Aktuell online: 8, davon Mitglieder 0 und Besucher: 8 [ Keine Mitglieder online! ]
Klicke das Banner an um zur Startseite zu gelangen
Neue automatisierte Anmeldungen sind ab sofort bis auf Weiteres nicht mehr möglich!
Liebe Besucher des Liedermacher-Forums, leider haben wir seit Mitte 2015 - also schon fast 2 Jahre! - eine sehr hohe Zahl an sogenannten Spam-Anmeldungen zu ertragen. Die Zahl der automatisiert vorgenommenen ungültigen Anmeldeversuchen ist mittlerweile so hoch, dass die Zeit, die es braucht, um die echten von den falschen Anmeldungen zu prüfen in keinem Verhältnis steht. Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschlossen, die Anmeldungen / Registrierung von neuen Mitgliedern nur noch nach persönlicher Anfrage zu ermöglichen. Solltest Du also Interesse an einer Teilnahme hier auf dem Liedermacher-Forum haben, sende mir bitte eine Mail an webmaster @ liedermacher - forum . de mit dem Betreff "Registrierung erwünscht" und folgenden Angaben: Gewünschter Benutzername - Vorname - Nachname - Mailadresse

Forenübersicht


Forenübersicht » Alle Beiträge


« 1 ... 747 748 749 (750) 751 752 753 »


Re: Dann gibt es nur eins: SAG NEIN !

Kein Avatar
Benutzerinformationen
Hallo Maren,

hier die Definiton von GERONTOKRATIE gefunden bei WISSEN.DE.
Ich denke, Andreas hat mit seiner Behauptung nicht so unrecht.

Altenherrschaft = Gerontokratie

Gesellschaftsordnung bei Naturvölkern, in der die alten Männer eines Stammes die uneingeschränkte Macht innehaben; so früher vielfach bei australischen Eingeborenenstämmen. In abgeschwächten Formen bilden die Ältesten einen Rat, nach dessen Beschlüssen sich der Häuptling richtet.

Gruß

Alfred

Geschrieben: 14.03.2003
_________________
Sei wachsam!...
Melden Nach oben


Wo wir schon beim nöseln sind... ;-)

Benutzerinformationen
... das mit den neuen Beiträgen klappt bei mir auch irgendwie nicht, dabei fühle ich mich in der Dummie-Ecke gar nicht wohl. *grins*

Aber ich falle auch immer wieder darauf herein, dass angeblich gaaaaaanz viele Leute gerade online sind - der Liste rechts zu entnehmen - und dann stellt sich heraus, dass diese nicht gerade aktuell ist, um es mal vorsichtig auszudrücken. Kann man da was machen?! *zu migoe schiel*

Diana

die sich ansonsten freut, wie diese Seite wächst und gedeiht!

Geschrieben: 14.03.2003
Melden Nach oben


Re: Dann gibt es nur eins: SAG NEIN !

Benutzerinformationen
Was, bitte schön, ist ein Geronthokrat??

fragt sich Maren

Geschrieben: 14.03.2003
_________________
"Laß die Zweifel in den Schuhen und begib Dich in Gefahr."Zodiak
Melden Nach oben


Neue Beiträge

Benutzerinformationen
Lieber migoe.

jeden Tag gucke ich neugierig auf die Seite und freue mich über die "Neue Beiträge"-seit-dem-letzten-Besuch-Funktion.
Noch mehr freuen würde ich mich allerdings, wenn sie auch funktionieren würde, was ich bei einer Funktion eigentlich voraussetzen kann, oder?
Meistens sind die Beiträge aber gar nicht so neu. Und ich komme mit den Symbolen auch nicht zurecht. (Das darf ich hier einfach mal so sagen, denn als PC-Dummie muß ich mich ja nicht mehr outen, nachdem ich es mir in der Ecke gemütlich gemacht habe.)
Oder muß ich immer erst das entsprechende Forum aufklicken um die "Neue Beiträge" Funktion in ihrer Gesammtheit nutzen und dann auch würdigen zu können??

Maren, die wieder mal zu blöd ist.

Geschrieben: 14.03.2003
_________________
"Laß die Zweifel in den Schuhen und begib Dich in Gefahr."Zodiak
Melden Nach oben


Gast
Re: Freie Enzyklopädie / Liedermacher
Gast-Gast
Zitat:

JuergenS schrieb: Ich werde den Teufel tun und den Eintrag von jemand anderem ändern! Selbst wenn ich definitiv wüßte das er falsch ist.


Das widerspricht der Idee der Wikipedia. Aber ich kann das nachvollziehen bei der Rechtschreibung.

Hey, das war Spaß.

Zitat:

JuergenS schrieb: So muß in die Falle. Morgen um 4 ist die Nacht zu Ende, dann gehts zur CeBit.


Na, vielleicht begegnen wir uns ja! Aber ganz ehrlich: Ich steh doch nicht um 4 auf! 6 reicht.

Ascion

P.S. Mey lebt mit seiner Familie allein in dem Haus. Nur die Jungs sind schon raus (Walz und so), schreibt Koppelin. Und eine Telefonbuch-CD wird dir kaum was helfen, da RM als ordentlicher Prominenter seine Nummer nicht dort reinsetzen lässt bzw. eine "Geheim"-Nummer hat

Geschrieben: 13.03.2003
Melden Nach oben


Re: Dumme Frage?...Wo...???

Benutzerinformationen
Hallo Ihr, nachdem ich heute nachmittag einen ellenlangen Artikel geschrieben hatte -
er begann :"Haltet Euch fest, ich höre sogar Peter Maffay..." -
klickte ich auf Absenden und es erschien (wie neuerdings immer öfter) www.freenet.de, womit mein Beitrag verloren war. Ich weiß nicht, ob das was mit den erlaubten cookies zu tun hat. Aber vielleicht hilft mir ja jemand (auch im tech-forum) weiter.
Viel von meinen Gedanken hat migoe nun schon gesagt, so dass ich in seine Überlegungen nur noch die eine Idee einfließen lassen möchte:
Für Fälle wo einem keine "Schublade" ein - aber ein Lied ge-fällt, könnte man doch eine Rubrik schaffen etwa wie "Ein Lied - ein link". Das hieße man müsste nicht jede(n), welche(r) mal ein Lied geschrieben und gesungen hat automatisch biographisch ausleuchten. Mit dem Link können Interessierte ja weiter kramen...

liebe Grüße von Clemens

Geschrieben: 13.03.2003
_________________
...gebt mir einen Pass, wo „Erdenbewohner“ drin steht. Einfach nur „Erdenbewohner“ ... (Dota Kehr)

Was Du verschenkst, Momo, bleibt immer Dein Eigen; was du behältst, ist für immer verloren! (Eric-Emmanuel Schmitt)
Melden Nach oben


Re: Freie Enzyklopädie / Liedermacher

Kein Avatar
Benutzerinformationen
Ich werde den Teufel tun und den Eintrag von jemand anderem ändern! Selbst wenn ich definitiv wüßte das er falsch ist.

Ich sage ja nicht das man die Information ganz weglassen sollte sondern das sie allgemeiner vormuliert wäre. Etwa so: Mey, Reinhard ... Geboren in Berlin wo er heute noch wohnt. ...heiratete 19xx seine erste Frau Christine ... Die Ehe wurde 19xx geschieden. ... seine zweite Frau Hella, mit der er drei kinder hat, heiratete er 19xx ...

Das wäre für meine Begriffe völlig ausreichend.

Wenn, wie du sagst, das angegeben wird wer noch mit RM im selben Haus wohnt, so wäre es mit den Telebimmel-CDs ein leichtes seine Adresse heraus zu finden. Sofern die Mitbewohner keine Geheimnummer haben. Dann frage ich mich auch, warum wegen der Angabe der Adresse das damalige Forum geschlossen wurde. Denn die Angaben wären genauso gut.

So muß in die Falle. Morgen um 4 ist die Nacht zu Ende, dann gehts zur CeBit.

Geschrieben: 13.03.2003
Melden Nach oben


Mea culpa

Benutzerinformationen
Hallo Freunde,

bitte entschuldigt, daß ich manchmal einfach so was ändere und nicht richtig teste, ob alle Browser usw. damit klar kommen. Ich gelobe Besserung

Das Problem, das ich manchmal habe ist, daß ich selber lokal und auch online test und alles funktioniert wie geplant - wenn ich die Seite dann aber aktualisiere treten die Probleme erst auf, weil halt jeder ne andere Konfiguration hat und dadurch die "Testplattform" vergrößert wird, Darum hiermit noch einmal mein Aufruf an alle Experimentierfreunde: meldet Euch doch bitte, wenn Ihr Interesse habt neue Rubiken oder Seiten-Anpassungen zu testen, BEVOR sie online gehen...Ihr würdet mir dadurch sehr helfen - auch, weil ich dann schon im Vorhinein ein Feedback erhalte.

migoe

Geschrieben: 13.03.2003
_________________
Ich denke, also bin ich...denk ich positiv, gewinn ich | thomas d....

Die Erfahrung lehrt, wer die Wahrheit sagt, braucht ein verdammt schnelles Pferd | Reinhard Mey

www.liedermacher-forum.de | www.diekoerbers.de
Melden Nach oben


Dumme Frage?...Wo...???

Benutzerinformationen
Lieber Andreas,

Du wirst Dich sicher noch einige Male fragen, ob die Personen, mit denen ich mich hier in Zukunft beschäftigen werde, wirklich auf ein Liedermacher-Forum passen.

Ich bin genau wie Elke - und sicher auch Du, oder - der Meinung, daß es nicht unbedingt sein muß alles und jedes in eine bestimmte Schublade zu sortieren. Vielleicht schon am komemnden WE werde ich eine Definition des Liedermacher-Forums veröffentlichen, aus der hervorgehen wird, wie ich den Begriff Liedermacher sehe und warum ich das Liedermacher-Forum in die Welt gesetzt habe.
Nur soviel schon vorweg: jeder musikalisch tätige Künstler kann auch mal ein Liedermacher sein - aber nicht immer und zu jeder Zeit.....

migoe, der hofft, jetzt nicht den Eindruck erweckt zu haben, sich wichtig machen zu wollen

Geschrieben: 13.03.2003
_________________
Ich denke, also bin ich...denk ich positiv, gewinn ich | thomas d....

Die Erfahrung lehrt, wer die Wahrheit sagt, braucht ein verdammt schnelles Pferd | Reinhard Mey

www.liedermacher-forum.de | www.diekoerbers.de
Melden Nach oben


Liedermacher Lexikon

Benutzerinformationen
Hallo Ihr beiden,

Ihr habt sicher beide recht: jeder hat seine eigene Meinung (Ascion) und sollte diese nicht so wichtig nehmen (Diana). Wenn ich da was falsch verstanden habe, bitte ich um Korrektur...

Was die Wikipedia angeht, finde ich die Idee gut, für Einträge, die Liedermacher und/oder ähnliches angeht, habe ich mich dazu entschlossen, lieder selber ein spezielles Lexikon zu führen - damit kann ich ein "Nachschlagewerk" zusammenstellen, das inhaltlich zur Webseite passt.

Ausschweifungen wie z.B. Familie oder Anzahl der Frauen / Kinder finde ich solange überflüssig, wie es nichts mit dem Werk des jeweilig angesprochenen Künstler zu tun hat - bei Reinhard Mey sind die Kinder - und vielleicht sogar die Frauen aus meiner Sicht in einem Eintrag nicht unbedingt fehlbesetzt. Letztlich kommt es aber vor allen Dingen auf die Formulierung an! Sachlichkeit und gebührender Abstand zu dem Künstler sollte dabei erste Pflicht sein, sonst "verkommt" ein Lexikon-Eintrag ja leicht zur Lobhudelei

Zu den angesprochenen "Problemen" bei RMO werde ich zu gegebener Zeit sicher mal einen Eintrag verfassen. Soviel aber für diejenigen, die denken, sie wüßten Bescheid: Der Entschluß, die Webseite Reinhard Mey Online zu beschließen war ganz alleine mein freier Wille!!!

migoe

Geschrieben: 13.03.2003
_________________
Ich denke, also bin ich...denk ich positiv, gewinn ich | thomas d....

Die Erfahrung lehrt, wer die Wahrheit sagt, braucht ein verdammt schnelles Pferd | Reinhard Mey

www.liedermacher-forum.de | www.diekoerbers.de
Melden Nach oben


Re: Frage an die Austria-lier

Benutzerinformationen
Lieber Carsten!

Du wirst es vielleicht nicht glauben, aber es kommt tatsächlich viel Gutes aus Österreich. Allein schon, was die Liedermacherszene anbelangt, glaube ich, dass wir durchaus mit unseren deutschen Freunden mithalten können.

Aber danke für deinen guten Tipp. Ich werde mal im Internet nachgucken, ob es das eine oder andere Lied zum runterladen gibt. Dann kann ich mich im Mai schon mit dir über Papermoon unterhalten )

Liebe Grüße

Serafina

Geschrieben: 13.03.2003
_________________
Wer will, findet Möglichkeiten; wer nicht will, findet Gründe.
Melden Nach oben


Gast
Re: Freie Enzyklopädie / Liedermacher
Gast-Gast
Liebe Diana,
du machst es mir aber ganz schön einfach!

Deinen Standpunkt kann ich voll und ganz nachvollziehen, aber
Zitat:
Mir macht das auch zu schaffen... da würde mich zum einen mal interessieren, wofür das eigentlich wichtig ist, wo RM gelebt hat und/oder jetzt lebt?!

schriebst du und übersiehst dabei geflissentlich, dass ich
1. nicht den Anspruch erheben, dass alles, was ich in den Wikipedia-Eintrag geschrieben hab, auch wichtig ist, und
2. dort nichts darüber geschrieben hab, wo RM lebte. Die Angaben beschränken sich auf den Geburtsort (und ich finde schon, dass die Angabe "Berlin" da anonym genug ist) und aktuellen Wohnsitz (auch ein Stadtteil kann ziemlich anonym sein, oder?).
In Hinsicht auf den enzyklopädischen Charakter der Wikipedia muss man zwangsläufig bestimmte Gesichtspunkte herausgreifen, die von Interesse sein könnten, und kann nicht alle nennen.

Weiteres
Zitat:
Und muss man JEDES Detail nochmal überall verbreiten?!

Dagegen verwehre ich mich! Wollte ich jedes Detail verbreiten, hieße ich Holger
Nein, mal den Zynismus hinfort und im Ernst:

Wie bei meinem ersten Kommentarabschnitt zu deinem Beitrag bereits gesagt, muss man sich auf wenige herausragende Fakten, Lebensstationen etc. beschränken. "JEDES Detail" zu erfassen deckt sich damit allein logisch schon nicht.

3.
Zitat:
Die Probleme, die die privaten Webmaster wie migoe und Holly hatten, rühren zum Teil vom Veröffentlichen privater Daten her, denke ich - sollen wir jetzt wieder damit anfangen hier?

Daten, die man öffentlich verbreitet (damit meine ich z.B. die Biographie in "Alle meine Lieder") oder die im Zusammenhang mit dem Dasein als öffentliche Person verbreitet werden (z.B. Kurzportraits vom MDR), sind öffentlich und damit nicht privat.
Ach ja: Könntest du oder wer anders migoes Probleme mal nennen? Zu mir ist nur ein freiwilliger Rückzug von RMO.de gedrungen, jedoch kein juristischer Vorgang o.ä. Probleme.

Zitat:
Um meinen Standpunkt ganz klar zu machen: Wenn ich mich mit einem Liedermacher beschäftige, interessieren mich private Details wie Wohnsitz und insbesondere die Kinder nur am Rande und sie gehören ganz bestimmt nicht in ein öffentliches Forum!

Wie du richtig schreibst, ist das dein Standpunkt. Damit gestehst du ja anderen einen von deinem unterschiedlichen Standpunkt zu, der z.B. die Details wie den Stadtteil, in dem RM wohnt, zu nennen legitimiert, weil der andere vielleicht ein Interesse am Wohnort hat (berechtigterweise oder nicht steht auf einem anderen Blatt).

Um Missverständnissen vorzubeugen oder jemandem das behagliche Forum nicht zu zerstören: Mein Standpunkt ist wie bereits geschrieben veränderbar und ich will hier auch keinem zu nahe treten. Wie auch bereits gepostet, kann jeder in der Wikipedia mitarbeiten und es steht jedem frei, Details zu verändern. Aber übertriebene Vorsicht sollte nicht dazu führen, dass da nachher nur noch steht:
"Reinhard Mey: dt. Liedermacher"

ßela, wie?
Ascion

Geschrieben: 13.03.2003
Melden Nach oben


Re: Mal eine (vielleicht dumme) Frage...

Kein Avatar
Benutzerinformationen
Hallo Nordlicht,

ich denke, Udo Jürgens lässt sich nicht so genau in eine Schublade einordnen, aber einige seiner Lieder haben deutlich mehr Tiefgang als ein Schlager - ich finde, er schwebt so bisschen dazwischen.
Außerdem bin ich der Meinung, muss man ja nicht alles "katalogisieren", oder? Ich finde übrigens einige seiner Lieder echt ok (ich bin wohl auch zu alt?) - das gilt auch für die Lieder von Reinhard Lakomy, diese höre ich nämlich auch immer wieder gern. - elke

Geschrieben: 13.03.2003
Melden Nach oben


Re: Freie Enzyklopädie / Liedermacher

Benutzerinformationen
Ascion schrieb:
Zitat:
P.S. Frohnau macht dir zu schaffen? Von RM ist doch bekannt, dass er im Haus seiner Eltern lebt, die auch nie mit ihm umzogen. Da genügt doch eine Biographie, in der steht, wo Mey geboren wurde, dann weißt du schon, wo er heute lebt.


Lieber Ascion!

Mir macht das auch zu schaffen... da würde mich zum einen mal interessieren, wofür das eigentlich wichtig ist, wo RM gelebt hat und/oder jetzt lebt?! Und muss man JEDES Detail nochmal überall verbreiten?! Die Probleme, die die privaten Webmaster wie migoe und Holly hatten, rühren zum Teil vom Veröffentlichen privater Daten her, denke ich - sollen wir jetzt wieder damit anfangen hier?

Um meinen Standpunkt ganz klar zu machen: Wenn ich mich mit einem Liedermacher beschäftige, interessieren mich private Details wie Wohnsitz und insbesondere die Kinder nur am Rande und sie gehören ganz bestimmt nicht in ein öffentliches Forum!

Gruss, Diana

Geschrieben: 13.03.2003
Melden Nach oben


Gast
Re: Freie Enzyklopädie / Liedermacher
Gast-Gast
Zitat:
Oder sehe ich das zu eng?


Ehrlich gefragt, Jürgen? Keine Ahnung! Das hängt vom Wertmaßstab ab. Es steht dir ja frei, die betreffende Stelle einfach abzuändern. So ist zum Beispiel die Information, dass Mey bei der GEMA als Textdichter eingetragen ist, bereits ohne mein Zutun herausgefallen.
Im übrigen habe ich nur die Informationen hineingeschrieben, die man im Internet frei erhält. Ob nun alles auch in einen enzyklopädischen Eintrag gehört, darf mit Fug und Recht bezweifelt werden. RM aber aufs Liedermachen zu reduzieren wird ihm nicht gerecht.

Ach ja, noch was: Ich bin schon überrascht, dass nicht der Absatz mit der Gefühlsduselei angekreidet wird, sondern der Familienstand. Dabei finde ich, dass gerade die Kinder zu ihrem Vater gehören. Also eintragsmäßig (Ja, sonst auch!). In modernen Lexika werden Kinder ja so realisiert, dass es zu einem Nachnamen mehrere Vornamen gibt, hinter denen z.B. Sohn von 1. oder ähnliches steht. Das ist bei einer Onlineversion wie der Wikipedia erstens nicht 1:1 umsetzbar und zweitens bin ich nun wirklich nicht der Meinung, dass der Riese Max oder Lulu einen eigenen Eintrag wert ist. Aber das ist meine schnell vorgefasste Meinung, von deren Gegenteil ich bereit bin, mich überzeugen zu lassen.

Bis hierhin
Ascion

P.S. Frohnau macht dir zu schaffen? Von RM ist doch bekannt, dass er im Haus seiner Eltern lebt, die auch nie mit ihm umzogen. Da genügt doch eine Biographie, in der steht, wo Mey geboren wurde, dann weißt du schon, wo er heute lebt. Schau mal hier:
http://www.google.com/search?q=Reinha ... a&num=0&ie=utf-8&oe=utf-8

und insbesondere hier:

http://www.juergen-koppelin.de/reinhard_mey.php
, da steht sogar, wer noch im Haus wohnt und wer nicht

Geschrieben: 13.03.2003
Melden Nach oben


Re: Mal eine (vielleicht dumme) Frage...

Benutzerinformationen
Liebes Nordlicht,

mein vergleichsweise noch höheres Alter macht mir auch zu schaffen. Gerade habe ich angefangen zu bezweifeln, dass es in diesem Forum jemals eine Möglichkeit gegeben hat, Antworten zu schreiben. Schließlich stellte ich fest, dass ich nicht eingeloggt war, puh!

Aber im Ernst, bei Kristin habe ich mich neulich mit der Unterschrift geoutet: 'Petra, die gerade eine Udo-Jürgens-Phase hat.' Vieles von ihm höre ich sehr gerne, wobei ich allerdings weder die Titel aus dem Ärmel schütteln kann, noch weiß, ob er die Texte selbst geschrieben hat. Und das einzige Konzert von ihm, das ich je besucht habe, war während der Tournee 'Udo 70', wobei das nicht das Alter des Sängers, sondern das Jahr ist, in dem die Tournee stattfand.

Als ich 1998 einen Bekannten fragte, ob er mit mir in ein RM-Konzert ginge, bekam ich zwar keinen Korb, musste mir aber Einiges anhören wie: 'RM hat doch keine Stimme und sein Auftritt ist ausgesprochen langweilig.' Bei Udo Jürgens sei wenigstens etwas los. Da sollen Bläsergruppen im Saal verteilt gewesen sein, die während ihres Einsatzes von einem Lichtkegel erfasst wurden und danach wieder in Dunkelheit verschwanden und dergl. Es ist ja ein Glück, dass jeder Künstler seine eigene Art hat, seinen Auftritt zu gestalten, und zu Udo passt dieser Aufwand ganz gut. Aber an RM beeindruckt mich gerade der schlichte Auftritt: Ein kleiner Mann mit Charisma, eine Stimme und eine Gitarre. Aber das war sie ja gar nicht, die (vielleicht dumme) Frage.

Also, kurz und knapp: Ich kann das ab, äh, ich stimme Dir zu.

Viele Grüße von Petra, die der Meinung ist: Man darf das alles nicht so verbissen seh'n.

Geschrieben: 13.03.2003
_________________
Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)
Melden Nach oben


Mal eine (vielleicht dumme) Frage...

Benutzerinformationen
Liebe LiMa- Fories,

obwohl ich mich ziemlich ungern der Gefahr aussetze, mich eventuell lächerlich zu machen, muß ich doch mal nachfragen, ob es unter Euch den einen oder anderen gibt, der sich mit mir zu der Meinung durchringen kann, daß eventuell auch ein Mann wie Udo Jürgen Bockelmann (vielleicht besser bekannt als Udo Jürgens) in weiterem Rahmen als "Liedermacher" bezeichnet werden kann ?

Um mich klar auszudrücken: Ich meine hier nicht DEN Udo Jürgens, der "Merci, Cherie" oder ähnliches Schlagerzeug in die Welt schmalzte. Aber schon Titel wie "Griechischer Wein", "Ein ehrenwertes Haus" oder "Rot blüht der Mohn" hatten textliche Aussagen, die zumindest des Nachdenkens wert waren. Und Jürgens erfüllt, gerade in den letzten Schaffensjahren, ja auch zunehmend die Forderung, Texte auch selbst zu verfassen.

Ich jedenfalls finde den Udo zumindest manchmal recht hörenswert. Bin ich damit alleine ? (Oder liegt das an meinem vergleichsweise hohen Alter ? )

Das fragst sich (und vor allem Euch)

ANDREAS.

(...der zugibt, den Begriff "Liedermacher" manchmal sehr weit auszulegen...)

Geschrieben: 13.03.2003
_________________
"But as long as I can see the morning,
in miracles, much more than I can say,
it´s enough to keep me still believing
in drifting hearts, so far away."

(''Book of golden stories''/ RUNRIG)
Melden Nach oben


Re: Dann gibt es nur eins: SAG NEIN !

Benutzerinformationen
Ihr Lieben,

wer den "Spiegel" dieser Woche gelesen hat, dem dürfte aufgehen, daß sich der wilde Texaner Bush keinesfalls vom Votum eines "Schülerparlaments" namens UNO in seinen Entscheidungen beeinflussen lassen will. Wer stoppt bloß endlich DIESEN Despoten, der für mein Empfinden den Weltfrieden in einem weitaus höheren Maße bedroht als es selbst 10 Gipsköpfen wie Saddam je gelingen könnte ? Clinton konnte seine Gefühle wenigstens noch an einem blauen Kleid abladen, vielleicht sollte sich mal jemand entsprechend für den Ölbaron engagieren ! Dann wäre sein Dampf weg, und er könnte wieder in menschlichen Dimensionen denken. Aber wer geht schon an diesen Gerontokraten ran ? Dies meint jedenfalls ein ziemlich hoffnungsloser

ANDREAS.

(...der Weckers "Aufforderung zur Fahnenflucht" am liebsten unter den GI´s verbreiten möchte...)

Geschrieben: 13.03.2003
_________________
"But as long as I can see the morning,
in miracles, much more than I can say,
it´s enough to keep me still believing
in drifting hearts, so far away."

(''Book of golden stories''/ RUNRIG)
Melden Nach oben


Re: Konstantin Wecker in Österreich

Benutzerinformationen
Liebes Finchen,

mein Neid schleicht Dir an diesem Dienstag mit Sicherheit hinterher ! Deine Aufgabe diesbezüglich dürfte klar sein: Du hast gut aufzupassen, damit Du uns im Mai alles genau erzählen kannst ! Und vielleicht ist dann ja auch das eine oder andere Foto dabei ? Auf alle Fälle: viel Spaß ! Konzerte sind immer eine gute Methode, sich von sonstigen Dingen wie Sorgen, Ängsten und anderem zumindest für drei ´(leider viel zu schnell vergehende Stunden) befreien zu lassen. Meint jedenfalls

ANDREAS.

(...der dezent darauf hinweist, daß Götz Alsmann am 27.03. in Hamburg und am 28.03. in Lübeck auftritt, dabei jedoch -leider,leider- auf ein besuchendes Nordlicht verzichten muß...)

Geschrieben: 13.03.2003
_________________
"But as long as I can see the morning,
in miracles, much more than I can say,
it´s enough to keep me still believing
in drifting hearts, so far away."

(''Book of golden stories''/ RUNRIG)
Melden Nach oben


Re: Liedermacherinnen

Benutzerinformationen
Hey, Clemens und hey, Finchen !

Also, um zunächst mal klassisch zu zitieren: Den Dank, edler Herr Clemens, begehr´ ich nicht ! Aber trotzdem: gern geschehen. Auf der Joana- Homepage hast Du Dir ja sicherlich auch einige Hörproben reingezogen und dabei auch festgestellt, daß es noch unheimlich viel von ihr auf CD käuflich zu erwerben gibt. Sie ist also nicht tot, wie (glaube ich) Du vermutest hattest. Gottlob ! Und bei der Gelegenheit bedanke ich mich bei Dir für die Bekanntschaft mit Gerhard Schöne und speziell auch Stefan Diestelmann.. Von denen hatte ich bis zu Deiner Empfehlung noch garnichts gehört, nicht mal gewußt, daß es sie gibt. Aber dennoch richtig toll !

Und der Dank geht natürlich auch nach Oberösterreich für DIE Entdeckung (zumindest hier oben bei mir) aus der Steiermark, nämlich Stefanie Werger. Obwohl ich, dank Dir, erst 2 Platten (und einen Einzeltitel, den ich irgendwie falsch zugeordnet hatte... *hihi*) von ihr kenne, bin ich "hin und weg". Ihr "Vaterland", ihr "Schwesterherz" und viele andere haben gute Chancen, in meinem "persönlichen Kopf- Explorer" unter den Favoriten abgelegt zu werden. (Wobei ich "Vaterland" sogar schon im Offenen Kanal Lübeck gespielt habe, obwohl ich rein begriffstechnisch erhebliche Probleme mit diesem Terminus habe...)

Auf alle Fälle muß ich widersprechen: Ab und an gibt´s doch Neues (und Gutes) unter der Sonne. Ich wünsche allen, die jetzt neugierig wurden, genausoviel Spaß bei der Entdeckung von Werger und Co.

Viele Grüße von

ANDREAS.

(...der jetzt schlafen geht, sich aber freut, Clemens bei einer Entdeckung geholfen zu haben und sich freut, daß dieser ihm bald persönlich danken kann...)

Geschrieben: 13.03.2003
_________________
"But as long as I can see the morning,
in miracles, much more than I can say,
it´s enough to keep me still believing
in drifting hearts, so far away."

(''Book of golden stories''/ RUNRIG)
Melden Nach oben


Re: Frage an die Austria-lier

Benutzerinformationen
Hallo Serafina! (und alle anderen)

Hier ein paar Links zum Duo "Papermoon"
Das Duo gibt es leider in seiner ursprünglichen Formation nicht mehr, aber die Sachen die sie gemacht haben waren sehr schön. Und wenn ich ich mir die Hörproben von Edina Thalhammer (ehemals Papermoon) anhöre, dann meine ich, die Gilde der Liedermacherinnen hat deutlich Verstärkung bekommen.

Links:
Edina ThalhammerDuo Papermoon

Geschrieben: 12.03.2003
Melden Nach oben


Re: Frage an die Austria-lier

Benutzerinformationen
Liebe Serafina!

Dann würde ich mal sagen: Gleich morgen als erstes in einen Plattenladen gehen und die Platte "Tell Me A Poem" kaufen. Ich bin mir ziemlich sicher, sie wird dir gefallen. Stell dir vor, sowas Gutes kommt wirklich aus Österreich, und sogar noch aus Wien.

Liebe Grüße!
Carsten

Geschrieben: 12.03.2003
Melden Nach oben


Re: Frage an die Austria-lier

Benutzerinformationen
Lieber Carsten!

Jetzt hast du mich erwischt!

Papermoon? Die kenne ich leider nicht *schäm*.

Tut mir leid, dass ich dir da nicht weiterhelfen kann, aber ich bin ja nicht der einzige Ösi hier.

Liebe Grüße

Ulli

Geschrieben: 12.03.2003
_________________
Wer will, findet Möglichkeiten; wer nicht will, findet Gründe.
Melden Nach oben


Re: Liedermacherinnen

Benutzerinformationen
Hallo Clemens!

Das freut mich aber wirklich, dass dir Stefanie Werger gefällt. Sie hat ja auch ausgesprochen gute Texte und ihre rauchige Stimme trägt einiges zum Hörgenuß bei.

Im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen sprich österr. Liedermachern hatte sie es nicht leicht, überhaupt mal Fuß zu fassen und bekannt zu werden.

Und selbst, als sie in Österreich bei Tourneen sämtliche Konzerthallen füllte, wurde sie in den Medien totgeschwiegen. Sie selbst hat es mal öffentlich bedauert, dass sie im bekanntesten österr. Hörfunksender nie gespielt wurde.

Ich selbst besitze alle Lieder von ihr, die meisten leider noch auf Vinyl.

Liebe Grüße

Ulli


Geschrieben: 12.03.2003
_________________
Wer will, findet Möglichkeiten; wer nicht will, findet Gründe.
Melden Nach oben


Frage an die Austria-lier

Benutzerinformationen
Hallo Ösies und Austria-lier!

Unter welchem Genre würdet ihr eigentlich das Duo "Papermoon" einordnen? Also, ich finde, die gehören eigentlich voll mit hierher, oder? Ok, sie haben ein paar Lieder auf englisch und französisch geschrieben, aber Liedermacher und zwar ziemlich gute sind sie allemal, oder?

Viele Grüße,
Carsten

Geschrieben: 12.03.2003
Melden Nach oben


Re: Live-Chat :-((

Kein Avatar
Benutzerinformationen
Ich benutze Netscape 7.0x und manchmal 4.7.

Geschrieben: 12.03.2003
Melden Nach oben


Re: Freie Enzyklopädie / Liedermacher

Kein Avatar
Benutzerinformationen
Hallo Ascion,

ne´ interessante Sache das. Ich kann mir aber eine kleine Kritik nicht verkneifen. Meinst du nicht das du im ersten Absatz über das Ziel einer Enzyklopädie hinausgeschossen bist? Der Mädchenname und der Geburtsort seiner jetzigen Frau hat da doch eigentlich nichts zu suchen. Ebenso die Namen und Geburtsjahre seiner Kinder. Das soll doch ein Eintrag sein der sich auf RM bezieht nicht auf seine Familie. Wenn er mit seiner Familie als Gruppe auftreten würde wäre das etwas anderes. Zudem dürften diese Daten zu denjenigen gehören, auf die er nicht so gut reagiert. Ebenso dürfte es sich mit der Nennung des Stadtteils in welchem er Wohnt (ich nehme jedenfalls an das es der ist) verhalten.

Oder sehe ich das zu eng?

Geschrieben: 12.03.2003
Melden Nach oben


Re: Willkommen auf diesem Forum

Kein Avatar
Benutzerinformationen
Hallo Migoe,

ich freu mich über den Neustart und auch darüber, dass ich einige bekannte Namen wiedergefunden habe. Gruß an alle! Danke Maren, dass Du mir den Link geschickt hast! Na denn- alles Gute. Anne

Geschrieben: 12.03.2003
Melden Nach oben


Re: Live-Chat :-))

Benutzerinformationen
Ja, Ascion,

wenn Du im Chat zum ersten Beitrag runterscrollst, weißt Du auch warum.

Petra

Geschrieben: 12.03.2003
_________________
Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)
Melden Nach oben


Gast
Re: Live-Chat :-))
Gast-Gast
Der Chat geht wieder

Geschrieben: 12.03.2003
Melden Nach oben







Login

Mitgliedsname:

Passwort:

Autologin

Passwort vergessen?

Registrieren

Weitere Optionen...
Was gibts Neues?
  H  W  M 
Forenbeiträge021123
Mitglieder016
Heute · Woche · Monat
cms: xoops | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss