVD, die ich schön des öfteren empfohlen habe.

Einfach wunderbar!

Liebe Grüße, Marianne

Geschrieben: 03.02.2017 13:34
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: zum lkw-anschlag auf dem berliner breitscheid-platz
#8

Benutzerinformationen
Lieber Sky,

danke für die beiden Suren, ich werde sie mir merken.

Ja, auch in der beiden Bibel gibt es viele grausame und zur Gewalt aufrufende Texte. Ich denke man findet in jeder Religion das was man finden will.

Es heißt zum Beispiel bei Salomon: Zitat:
töten hat seine Zeit, heilen hat seine Zeit; abbrechen hat seine Zeit, bauen hat seine Zeit;


Pete Seeger hat ein Lied daraus gemacht: Turn, turn, turn

Ich möchte an dieser Stelle einfach mal an die Opfer in Berlin denken.

Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen

Liebe Grüße, Marianne



Geschrieben: 24.12.2016 11:11
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: zum lkw-anschlag auf dem berliner breitscheid-platz
#9

Benutzerinformationen
Hallo Helmut,

Zitat:
Ich hab etliches von OM Graf gelesen, er beantwortet viele Fragen nicht.
Graf beschreibt, wie es war, nicht aber, wie es dazu kommen konnte


Natürlich nicht. Er hat in der Zeit gelebt und hat die Stimmung und seine Erlebnisse wieder gegeben. Mehr konnte er ja nicht. Woher sollte er mehr wissen?

Trotzdem finde ich seine Bücher sehr lesenswert.

Liebe Grüße, Marianne

Geschrieben: 23.12.2016 16:48
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: zum lkw-anschlag auf dem berliner breitscheid-platz
#10

Benutzerinformationen
Zitat:
interessiere ich mich dafür, wie der Nationalsozialismus in den 20-er Jahren so mächtig werden konnte.


Lieber Helmut,

ich nehme an, dass du bereits die Bücher von Oskar Maria Graf kennst. Er war Zeitzeuge und schilderte die damalige Zeit in München sehr gut. Leicht zu fangen waren viele Menschen damals, weil sie keine Arbeit und keine Perspektive hatten.

Ich kann diese Bücher wirklich allen empfehlen, die sich für diese Zeit interessieren.

Besonders:

Gelächter von außen - aus meinem Leben 1918 - 1933

Aber auch

Das Leben meiner Mutter

Liebe Grüße, Marianne



Geschrieben: 23.12.2016 15:04
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: Ich lese zur Zeit...
#11

Benutzerinformationen

... mal wieder "Michael Kohlhaas" von Heinrich von Kleist.

Nachdem kürzlich eine hochgelobte Verfilmung im Fernsehen gesendet wurde, die mich aber etwas enttäuscht hat, habe ich die Novelle, die als Reclam-Heftchen in meinen Regalen schlummerte, wieder mal herausgeholt.

Vor Jahrzehnten hat mich die Geschichte schon fasziniert. Die Geschichte eines Mannes, dem Unrecht geschehen ist und der zuerst alles versucht, sein Recht legal zu bekommen und der, nachdem er es nicht bekommt, vollkommen maßlose Rache nimmt. Er greift zur Selbstjustiz und wird zum Mordbrenner. Zum Schluss bekommt er Gerechtigkeit, aber zu welchem Preis?

Eine Geschichte, die alt ist und immer wieder neu.

Liebe Grüße, Marianne

Geschrieben: 10.12.2016 13:01
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: Wir gehen zu Renaud am 13. März /Montbéliard
#12

Benutzerinformationen

... und die Karten sind schon da!

Hallo Ohneland,

ich freue mich, dass noch jemand zu einem Konzert von ihm geht.

Und ich freue mich auf das Konzert.

Liebe Grüße, Marianne

Geschrieben: 10.12.2016 12:45
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Wir gehen zu Renaud am 13. März /Montbéliard
#13

Benutzerinformationen


Salut liebe Chansonfreunde,

wir gehen zu Renaud!!!

Ich habe niemals gedacht, dass er nochmal ein Album macht, geschweige denn auf Tournee geht.

Am 13. März werden wir ihn hoffentlich in Montbéliard als Krönung eines kleinen Urlaubs sehen. Die Karten habe ich bei Fnac bestellt. Da sollte alles klappen.

Ich sage, hoffentlich, weil ich hoffe, dass er durchhält. Da er gesundheitlich angeschlagen ist, ist eine Tournee von November bis April schon anstrengend, auch wenn immer wieder freie Tage dazwischen sind.

Liebe Grüße, Marianne

Geschrieben: 04.12.2016 11:33
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: Wolf Biermann zum 80. Geburtstag
#14

Benutzerinformationen

PS zum Beitrag vorher: Biermanns Geburtstag ist doch heute. Ich war kurzfristig falsch informiert.

Geschrieben: 15.11.2016
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Wolf Biermann zum 80. Geburtstag
#15

Benutzerinformationen
Liebe Liederfreunde,

etwas verspätet hat heute morgen der BR Wolf Biermann zum 80. Geburtstag gratuliert (war ja schon am Freitag) und morgens kurz vor Acht ein Lied gespielt.

Um 08:30 Uhr wurde sein Werk und Leben in "Kulturwelt" genauer besprochen: „Bilanzballade im 80. Jahr“.

Das Lied, das ich heute morgen auf dem Weg zu Arbeit im Radio gehört habe, war "Ermutigung" und überlege die ganze Zeit, wer das mal beim Liedertreffen gesungen hat.

Weiß es jemand?

Liebe Grüße, Marianne

Geschrieben: 15.11.2016
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: und noch einer .... So long Leonard - Leonard Cohen ist tot
#16

Benutzerinformationen
Adam Cohen hat in Facebook in sehr liebevollen Worten geschrieben, dass seine Schwester und er, seinen Vater heute in Montreal beerdigt haben. Er wurde in einem schmucklosen Sarg neben seinem Vater und seiner Mutter bestattet. Genau wie er es wollte.

Es gibt so vieles, für das er ihm noch ein letztes Mal danken wolle. Und er bedankt sich für die vielen freundlichen Grüße und für die Liebe zu seinem Vater.

Zitat:
Thank you for your kind messages, for the outpouring of sympathy and for your love of my father.



Liebe Grüße, Marianne


Geschrieben: 13.11.2016
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: Wahl in USA
#17

Benutzerinformationen
Hallo Skywise,

Zitat:
Bei Donald Trump vermute ich eher, daß er sich auf die Innenpolitik konzentriert und sich von der Außenwelt mehr oder weniger abschottet.


Das glaube ich auch! Daraus macht er auch keinen Hehl. Und wenn auch immer wieder mal über die Amerikaner geschimpft wird, wird uns der Wind schon etwas mehr ins Gesicht wehen, wenn sie nicht mehr vor uns stehen (bildlich gesehen). Man hat sich daran gewöhnt, einen breiten Rücken vor sich zu haben. Aber es kann sein, dass wir in Zukunft etwas mehr alleine sein werden.

Liebe Grüße, Marianne


Geschrieben: 11.11.2016
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


So long Leonard - Leonard Cohen ist tot
#18

Benutzerinformationen
Liebe Liederfreunde,

wieder ist großer Poet gegangen.

Leonard Cohen starb bereits am 07. November diesen Jahres. Irgendwie habe ich erst heute davon erfahren. Gestern stand noch etwas von seiner neuen CD in der Zeitung. Heute lese ich im Internet, dass der große Lyriker, Sänger und Komponist mit 82 Jahren gestorben ist.

Zu seinen Ehren werden wir heute Abend die DVD Leonard Cohen in London wieder einmal anschauen.

Früher mochte ich seine Lieder lieber von anderen gesungen. Er selbst hat mich irgendwie deprimiert. Aber dieses Konzert ist einfach wunderschön. Kann ich nur empfehlen.

Liebe Grüße, Marianne

PS: Habe jetzt erst gesehen, dass schon andere darüber geschrieben haben...

Geschrieben: 11.11.2016
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Bénabar spielt Theater und bereitet ein neues Album vor
#19

Benutzerinformationen
Salut liebe Freunde des guten Chansons!

Bénabar war und ist mit einem Theaterstück " Je vous écoute"
(an dem er mitgeschrieben hat) in Frankreich auf Tour. Insgesamt 80 Vorstellungen

Sowie er Zeit hat, bereitet er aber auch ein neues Album vor. Der Titel ist mir noch nicht bekannt.

Aber - quelle bonne nouvelle

Liebe Grüße, Marianne

Geschrieben: 22.10.2016
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: Welche Liedermacher findet man an häufigsten in euren Regalen?
#20

Benutzerinformationen
Hallo Liedertom!

Zitat:
Nachdem hier auch Johnny Cash auftauchte, ist natürlich die Frage, wie man "Liedermacher" definiert.


Ich habe mich vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt. Natürlich dachte ich an Liedermacher, Singer/Songwriter, auteur-compositeur, cantautore usw.

Ein Blick in unsere Foren zeigt ja, dass viele internationale "Liedermacher" bei uns geschätzt und besprochen werden.


Auf Platz 4 kommt bei mir natürlich Bénabar. Von ihm habe ich alles! Leider ist das noch gar nicht soooo viel (8 CD's und 2 DVD's). Ich muss doch gleich mal schauen, ob es nicht was Neues gibt. Nicht dass ich noch was verpasse.

Und auf Platz 5 kommt Wolfgang Ambros.

Liebe Grüße, Marianne

Geschrieben: 18.10.2016
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Welche Liedermacher findet man an häufigsten in euren Regalen?
#21

Benutzerinformationen
Liebe Liederfreunde,

Helmut hat mich darauf gebracht, danach zu fragen;:

Welche Liedermacher findet man am häufigsten in euren Regalen?

Ich mache den Anfang.

Platz 1

Reinhard Mey, 30 CD's, 1 DVD, 2 Bücher

Platz 2

Renaud; 19 CD's, 5 DVD's 3 Bücher

Platz 3

Johnny Cash, 15 CD's, 3 DVD's, 1 Buch

Bin mal gespannt auf eure ersten drei Plätze! (Falls ihr es verraten wollt.)

Liebe Grüße, Marianne


Geschrieben: 14.10.2016
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: bob dylan erhält den literaturnobelpreis 2016
#22

Benutzerinformationen
Hallo Georg!

Zitat:
Von den singenden Poeten und Lyrikern würde ich persönlich von dem, wo ich halbwegs einen Überblick habe, Heinz Rudolf Kunze hervorheben, da passt der Begriff "Dichtkunst" aus meiner Sicht sehr gut.


Und das sagt Heinz Rudolf Kunze zum Literaturnobelpreis für Bob Dylan:

Zitat:
Ich finde es gut, wenn auch obskure Autoren den Preis bekommen, aber es war höchste Zeit, dass mal wieder jemand den Preis bekommt, der Millionen Menschen erreicht hat. Seit meiner Studentenzeit war er für mich eine Messlatte und ein Trost. Er hat mir gezeigt, dass es sich lohnt, komplexe Texte mit Musik zu verbinden - man kann damit Menschen erreichen.


Liebe Grüße, Marianne


Geschrieben: 14.10.2016
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Re: Wer ist wohl der größte, erfolgreichste, beste Liedermacher?
#23

Benutzerinformationen

Hallo liebe Liederfreunde,

diese Diskussion ist schon älter. Ich hole sie aus gegebenem Anlass mal wieder aus der Versenkung.

Liebe Grüße, Marianne


Geschrieben: 14.10.2016
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: bob dylan erhält den literaturnobelpreis 2016
#24

Benutzerinformationen
Liebe Liederfreunde,

die Wahl ist natürlich umstritten und es gibt Stimmen wie "Das ist wohl ein Witz!"

Nein es ist kein Witz und ein Kommentar in meiner Zeitung hat mir heute besonders gefallen:

Zitat:
Es ist eine Sensation: Zum ersten Mal in der Geschichte des Literaturnobelpreises hat mit Bob Dylan ein Musiker, ein Popsänger gar, die höchste Auszeichnung für Dichter erhalten.
...
Er steht in einer Tradition singender Dichter, die bis in die Antike reicht.
...
Manch anderer Autor hat die Auszeichnung sicher genauso verdient - aber es ist nicht unwahrscheinlich, das viele von Dylans Mitbewerbern sich für ihn freuen. Weil sie Fans sind.

Quelle: MM

Der Ausdruck "singender Dichter" gefällt mir sehr. Denn das sind ja die meisten Liedermacher. Sie schreiben einfach Poesie. Dylan selbst ist kein guter Sänger, aber seine Lieder werden gecovert und so weiter getragen.

Liebe Grüße, Marianne

Geschrieben: 14.10.2016
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: bob dylan erhält den literaturnobelpreis 2016
#25

Benutzerinformationen
Zitat:
A self-ordained professor's tongue
Too serious to fool
Spouted out that liberty
Is just equality in school
"Equality," I spoke the word
As if a wedding vow.
Ah, but I was so much older then,
I'm younger than that now.

Bob Dylan, My Back Pages


Eine gute Entscheidung! Er hat soviel Poesie geschrieben!!!

Dadurch, dass diese Poesie gesungen wird (und gecovert) wird sie weit
in die Welt getragen.

Herzlichen Glückwunsch, Bob!

Geschrieben: 13.10.2016
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Don't take your guns to town - fast ein bayerische Lied ;-)
#26

Benutzerinformationen
Liebe Cash-Fans!

Zitat:
"Don't take your guns to town!" - "Lass Deine Schusswaffe zu Hause!" -
so lautete die Anweisung an die amerikanischen Soldaten, wenn sie Ausgang nach Landsberg bekamen. Auch der Sänger Johnny Cash war in den 1950er Jahren auf dem Fliegerhorst Penzing stationiert.


Wenigstens diese Zeile hat er von "his second home" Landsberg a. L. oder besser Penzing.

"Don't take your guns to town!" hieß auch die Ausstellung letztes Jahr in Landsberg. Und so bin ich hingepilgert. Ich war natürlich schon oft in Landsberg. Es ist schließlich der Nachbarlandkreis meiner Heimat. Aber diesmal war es ein bisschen anders. Ich habe mir vorgestellt, wie Johnny mit seiner ersten Gitarre von Landsberg nach Penzing zu Fuss kilometerweit durch den Schnee gestapft ist.

Ich habe nicht nur die Ausstellung im Stadtmuseum gesehen, sondern war auch vor dem Gebäude in dem sich einst das Musikhaus "Ballach" befand. Cash wollte sich sogar mit seiner ersten Frau dauerhaft dort niederlassen. Die Anzeige, mit der er eine Wohnung suchte, hat man dort ebenfalls gefunden. Es war eine sehr interessante kleine Ausstellung.

Hier ein Film zum Thema (7 Minuten) "I am no stranger to Deutschland" (BR-Mediathek)

Don't take your guns to to town

Liebe Grüße, Marianne


Geschrieben: 07.10.2016
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: Änderung auf der Startseite
#27

Benutzerinformationen

Hallo zusammen,

ich habe mich auch schon gewundert. Und gefallen tut es mir auch nicht. Viel zu unruhig.

Liebe Grüße, Marianne

Geschrieben: 28.09.2016
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: Freddie Mercury zum Siebzigsten
#28

Benutzerinformationen
Hallo Carschti, hallo Luise!

Diesen Song finde ich auch wunderschön Save Me.

Geschrieben hat ihn nicht Freddie Mercury, sondern Gitarrist Brian May. Freddies Stimme ist einfach toll.

Übrigens stammt auch das Queen-Logo am Anfang des Films von ihm. Er hatte auch ein Diplom in Grafikdesign.

Liebe Grüße, Marianne

Geschrieben: 08.09.2016
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Freddie Mercury zum Siebzigsten
#29

Benutzerinformationen
Liebe Liederfreunde,

Freddie Mercury wäre heute 70 geworden. Er war nicht "nur" ein Rocksänger mit toller Stimme, ein Frontman mit Charisma, ein arbeitswütiger Komponist, sondern auch ein bedeutenter Songwriter.
Darum hat er hier durch aus seinen Platz.

Lieder wie "Love of my Life", "Bohemian Rhapsody" (bester Stück überhaupt), "Somebody to Love" entsprangen seiner Feder.

Außerdem die Hymne schlechthin "We are the Champions", mit dem sich jetzt Trump geschmückt hat. Aber es wurde ihm von Queen ausdrücklich untersagt.

Freddie war genial und ist viel zu früh von uns gegangen.

Hier eines seiner schönsten Stücke: Somebody to Love

Freddie forever


Liebe Grüße, Marianne

Geschrieben: 05.09.2016
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Chrizz "2 is besser" Rezension
#30

Benutzerinformationen
Hallo liebe Liederfreunde,

Anne hat eine Rezension zu Chrizz' neuer CD geschrieben.

https://einachtellorbeerblatt.wordpres ... istian-grote-2-is-besser/

Liebe Grüße, Marianne

Geschrieben: 20.08.2016
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben



(1) 2 3 4 ... 53 »




Weitere Optionen...
Login

Mitgliedsname:

Passwort:

Autologin

Passwort vergessen?

Registrieren

Was gibts Neues?
  H  W  M 
Forenbeiträge01677
Mitglieder025173
Heute · Woche · Monat
cms: xoops | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss