Aktuell online: 17, davon Mitglieder 0 und Besucher: 17 [ Keine Mitglieder online! ]
Klicke das Banner an um zur Startseite zu gelangen

Forenübersicht


Forenübersicht » Alle Beiträge (Helmut)


(1) 2 3 4 ... 21 »


Aw: Eure Lieder und die Geschichten dahinter
#1

Benutzerinformationen
Liebe Leute

Vielleicht sollte ich hier mal bekannt machen, warum ich mich auf der Seite von Nicole so gut auskenne:

Nicole und ich planen am 9.5. -einen Tag vor dem LT- bei uns

Kleinkunst im Wohnzimmer "Elbe trifft Inn"

10 Themen - 10 Lieder - 10 Gedichte (10 Gäste, hoffentlich)

Und da gilt es, dass wir Lieder und Gedichte aufeinander abstimmen.

Gruß Helmut

Geschrieben: Heute 11:30
_________________
Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.
Melden Nach oben


Aw: Eure Lieder und die Geschichten dahinter
#2

Benutzerinformationen
Hallo Anja

Auch da kann ich dir helfen:
https://nicole-oelmueller.jimdo.com
Der komplette Link klappt nicht, (wegen Umlaut) da musst du auf Hörproben gehen.

Gruß Helmut

Geschrieben: Gestern 13:51
_________________
Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.
Melden Nach oben


Aw: A Star is born
#3

Benutzerinformationen
Liebe Wolfgang, Cordula und Trautii

Wie macht ihr das nur? Euch allen werden Stare geboren, bei uns waren es nur ganz normale Babys, die nur saugen, schreien und sch... können.

Ich gratuliere euch recht herzlich zur Vervollständigung des Sternen-Quartetts.

Herzlich
Helmut

Geschrieben: 26.01.2018 09:20
_________________
Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.
Melden Nach oben


Aw: professionelles Video
#4

Benutzerinformationen
Lieber Gerd

Du hast es mit dem Lied in die Süddeutsche Zeitung geschafft. Immerhin werden 6 Zeilen aus deinem Lied zitiert.

Das höhere Gut

Gruß Helmut

Geschrieben: 09.01.2018 09:59
_________________
Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.
Melden Nach oben


Aw: Klaus Lage - Neujahr
#5

Benutzerinformationen
Zitat:

Viktor schrieb:
Frohes neues Jahr an alle

Zitat:
Wer jetzt denkt es würde sich um eine eintägige Veranstaltung handeln der liegt falsch. Der " Hessentag" geht über 10 Tage

Ha, und ich dachte immer, die 10-tägige Kieler "Woche" wäre die ultimative Mogelpackung


Ich weiß nicht, was du hast, der Bundestag dauert 4 Jahre.




Geschrieben: 02.01.2018 13:34
_________________
Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.
Melden Nach oben


Aw: Musik usw. unterm Christbaum
#6

Benutzerinformationen
Hallo

Gitta und ich haben uns einen neuen Wohnwagen und eine neue Couch gegönnt. Und weil der Kauf mit der Adventzeit zusammengefallen ist, haben wir dies zum Weihnachtsgeschenk erklärt.

Von den Kindern bekamen wir Karten für die Traumfabrik und -wie jedes Jahr- einen Ebenhofer-Krimi.

Gruß Helmut

Geschrieben: 31.12.2017 13:22
_________________
Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.
Melden Nach oben


Aw: professionelles Video
#7

Benutzerinformationen
Lieber Gerd

Ich habe die Kirche wohlweislich als Mahnmal bezeichnet. Jeder sollte sich Kirchen ansehen, ebenso Synagogen, Moscheen oder Tempelanlagen. Und deshalb ist dein Talibanvergleich ein Schuss ins Leere.

Ich wiederhole mich, wenn ich schreibe, dass du in deinem Lied darauf hinweisen hättest können, unter welchen Umständen solche Kirchen entstanden sind, nämlich dass die Arbeiter von den kirchlichen und weltlichen Machthabern bewusst so arm gehalten wurden, dass sie für ein Existenzminimum Kirchen, Burgen, Klöster und Schlösser bauen mussten. Mehr hab ich nicht geschrieben, alles andere ist Unterstellung. Ich denke aber, dass man sich das bewusst machen soll, wenn man solche Bauwerke besichtigt. Ich finde, das hat weniger mit Antiklerikalismus zu tun, sondern mit dem Bemühen zu verstehen, warum das Mittelalter als finster bezeichnet wird.

Und ein bisschen Provokation möchte ich mir gestatten, wenn ich schon der Einzige hier bin, der die Fahne der Skepsis hoch hält.

Ich werde mich nicht einmischen, ob meine Enkel in die Christmette gehen. Bei meinen Kindern hat noch die Schwiegermutter mitgeredet, ich werde es nicht machen und Gitta auch nicht. Morgen treffen wir bei Tochter Nummer 1 die Tochter Nummer 2 mit Familie und dann feiern wir so Weihnachten, wie es sich die Jungen vorstellen.

Frohe Weihnachten, dir und deiner Familie

Helmut



Geschrieben: 22.12.2017 18:53
_________________
Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.
Melden Nach oben


Aw: professionelles Video
#8

Benutzerinformationen
Lieber Gerd

Wenn dein Lied schon von Marc so gelobt wurde, kann ich ja etwas Kritik üben.

Mir fehlt in dem Lied ein Aspekt: Auch diese Kirche ist ein Mahnmal dafür, welches Opfer das gemeine Volk an Geld, Sach- und Arbeitsleistung für den Bau aufbringen musste, um danach demonstriert zu bekommen, wie groß dieser Gott sein muss, der darin wohnt (Danke an Carschti für die Erinnerung daran durch das Lied von Eva Kyselka).

Ohne dieses Opfer wäre das entbehrungsreiche Leben dieser Leute wesentlich leichter gewesen.

Mit diesem Zusatz hättest du das Lied in die Sammlung „Gott, Oh Gott“ aufnehmen können.

Zur Zeit von Tebartz van Elst hast du noch gegen die Protzsucht des Klerus angesungen. Wirst du alt?

Nix für ungut. Herzlich





Geschrieben: 22.12.2017 09:48
_________________
Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.
Melden Nach oben


Aw: EAL grüßt das Liedermacher-Forum.
#9

Benutzerinformationen
Also, ich wollte es wissen und hab den gleichen Strang nochmals durchgelesen, mit dem Erfolg, dass ich es jetzt genau so wenig verstehe wie seinerzeit.

Was ich verstanden habe, ist wohl dies, dass sich 2 Leute unfair behandelt fühlten, und dass es weder eine Entschuldigung noch eine Erklärung gab. Dafür fühlten sich andere betroffen, die gar nicht betroffen sein konnten.

Dann wurde in einer absolut akzeptablen Form über die Qualität von Internetseiten diskutiert, wobei nicht ganz klar war, welche Ansprüche gestellt wurden.

Schließlich war man sich über den Begriff „Ehrenamt“ nicht einig, weil ihn der eine enger, der andere lockerer auslegte.

Und dann kommt mir zu Ohren, dass der eine mit dem anderen und der andere wieder mit anderen nicht kann. Tut mir leid, das kann doch nicht alles gewesen sein. Gab‘s da beleidigende PNs, oder was? Bin ich schon zu alt oder zu doof, um das Problem zu verstehen?

Geschrieben: 13.12.2017 18:23
_________________
Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.
Melden Nach oben


Aw: Homepage Nicole Oelmüller
#10

Benutzerinformationen
Zitat:

Nicky schrieb:
(Ich mag noch gar nicht an Helmuts Antwort darauf denken)

Beruhigt es dich, wenn ich dir schreibe, dass meine Tochter in einem Leuchtturm auf Pellworm geheiratet hat?

In Sylt war ich aber noch nie. (Hätte ich mich dort eingraben sollen, um 'in' zu sein?)


Geschrieben: 10.11.2017
_________________
Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.
Melden Nach oben


Aw: Christian Grote - MACHT MUSIK!
#11

Benutzerinformationen
Gibt es hier jemanden, der mein Bild verkleinern kann, ich hab es offensichtlich vergessen und komm nicht mehr ran.


Geschrieben: 29.09.2017
_________________
Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.
Melden Nach oben


Aw: Christian Grote - MACHT MUSIK!
#12

Benutzerinformationen
Hallo zusammen

Gestern konnte Christian in Rosenheim einen kleinen aber interessierten Halbkreis begeistern.

Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen


Zum Abschluss gab es als kleines Danke einen "Vino di Sozi"

Anklicken, um das Original-Bild in einem neuen Fenster zu sehen


Ich wünsch Christian auf seiner großen Deutschlandtournee weiterhin viel Spaß und viel Zuhörer.


Gruß Helmut


Geschrieben: 27.09.2017
_________________
Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.
Melden Nach oben


Aw: Christian Grote - MACHT MUSIK!
#13

Benutzerinformationen
Dann decke ich wohl mit Rosenheim den Bereich Oberbayern/Schwaben ab.

Also dann am 26.9. auf nach Rosenheim (Höhensteiger, Westerndorf St. Peter)

Ich freu mich auf euch.


Geschrieben: 03.09.2017
_________________
Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.
Melden Nach oben


Aw: Carsten Langner - Genug
#14

Benutzerinformationen
Lieber Carsten

1. das ist der mit dem schönsten aller Vornamen
Und warum nennst du dich dann cARSCHti?

2. Bist du sicher, dass du den richtigen Clip verlinkt hast?




Geschrieben: 26.08.2017
_________________
Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.
Melden Nach oben


Aw: persönliche Bilanzierung meines Auftritts beim Bardentreffen
#15

Benutzerinformationen
Nachdem ich ans Bardentreffen drei Wochen Urlaub dran gehängt habe, kann ich nur verspätet meinen Senf dazu geben:

Wenn beim Bardentreffen die Barden zur Mangelware gehören, darf man sich nicht wundern, wenn zum Thema "Gegenwind" nur wenig gegen den wind ansingen.

Ich finde, die Mitglieder dieses Forums sollten sich mit einer entsprechenden Petition an das Kulturamt der Stadt Nürnberg wenden. Je größer die Unterschriftsliste ist, um so größer sind die Erfolgsaussichten.

Nix für ungut
Helmut

Geschrieben: 22.08.2017
_________________
Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.
Melden Nach oben


Aw: R. I. P. Andrea Jürgens
#16

Benutzerinformationen
Ich kann mich dunkel daran erinnern, dass in irgendeiner Fernsehsendung Elke Heidenreich Wolf sehr wortgewandt Vorwürfe machte, dass er sich für so etwas hergebe, wo er es doch viel besser könne.

Geschrieben: 22.07.2017
_________________
Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.
Melden Nach oben


Aw: Nürnberger Bardentreffen
#17

Benutzerinformationen
Lieber Gerd

Wir sind auch heuer wieder beim Bardentreffen. Wir haben uns auch schon einen Plan zusammengestellt, was wir gerne sehen (besser: hören) wollen.
Und stell dir vor, am Samstag klafft genau da noch eine Lücke, wenn du auftrittst. Uns bleibt praktisch gar nichts Anderes übrig als ...
Essen wir halt am Samstag nichts, verschieben wir das Essen auf den Winter, wenn wir mehr Zeit haben. Was solls.

Bis dann

Helmut

Geschrieben: 19.07.2017
_________________
Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.
Melden Nach oben


Aw: CD-Rezension Uwe X: "An mir liegt's nicht" (2017)
#18

Benutzerinformationen
Lieber Uwe

Ich hab lange darüber nachgedacht, was du mir mit diesem Lied sagen willst. Und weil ich so lange nachgedacht habe, sind mir so viele Gedanken gekommen, die ich loswerden muss. Du weiß ja, alles nur Spaß:

1. Es gibt sehr wohl Lieder von Atheisten, das Problem ist nur, dass sie ihre Überzeugung für sich behalten. Vielleicht auch aus der begründeten Angst, dass im anderen Fall ihre Lieder, besonders in Amerika wo Paulin und Trump gewählt werden, nicht mehr gespielt werden.

2. Vielleicht sind auch die Atheisten die toleranteren Menschen, die der Meinung sind, dass Glaube Privatsache ist und nicht ständig wie ein Bauchladen vor sich hergetragen werden muss.

3. Philatelisten schreiben Bücher über Briefmarken. Nicht Briefmarkensammler schreiben keine Bücher übers Nichtbriefmarkensammeln. Genauso wenig kommt ein Atheist auf die Idee ein Lied über den nicht existierenden Gott zu schreiben.

4. Über Märchen und Mythen kann man Lieder schreiben. Wer schreibt aber schon ein Lied über den Nicht-Hobbit?

Nix für ungut.
Schöne Grüße
Helmut


Geschrieben: 30.04.2017
_________________
Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.
Melden Nach oben


Aw: Matula - Auferstehung am Karfreitag!!!
#19

Benutzerinformationen
Lieber Carschti

Deine Zusammenstellung belegt nur, dass die Kirchen mit ihren Feiertagen bezügliche ihrer Mitgliederzahl (etwa 60%) überrepräsentiert sind. Die meisten Menschen wissen eh nicht mehr, warum sie an Weihnachten oder Ostern nicht arbeiten müssen oder sich an Himmelfahrt besaufen dürfen.
Grund genug, sie abzuschaffen.

Bisher haben die Gewerkschaften in der Zeit, in der ein kirchlicher, arbeitsfreier Tag abgeschafft wurde, ein Vielfaches an Urlaubstagen erstritten. Wenn du dich über den freien Karfreitag freust, verzichtest du folglich auf drei Urlaubstage. Ich als Open-End-Urlauber kann das ganz gelassen sehen, solange es an Himmelfahrt das LT gibt, aber vielleicht könnte ja der Tag umgewidmet werden für die Opfer der Christenverfolgung (Verfolgung durch die Christen!)

Herzlich
Helmut

Geschrieben: 15.04.2017
_________________
Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.
Melden Nach oben


Aw: Matula - Auferstehung am Karfreitag!!!
#20

Benutzerinformationen
Lieber Carschti

Der Schalk im Nacken lässt mir keine Ruhe (vielleicht auch, um dem Vorwurf „ewig“ Rechnung zu tragen):

Zitat:
Karfreitag, und wir gedenken einer grausamen Hinrichtung .

Wenn eine „grausame Hinrichtung“ schon einen Feiertag wert ist, wäre es doch an der Zeit, für all die zahllosen, grausam hingerichteten Ketzer und Hexen einen Feiertag zu installieren. Konsequenterweise blieben an diesem Tag die Kirchen geschlossen und öffentliches Beten wird verboten.

Zitat:
Jenen Gläubigen verdanken auch nicht zuletzt viele Ungläubige etliche Feiertage im Jahr, oder?

Das "oder" schreit nach einer Richtigstellung. Innerhalb der letzten 200 Jahren hat sich die jährliche Arbeitszeit von geschätzten 4000 auf 1600 Stunden mehr als halbiert. Und das haben wir nicht den Kirchen sondern den Gewerkschaften zu verdanken. Da spielen doch die kirchlichen Feiertage eine sehr unbedeutende Rolle. Der obige Vorschlag wäre wenigstens ein Feiertag für die Konfessionslosen, die in Deutschland inzwischen zahlenmäßig mehr sind, als jede Konfession.

Nix für ungut

Liebe Grüße
Helmut





Geschrieben: 14.04.2017
_________________
Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.
Melden Nach oben


Aw: CD-Rezension Uwe X: "An mir liegt's nicht" (2017)
#21

Benutzerinformationen
Liebe Luise

Deine Entschuldigung ist absolut überflüssig. Meine Antwort war -wie deine Bemerkung- spaßhaft gemeint.
Ich bin ja selber schuld, wenn ich mich ab und zu (nicht "ewig" wie mir fälschlicherweise unterstellt wird) selbst in die Atheistenschublade stecke.
Um alles richtig zu stellen, war ich sogar bereit, etwas preiszugeben, was eigentlich meine Privatangelegenheit ist.

Das Teufelchen als mein Smilie hab ich mir gewünscht, weil der Papst sagte, der Teufel sei der bester Theologe.

Gruß
Helmut

Geschrieben: 10.04.2017
_________________
Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.
Melden Nach oben


Aw: CD-Rezension Uwe X: "An mir liegt's nicht" (2017)
#22

Benutzerinformationen
Zitat:

Luise schrieb:
der Helmut würde jetzt sicher sagen, da muß ich wohl erst in die Kirche eintreten, um das lesen zu dürfen ,stimmt`s.


Liebe Luise,
leider stimmt da gar nichts.

Um gegen etwas argumentieren zu können, muss man sich mit der Gegenseite beschäftigen.
Dazu muss ich aber nicht in die Kirche eintreten, geht auch gar nicht, weil ich drin bin.
Ich darf alles, weil ich keine Tabus kenne.

Nix für ungut

Gruß
Helmut, der mit dem tanzt



Geschrieben: 07.04.2017
_________________
Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.
Melden Nach oben


Aw: Herman van Veen - Eine Stimme
#23

Benutzerinformationen
Danke, ein Text, der es auf den Punkt bringt.

Kopieren und an alle Haushalte.

Geschrieben: 16.03.2017
_________________
Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.
Melden Nach oben


Aw: A Star is born
#24

Benutzerinformationen
Ja, wenn eure Enkel gleich als Stare auf die Welt kommen, muss ich doch auch gratulieren.

Komisch, bei mir uns waren es immer nur ganz normale Neugeborene.

Nix für ungut


Geschrieben: 14.03.2017
_________________
Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.
Melden Nach oben


Aw: Wer sagt eigentlich ...
#25

Benutzerinformationen
Mit diesen unzusammenhängenden Plattitüden kann ich auch nichts anfangen.

Geschrieben: 20.02.2017
_________________
Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.
Melden Nach oben


Aw: Stefan Leonhardsberger
#26

Benutzerinformationen
Ich hab ihn im Herbst 2015 gesehen und seine Bewegungen waren um Klassen besser als in auf den Clips hier im Netz, besonders beim besoffenen Tänzer.
Ich versteh nicht, warum er nicht neuere Aufnahmen bei Youtube einstellt.


Geschrieben: 10.01.2017
_________________
Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.
Melden Nach oben


Stefan Leonhardsberger
#27

Benutzerinformationen
Ich hab noch einen Ösi, macht nur Cover, ist aber ein Ereignis:

Leonhardsberger


Geschrieben: 10.01.2017
_________________
Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.
Melden Nach oben


Jo Strauss
#28

Benutzerinformationen
Naja, Carschti

Dann such ich eben auch ein paar Lieder heraus, die mir irgendwann über den Weg gelaufen sind.

Wenn es einen Wiener -eine Mischung aus Hirsch und Qualtinger- nach Berlin verschlägt, hat es was zu singen:
Wenn man sich an die Stimme erst mal gewöhnt hat ...

https://www.youtube.com/watch?v=gGwP6h-NEr8


Geschrieben: 03.01.2017
_________________
Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.
Melden Nach oben


Aw: silvester 2016
#29

Benutzerinformationen
Lieber Carschti

Am Meisten hat mich dabei Folgendes irritiert::
Der Brief war an die Anwohner von 3 Straßenzügen nördlich adressiert. Ich hab mir auf Google-Maps alte Luftbilder angesehen:
Vor 20 Jahren wohnte der Betreffende in einem großzügigem 2-Familienhaus mit der grünen Wiese vor der Haustür und Blick bis nach Pfunzen (heißt so, kommt aber von "Pons"). Und nun hat man genau dort ein neues Wohngebiet mit Doppel- und Reihenhäusern erschlossen. Lauter junge Familien (wir sind die Grufties).
Da findet man sich nicht so leicht mit den neuen Zeiten ab, da sind es die Neuen, die sich aufführen, die laut sind, die Bälle in den Garten schießen. Und von denen stammt auch die noch glühende Rakete, die auf dem Holzstoß landet.

Gittas Reaktion: "Rückseite frei - wird eine Einkaufsliste."

Gruß Helmut

Geschrieben: 02.01.2017
_________________
Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.
Melden Nach oben


Aw: silvester 2016
#30

Benutzerinformationen
Bei uns war an Sylvester in Brief von einem Anwohner ein paar Häuser werter. Er weist drauf hin, dass es letztes Jahr bei ihn Schäden gegeben habe und dass er heuer vor einer Anzeige nicht zurückschrecken wird.
Er bat die Anwohner außerhalb der Wohngebiete zu zünden.

Würde ich Raketen zünden wollen, ließe ich mich davon nicht abhalten, der soll mich doch nachweisen, dass es meine Raketen waren.

Also, mein Eindruck: Die Lautstärke nimmt zu, ebenso die Undiszipliniertheit, schon Mittags zu beginnen. Aber die Flurschäden nehmen ab, auch die leergebrannten Raketen. Ich glaube, das liegt an der Qualität der Raketen. Sie sind zielgenauer, brennen in der Luft ab und hinterlassen weniger Rückstande.

Ich wünsche euch ein erfolgreiches 2017

Helmut

Geschrieben: 01.01.2017
_________________
Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.
Melden Nach oben



(1) 2 3 4 ... 21 »





Login

Mitgliedsname:

Passwort:

Autologin

Passwort vergessen?

Registrieren

Weitere Optionen...
Was gibts Neues?
  H  W  M 
Forenbeiträge52486
Mitglieder013
Heute · Woche · Monat
cms: xoops | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss