Aktuell online: 15, davon Mitglieder 1 und Besucher: 14 [  Parnassia (Diskussionsbereich)  ]
Klicke das Banner an um zur Startseite zu gelangen

Forenübersicht


Forenübersicht » Alle Beiträge (fille)


(1) 2 3 4 ... 54 »


Aw: Christian Grote - MACHT MUSIK!
#1

Benutzerinformationen

Liebe Liederfreunde,

Deutschland hin und zurück.

Gestern in Jetzendorf:

Ein schöner Abend mit toller Stimmung. Chrizz in Hochform. Besinnliche Lieder, lustige Lieder, gute Unterhaltung. Ausstieg aus dem Alltag. Abschalten pur.

Ach was sag ich: Schee wars! Danke Christian.

Und euch allen anderen sage ich: Ihr könnt euch auf was freuen.

Liebe Grüße, Marianne

Geschrieben: 25.09.2017 18:46
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: Christian Grote - MACHT MUSIK!
#2

Benutzerinformationen
Liebe Liedermacherfreunde,

irgendwie hatte ich den Eindruck, dass es noch ein oder zwei andere
Tournee gibt, in diesem Herbst... Da war doch noch was...

Also wir beiden Helferinnen haben schon mal Plakate geklebt und Flyer
verteilt. Und weil Chrizz am Wahltag bei uns ist, hätten wir ihn beinahe
zu den anderen freundlichen Gesichtern gehängt

"Alle Macht der Musik" könnte die Partei heißen. Oder "Musik an die Macht."

Aber Gott sei Dank ist Chrizz ja fast unpolitisch und
das verspricht am Wahltagabend eine Erholung zu werden.

Liebe Grüße, Marianne


Geschrieben: 08.09.2017 16:51
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: Christian Grote - MACHT MUSIK!
#3

Benutzerinformationen

Zitat:
Dann decke ich wohl mit Rosenheim den Bereich Oberbayern/Schwaben ab.


Mit Cousinen lieber Helmut (bzw. mitnichten). Am 24. September ist Chrizz nämlich in Jetzendorf/Landkreis Pfaffenhofen und nur 12 km von meinem Ort entfernt (und knappe 400 km östlich Freiburgs)

Chrizz: Wir sehen uns!

Liebe Grüße, Marianne

Geschrieben: 04.09.2017 20:26
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: Johan Meijer - Dazumal
#4

Benutzerinformationen
Hallo liebe Liederfreunde,

und was sehe ich? Es ist ein Lied von Renaud darauf: "Mistral Gagnant" Eigentlich sein berühmtestes. Das scheint der Rezensionist aber nicht gewusst zu haben. Der Erzähler sitzt in diesem Lied mit seiner kleinen Tochter auf einer Bank und erzählt ihr unter anderem von den Süßigkeiten, die es zu seiner Kinderzeit gab. Ein nostalgisches Lied.

Johan hat beim letzten LT erzählt, dass er angefangen hat, Renaud-Chansons zu übersetzen. Eine schöne Idee finde ich.

Auch ansonsten scheint die CD sehr interessant zu sein.

Liebe Grüße, Marianne

Geschrieben: 03.08.2017 23:22
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: Hauptsache rebellisch, auch wenn's Blödsinn ist
#5

Benutzerinformationen
Fehlerteufel

Zitat:
Ich finde, es ist wie überall, man muss selber denken und abwegen.


Es muss natürlich heißen abwÄgen. Wenn für dich Grippe-Impfung Vorteile bringt, ist es klar, dass du dich impfen lassen sollst. Ich dagegen, habe mich noch nie dagegen impfen lassen und weiß nicht, wann ich das letzte Mal eine Grippe hatte. Vielleicht hatte ich auch nur Glück.

Aber ich bin grundsätzlich für das Impfen gegen Kinderkrankheiten usw. Aber das hatte ich ja schon geschrieben.

Ja, es ist traurig. Und wenn es so bleibt, wird es diese Kindergeneration vielleicht nicht so merken und die Eltern werden sich bestätigt fühlen. Manche Krankheiten gelten auch als ausgerottet. Aber über die Jahre und Jahrzehnte werden sich die Krankheiten vielleicht wieder ausbreiten und die Menschheit fängt von vorne an.

Ich kann mich noch gut an gewisse Slogans erinnern "Schluckimpfung ist süß, Kinderlähmung ist grausam" zum Beispiel.

Liebe Grüße, Marianne

... der es draußen gerade zu heiß geworden ist.

PS: Gestern beim Bardentreffen gelesen:

Zitat:
Kurzer Witz: ...geht ein Barde an der Bar vorbei...

Geschrieben: 30.07.2017 15:55
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: Hauptsache rebellisch, auch wenn's Blödsinn ist
#6

Benutzerinformationen
Hallo Barde,

ich muss dir zustimmen. Aber ehrlich gesagt, wen interessiert schon, was Söllner vom Impfen hält!

Ich finde, es ist wie überall, man muss selber denken und abwegen.

Ich habe meinen Sohn gegen Keuchhusten impfen lassen, weil meine Eltern mir erzählt haben, wie schlimm es war, als meine ältere Schwester Keuchhusten hatte. Dass sie blau angelaufen ist und nur noch nach Luft gerungen hat.

Nachdem unser Sohn nach der Impfung hohes Fieber bekommen hat, haben mich manche schon kritisiert. Aber nachdem ein paar Monate später der Keuchhusten im Kindergarten rum ging, war ich wieder froh. Diese Krankheit muss schrecklich sein und dauert sehr lange. Nur weil viele ihre Kinder impfen lassen, wurde sie dezimiert. Und nur weil viele Krankheiten durch Impfungen dezimiert oder ausgerottet wurden, ist unsere durchschnittliche Lebenserwartung überhaupt gestiegen.

Desweiteren bin ich für die üblichen Impfungen wie z. B. Masern, Röteln und so weiter. Umgekehrt habe ich mich noch nie gegen Grippe impfen lassen. Viele, die das machen, sind erst recht krank. Auch die Impfungen damals, gegen die Schweinegrippe, habe ich als unnötig und Geldmacherei angesehen.

Jeder muss selber denken und was Söllner sagt, ist nicht wichtig. Wird auch die meisten nicht interessieren. Die Presse braucht halt was zum Schreiben.

Liebe Grüße, Marianne




Geschrieben: 30.07.2017 11:31
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: Nürnberger Bardentreffen
#7

Benutzerinformationen
Hallo zusammen,

aber das ist ja schon das NÄCHSTE Wochenende!

Jetzt muss ich gleich mal das sonstige Programm anschauen.

Wer ist sonst noch da?

Liebe Grüße, Marianne

Geschrieben: 24.07.2017 21:43
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: R. I. P. Chris Roberts
#8

Benutzerinformationen
Zitat:
Bei dem Video kam mir mal wieder in den Sinn: Das Einzige, worum Liedermacher Schlagersänger beneiden können, sind die Background-Tänzerinnen. Ein Jammer, dass sich dieser Trend nicht unserer Szene durchgesetzt hat.


Kommt nur nicht auf dumme Gedanken! Ich bin eher für Background-Tänzer!

Zurück zu Chris Roberts. Ich war auch nie Fan. Aber er hat natürlich zu meiner Jugend gehört. Als er sang "Du kannst nicht immer 17 sein.", wurde ich gerade 17! Wenn man sich das vorstellt.

Dass der geborene Münchner 72 Jahre staatenlos war, wußte ich nicht. Er hätte aber bestimmt die Staatsbürgerschaft bekommen können. Er hatte bestimmt seine Gründe, dass er so lange nicht gemacht hat.

"Irgendwann wirst du 70 sein. Dann bin ich noch bei dir..."

Liebe Grüße, Marianne

Geschrieben: 04.07.2017 21:23
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: Pippo Polina Trio: Il sole che verra - In Dachau und ich bin dabei
#9

Benutzerinformationen

Hallo Anne,

ich habe ihn bis jetzt nur einmal live gesehen - vor ein paar Jahren beim Bardentreffen in Nürnberg mit Linard Bardill.

Außerdem habe ich eine Videoaufzeichnung von Konstantin Weckers 60. Geburtstag im Circus Krone und eine DVD vom letzten Konzert der Süden-Tournee in der Arena von Verona.

Das wird schon mal ein feiner Herbst: Zuerst Reinhard, dann Pipo und dann - Vroudenspil .

Liebe Grüße, Marianne

Geschrieben: 25.06.2017 15:35
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: Gunther Gabriel ist tot
#10

Benutzerinformationen

Hallo Nicole, hallo Carschti,

der große Fan bin ich auch nicht. Aber ich war auch erstaunt, wie viele Lieder er geschrieben hat.

Z. B. ein Stück Nostalgie: Es war nicht alles schlecht

Ich kann zwar wirklich nicht alles bestätigen, aber wahrscheinlich meint er eine noch frühere Zeit als meine

Aber eins stimmt: Der letzte Wagen ist immer Kombi

Liebe Grüße, Marianne

Geschrieben: 25.06.2017 10:06
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Pippo Polina Trio: Il sole che verra - In Dachau und ich bin dabei
#11

Benutzerinformationen
Liebe Liederfreunde und amici della canzone italiana,

Pipo kommt am 02. November als Trio nach Dachau und stellt seine
neue CD Il sole che verrà vor.

Die Sonne die wiederkommt: Die CD habe ich seit gestern, hatte aber noch keine Muße in Ruhe reinzuhören. Es geht um die Hoffnung.

Ich freue mich schon.

Liebe Grüße, Marianne

Geschrieben: 25.06.2017 09:56
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Re: Die Zeit der Kirschen - Le temps des cerises
#12

Benutzerinformationen
Liebe Chansonfreunde,

wenn ich aus dem Fenster sehe, sehe ich die Kirschen reifen.

Darum hole ich mal wieder diesen alten Beitrag aus der Versenkung.

Das alte Lied "Le temps des cerises" ist immer wieder schön.

Liebe Grüße, Marianne

Geschrieben: 22.06.2017 20:08
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Gunther Gabriel ist tot
#13

Benutzerinformationen

Liebe Liederfreunde,

bei LT 2017 hat uns Michael O. zur später Stunde ein Lied auf "AlleMädchen ab 30" gesungen - ein Lied von Gunther Gabriel.

Nun ist Gunther Gabriel mit 75 Jahren gestorben. Er ist eine Treppe heruntergestürzt und hat sich den Halswirbel gebrochen.

Wenn auch "He Boss, ich brauch' mehr Geld" sein bekanntetes Lied war, habe ich doch das Lied "Alle Mädchen ab 30" ausgegraben. Hier leicht abgewandelt von 2008.

Zum Andenken an "den Kerl".

Liebe Grüße, Marianne

Geschrieben: 22.06.2017 19:17
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: Wir gehen zu Renaud am 13. März /Montbéliard
#14

Benutzerinformationen
Hallo liebe Chansonfreunde,

das Konzert ist nun schon 10 Tage her.

Es war sehr schön, wenn auch seine
Stimme ziemlich mitgenommen ist.

Unser Computer ist zur Zeit kaputt. Darum später mehr.

Liebe Grüße, Marianne

Geschrieben: 24.03.2017 14:23
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Yannick Noah "Les Lionnes"
#15

Benutzerinformationen

Hallo liebe Chansonfreunde,

ich habe mal wieder ein Chanson ausgegraben.

Es hätte gut zum gestrigen Weltfrauentag gepasst: Les Lionnes

Und damit sind nicht die weiblichen Löwen gemeint!

Liebe Grüße von Marianne

... die schon ein bisschen in Frankreich ist.

Geschrieben: 09.03.2017 17:57
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: Wir gehen zu Renaud am 13. März /Montbéliard
#16

Benutzerinformationen

Noch vier Tage!

Morgen geht's los Richtung Douce France

Geschrieben: 09.03.2017 17:24
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: Valentins Tag
#17

Benutzerinformationen
Zitat:

musikfreund schrieb:
Bin auch ein großer Fan dieses genialen Mannes. Aber Leute, hat euch noch nie jemand gesagt, daß er "Falentin" gesprochen wird


Genau das habe ich gemeint:

Zitat:
Valentin mit "V", nicht mit "W". Denn Sie sagen zu Ihrem Herrn Vater ja auch nicht Water.


Dazu passt ein Zitat von Valentin Ludwig Fey alias Karl "F"alentin.

Zitat:
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen."


Und dann gibt es noch diesen genialen Spruch von ihm

Zitat:
Was ein Häkchen werden will, krümmt sich bei Zeiten, natürlich habe ich mich auch sofort gekrümmt, bis heute und jetzt bin ich ein alter Haken, der sich unmöglich noch grad biegen lässt.


Liebe Grüße, Marianne

Geschrieben: 16.02.2017 11:14
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: Hannes verabschiedet sich vom Tourneeleben
#18

Benutzerinformationen
Hallo liebe Liederfreunde,

Hannes hat sich auch von München verabschiedet und zwar mit einem "Pfiat eich". Dafür hat er wohl ein bisschen geübt.

"Man wird in dies Welt hineingeboren und muss dann wieder weg - die merkwürdige Zeit dazwischen, das Leben, ist eben, wie es ist. Manchmal schön, manchmal nicht so sehr."

Im ausverkauften Carl-Orff-Saal, sang er alte und neue Lieder. U. a. "Heute hier, morgen dort", "Sag mir, wo die Blumen sind" und "um sein Leben". Er forderte das Publikum zum Mitsingen auf. Ein nordisch-nobler Auftritt. Er hat stilvoll abdankt und zum Schluss seinem Publikum applaudiert.

Der Abend war ein bisschen nostalgisch, aber keine Sekunde melancholisch oder gar traurig.

(Kleine Zusammenfassung von MM-Artikel)

Liebe Grüße, Marianne

Geschrieben: 15.02.2017 10:57
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: Valentins Tag
#19

Benutzerinformationen
Hallo Carschti,

"Geschichten aus der Nachkriegszeit" mit Karl Valentin und Liesl Karlstadt.

Dieses "Interview" ist interessant. Besonders der Schluss hat schwarzen Humor: Er möchte auf dem Münchner Marienplatz ein Trauerspiel aufführen - "Sodom und Gomorrha. Die Kulissen haben wir bereits.". Dazu muss man sich vorstellen, wie der Marienplatz kurz nach Kriegsende ausgeschaut hat. Alles in Schutt und Asche.

Auch die Überlegungen zum Thema "Besetzung" sind ziemlich scharfhumorig.

Valentins Tag kann bei mir jeder Tag sein. Valentin mit "V", nicht mit "W". Denn Sie sagen zu Ihrem Herrn Vater ja auch nicht Water.

Liebe Grüße, Marianne

Geschrieben: 15.02.2017 10:45
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: Johnny Cashs letzter Auftritt
#20

Benutzerinformationen
Vielen Dank Carschti!

Wenn ich daran denke, dass er damals 71 Jahre alt war. Er wirkt viel älter.
Er war sehr krank und dann noch June's Tod... Aber er singt ihr Lied.

An ihrem Totenbett hat sie gesagt, er soll weiter arbeiten und das hat er
gemacht, so lange es ging. Aber er hat sie nur um 4 Monate überlebt.

Der Film ist schön, aber auch traurig.

Liebe Grüße, Marianne

Die sich ewig ärgern wird, niemals ein Konzert von ihm besucht zu haben.

Geschrieben: 03.02.2017 22:55
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: Fehlfarben (Leonard Cohen) - Gerechtigkeit wird kommen! In die USA! (Democracy)
#21

Benutzerinformationen
Aw: Fehlfarben (Leonard Cohen) - Gerechtigkeit wird kommen! In die USA! (Democracy)
von fille am 03.02.2017 13:33:23

Schön, dass Leonard Cohens Songs weiter getragen werden.

Aber in diesem Fall finde ich das Original schöner:

Live in London, 2008 - von der DVD, die ich schön des öfteren empfohlen habe.

Einfach wunderbar!

Liebe Grüße, Marianne

Geschrieben: 03.02.2017 13:34
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: zum lkw-anschlag auf dem berliner breitscheid-platz
#22

Benutzerinformationen
Lieber Sky,

danke für die beiden Suren, ich werde sie mir merken.

Ja, auch in der beiden Bibel gibt es viele grausame und zur Gewalt aufrufende Texte. Ich denke man findet in jeder Religion das was man finden will.

Es heißt zum Beispiel bei Salomon: Zitat:
töten hat seine Zeit, heilen hat seine Zeit; abbrechen hat seine Zeit, bauen hat seine Zeit;


Pete Seeger hat ein Lied daraus gemacht: Turn, turn, turn

Ich möchte an dieser Stelle einfach mal an die Opfer in Berlin denken.

Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen

Liebe Grüße, Marianne



Geschrieben: 24.12.2016 11:11
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: zum lkw-anschlag auf dem berliner breitscheid-platz
#23

Benutzerinformationen
Hallo Helmut,

Zitat:
Ich hab etliches von OM Graf gelesen, er beantwortet viele Fragen nicht.
Graf beschreibt, wie es war, nicht aber, wie es dazu kommen konnte


Natürlich nicht. Er hat in der Zeit gelebt und hat die Stimmung und seine Erlebnisse wieder gegeben. Mehr konnte er ja nicht. Woher sollte er mehr wissen?

Trotzdem finde ich seine Bücher sehr lesenswert.

Liebe Grüße, Marianne

Geschrieben: 23.12.2016 16:48
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: zum lkw-anschlag auf dem berliner breitscheid-platz
#24

Benutzerinformationen
Zitat:
interessiere ich mich dafür, wie der Nationalsozialismus in den 20-er Jahren so mächtig werden konnte.


Lieber Helmut,

ich nehme an, dass du bereits die Bücher von Oskar Maria Graf kennst. Er war Zeitzeuge und schilderte die damalige Zeit in München sehr gut. Leicht zu fangen waren viele Menschen damals, weil sie keine Arbeit und keine Perspektive hatten.

Ich kann diese Bücher wirklich allen empfehlen, die sich für diese Zeit interessieren.

Besonders:

Gelächter von außen - aus meinem Leben 1918 - 1933

Aber auch

Das Leben meiner Mutter

Liebe Grüße, Marianne



Geschrieben: 23.12.2016 15:04
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: Ich lese zur Zeit...
#25

Benutzerinformationen

... mal wieder "Michael Kohlhaas" von Heinrich von Kleist.

Nachdem kürzlich eine hochgelobte Verfilmung im Fernsehen gesendet wurde, die mich aber etwas enttäuscht hat, habe ich die Novelle, die als Reclam-Heftchen in meinen Regalen schlummerte, wieder mal herausgeholt.

Vor Jahrzehnten hat mich die Geschichte schon fasziniert. Die Geschichte eines Mannes, dem Unrecht geschehen ist und der zuerst alles versucht, sein Recht legal zu bekommen und der, nachdem er es nicht bekommt, vollkommen maßlose Rache nimmt. Er greift zur Selbstjustiz und wird zum Mordbrenner. Zum Schluss bekommt er Gerechtigkeit, aber zu welchem Preis?

Eine Geschichte, die alt ist und immer wieder neu.

Liebe Grüße, Marianne

Geschrieben: 10.12.2016 13:01
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: Wir gehen zu Renaud am 13. März /Montbéliard
#26

Benutzerinformationen

... und die Karten sind schon da!

Hallo Ohneland,

ich freue mich, dass noch jemand zu einem Konzert von ihm geht.

Und ich freue mich auf das Konzert.

Liebe Grüße, Marianne

Geschrieben: 10.12.2016 12:45
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Wir gehen zu Renaud am 13. März /Montbéliard
#27

Benutzerinformationen


Salut liebe Chansonfreunde,

wir gehen zu Renaud!!!

Ich habe niemals gedacht, dass er nochmal ein Album macht, geschweige denn auf Tournee geht.

Am 13. März werden wir ihn hoffentlich in Montbéliard als Krönung eines kleinen Urlaubs sehen. Die Karten habe ich bei Fnac bestellt. Da sollte alles klappen.

Ich sage, hoffentlich, weil ich hoffe, dass er durchhält. Da er gesundheitlich angeschlagen ist, ist eine Tournee von November bis April schon anstrengend, auch wenn immer wieder freie Tage dazwischen sind.

Liebe Grüße, Marianne

Geschrieben: 04.12.2016 11:33
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: Wolf Biermann zum 80. Geburtstag
#28

Benutzerinformationen

PS zum Beitrag vorher: Biermanns Geburtstag ist doch heute. Ich war kurzfristig falsch informiert.

Geschrieben: 15.11.2016
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Wolf Biermann zum 80. Geburtstag
#29

Benutzerinformationen
Liebe Liederfreunde,

etwas verspätet hat heute morgen der BR Wolf Biermann zum 80. Geburtstag gratuliert (war ja schon am Freitag) und morgens kurz vor Acht ein Lied gespielt.

Um 08:30 Uhr wurde sein Werk und Leben in "Kulturwelt" genauer besprochen: „Bilanzballade im 80. Jahr“.

Das Lied, das ich heute morgen auf dem Weg zu Arbeit im Radio gehört habe, war "Ermutigung" und überlege die ganze Zeit, wer das mal beim Liedertreffen gesungen hat.

Weiß es jemand?

Liebe Grüße, Marianne

Geschrieben: 15.11.2016
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: und noch einer .... So long Leonard - Leonard Cohen ist tot
#30

Benutzerinformationen
Adam Cohen hat in Facebook in sehr liebevollen Worten geschrieben, dass seine Schwester und er, seinen Vater heute in Montreal beerdigt haben. Er wurde in einem schmucklosen Sarg neben seinem Vater und seiner Mutter bestattet. Genau wie er es wollte.

Es gibt so vieles, für das er ihm noch ein letztes Mal danken wolle. Und er bedankt sich für die vielen freundlichen Grüße und für die Liebe zu seinem Vater.

Zitat:
Thank you for your kind messages, for the outpouring of sympathy and for your love of my father.



Liebe Grüße, Marianne


Geschrieben: 13.11.2016
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben



(1) 2 3 4 ... 54 »





Login

Mitgliedsname:

Passwort:

Autologin

Passwort vergessen?

Registrieren

Weitere Optionen...
Was gibts Neues?
  H  W  M 
Forenbeiträge021175
Mitglieder012
Presseartikel0115
Heute · Woche · Monat
cms: xoops | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss