Aktuell online: 17, davon Mitglieder 0 und Besucher: 17 [ Keine Mitglieder online! ]
Klicke das Banner an um zur Startseite zu gelangen
Willst Du Dich neu auf dem Liedermacher-Forum anmelden?
Liebe Besucher des Liedermacher-Forums, leider haben wir seit Mitte 2015 - also schon fast 2 Jahre! - eine sehr hohe Zahl an sogenannten Spam-Anmeldungen zu ertragen. Die Zahl der automatisiert vorgenommenen ungültigen Anmeldeversuchen ist mittlerweile so hoch, dass die Zeit, die es braucht, um die echten von den falschen Anmeldungen zu prüfen in keinem Verhältnis steht. Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschlossen, die Anmeldungen / Registrierung von neuen Mitgliedern nur noch nach persönlicher Anfrage zu ermöglichen. Solltest Du also Interesse an einer Teilnahme hier auf dem Liedermacher-Forum haben, dann verwende bitte das Kontaktformular zur Registrierung. Ich melde mich dann so schnell wie möglich per Mail bei Dir. --- Webmaster migoe ---
Meldungstext:*
Bestätigungscode*
8 - 0 = ?  
Geben Sie die Zeichenfolge aus dem Bild ein
Sie haben max. 10 Versuche.
 

Thomas Rühmann und Band auf "Sugar Man"-Tour

Titel: Thomas Rühmann und Band auf "Sugar Man"-Tour
von Rex2005 am 05.03.2016 20:18:06

Hallo

ich war gestern im Neubrandenburger Schauspielhaus zu "Sugar Man - das bittersüße Märchen des Sixto Rodriguez. Das Märchen wird erzählt von Thomas Rühmann und Band, wobei auch klar ist, dass nicht nur erzählt sondern auch gesungen wurde.

Auf der Bühne erschienen Rühmann, Monika Herold am Bass und zu meiner Überraschung mit dabei: Jürgen Ehle von Pankow an der E-Gitarre. Normalerweise ist Rainer Rohloff der Dritte im Bunde.
Wie bereits mit dem Projekt "Falsche Lieder" setzt Rühmann Texte von Wenzel, Biermann, Hein, Djiuk, Hacks und Pannach auf die Songs von Sixto Rodriguez, die eingebettet in die Geschichte um diesen amerikanischen Singer-/Songwriter sehr gekonnt gerockt werden.

Rühmann war mir von seinem Stück "accordion mystery" als stimmgewaltiger Erzähler bereits bekannt, ab und zu hatte ich ihn im TV schon klampfend gesehen –nach meinem Geschmack eher ein Schrammler als Spieler. Aber er spielt ganz passabel, so dass es zu ihm und den Songs passt. Die Leckerbissen für Auge und Ohren steuerte Jürgen Ehle bei. Die Frau am Bass war außerdem per Fußtechnik für die Percussions zuständig. Die Drei rockten richtig klasse ab!

Da ich weder die Songs von Rodriguez noch die meisten Texte von oben genannten Songwiters kenne, konnte ich den Abend unvoreingenommen genießen. Die Texte passten für mich perfekt zu den Songs und in die Geschichte. Rühmann als Sänger ist genauso stark wie als Erzähler! Sehr hören´s und sehenswert, mit einer unglaublichen Bühnenpräsenz.

Ein gelungenes Projekt, was man wärmstens empfehlen kann.

Hier eine Hörprobe Auf der HP sind auch die Tourdaten zu finden.

Zu Sixto Rodriguez hoffe ich demnächst vielleicht im Plattenbau mehr von Sky zu erfahren

LG
Rex2005

Login

Mitgliedsname:

Passwort:

Autologin

Passwort vergessen?

Registrieren

Weitere Optionen...
Was gibts Neues?
  H  W  M 
Forenbeiträge037158
Heute · Woche · Monat
cms: xoops | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss