Aktuell online: 19, davon Mitglieder 0 und Besucher: 19 [ Keine Mitglieder online! ]
Klicke das Banner an um zur Startseite zu gelangen
Willst Du Dich neu auf dem Liedermacher-Forum anmelden?
Liebe Besucher des Liedermacher-Forums, leider haben wir seit Mitte 2015 - also schon fast 2 Jahre! - eine sehr hohe Zahl an sogenannten Spam-Anmeldungen zu ertragen. Die Zahl der automatisiert vorgenommenen ungültigen Anmeldeversuchen ist mittlerweile so hoch, dass die Zeit, die es braucht, um die echten von den falschen Anmeldungen zu prüfen in keinem Verhältnis steht. Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschlossen, die Anmeldungen / Registrierung von neuen Mitgliedern nur noch nach persönlicher Anfrage zu ermöglichen. Solltest Du also Interesse an einer Teilnahme hier auf dem Liedermacher-Forum haben, dann verwende bitte das Kontaktformular zur Registrierung. Ich melde mich dann so schnell wie möglich per Mail bei Dir. --- Webmaster migoe ---

Forenübersicht


Forenübersicht » Alle Beiträge


(1) 2 3 4 ... 756 »


Tocotronic - Die Idee ist gut, doch die Welt noch nicht bereit
#1

Benutzerinformationen
Hier noch zur Nacht ein Lied, an das ich spontan bei Helmuts Quartett 192 denken musste:
Die Idee ist gut, doch die Welt noch nicht bereit

Geschrieben: Heute 01:15
_________________
"Wenn man als junger Mensch aussah wie ein Hippie und sich einigermaßen treu geblieben ist, sieht man als alter Sack halt aus wie ein Penner und nicht wie Joschka Fischer."
Harry Rowohlt (1945-2015)
Melden Nach oben


Aw: Nürnberger Bardentreffen
#2

Benutzerinformationen
Hallo zusammen,

aber das ist ja schon das NÄCHSTE Wochenende!

Jetzt muss ich gleich mal das sonstige Programm anschauen.

Wer ist sonst noch da?

Liebe Grüße, Marianne

Geschrieben: Gestern 21:43
_________________
At the risk of offending an atheist: God bless you.

Leonard Cohen
Melden Nach oben


Aw: R. I. P. Andrea Jürgens
#3

Benutzerinformationen
ihr lieben,
tja, wenn sich ein "wolf" ein schafsfell überstülpt und seine zähne stumpf sind, kommt er schon mal nicht ungeschoren davon... aber immerhin haben die ergüsse ja tantiemen gebracht... dann kann man sogar fröhlich "darum liebe ich euch beide" flöten und dabei an die erfolgreiche minderjährige interpretin denken und an die gema-ausschüttung... gute nacht, freunde...
herzlich
gerd

Geschrieben: 23.07.2017 13:21
_________________
Damit was geschieht, muss zunächst was passiern.
Muss man, eh sich was ändert, denn erst was verliern?
Eh man sich erholt, bleibt keine Zeit auszuruhn,
denn eh sich was tut, muss man selber was tun.
Melden Nach oben


Aw: R. I. P. Andrea Jürgens
#4

Benutzerinformationen
Ich kann mich dunkel daran erinnern, dass in irgendeiner Fernsehsendung Elke Heidenreich Wolf sehr wortgewandt Vorwürfe machte, dass er sich für so etwas hergebe, wo er es doch viel besser könne.

Geschrieben: 22.07.2017 08:43
_________________
Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.
Melden Nach oben


Aw: R. I. P. Andrea Jürgens
#5

Benutzerinformationen
Boah ey, Skywise, was Du wieder alles weißt! Kompliment!
Frag mich gerade, ob die verstorbene Andrea Jürgens sowas auch alles wusste...

Geschrieben: 21.07.2017 23:24
_________________
"Wenn man als junger Mensch aussah wie ein Hippie und sich einigermaßen treu geblieben ist, sieht man als alter Sack halt aus wie ein Penner und nicht wie Joschka Fischer."
Harry Rowohlt (1945-2015)
Melden Nach oben


Aw: R. I. P. Andrea Jürgens
#6

Benutzerinformationen
Text zu diesem Lied (und zu einigen anderen der ersten beiden Andrea-Jürgens-Alben) stammt von einem Herrn Jon Athan. Herr Athan ist im bürgerlichen Leben auch bekannt als Wolfgang Preuß, nur wenige Wochen davor noch Bestandteil von Inga & Wolf (um die Spannung zu erhalten, sei verschwiegen, welcher der beiden), die 1977 ihre letzte Single veröffentlichten und im Anschluß künstlerisch getrennter Wege gingen. Das Pseudonym hat er seinerzeit gebraucht für mitunter schlimme bis peinliche Sachen (erinnert sich wer an Tony Marshall "Auf der Straße nach Süden"? Verfasser: White/Athan). Seine Texte auf den ersten beiden Jürgens-Alben sind zwar nicht wirklich dumm, aber ziemlich plakativ, und bei einigen bin ich der Meinung, es gäbe sie nicht, wenn er seinen wirklichen Namen hätte druntersetzen müssen (unter anderem "Lieber Herr Bundeskanzler").
Die Nachfolgesingle von Andrea Jürgens ("Ich zeige dir mein Paradies") stammte ausschließlich von Jack White, die dritte Single des Debüts, das Schlagerdrama um ein wahrscheinlich wegen schlechter Noten weggelaufenes Schulmädchen, geschildert aus der Sicht der Freundin, "Tina ist weg" stammt ebenfalls noch von White/Athan, vom zweiten Album "Eine Rose schenk ich dir ... und dieses Lied" (es gibt Albentitel, die man unter Strafe stellen sollte) hat es dann kein Wolf-Titel mehr auf Single geschafft. Da hat man Lieder vorgezogen wie "Ein Herz für Kinder" (*hach*).

Nur um einen Bezug zu Liedermachern herzustellen ...

Gruß
Skywise

Geschrieben: 21.07.2017 09:44
_________________
"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"
Melden Nach oben


R. I. P. Andrea Jürgens
#7

Benutzerinformationen
Das war nu echt mal der Hammer zum Tagesausklang: Andrea Jürgens (nicht verwandt mit...) ist im Alter von nur 50 Jahren verstorben, nun trifft es also wieder einmal die eigene Generation... ;-(
DAS Scheidungskind meiner Kindheit, auch wenn ich eine Scheidung der Eltern ja nie persönlich kennenlernt hatte... Aber mein Kind wurde dann ja auch so ein Scheidungskind, und Andrea Jürgens Schlager aus den späten 70ern gibt vielleicht ganz gut wieder, wie mein Kind das allesw im entsprechenden Alter empfunden haben mag:
Und dabei liebe ich euch beide

Geschrieben: 21.07.2017 00:15
_________________
"Wenn man als junger Mensch aussah wie ein Hippie und sich einigermaßen treu geblieben ist, sieht man als alter Sack halt aus wie ein Penner und nicht wie Joschka Fischer."
Harry Rowohlt (1945-2015)
Melden Nach oben


Aw: Nürnberger Bardentreffen
#8

Benutzerinformationen
Lieber Gerd

Wir sind auch heuer wieder beim Bardentreffen. Wir haben uns auch schon einen Plan zusammengestellt, was wir gerne sehen (besser: hören) wollen.
Und stell dir vor, am Samstag klafft genau da noch eine Lücke, wenn du auftrittst. Uns bleibt praktisch gar nichts Anderes übrig als ...
Essen wir halt am Samstag nichts, verschieben wir das Essen auf den Winter, wenn wir mehr Zeit haben. Was solls.

Bis dann

Helmut

Geschrieben: 19.07.2017 22:43
_________________
Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.
Melden Nach oben


Nürnberger Bardentreffen
#9

Benutzerinformationen
Ihr Lieben,

um denjenigen, die zum Bardentreffen nach Nürnberg kommen, vorzeitig eine weitere Konzertoption anzubieten, die nicht im ausgedruckten Programmheft steht, hier ein Hinweis auf die Straßenmusik-Bühne in der Karolinenstraße vor der Sparda-Bank.

Wer mag kann dort am Samstag, 29. Juli zwischen 18 und 19 Uhr ein Konzert von mir erleben, das ich folgendermaßen angekündigt habe:

"Gerd Schinkel singt deutlich deutschsprachig Klartext, nimmt kein Blatt vor den Mund, reagiert liederlich schneidend oder scharf, spitzt zu oder spießt auf, gibt ungefragt seinen Senf dazu - nicht nur auf Nürnberger Rostbratwürstchen. Es gibt was hinter die Löffel: Dem rechten Mob, linken Krawallmachern, betrügerischen Abgas-Täuschern, Stromkonzern-Managern, die dem Planeten Erde die Zukunft nehmen, Politikern im Schlepptau von Verbrechern in Nadelstreifen, allen, die sich für unfehlbar halten..."

Ich freue mich über jeden, der kommt...

herzlich
Gerd

Geschrieben: 19.07.2017 18:35
_________________
Damit was geschieht, muss zunächst was passiern.
Muss man, eh sich was ändert, denn erst was verliern?
Eh man sich erholt, bleibt keine Zeit auszuruhn,
denn eh sich was tut, muss man selber was tun.
Melden Nach oben


Aw: Ich lese zur Zeit...
#10

Benutzerinformationen
Hallo zusammen,

ich lese zur Zeit mal wieder ein paar alte "Micky Maus" - Hefte aus den Jahren 1976-1982. Dank einer Internetverkaufsplattform konnte ich mal irgendwann diese Jahrgänge vervollständigen, nachdem mir von damals viele Hefte fehlten oder sie in einem sehr schlechten Zustand waren.

Am liebsten habe ich immer die Geschichten mit Donald Duck, Tick, Trick und Track, Onkel Dagobert, Gustav Gans, den Panzerknackern, Mac Moneysac, Klaas Klever und Gundel Gaukeley gelesen. Und davon am liebsten die Fortsetzungsgeschichten wie z.B. "Die Hungerblockade" oder "Die sieben Städte von Cibola".

Die Micky- und Goofy-Geschichten haben mich fast nie interessiert. Etwas bereue ich es, daß ich Ende der 80er Jahre ca. 30-40 "Lustige Taschenbücher" auf dem Trödelmarkt verscherbelt habe. Aber die Hefte habe ich von damals eben noch.

In den "Entenhausen Edition" - Donald - Bänden, die es seit einigen Jahren gibt, sind viele Geschichten aus den Anfangszeiten noch einmal verlegt worden. Und in manchen Arztpraxen liegen heute ja auch aktuelle Micky Maus Hefte, wo ich auch immer wieder gerne reinschnuppere.

Interessant dabei ist, wie in die Comics die Sprache und manche Sprüche und Zitate aus den jeweiligen Epochen eingeflossen sind. Ich erinnere mich an Zeiten der Neuen Deutschen Welle, wo dann in irgendeiner Sprechblase "Völlig losgelöst" zu lesen war.

Was mich an mir selber stört, ist, daß ich heutzutage viel mehr auf den Text fixiert bin und diesen meistens relativ zügig durchlese. Das passiert unbewußt, daß ich immer schneller werde, bis ich es merke und mich mal wieder ausbremse. Früher hatte ich mir viel mehr Zeit genommen, auch die Bilder mit allen Details zu betrachten. Vermutlich schlägt da zu sehr der Alltag durch, in möglichst wenig Zeit möglichst viele Informationen aus einem Text zu ziehen. Mein Fazit daraus: ich achte bewußter darauf, die Geschichten mit Muße zu genießen und mitzuerleben in Schrift und Bild .

Viele Grüße
Georg


Geschrieben: 19.07.2017 15:07
_________________
"Jede künstlerische Leistung ist ein Sieg über die menschliche Trägheit."
[Herbert von Karajan]
Melden Nach oben


Dota - Du musst dich nicht messen
#11

Benutzerinformationen
Sommerferien, es gab Zeugnisse, es gibt Zeugnisse, es wird Zeugnisse geben (je nach Bundesland)... Schulkinder und -jugendliche haben in diesen Tagen Angst, z. B. vor dem Urteil der Eltern (Reinhard Mey hat in seinem Lied "Zeugnistag" eine gute Antwort darauf gegeben), aber auch davor, das eigene "Versagen" vor Augen geführt zu bekommen...
Darauf gibt Dota eine, wie ich finde, sehr gute Antwort, die mich zutiefst anspricht und berührt, in der ich mich persönlich wiederfinde:
Du musst dich nicht messen

Geschrieben: 19.07.2017 00:58
_________________
"Wenn man als junger Mensch aussah wie ein Hippie und sich einigermaßen treu geblieben ist, sieht man als alter Sack halt aus wie ein Penner und nicht wie Joschka Fischer."
Harry Rowohlt (1945-2015)
Melden Nach oben


Aw: Hannes verabschiedet sich vom Tourneeleben
#12

Benutzerinformationen
Hallo zusammen,

Zitat:

Marc schrieb:
Überraschender Weise wird es nun doch noch ein besonderes Abschlusskonzert geben, nämlich am 30. November im Berliner Tempodrom. Der Vorverkauf hat heute, am 21. April begonnen.


...und nun ist das Abschluss-Konzert bereits ausverkauft, wie die meisten Konzerte der Abschieds-Tournee. Hach, was wird das für ein Herbst!

Lieben Gruß,
Marc

Geschrieben: 16.07.2017 22:59
_________________
So vergeht Jahr um Jahr
und es ist mir längst klar,
dass nichts bleibt,
dass nichts bleibt,
wie es war.


Hannes Wader
Melden Nach oben


Aw: R. I. P. Chris Roberts
#13

Benutzerinformationen
Zitat:

cARSCHti schrieb:
Sicher hätte er locker die deutsche Staatsbürgerschaft bekommen können, jedenfalls in den letzten Jahrzehnten, aber er hatte eben offenbar seine Gründe, diese nicht zu beantragen.

Er hätte sie auch 1972 bekommen können, aber dann hätte er den Wehrdienst ableisten müssen.

Geschrieben: 16.07.2017 21:03
Melden Nach oben


Aw: Sarah "Chansonedde" Lesch - Da draußen
#14

Benutzerinformationen
Sarah Lesch ist dieses Mal beim Bardentreffen in Nürnberg. Letztes Jahr war sie bei den Nachwuchspreisträgern in Banz. Da sie nun durch Skys Hinweis geadelt ist, werde ich wohl in Nürnberg noch einmal ganz genau hinhören müssen. Das heißt früh aufbrechen zum Sebalder Platz, denn der ist sehr oft total überfüllt. *notier*

LG Petra

Geschrieben: 15.07.2017 09:46
_________________
Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)
Melden Nach oben


Aw: Sarah "Chansonedde" Lesch - Da draußen
#15

Benutzerinformationen
Wow! Sehr schön und wahr!

Geschrieben: 14.07.2017 20:50
_________________
"Wenn man als junger Mensch aussah wie ein Hippie und sich einigermaßen treu geblieben ist, sieht man als alter Sack halt aus wie ein Penner und nicht wie Joschka Fischer."
Harry Rowohlt (1945-2015)
Melden Nach oben


Sarah "Chansonedde" Lesch - Da draußen
#16

Benutzerinformationen
*'n Video*
Neues Album von Sarah Lesch: "Da draußen" ist noch nicht draußen, kann aber vorbestellt werden.

Gruß
Skywise

Geschrieben: 14.07.2017 17:48
_________________
"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"
Melden Nach oben


Götz Alsmann - Geisterreiter zum 60sten
#17

Benutzerinformationen
Vorgestern feierte der großartige Götz Alsmann seinen 60. Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch und alles Gute nachträglich von hier!
Und zu diesem Anlass hier ein tolles YouTube-Video von ihm: Geisterreiter
Yippie-Yaa-Yee!!!

Geschrieben: 14.07.2017 03:06
_________________
"Wenn man als junger Mensch aussah wie ein Hippie und sich einigermaßen treu geblieben ist, sieht man als alter Sack halt aus wie ein Penner und nicht wie Joschka Fischer."
Harry Rowohlt (1945-2015)
Melden Nach oben


Manfred Maurenbrecher - Weihnachten im Juli
#18

Benutzerinformationen
Hier zur Nacht - passend zur Jahreszeit - ein schönes Lied von Manfred Maurenbrecher:
Weihnachten im Juli

Geschrieben: 12.07.2017 23:45
_________________
"Wenn man als junger Mensch aussah wie ein Hippie und sich einigermaßen treu geblieben ist, sieht man als alter Sack halt aus wie ein Penner und nicht wie Joschka Fischer."
Harry Rowohlt (1945-2015)
Melden Nach oben


Aw: Suche Noten des Gitarrenstückes "Sehnsucht"
#19

Benutzerinformationen
HURRA !

Nach Jahren habe ich neulich die Noten zwischen ein paar anderen (Noten-)Blättern wiedergefunden, habe sie aber nicht sofort einsortiert, sondern den Stapel sauber und ordentlich in den Schrank gelegt, wo ich natürlich wieder was anderes draufgelegt habe und in den letzten Tagen nochmal erneut auf die Suche ging.

Jetzt habe ich das Notenblatt also hier und kann das Rätsel auflösen:

Das Stück "Sehnsucht" entstammt dem Buch "More Things for Strings - 16 leichte Stücke für Gitarre" von Horst Großnick, erschienen im Verlag Hubertus Nogatz unter der Nummer KN1033.

Wer also das Gitarrespiel nach Noten lernen möchte, aber nicht unbedingt in streng klassischer Ausbildung, und nach leichten Stücken sucht, der kann ja mal einen Blick in das Buch werfen.

Gruß
Georg

Geschrieben: 12.07.2017 22:51
_________________
"Jede künstlerische Leistung ist ein Sieg über die menschliche Trägheit."
[Herbert von Karajan]
Melden Nach oben


Aw: "Klaviersdelikte" heute im Live-Stream
#20

Benutzerinformationen
Hallo zusammen,

wer gestern nicht vor seiner Rechnerin sitzen konnte, hat jetzt zu jeder Zeit die Gelegenheit, das Konzert nachträglich bei YouTube anzuschauen: Link. Ist aufgrund der außergewöhnlichen Kulisse sicher auch ohne den Echtzeit-Bonus ganz interessant.

Viele Spaß und schöne Grüße,
Viktor


Geschrieben: 11.07.2017 10:16
_________________
...
Melden Nach oben


Johan Meijer - Willy Brandt
#21

Benutzerinformationen
Zur Nacht ein Lied meines langjährigen LT-Zimmergenossens (der für das Ertragen meines Schnarchens nächstes Jahr bestimmt mindestens den Friedensnobelpreis erhält... ) :
Willy Brandt...
Manche sind wegen ihm in den 70ern Sozialdemokraten geworden, manche auch, weil sie sich damals (als die SPD stärkste BRD-Partei war) bestimme Karrieren davon versprachen, eine Rechnung, die vielerorts ja auch aufging und aufgeht, bis heute...
Willy Brandt, die gute alte Zeit, die ja auch schon Funny van Dannen besungen hat:
Die 3beiden - Willy Brandt (Funny van Dannen)
Na gut, nur ein Cover, aber was soll man über die heutige SPD und Martin Schulz sagen?

Geschrieben: 11.07.2017 00:17
_________________
"Wenn man als junger Mensch aussah wie ein Hippie und sich einigermaßen treu geblieben ist, sieht man als alter Sack halt aus wie ein Penner und nicht wie Joschka Fischer."
Harry Rowohlt (1945-2015)
Melden Nach oben


Aw: "Klaviersdelikte" heute im Live-Stream
#22

Benutzerinformationen
Hach ja, das war schön.

Ein unverhoffter Bodo-Abend. Auch wenn man das Programm kennt, sie begeistern immer wieder (Bodo samt Programm).

Die Info kam rechtzeitig, vielen Dank dafür.

Geschrieben: 11.07.2017 00:03
_________________
Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)
Melden Nach oben


Aw: "Klaviersdelikte" heute im Live-Stream
#23

Benutzerinformationen
Zitat:

Clemens schrieb:
[... ]
Meine bessere Hälfte und ich haben zusammen vor der Rechnerin gesessen. :)


Dem "Stream-Team" sei Dank .

Das war schon von außen betrachtet ein sehr ungewöhnlicher Veranstaltungsort, aber in der Durchführung mit Stücken überwiegend aus dem Programm "Klaviersdelikte" absolut stimmig.

Geschrieben: 10.07.2017 23:53
_________________
"Jede künstlerische Leistung ist ein Sieg über die menschliche Trägheit."
[Herbert von Karajan]
Melden Nach oben


Stoppok - Wie schnell ist nix passiert
#24

Benutzerinformationen
Wie schnell ist nix passiert... Hätte ich vielleicht vor dem letzten HH-Wochenende hier posten sollen... ;-(

Geschrieben: 10.07.2017 23:27
_________________
"Wenn man als junger Mensch aussah wie ein Hippie und sich einigermaßen treu geblieben ist, sieht man als alter Sack halt aus wie ein Penner und nicht wie Joschka Fischer."
Harry Rowohlt (1945-2015)
Melden Nach oben


Aw: "Klaviersdelikte" heute im Live-Stream
#25

Benutzerinformationen
Danke, Georg, für mich gerade zur rechten Zeit. Meine bessere Hälfte und ich haben zusammen vor der Rechnerin gesessen. :)

Geschrieben: 10.07.2017 23:11
_________________
...gebt mir einen Pass, wo „Erdenbewohner“ drin steht. Einfach nur „Erdenbewohner“ ... (Dota Kehr)

Was Du verschenkst, Momo, bleibt immer Dein Eigen; was du behältst, ist für immer verloren! (Eric-Emmanuel Schmitt)
Melden Nach oben


"Klaviersdelikte" heute im Live-Stream
#26

Benutzerinformationen
Hallo zusammen,

die Info kommt vielleicht etwas kurzfristig, aber vielleicht für so manchen noch rechtzeitig genug: Heute (Montag, 10.7.2017) Abend ab 19:50 wird Bodos Aufführung des Programms "Klaviersdelikte" per Live-Stream übertragen.

Auf Bodos Hauptseite gibt es im Bereich "Neuigkeiten" die Verknüpfung.

Viele Grüße,
Georg

Geschrieben: 10.07.2017 09:52
_________________
"Jede künstlerische Leistung ist ein Sieg über die menschliche Trägheit."
[Herbert von Karajan]
Melden Nach oben


Aw: R. I. P. Chris Roberts
#27

Kein Avatar
Benutzerinformationen
"Was ist der Mensch ohne Pass?"


(Brecht?)

Geschrieben: 06.07.2017 17:15
Melden Nach oben


Aw: Mai Horlemann
#28

Benutzerinformationen
Mai Horlemann war auch schon bei der Hoyschrecke 2015 dabei, wo sie ebenfalls keinen Preis gewonnen hat, aber das Publikum belustigen konnte, genau wie ich bei der Hoyschrecke 2015 (offene Bühne) übrigens (hoffentlich)...
Aber Mai Horlemann und ich sind damit in bester Gesellschaft, denn selbst Ingo Insterburg hat mit seinem Klassiker der Lieder über Städte und deren Reime noch nie eine Hoyschrecke gewinnen können...
Ingo Insterburg & Co - Ich liebte ein Mädchen

... und noch einen: Insterburg & Co - Wandertag in der DDR

Geschrieben: 05.07.2017 23:17
_________________
"Wenn man als junger Mensch aussah wie ein Hippie und sich einigermaßen treu geblieben ist, sieht man als alter Sack halt aus wie ein Penner und nicht wie Joschka Fischer."
Harry Rowohlt (1945-2015)
Melden Nach oben


Mai Horlemann
#29

Benutzerinformationen
Mai Horlemann hat bei der Hoyschrecke 2016 zwar keinen Preis mit nach Hause nehmen dürfen, aber immerhin hat sie mit ihren Titeln für Heiterkeit gesorgt.

*klick mich, ich bin ein Video-Link*

Nun ja, die Tonqualität ist nicht die beste bei dieser Aufnahme, aber aus dem Studio scheint es derzeit noch nichts zu geben, daher ist gerade eine Krautpfann-Ding-oder-so-ähnlich-Aktion am Start, mit der das Debüt finanziert werden soll.

Ich erwähn's nur.

Gruß
Skywise

Geschrieben: 05.07.2017 21:47
_________________
"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"
Melden Nach oben


Hans Werner Olm - Liedermacher spielen Marmor, Stein und Eisen bricht
#30

Benutzerinformationen
... zur Nacht noch der Beweis, dass Liedermacher auch Schlager können:
https://youtu.be/KTR1glS0YsM

Geschrieben: 05.07.2017 00:14
_________________
"Wenn man als junger Mensch aussah wie ein Hippie und sich einigermaßen treu geblieben ist, sieht man als alter Sack halt aus wie ein Penner und nicht wie Joschka Fischer."
Harry Rowohlt (1945-2015)
Melden Nach oben



(1) 2 3 4 ... 756 »





Login

Mitgliedsname:

Passwort:

Autologin

Passwort vergessen?

Registrieren

Weitere Optionen...
Was gibts Neues?
  H  W  M 
Forenbeiträge11776
Mitglieder022
Heute · Woche · Monat
cms: xoops | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss